Wirtschaft


Lufthansa sieht beim Chaos im Flugbetrieb
Wirtschaft

Lufthansa sieht beim Chaos im Flugbetrieb "Talsohle durchschritten"

Im sommerlichen Flugchaos sieht die Lufthansa die schlimmsten Zeiten überwunden. "Die Talsohle ist durchschritten, der Flugbetrieb ist weitgehend stabilisiert", sagte Konzernvorstandsmitglied Christina Foerster den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vom Sonntag.

Chinas Exporte weiter unerwartet stark: Plus 18 Prozent
Wirtschaft

Chinas Exporte weiter unerwartet stark: Plus 18 Prozent

Chinas Exporte haben sich im Juli weiter unerwartet stark entwickelt. Die Ausfuhren stiegen in US-Dollar berechnet um 18 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie der chinesische Zoll am Sonntag in Peking berichtete.

Französische Atomkraftwerke dürfen wärmeres Wasser in Flüsse leiten
Wirtschaft

Französische Atomkraftwerke dürfen wärmeres Wasser in Flüsse leiten

Wegen drohender Energieknappheit dürfen fünf französische Atomkraftwerke bis Mitte September wärmeres Kühlwasser als üblich in die Flüsse zurückleiten. Diese Ausnahmeregelung solle verhindern, dass die Kraftwerke die Stromerzeugung reduzieren oder unterbrechen müssen.

Beliebte
Wirtschaft

Beliebte "Train Street" in Hanoi wieder offen - aber inoffiziell

Fast drei Jahre nach der Schliessung der berühmten "Train Street" in Vietnams Hauptstadt Hanoi ist die als Selfie-Spot beliebte Sehenswürdigkeit wieder offen. Von den Behörden genehmigt wurde die touristische Wiedergeburt aber nicht.

SAS-Piloten stimmen für Tarifvertrag - neuer Streik abgewendet
Wirtschaft

SAS-Piloten stimmen für Tarifvertrag - neuer Streik abgewendet

Hunderte dänische, norwegische und schwedische Pilotinnen und Piloten der Fluggesellschaft SAS haben sich für einen ausgehandelten neuen Tarifvertrag ausgesprochen. Bei Urabstimmungen in ihren jeweiligen Ländern stimmten sie der Vereinbarung mit der Airline zu.

Zuckerbauern erwarten überdurchschnittliches Rübenjahr
Wirtschaft

Zuckerbauern erwarten überdurchschnittliches Rübenjahr

Gute Nachricht für die unter Druck stehende Schweizer Zuckerwirtschaft: Proberodungen von Ende Juli zufolge werden in diesem Jahr aufgrund der günstigen Witterung im Zuckerrübenanbau markant höhere Erträge erwartet - teils wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Kalifornische Fahrzeugbehörde verklagt Elektroautobauer Tesla
Wirtschaft

Kalifornische Fahrzeugbehörde verklagt Elektroautobauer Tesla

Die kalifornische Fahrzeugbehörde DMV beschuldigt den Elektroautobauer Tesla, die Verbraucherinnen und Verbraucher über das Autopilot-System seiner Fahrzeuge zu täuschen.

Amazon kauft Staubsauger-Roboter-Hersteller iRobot
Wirtschaft

Amazon kauft Staubsauger-Roboter-Hersteller iRobot

Der Onlinehandelsriese Amazon will für 1,7 Milliarden Dollar den Staubsauger-Roboter-Hersteller iRobot kaufen.

Swiss will im Winter sechs Flugzeuge von Air Baltic einsetzen
Wirtschaft

Swiss will im Winter sechs Flugzeuge von Air Baltic einsetzen

Die Fluggesellschaft Swiss will im kommenden Winterflugplan mit Air Baltic zusammenarbeiten. Vorgesehen ist, dass die lettische Fluggesellschaft im Rahmen eines Wet-Lease-Vertrags bis zu sechs Flugzeuge vom Typ Airbus A220-300 im Auftrag von Swiss betreibt.

US-Arbeitsmarkt bleibt robust - Keine Anzeichen für Rezession
Wirtschaft

US-Arbeitsmarkt bleibt robust - Keine Anzeichen für Rezession

Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juli stark entwickelt und damit keine Hinweise auf eine befürchtete Rezession geliefert. Die Arbeitslosenquote ging von 3,6 auf 3,5 Prozent zurück, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte.

Amazon kauft Roomba-Hersteller iRobot für 1,7 Milliarden Dollar
Wirtschaft

Amazon kauft Roomba-Hersteller iRobot für 1,7 Milliarden Dollar

Der weltgrösste Onlinehändler Amazon will die für ihre selbstfahrenden Roomba-Staubsauger bekannte US-Firma iRobot übernehmen. Die Unternehmen gaben am Freitag bekannt, einen Kaufpreis von 61 Dollar pro Aktie vereinbart zu haben.

Die Gäste sind zurück in der Tourismusregion Zürich
Wirtschaft

Die Gäste sind zurück in der Tourismusregion Zürich

Nach dem Einbruch durch die Coronapandemie sind die Gäste zurück. Die Hotels sind gut gebucht und Zürich Tourismus freut sich über ein positives erstes Halbjahr 2022 mit mehr als 2,3 Millionen Übernachtungen. Das ist ein Plus von 155,8 Prozent für die Tourismusregion Zürich. Im Vergleich mit der Zeit vor der Pandemie ist es aber immer noch ein Minus von 23,3 Prozent.

Ruag führt Instandstellungsarbeiten an F-5-Jets der US Navy durch
Wirtschaft

Ruag führt Instandstellungsarbeiten an F-5-Jets der US Navy durch

Die Ruag hat einen wichtigen Auftrag für Arbeiten an F-5-Jets der US Navy erhalten. Sie darf an 22 "F-5 Tiger" und den Triebwerken Instandstellungsarbeiten durchführen. Die Flugzeuge hatte die US Navy vor gut zwei Jahren von der Schweizer Luftwaffe erworben.

RTL kappt Ergebnisprognose - Schwaches Quartal, trübe Aussichten
Wirtschaft

RTL kappt Ergebnisprognose - Schwaches Quartal, trübe Aussichten

Der Fernsehkonzern RTL hat nach einem schwachen zweiten Quartal und wegen trüber Aussichten die Prognose für den operativen Gewinn gesenkt. Die Buchungen und die Aussichten auf den meisten europäischen Werbemärkten haben sich weiter eingetrübt.

KOF sieht Dämpfer für Geschäftslage der Firmen auf hohem Niveau
Wirtschaft

KOF sieht Dämpfer für Geschäftslage der Firmen auf hohem Niveau

Die Geschäftslage der Schweizer Unternehmen ist noch immer gut. Sie ist nach wie vor besser als zu Jahresbeginn und bewegt sich auf einem derart hohen Niveau wie zuletzt im Sommer 2011. Im Juli hat die Lage aber einen kleinen Dämpfer erlitten.

Mobimo verbucht Gewinnrückgang im ersten Halbjahr
Wirtschaft

Mobimo verbucht Gewinnrückgang im ersten Halbjahr

Die Immobiliengesellschaft Mobimo hat im ersten Halbjahr 2022 einen Gewinnrückgang verbucht, dies weil der Erfolg aus dem Entwicklungs- und Promotionsgeschäft deutlich tiefer ausfiel als im Vorjahr. Das Unternehmen gibt sich bezüglich der weiteren Entwicklung generell sehr zuversichtlich.

Tesla-Generalversammlung stimmt Aktiensplit zu
Wirtschaft

Tesla-Generalversammlung stimmt Aktiensplit zu

Teslas Aktionäre haben dem zweiten Aktiensplit des US-Elektroautobauers innerhalb von rund zwei Jahren zugestimmt. Bei der Aktion soll jede bestehende Aktie in drei neue umgewandelt werden. Damit werden die Anteilsscheine günstiger und zugänglicher für Kleinanleger.

Abschreibungen zehren an Allianz-Gewinn - Jahresziel bestätigt
Wirtschaft

Abschreibungen zehren an Allianz-Gewinn - Jahresziel bestätigt

Abschreibungen auf Kapitalanlagen und andere Belastungen haben dem Versicherer Allianz trotz eines verbesserten Tagesgeschäfts im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 1,7 Milliarden Euro.

Firmenich legt vor Zusammenschluss mit DSM deutlich zu
Wirtschaft

Firmenich legt vor Zusammenschluss mit DSM deutlich zu

Der Genfer Aromen- und Duftstoff-Hersteller hat in seinem letzten Jahr als unabhängiges Unternehmen deutlich zugelegt. Auch der Gewinn litt nicht gross unter den steigenden Kosten. News zum geplanten Zusammenschluss mit dem holländischen DSM-Konzern gab es nicht.

Britische Notenbank verstärkt Kampf gegen Inflation
Wirtschaft

Britische Notenbank verstärkt Kampf gegen Inflation

Die britische Notenbank stemmt sich verstärkt gegen die hohe Inflation im Königreich. Der Leitzins steigt um 0,5 Prozentpunkte auf 1,75 Prozent.

Schweizer Automarkt bleibt geprägt von Lieferschwierigkeiten
Wirtschaft

Schweizer Automarkt bleibt geprägt von Lieferschwierigkeiten

Wer sich derzeit einen Neuwagen kauft, braucht nicht nur Geld, sondern auch Geduld. Der Schweizer Automarkt war auch im Juli fest im Griff von Lieferschwierigkeiten. Und die Situation dürfte sich nur langsam bessern.

Swiss fliegt auf operativer Ebene zurück in Gewinnzone
Wirtschaft

Swiss fliegt auf operativer Ebene zurück in Gewinnzone

Die Swiss hat in der ersten Jahreshälfte ihre Erholung von den Corona-Einbrüchen fortgesetzt. So ist die Fluggesellschaft in die operative Gewinnzone zurückgekehrt. Dank einer starken Nachfrage konnte sie höhere Kerosinpreise teilweise mit höheren Preisen ausgleichen.

Konsumflaute trifft Zalando
Wirtschaft

Konsumflaute trifft Zalando

Der Online-Modehändler Zalando hat im zweiten Quartal sinkende Umsätze und Gewinne hinnehmen müssen. Verantwortlich dafür waren eine schwächere Konsumlaune, Inflationsdruck und einzelne Lieferengpässe, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Mögliche Tarifeinigung bei Lufthansa
Wirtschaft

Mögliche Tarifeinigung bei Lufthansa

Mehr als 1000 Flüge sind jüngst ausgefallen, weil das Bodenpersonal die Arbeit niederlegte. An diesem Donnerstag gehen die Tarifverhandlungen von Lufthansa und Verdi weiter. Zudem präsentiert der Konzern Geschäftszahlen.

Schweizer Detailhandels-Umsätze im ersten Halbjahr 2022 rückläufig
Wirtschaft

Schweizer Detailhandels-Umsätze im ersten Halbjahr 2022 rückläufig

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel sind im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Da im März 2021 die Läden nach covidbedingten Schliessungen wieder öffnen konnten, fielen die Verkäufe im Vorjahr aber auch aussergewöhnlich hoch aus.

Bauteile-Knappheit hält Nintendo zurück
Wirtschaft

Bauteile-Knappheit hält Nintendo zurück

Nintendo ist im vergangenen Quartal von Engpässen bei Chips und anderen Bauteilen gebremst worden. Der Absatz der Spielekonsole Switch fiel im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 3,43 Millionen Geräte.

Sunrise zieht 2G-Mobilfunktechnologie Ende 2022 den Stecker
Wirtschaft

Sunrise zieht 2G-Mobilfunktechnologie Ende 2022 den Stecker

Die Tage von 2G-Mobilfunk sind gezählt. Sunrise betreibt die Mobilfunktechnologie der zweiten Generation nur noch bis Ende 2022 und schaltet sie danach aus, wie der zweitgrösste Telekomkonzern der Schweiz am Mittwoch ankündigte.

CS-Ökonomen senken wegen Gaskrise BIP-Prognosen für 2023
Wirtschaft

CS-Ökonomen senken wegen Gaskrise BIP-Prognosen für 2023

Die Schweizer Wirtschaft dürfte nach Einschätzung der Ökonomen der Credit Suisse von Europas Gaskrise nicht verschont bleiben. Daher revidieren sie ihre Wachstumsprognosen für 2023 deutlich nach unten.

BMW verdient im zweiten Quartal weniger
Wirtschaft

BMW verdient im zweiten Quartal weniger

Der Autobauer BMW muss in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld Gewinneinbussen hinnehmen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Konzern lag im zweiten Quartal mit 3,43 Milliarden Euro zwar um knapp ein Drittel unter dem Vorjahreswert.

Inflation in der Schweiz im Juli unverändert bei 3,4 Prozent
Wirtschaft

Inflation in der Schweiz im Juli unverändert bei 3,4 Prozent

Die Inflation in der Schweiz ist im Juli vorerst nicht weiter gestiegen. Mit 3,4 Prozent verharrte die Jahresteuerung aber auf dem hohen Wert des Vormonats Juni.

Immobilienpreise auch im Juli gestiegen
Wirtschaft

Immobilienpreise auch im Juli gestiegen

Die im Juni eingeläutete Zinswende der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat sich zumindest auf der Anbieterseite noch nicht auf die Immobilienpreise ausgewirkt. Sowohl Einfamilienhäuser wie auch Eigentumswohnungen wurden im Juli höher angeboten.

Oerlikon setzt kräftiges Wachstum fort
Wirtschaft

Oerlikon setzt kräftiges Wachstum fort

Nach dem kräftigen Wachstum im Startquartal hat der Industriekonzern Oerlikon auch im Frühling weiter zugelegt. Im gesamten ersten Halbjahr kletterten Umsatz und Gewinn deutlich. Auch die Auftragsbücher wurden dicker.

Flughafen-Chaos: Hunderte Hilfskräfte aus dem Ausland erwartet
Wirtschaft

Flughafen-Chaos: Hunderte Hilfskräfte aus dem Ausland erwartet

Im Kampf gegen lange Warteschlangen und Flugausfälle wegen Überlastungen an deutschen Flughäfen rechnen Bodenabfertigungsdienstleister mit Hunderten Hilfskräften aus dem Ausland. An den Flughäfen München, Nürnberg und Frankfurt könnten sie Abhilfe schaffen.

Airbnb sieht viel aufgestaute Reiselaune
Wirtschaft

Airbnb sieht viel aufgestaute Reiselaune

Die Unterkünfte-Plattform Airbnb profitiert von der aufgestauten Reiselust nach mehr als zwei Jahren Corona-Pandemie. Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 58 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar (2,07 Mrd Euro).

Starbucks steigert Umsatz trotz Problemen in China deutlich
Wirtschaft

Starbucks steigert Umsatz trotz Problemen in China deutlich

Die Café-Kette Starbucks hat im jüngsten Quartal trotz Belastungen in China deutlich mehr Umsatz gemacht. Die Erlöse wuchsen in den drei Monaten bis Ende Juni im Jahresvergleich um knapp 9 Prozent auf 8,2 Milliarden Dollar.

Swiss testet in Skandinavien Ticket mit CO2-Kompensation
Wirtschaft

Swiss testet in Skandinavien Ticket mit CO2-Kompensation

Die Swiss testet gemeinsam mit anderen Fluggesellschaften der Lufthansa Group einen neuen Tarif. Kunden können laut Mitteilung vom Dienstag mit dem "Green Tarif" ihre Treibhausgas-Emissionen vollständig ausgleichen.

Spanien: Energie-Sparplan treibt Opposition auf die Barrikaden
Wirtschaft

Spanien: Energie-Sparplan treibt Opposition auf die Barrikaden

Die spanische Regierung hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine "dringende Massnahmen" zur Einsparung und zur effizienteren Nutzung von Energie beschlossen.

Uber verdoppelt Erlöse - Aktie hebt ab
Wirtschaft

Uber verdoppelt Erlöse - Aktie hebt ab

Der Taxi-Rivale Uber ist im zweiten Quartal trotz Inflations- und Rezessionssorgen stark gewachsen. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 105 Prozent auf 8,1 Milliarden US-Dollar.

Plastikgeld verdrängt Bargeld als beliebtestes Zahlungsmittel
Wirtschaft

Plastikgeld verdrängt Bargeld als beliebtestes Zahlungsmittel

Für viele Schweizerinnen und Schweizer ist das Kärtli die erste Wahl beim Bezahlen. Debitkarten werden hierzulande mittlerweile häufiger benützt als Bargeld.

Swiss Re schätzt Naturkatastrophen-schäden global auf 35 Milliarden
Wirtschaft

Swiss Re schätzt Naturkatastrophen-schäden global auf 35 Milliarden

Katastrophen rund um den Globus haben während den ersten sechs Monaten des Jahres hohe Schäden verursacht. Haupttreiber waren dabei Naturgefahren wie Überschwemmungen und Stürme. Dies zeigen vorläufige Schätzungen des Swiss Re Institute.

Hohe Ölpreise sorgen auch bei BP für Milliardengewinn
Wirtschaft

Hohe Ölpreise sorgen auch bei BP für Milliardengewinn

Die hohen Ölpreise infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine haben beim britischen Energieriesen BP im zweiten Quartal für einen Milliardengewinn gesorgt.

Schweizer Konsumentenstimmung trübt sich erneut stark ein
Wirtschaft

Schweizer Konsumentenstimmung trübt sich erneut stark ein

Die Stimmung der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten hat sich im zweiten Quartal weiter eingetrübt. Aus Angst vor der Teuerung beurteilen sie ihre finanzielle Lage historisch negativ. Der Arbeitsmarkt wird dagegen positiver bewertet.

Ruag International schliesst Verkauf von Ammotec an Beretta ab
Wirtschaft

Ruag International schliesst Verkauf von Ammotec an Beretta ab

Ruag International hat den Verkauf der Sparte Ammotec abgeschlossen. Die Munitionsfabrik in Thun befindet sich seit Ende Juli somit im Besitz des italienischen Waffen- und Ferngläserherstellers Beretta, wie Ruag International am Dienstag mitteilte.

Finma verlängert Schutzmassnahmen gegen Sberbank Schweiz
Wirtschaft

Finma verlängert Schutzmassnahmen gegen Sberbank Schweiz

Die Finanzmarktaufsicht Finma hat zuvor verfügte Schutzmassnahmen bei der russischen Sberbank (Switzerland) verlängert. Voerst blieben diese bis am 1. September 2022 in Kraft, teilte die Finma am Dienstag mit.

Moody's senkt Schuldnerratings der Credit Suisse
Wirtschaft

Moody's senkt Schuldnerratings der Credit Suisse

Die Ratingagentur Moody's hat ihr Rating für vorrangige unbesicherte Verbindlichkeiten und Einlagen der Credit Suisse-Gruppe auf 'Baa2' von 'Baa1' herabgestuft sowie den Ausblick auf 'negativ' bestätigt.

Kuoni-Chef kritisiert Swiss als
Wirtschaft

Kuoni-Chef kritisiert Swiss als "arrogant"

Der Reiseanbieter Kuoni will dieses Jahr bei den Buchungen wieder 80 Prozent seines Vor-Krisen-Niveaus erreichen. Im Juli und für den August liegen die Zahlen sogar zum Teil schon wieder über dieser Schwelle, wie Chef Dieter Zümpel in einem Interview sagte.

Fiat Chrysler zahlt 300 Millionen Dollar wegen Abgas-Betrugs in USA
Wirtschaft

Fiat Chrysler zahlt 300 Millionen Dollar wegen Abgas-Betrugs in USA

Den Autobauer Fiat Chrysler kommt seine Affäre um Abgasmanipulationen in den USA erneut teuer zu stehen. Das Unternehmen wurde am Montag vor einem Bundesgericht in Detroit zu einer Strafe von rund 300 Millionen Dollar wegen Betrugs bei Emissionsangaben verurteilt.

Briten können Lebensmittel über Anbieter auf Tiktok kaufen
Wirtschaft

Briten können Lebensmittel über Anbieter auf Tiktok kaufen

Tiktok-Nutzer können in Grossbritannien über die Plattform Lebensmittel kaufen. Seit Montag bieten die Kochboxen-Lieferanten Pasta Evangelists, The Veg Box Company und The Fish Society Produkte über das soziale Netzwerk an, wie das Fachblatt "The Grocer" berichtete.

Heineken steigert Gewinn im ersten Halbjahr um 22 Prozent
Wirtschaft

Heineken steigert Gewinn im ersten Halbjahr um 22 Prozent

Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr kräftig gesteigert. Er begründete das Resultat damit, dass die Menschen trotz höherer Preise wieder öfter in die Kneipen und Restaurants gehen.

Arbeitslosenquote in der Eurozone weiter auf Rekordtief
Wirtschaft

Arbeitslosenquote in der Eurozone weiter auf Rekordtief

In der Eurozone hat die Arbeitslosigkeit im Juni auf einem Rekordtief verharrt. Die Arbeitslosenquote lag wie schon im Vormonat bei 6,6 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat am Montag in Luxemburg mitteilte.

Tochter von Evergrande soll mehr als eine Milliarde Dollar zahlen
Wirtschaft

Tochter von Evergrande soll mehr als eine Milliarde Dollar zahlen

In China kann eine Tochter des strauchelnden Immobilienriesen Evergrande einen Kredit nicht bedienen. Sie soll deshalb 1,3 Milliarden Dollar zahlen.

Ölpreise starten mit kleinem Minus in die Woche
Wirtschaft

Ölpreise starten mit kleinem Minus in die Woche

Die Ölpreise sind am Montag mit Abschlägen in die neue Woche gestartet. Belastet wurden die Ölpreise zum Wochenstart durch schwache Konjunkturdaten aus China.

Bahnverkehr zwischen Altdorf und Erstfeld rollt wieder
Wirtschaft

Bahnverkehr zwischen Altdorf und Erstfeld rollt wieder

Am Montagmorgen ist der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Arth-Goldau SZ und Bellinzona TI vorübergehend unterbrochen gewesen. Grund waren ausserordentliche Bauarbeiten. Nach 7 Uhr war die Störung behoben.

Deutsche Klimaaktivistin hält längere AKW-Laufzeit für akzeptabel
Wirtschaft

Deutsche Klimaaktivistin hält längere AKW-Laufzeit für akzeptabel

Die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer von der Bewegung Fridays For Future hält eine auf wenige Monate begrenzte Laufzeitverlängerung für deutsche Atomkraftwerke für akzeptabel. Sie bezweifelt allerdings den Nutzen einer solchen Massnahme.

Lufthansa-Piloten votieren in Urabstimmung für Streik
Wirtschaft

Lufthansa-Piloten votieren in Urabstimmung für Streik

Bei der Lufthansa ist ein Streik der Pilotinnen und Piloten ein weiteres Stück näher gerückt. In einer Urabstimmung haben sich die stimmberechtigten Mitglieder der Vereinigung Cockpit mit einer sehr deutlichen Mehrheit für einen Arbeitskampf ausgesprochen.

Auslandsproduktion hat grossen Anteil am deutschen Export
Wirtschaft

Auslandsproduktion hat grossen Anteil am deutschen Export

Produkte aus dem Ausland machen fast ein Viertel des deutschen Exports aus. Das zeigt, wie schwierig eine Deglobalisierung für Deutschland wäre. Das gilt auch für die inländische Industrieproduktion.

Chinas Null-Covid-Strategie belastet Industrie unerwartet stark
Wirtschaft

Chinas Null-Covid-Strategie belastet Industrie unerwartet stark

Unter dem Druck der strengen Null-Covid-Massnahmen in China hat sich die Stimmung in der chinesischen Industrie im Juli unerwartet verschlechtert. Die wirtschaftliche Erholung leidet unter den strikten Massnahmen.

Deutscher Finanzminister fordert Abschaltung von Gaskraftwerken
Wirtschaft

Deutscher Finanzminister fordert Abschaltung von Gaskraftwerken

Der deutsche Finanzminister Christian Lindner fordert einen Stopp der Stromproduktion mit Hilfe von Gas. "Wir müssen daran arbeiten, dass zur Gaskrise nicht eine Stromkrise kommt", sagte der FDP-Vorsitzende der "Bild am Sonntag".

Bahnstreik legt erneut Schienenverkehr in Grossbritannien lahm
Wirtschaft

Bahnstreik legt erneut Schienenverkehr in Grossbritannien lahm

Ein Streik der Lokführer hat erneut den Bahnverkehr in weiten Teilen Grossbritanniens lahmgelegt. Tausende Mitglieder der Lokführergewerkschaft Aslef forderten mit dem Ausstand höhere Löhne und mehr Sicherheit für ihre Arbeitsplätze.

Russland dreht EU-Land Lettland den Gashahn zu
Wirtschaft

Russland dreht EU-Land Lettland den Gashahn zu

Der russische Energieriese Gazprom hat dem baltischen EU-Land Lettland den Gashahn zugedreht. Das Unternehmen habe die Lieferungen eingestellt, weil gegen die Bedingungen der Entnahme von Gas verstossen worden sei, teilte der Energieriese am Samstag mit.

Elon Musk reicht Gegenklage gegen Twitter ein
Wirtschaft

Elon Musk reicht Gegenklage gegen Twitter ein

Im Streit um eine Übernahme von Twitter hat High-Tech-Milliardär Elon Musk mit einer Gegenklage gegen den Kurzbotschaftendienst Twitter reagiert. Musk reichte die Klage als "vertraulich" bei dem Gericht im US-Bundesstaat Delaware ein.

Bayer will künftig mehr Medikamente in die klinische Phase bringen
Wirtschaft

Bayer will künftig mehr Medikamente in die klinische Phase bringen

Der Pharmakonzern Bayer will künftig jährlich deutlich mehr Arzneimittel als bisher aus der Forschung in die klinische Phase bringen. Bislang sind das zwei bis drei Arzneimittel, künftig soll es eine zweistellige Zahl sein.

Gazprom macht weiter Probleme mit Turbine für Nord Stream 1 geltend
Wirtschaft

Gazprom macht weiter Probleme mit Turbine für Nord Stream 1 geltend

Im Streit über verringerte Gaslieferungen hat der russische Energieriese Gazprom weiterhin Probleme mit einer aus Kanada zurückgekehrten Gasturbine beklagt. Diese sei ohne Absprache und entgegen dem Vertrag nach Deutschland und nicht nach Russland gebracht worden.

Exxon meldet Rekord-Quartalsgewinn
Wirtschaft

Exxon meldet Rekord-Quartalsgewinn

Die im Zuge des Ukraine-Kriegs stark gestiegenen Öl- und Gaspreise haben ExxonMobil im zweiten Quartal zu einem Rekordgewinn verholfen. Der grösste US-Ölmulti verdiente laut eigener Mitteilung vom Freitag unterm Strich 17,9 Milliarden US-Dollar.

Luxusmodehersteller Hermès wächst stärker als erwartet
Wirtschaft

Luxusmodehersteller Hermès wächst stärker als erwartet

Der französische Luxusmodehersteller Hermès hat im zweiten Quartal trotz eines vergleichsweise schwachen Wachstums in der Lederwarensparte mehr umgesetzt als erwartet. Der Erlös sei um 26 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro geklettert.

Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 8,9 Prozent
Wirtschaft

Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 8,9 Prozent

Die Inflation in der Eurozone hat sich im Juli beschleunigt und abermals einen Rekordwert erreicht. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhten sich die Konsumentenpreise um 8,9 Prozent.

Brunni-Bahnen Engelberg AG legt im Sommergeschäft zu
Wirtschaft

Brunni-Bahnen Engelberg AG legt im Sommergeschäft zu

Die Brunni Bahnen Engelberg AG hat im Geschäftsjahr 2021/22 das zweitbeste Ergebnis ihrer Geschichte erzielt. Vor allem im Sommer wurde das Tourismusunternehmen positiv überrascht, wie es am Freitag mitteilte.

Detailhandelsumsatz im Juni mit solidem Wachstum
Wirtschaft

Detailhandelsumsatz im Juni mit solidem Wachstum

Der Schweizer Detailhandel hat im Juni 2022 mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Vor allem im Nicht-Nahrungsmittelsektor klingelten die Kassen.

Glencore fördert mehr Kohle und Öl
Wirtschaft

Glencore fördert mehr Kohle und Öl

Der Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore hat im ersten Halbjahr 2022 im Zuge stark steigender Preise die Kohleproduktion stark ausgeweitet. Auch die Ölförderung stieg deutlich an.

Russland-Aufgabe kostet Renault Milliarden
Wirtschaft

Russland-Aufgabe kostet Renault Milliarden

Der französische Autobauer Renault kommt auf seinem Sparkurs voran und peilt nun im Gesamtjahr eine deutlich höhere Profitabilität an. Der operative Gewinn soll jetzt mehr als 5 Prozent des Umsatzes ausmachen.

SNB im ersten Halbjahr mit sehr hohem Verlust
Wirtschaft

SNB im ersten Halbjahr mit sehr hohem Verlust

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat im ersten Halbjahr ein massives Minus eingefahren. Vor allem Kursrückgänge auf Aktien und Zinspapieren, aber auch wechselkursbedingte Verluste waren verantwortlich dafür.

Sunrise UPC stagniert im zweiten Quartal
Wirtschaft

Sunrise UPC stagniert im zweiten Quartal

Sunrise hat im zweiten Quartal 2022 beim Umsatz und Betriebsgewinn stagniert. Im ersten Jahresviertel waren der Umsatz und vor allem der Betriebsgewinn noch deutlich gestiegen.

Swiss Re in die Gewinnzone zurückgekehrt
Wirtschaft

Swiss Re in die Gewinnzone zurückgekehrt

Nach dem happigen Verlust im Startquartal ist die Swiss Re in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Im gesamten ersten Halbjahr erzielte der zweitgrösste Rückversicherungskonzern der Welt einen Reingewinn von 157 Millionen US-Dollar.

Sulzer erhält deutlich mehr Bestellungen - Verlust wegen Russland
Wirtschaft

Sulzer erhält deutlich mehr Bestellungen - Verlust wegen Russland

Sulzer hat im ersten Semester 2022 dank der weiterhin hohen Nachfrage die Bestellungen im zweistelligen Bereich gesteigert. Der Umsatz litt hingegen unter den Lockdowns in China und dem Wegfall der Umsätze aus Russland und Polen.

Apples iPhone-Geschäft ist gewachsen - Zahlen besser als erwartet
Wirtschaft

Apples iPhone-Geschäft ist gewachsen - Zahlen besser als erwartet

Apples iPhone-Geschäft zeigt sich widerstandsfähig gegen Konjunktursorgen und Logistik-Engpässe. Im vergangenen Jahr konnte der Konzern den iPhone-Umsatz in einem insgesamt geschrumpften Smartphone-Markt steigern.

Intel senkt Jahresprognose - Aktie fällt
Wirtschaft

Intel senkt Jahresprognose - Aktie fällt

Intel hat nach einem Umsatzeinbruch und roten Zahlen im vergangenen Quartal die Jahresziele kassiert. Der Chipriese rechnet mit weniger Umsatz und Gewinn als vor drei Monaten. Anleger liessen die Aktie im nachbörslichen Handel am Donnerstag mehr als 10 Prozent fallen.

Amazon wächst stärker als erwartet - Aktie schiesst nach oben
Wirtschaft

Amazon wächst stärker als erwartet - Aktie schiesst nach oben

Der weltgrösste Online-Händler Amazon hat den Umsatz im zweiten Quartal trotz hoher Inflation und Rezessionssorgen deutlich gesteigert. Die Erlöse legten im Jahresvergleich um 7 Prozent auf 121,2 Milliarden Dollar zu.

Axpo verkauft italienischen Windpark an Edison
Wirtschaft

Axpo verkauft italienischen Windpark an Edison

Axpo verkauft seinen 66-MW-Windpark in Bisaccia in der italienischen Provinz Avellino. Käufer der Anlage ist der italienische Energiekonzern Edison. Die Transaktion stehe im Einklang mit der Strategie von Axpo, sich auf neue Wachstumsinitiativen zu konzentrieren.

Skyguide hat Mühe mit Rekrutierung von Fluglotsen
Wirtschaft

Skyguide hat Mühe mit Rekrutierung von Fluglotsen

Skyguide, die dieses Jahr 100 Jahre Flugsicherung in der Schweiz feiert, hat Mühe, Fluglotsen zu rekrutieren, insbesondere in der Westschweiz. Nur fünf Personen beginnen im September mit der Ausbildung, obwohl 16 Stellen zu besetzen wären.

Mastercard steigert Gewinn und Erlöse deutlich
Wirtschaft

Mastercard steigert Gewinn und Erlöse deutlich

Trotz hoher Inflation verdient der US-Finanzkonzern Mastercard dank florierender Kreditkartenumsätze weiter glänzend. Im zweiten Quartal legte der Nettogewinn im Jahresvergleich um 10 Prozent auf 2,3 Milliarden US-Dollar zu.

Graubündner Kantonalbank verdient im ersten Halbjahr weniger
Wirtschaft

Graubündner Kantonalbank verdient im ersten Halbjahr weniger

Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat im ersten Semester 2022 die Turbulenzen an den Märkten zu spüren bekommen. Der Gewinn nahm im Vergleich zum starken Vorjahr deutlich ab.

Bucher wächst im Halbjahr deutlich und formuliert Prognose mutiger
Wirtschaft

Bucher wächst im Halbjahr deutlich und formuliert Prognose mutiger

Das Geschäft von Bucher Industries ist im ersten Halbjahr wie geschmiert gelaufen. Dank einer anhaltend hohen Nachfrage stiegen Umsatz und Bestellungseingang deutlich. Auch der Gewinn legte kräftig zu. Die steigenden Kosten konnten weitergegeben werden.

Shell mit Rekordgewinn - Konzern will mehr Aktien zurückkaufen
Wirtschaft

Shell mit Rekordgewinn - Konzern will mehr Aktien zurückkaufen

Bei Shell klingeln die Kassen: Im zweiten Quartal fuhr der Ölkonzern einen bereinigten Gewinn von 11,5 Milliarden Dollar ein. Das ist mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor.

Opel-Mutter Stellantis fährt mehr Gewinn ein
Wirtschaft

Opel-Mutter Stellantis fährt mehr Gewinn ein

Der Opel-Mutterkonzern Stellantis hat im ersten Halbjahr von höheren Verkaufspreisen und dem schwächeren Euro profitiert. Der Umsatz des Konzerns mit Marken wie Fiat, Chrysler, Peugeot oder Citroën schwoll im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 88 Milliarden Euro an.

Beck's-Brauer AB Inbev legt kräftig zu
Wirtschaft

Beck's-Brauer AB Inbev legt kräftig zu

Die weltgrösste Bierbrauerei AB Inbev hat im zweiten Quartal dank höherer Preise für die eigenen Produkte besser abgeschnitten als erwartet. Der Umsatz stieg um gut neun Prozent auf 14,8 Milliarden US-Dollar.

Lufthansa kehrt nach Warnstreik in Normalbetrieb zurück
Wirtschaft

Lufthansa kehrt nach Warnstreik in Normalbetrieb zurück

Die Lufthansa ist nach dem Warnstreik des Bodenpersonals wieder in den Normalbetrieb zurückgekehrt. Nach mehr als 1000 streikbedingten Flugausfällen wurden am Donnerstag nur noch sehr vereinzelt kurze Flüge gestrichen, wie das Unternehmen in Frankfurt berichtete.

VW-Konzern verdient besser - Corona-Probleme in China lassen nach
Wirtschaft

VW-Konzern verdient besser - Corona-Probleme in China lassen nach

Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr trotz der Lieferprobleme bei Mikrochips und Corona-Einschränkungen in China einen Gewinnsprung hingelegt. Der Reingewinn stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwas mehr als ein Viertel auf 10,6 Milliarden Euro.

Calida soll auch nach der Kellerberger-Ära unabhängig bleiben
Wirtschaft

Calida soll auch nach der Kellerberger-Ära unabhängig bleiben

Beim Unterwäsche- und Lingerie-Hersteller Calida geht eine Ära zu Ende. Die Gründerfamilie Kellenberger kündigt den Verkauf ihres Aktienanteils an und damit auch den Rückzug als Ankeraktionär.

Clariant kann starke Preiserhöhungen durchsetzen
Wirtschaft

Clariant kann starke Preiserhöhungen durchsetzen

Der Chemiekonzern Clariant bereitet sich auf eine mögliche Gasmangellage in Deutschland vor. Dort betreibt das Unternehmen 8 seiner 80 Produktionsstandorte weltweit. Den anziehenden Energie- und Rohstoffkosten erwehren sich die Muttenzer mit starken Preiserhöhungen.

Nestlé im ersten Halbjahr dank Preiserhöhungen auf Erfolgskurs
Wirtschaft

Nestlé im ersten Halbjahr dank Preiserhöhungen auf Erfolgskurs

Der weltgrösste Nahrungsmittelhersteller Nestlé hat im ersten Halbjahr 2022 die Verkaufspreise deutlich angehoben. Dennoch griffen die Kunden weiterhin beherzt bei Produkten wie Nespresso-Kapseln, Purina-Katzenfutter oder San-Pellegrino-Wasser zu.

Facebook-Konzern mit erstem Umsatzrückgang
Wirtschaft

Facebook-Konzern mit erstem Umsatzrückgang

Der Facebook-Konzern Meta hat seinen ersten Umsatzrückgang vermeldet und macht dafür Konjunkturängste verantwortlich. Auch für die nächsten Monate rechnet Meta nicht mit einer Besserung.

US-Notenbank Fed hebt Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte an
Wirtschaft

US-Notenbank Fed hebt Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte an

Die US-Notenbank Fed hat ihren Leitzins erneut kräftig angehoben. Der Zins steigt um 0,75 Prozentpunkte und liegt jetzt in einer Spanne von 2,25 bis 2,50 Prozent, wie das Fed am Mittwoch in Washington bekannt gab.

Kabinenpersonal von Easyjet Schweiz erhält mehr Lohn
Wirtschaft

Kabinenpersonal von Easyjet Schweiz erhält mehr Lohn

Das Kabinenpersonal von Easyjet Schweiz erhält ab dem 1. Januar 2024 mehr Lohn. Nach mehreren Monaten Verhandlungen habe eine Spezialvereinbarung gefunden werden können.

Spotify mit mehr Kunden und roten Zahlen
Wirtschaft

Spotify mit mehr Kunden und roten Zahlen

Spotify kann trotz der unsicheren Wirtschaftslage mehr Nutzer gewinnen. Dafür nimmt der Musikstreaming-Marktführer aber rote Zahlen in Kauf.

BASF hebt Jahresziele an
Wirtschaft

BASF hebt Jahresziele an

Die Geschäfte des weltgrössten Chemiekonzerns BASF liefen auch im zweiten Quartal rund. Die Ziele für 2022 hob das im Dax notierte Unternehmen an.

Mit Unkraut verunreinigt: Migros und Spar rufen Mais-Chips zurück
Wirtschaft

Mit Unkraut verunreinigt: Migros und Spar rufen Mais-Chips zurück

Weil sie zu stark mit dem Unkraut-Inhaltsstoff Tropanalkaloid verunreinigt sind, haben die Migros und Spar vier Mais-Chips-Produkte zurückgerufen. Bei der Migros geht es um drei Produkte von Alnatura, bei Spar um eines.

Danone wird beim Jahresumsatz optimistischer
Wirtschaft

Danone wird beim Jahresumsatz optimistischer

Der Lebensmittelkonzern Danone plant, in diesem Jahr stärker zu wachsen.

Puma erhöht Umsatzprognose
Wirtschaft

Puma erhöht Umsatzprognose

Der Sportartikelhersteller Puma hat Umsatz und Gewinn deutlicher gesteigert als erwartet. Wachstumstreiber im zweiten Quartal waren Amerika und Europa, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Behörden genehmigen Zusammenschluss von Komax mit Schleuniger
Wirtschaft

Behörden genehmigen Zusammenschluss von Komax mit Schleuniger

Die Kabelverarbeiter Komax und Schleuniger haben nun auch von den Wettbewerbsbehörden grünes Licht für ihren geplanten Zusammenschluss erhalten. Dessen Vollzug und die damit verbundene Kapitalerhöhung finden Ende August 2022 statt, wie Komax am Mittwoch mitteilte.

Mercedes wächst trotz Krisen - Hohe Gaseinsparung geplant
Wirtschaft

Mercedes wächst trotz Krisen - Hohe Gaseinsparung geplant

Mercedes kann wegen des Halbleitermangels und anderen Einschränkungen weniger Autos ausliefern als eigentlich möglich wäre. Doch die Gewinne steigen weiter. Wegen der Gaskrise gibt es einen Notplan.

Anzeige
Lufthansa sieht beim Chaos im Flugbetrieb
Wirtschaft

Lufthansa sieht beim Chaos im Flugbetrieb "Talsohle durchschritten"

Im sommerlichen Flugchaos sieht die Lufthansa die schlimmsten Zeiten überwunden. "Die Talsohle ist durchschritten, der Flugbetrieb ist weitgehend stabilisiert", sagte Konzernvorstandsmitglied Christina Foerster den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vom Sonntag.

Chinas Exporte weiter unerwartet stark: Plus 18 Prozent
Wirtschaft

Chinas Exporte weiter unerwartet stark: Plus 18 Prozent

Chinas Exporte haben sich im Juli weiter unerwartet stark entwickelt. Die Ausfuhren stiegen in US-Dollar berechnet um 18 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie der chinesische Zoll am Sonntag in Peking berichtete.

Französische Atomkraftwerke dürfen wärmeres Wasser in Flüsse leiten
Wirtschaft

Französische Atomkraftwerke dürfen wärmeres Wasser in Flüsse leiten

Wegen drohender Energieknappheit dürfen fünf französische Atomkraftwerke bis Mitte September wärmeres Kühlwasser als üblich in die Flüsse zurückleiten. Diese Ausnahmeregelung solle verhindern, dass die Kraftwerke die Stromerzeugung reduzieren oder unterbrechen müssen.

Beliebte
Wirtschaft

Beliebte "Train Street" in Hanoi wieder offen - aber inoffiziell

Fast drei Jahre nach der Schliessung der berühmten "Train Street" in Vietnams Hauptstadt Hanoi ist die als Selfie-Spot beliebte Sehenswürdigkeit wieder offen. Von den Behörden genehmigt wurde die touristische Wiedergeburt aber nicht.

SAS-Piloten stimmen für Tarifvertrag - neuer Streik abgewendet
Wirtschaft

SAS-Piloten stimmen für Tarifvertrag - neuer Streik abgewendet

Hunderte dänische, norwegische und schwedische Pilotinnen und Piloten der Fluggesellschaft SAS haben sich für einen ausgehandelten neuen Tarifvertrag ausgesprochen. Bei Urabstimmungen in ihren jeweiligen Ländern stimmten sie der Vereinbarung mit der Airline zu.

Zuckerbauern erwarten überdurchschnittliches Rübenjahr
Wirtschaft

Zuckerbauern erwarten überdurchschnittliches Rübenjahr

Gute Nachricht für die unter Druck stehende Schweizer Zuckerwirtschaft: Proberodungen von Ende Juli zufolge werden in diesem Jahr aufgrund der günstigen Witterung im Zuckerrübenanbau markant höhere Erträge erwartet - teils wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Kalifornische Fahrzeugbehörde verklagt Elektroautobauer Tesla
Wirtschaft

Kalifornische Fahrzeugbehörde verklagt Elektroautobauer Tesla

Die kalifornische Fahrzeugbehörde DMV beschuldigt den Elektroautobauer Tesla, die Verbraucherinnen und Verbraucher über das Autopilot-System seiner Fahrzeuge zu täuschen.

Amazon kauft Staubsauger-Roboter-Hersteller iRobot
Wirtschaft

Amazon kauft Staubsauger-Roboter-Hersteller iRobot

Der Onlinehandelsriese Amazon will für 1,7 Milliarden Dollar den Staubsauger-Roboter-Hersteller iRobot kaufen.

Swiss will im Winter sechs Flugzeuge von Air Baltic einsetzen
Wirtschaft

Swiss will im Winter sechs Flugzeuge von Air Baltic einsetzen

Die Fluggesellschaft Swiss will im kommenden Winterflugplan mit Air Baltic zusammenarbeiten. Vorgesehen ist, dass die lettische Fluggesellschaft im Rahmen eines Wet-Lease-Vertrags bis zu sechs Flugzeuge vom Typ Airbus A220-300 im Auftrag von Swiss betreibt.

US-Arbeitsmarkt bleibt robust - Keine Anzeichen für Rezession
Wirtschaft

US-Arbeitsmarkt bleibt robust - Keine Anzeichen für Rezession

Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juli stark entwickelt und damit keine Hinweise auf eine befürchtete Rezession geliefert. Die Arbeitslosenquote ging von 3,6 auf 3,5 Prozent zurück, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte.

Amazon kauft Roomba-Hersteller iRobot für 1,7 Milliarden Dollar
Wirtschaft

Amazon kauft Roomba-Hersteller iRobot für 1,7 Milliarden Dollar

Der weltgrösste Onlinehändler Amazon will die für ihre selbstfahrenden Roomba-Staubsauger bekannte US-Firma iRobot übernehmen. Die Unternehmen gaben am Freitag bekannt, einen Kaufpreis von 61 Dollar pro Aktie vereinbart zu haben.

Die Gäste sind zurück in der Tourismusregion Zürich
Wirtschaft

Die Gäste sind zurück in der Tourismusregion Zürich

Nach dem Einbruch durch die Coronapandemie sind die Gäste zurück. Die Hotels sind gut gebucht und Zürich Tourismus freut sich über ein positives erstes Halbjahr 2022 mit mehr als 2,3 Millionen Übernachtungen. Das ist ein Plus von 155,8 Prozent für die Tourismusregion Zürich. Im Vergleich mit der Zeit vor der Pandemie ist es aber immer noch ein Minus von 23,3 Prozent.

Ruag führt Instandstellungsarbeiten an F-5-Jets der US Navy durch
Wirtschaft

Ruag führt Instandstellungsarbeiten an F-5-Jets der US Navy durch

Die Ruag hat einen wichtigen Auftrag für Arbeiten an F-5-Jets der US Navy erhalten. Sie darf an 22 "F-5 Tiger" und den Triebwerken Instandstellungsarbeiten durchführen. Die Flugzeuge hatte die US Navy vor gut zwei Jahren von der Schweizer Luftwaffe erworben.

RTL kappt Ergebnisprognose - Schwaches Quartal, trübe Aussichten
Wirtschaft

RTL kappt Ergebnisprognose - Schwaches Quartal, trübe Aussichten

Der Fernsehkonzern RTL hat nach einem schwachen zweiten Quartal und wegen trüber Aussichten die Prognose für den operativen Gewinn gesenkt. Die Buchungen und die Aussichten auf den meisten europäischen Werbemärkten haben sich weiter eingetrübt.

KOF sieht Dämpfer für Geschäftslage der Firmen auf hohem Niveau
Wirtschaft

KOF sieht Dämpfer für Geschäftslage der Firmen auf hohem Niveau

Die Geschäftslage der Schweizer Unternehmen ist noch immer gut. Sie ist nach wie vor besser als zu Jahresbeginn und bewegt sich auf einem derart hohen Niveau wie zuletzt im Sommer 2011. Im Juli hat die Lage aber einen kleinen Dämpfer erlitten.

Mobimo verbucht Gewinnrückgang im ersten Halbjahr
Wirtschaft

Mobimo verbucht Gewinnrückgang im ersten Halbjahr

Die Immobiliengesellschaft Mobimo hat im ersten Halbjahr 2022 einen Gewinnrückgang verbucht, dies weil der Erfolg aus dem Entwicklungs- und Promotionsgeschäft deutlich tiefer ausfiel als im Vorjahr. Das Unternehmen gibt sich bezüglich der weiteren Entwicklung generell sehr zuversichtlich.

Tesla-Generalversammlung stimmt Aktiensplit zu
Wirtschaft

Tesla-Generalversammlung stimmt Aktiensplit zu

Teslas Aktionäre haben dem zweiten Aktiensplit des US-Elektroautobauers innerhalb von rund zwei Jahren zugestimmt. Bei der Aktion soll jede bestehende Aktie in drei neue umgewandelt werden. Damit werden die Anteilsscheine günstiger und zugänglicher für Kleinanleger.

Abschreibungen zehren an Allianz-Gewinn - Jahresziel bestätigt
Wirtschaft

Abschreibungen zehren an Allianz-Gewinn - Jahresziel bestätigt

Abschreibungen auf Kapitalanlagen und andere Belastungen haben dem Versicherer Allianz trotz eines verbesserten Tagesgeschäfts im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 1,7 Milliarden Euro.

Firmenich legt vor Zusammenschluss mit DSM deutlich zu
Wirtschaft

Firmenich legt vor Zusammenschluss mit DSM deutlich zu

Der Genfer Aromen- und Duftstoff-Hersteller hat in seinem letzten Jahr als unabhängiges Unternehmen deutlich zugelegt. Auch der Gewinn litt nicht gross unter den steigenden Kosten. News zum geplanten Zusammenschluss mit dem holländischen DSM-Konzern gab es nicht.

Britische Notenbank verstärkt Kampf gegen Inflation
Wirtschaft

Britische Notenbank verstärkt Kampf gegen Inflation

Die britische Notenbank stemmt sich verstärkt gegen die hohe Inflation im Königreich. Der Leitzins steigt um 0,5 Prozentpunkte auf 1,75 Prozent.

Schweizer Automarkt bleibt geprägt von Lieferschwierigkeiten
Wirtschaft

Schweizer Automarkt bleibt geprägt von Lieferschwierigkeiten

Wer sich derzeit einen Neuwagen kauft, braucht nicht nur Geld, sondern auch Geduld. Der Schweizer Automarkt war auch im Juli fest im Griff von Lieferschwierigkeiten. Und die Situation dürfte sich nur langsam bessern.

Swiss fliegt auf operativer Ebene zurück in Gewinnzone
Wirtschaft

Swiss fliegt auf operativer Ebene zurück in Gewinnzone

Die Swiss hat in der ersten Jahreshälfte ihre Erholung von den Corona-Einbrüchen fortgesetzt. So ist die Fluggesellschaft in die operative Gewinnzone zurückgekehrt. Dank einer starken Nachfrage konnte sie höhere Kerosinpreise teilweise mit höheren Preisen ausgleichen.

Konsumflaute trifft Zalando
Wirtschaft

Konsumflaute trifft Zalando

Der Online-Modehändler Zalando hat im zweiten Quartal sinkende Umsätze und Gewinne hinnehmen müssen. Verantwortlich dafür waren eine schwächere Konsumlaune, Inflationsdruck und einzelne Lieferengpässe, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Mögliche Tarifeinigung bei Lufthansa
Wirtschaft

Mögliche Tarifeinigung bei Lufthansa

Mehr als 1000 Flüge sind jüngst ausgefallen, weil das Bodenpersonal die Arbeit niederlegte. An diesem Donnerstag gehen die Tarifverhandlungen von Lufthansa und Verdi weiter. Zudem präsentiert der Konzern Geschäftszahlen.

Schweizer Detailhandels-Umsätze im ersten Halbjahr 2022 rückläufig
Wirtschaft

Schweizer Detailhandels-Umsätze im ersten Halbjahr 2022 rückläufig

Die Umsätze im Schweizer Detailhandel sind im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Da im März 2021 die Läden nach covidbedingten Schliessungen wieder öffnen konnten, fielen die Verkäufe im Vorjahr aber auch aussergewöhnlich hoch aus.

Bauteile-Knappheit hält Nintendo zurück
Wirtschaft

Bauteile-Knappheit hält Nintendo zurück

Nintendo ist im vergangenen Quartal von Engpässen bei Chips und anderen Bauteilen gebremst worden. Der Absatz der Spielekonsole Switch fiel im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 3,43 Millionen Geräte.

Sunrise zieht 2G-Mobilfunktechnologie Ende 2022 den Stecker
Wirtschaft

Sunrise zieht 2G-Mobilfunktechnologie Ende 2022 den Stecker

Die Tage von 2G-Mobilfunk sind gezählt. Sunrise betreibt die Mobilfunktechnologie der zweiten Generation nur noch bis Ende 2022 und schaltet sie danach aus, wie der zweitgrösste Telekomkonzern der Schweiz am Mittwoch ankündigte.

CS-Ökonomen senken wegen Gaskrise BIP-Prognosen für 2023
Wirtschaft

CS-Ökonomen senken wegen Gaskrise BIP-Prognosen für 2023

Die Schweizer Wirtschaft dürfte nach Einschätzung der Ökonomen der Credit Suisse von Europas Gaskrise nicht verschont bleiben. Daher revidieren sie ihre Wachstumsprognosen für 2023 deutlich nach unten.

BMW verdient im zweiten Quartal weniger
Wirtschaft

BMW verdient im zweiten Quartal weniger

Der Autobauer BMW muss in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld Gewinneinbussen hinnehmen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Konzern lag im zweiten Quartal mit 3,43 Milliarden Euro zwar um knapp ein Drittel unter dem Vorjahreswert.

Inflation in der Schweiz im Juli unverändert bei 3,4 Prozent
Wirtschaft

Inflation in der Schweiz im Juli unverändert bei 3,4 Prozent

Die Inflation in der Schweiz ist im Juli vorerst nicht weiter gestiegen. Mit 3,4 Prozent verharrte die Jahresteuerung aber auf dem hohen Wert des Vormonats Juni.

Immobilienpreise auch im Juli gestiegen
Wirtschaft

Immobilienpreise auch im Juli gestiegen

Die im Juni eingeläutete Zinswende der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat sich zumindest auf der Anbieterseite noch nicht auf die Immobilienpreise ausgewirkt. Sowohl Einfamilienhäuser wie auch Eigentumswohnungen wurden im Juli höher angeboten.

Oerlikon setzt kräftiges Wachstum fort
Wirtschaft

Oerlikon setzt kräftiges Wachstum fort

Nach dem kräftigen Wachstum im Startquartal hat der Industriekonzern Oerlikon auch im Frühling weiter zugelegt. Im gesamten ersten Halbjahr kletterten Umsatz und Gewinn deutlich. Auch die Auftragsbücher wurden dicker.

Flughafen-Chaos: Hunderte Hilfskräfte aus dem Ausland erwartet
Wirtschaft

Flughafen-Chaos: Hunderte Hilfskräfte aus dem Ausland erwartet

Im Kampf gegen lange Warteschlangen und Flugausfälle wegen Überlastungen an deutschen Flughäfen rechnen Bodenabfertigungsdienstleister mit Hunderten Hilfskräften aus dem Ausland. An den Flughäfen München, Nürnberg und Frankfurt könnten sie Abhilfe schaffen.

Airbnb sieht viel aufgestaute Reiselaune
Wirtschaft

Airbnb sieht viel aufgestaute Reiselaune

Die Unterkünfte-Plattform Airbnb profitiert von der aufgestauten Reiselust nach mehr als zwei Jahren Corona-Pandemie. Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 58 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar (2,07 Mrd Euro).

Starbucks steigert Umsatz trotz Problemen in China deutlich
Wirtschaft

Starbucks steigert Umsatz trotz Problemen in China deutlich

Die Café-Kette Starbucks hat im jüngsten Quartal trotz Belastungen in China deutlich mehr Umsatz gemacht. Die Erlöse wuchsen in den drei Monaten bis Ende Juni im Jahresvergleich um knapp 9 Prozent auf 8,2 Milliarden Dollar.

Swiss testet in Skandinavien Ticket mit CO2-Kompensation
Wirtschaft

Swiss testet in Skandinavien Ticket mit CO2-Kompensation

Die Swiss testet gemeinsam mit anderen Fluggesellschaften der Lufthansa Group einen neuen Tarif. Kunden können laut Mitteilung vom Dienstag mit dem "Green Tarif" ihre Treibhausgas-Emissionen vollständig ausgleichen.

Spanien: Energie-Sparplan treibt Opposition auf die Barrikaden
Wirtschaft

Spanien: Energie-Sparplan treibt Opposition auf die Barrikaden

Die spanische Regierung hat wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine "dringende Massnahmen" zur Einsparung und zur effizienteren Nutzung von Energie beschlossen.

Uber verdoppelt Erlöse - Aktie hebt ab
Wirtschaft

Uber verdoppelt Erlöse - Aktie hebt ab

Der Taxi-Rivale Uber ist im zweiten Quartal trotz Inflations- und Rezessionssorgen stark gewachsen. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 105 Prozent auf 8,1 Milliarden US-Dollar.

Plastikgeld verdrängt Bargeld als beliebtestes Zahlungsmittel
Wirtschaft

Plastikgeld verdrängt Bargeld als beliebtestes Zahlungsmittel

Für viele Schweizerinnen und Schweizer ist das Kärtli die erste Wahl beim Bezahlen. Debitkarten werden hierzulande mittlerweile häufiger benützt als Bargeld.

Swiss Re schätzt Naturkatastrophen-schäden global auf 35 Milliarden
Wirtschaft

Swiss Re schätzt Naturkatastrophen-schäden global auf 35 Milliarden

Katastrophen rund um den Globus haben während den ersten sechs Monaten des Jahres hohe Schäden verursacht. Haupttreiber waren dabei Naturgefahren wie Überschwemmungen und Stürme. Dies zeigen vorläufige Schätzungen des Swiss Re Institute.

Hohe Ölpreise sorgen auch bei BP für Milliardengewinn
Wirtschaft

Hohe Ölpreise sorgen auch bei BP für Milliardengewinn

Die hohen Ölpreise infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine haben beim britischen Energieriesen BP im zweiten Quartal für einen Milliardengewinn gesorgt.

Schweizer Konsumentenstimmung trübt sich erneut stark ein
Wirtschaft

Schweizer Konsumentenstimmung trübt sich erneut stark ein

Die Stimmung der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten hat sich im zweiten Quartal weiter eingetrübt. Aus Angst vor der Teuerung beurteilen sie ihre finanzielle Lage historisch negativ. Der Arbeitsmarkt wird dagegen positiver bewertet.

Ruag International schliesst Verkauf von Ammotec an Beretta ab
Wirtschaft

Ruag International schliesst Verkauf von Ammotec an Beretta ab

Ruag International hat den Verkauf der Sparte Ammotec abgeschlossen. Die Munitionsfabrik in Thun befindet sich seit Ende Juli somit im Besitz des italienischen Waffen- und Ferngläserherstellers Beretta, wie Ruag International am Dienstag mitteilte.

Finma verlängert Schutzmassnahmen gegen Sberbank Schweiz
Wirtschaft

Finma verlängert Schutzmassnahmen gegen Sberbank Schweiz

Die Finanzmarktaufsicht Finma hat zuvor verfügte Schutzmassnahmen bei der russischen Sberbank (Switzerland) verlängert. Voerst blieben diese bis am 1. September 2022 in Kraft, teilte die Finma am Dienstag mit.

Moody's senkt Schuldnerratings der Credit Suisse
Wirtschaft

Moody's senkt Schuldnerratings der Credit Suisse

Die Ratingagentur Moody's hat ihr Rating für vorrangige unbesicherte Verbindlichkeiten und Einlagen der Credit Suisse-Gruppe auf 'Baa2' von 'Baa1' herabgestuft sowie den Ausblick auf 'negativ' bestätigt.

Kuoni-Chef kritisiert Swiss als
Wirtschaft

Kuoni-Chef kritisiert Swiss als "arrogant"

Der Reiseanbieter Kuoni will dieses Jahr bei den Buchungen wieder 80 Prozent seines Vor-Krisen-Niveaus erreichen. Im Juli und für den August liegen die Zahlen sogar zum Teil schon wieder über dieser Schwelle, wie Chef Dieter Zümpel in einem Interview sagte.

Fiat Chrysler zahlt 300 Millionen Dollar wegen Abgas-Betrugs in USA
Wirtschaft

Fiat Chrysler zahlt 300 Millionen Dollar wegen Abgas-Betrugs in USA

Den Autobauer Fiat Chrysler kommt seine Affäre um Abgasmanipulationen in den USA erneut teuer zu stehen. Das Unternehmen wurde am Montag vor einem Bundesgericht in Detroit zu einer Strafe von rund 300 Millionen Dollar wegen Betrugs bei Emissionsangaben verurteilt.

Briten können Lebensmittel über Anbieter auf Tiktok kaufen
Wirtschaft

Briten können Lebensmittel über Anbieter auf Tiktok kaufen

Tiktok-Nutzer können in Grossbritannien über die Plattform Lebensmittel kaufen. Seit Montag bieten die Kochboxen-Lieferanten Pasta Evangelists, The Veg Box Company und The Fish Society Produkte über das soziale Netzwerk an, wie das Fachblatt "The Grocer" berichtete.

Heineken steigert Gewinn im ersten Halbjahr um 22 Prozent
Wirtschaft

Heineken steigert Gewinn im ersten Halbjahr um 22 Prozent

Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr kräftig gesteigert. Er begründete das Resultat damit, dass die Menschen trotz höherer Preise wieder öfter in die Kneipen und Restaurants gehen.

Arbeitslosenquote in der Eurozone weiter auf Rekordtief
Wirtschaft

Arbeitslosenquote in der Eurozone weiter auf Rekordtief

In der Eurozone hat die Arbeitslosigkeit im Juni auf einem Rekordtief verharrt. Die Arbeitslosenquote lag wie schon im Vormonat bei 6,6 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat am Montag in Luxemburg mitteilte.

Tochter von Evergrande soll mehr als eine Milliarde Dollar zahlen
Wirtschaft

Tochter von Evergrande soll mehr als eine Milliarde Dollar zahlen

In China kann eine Tochter des strauchelnden Immobilienriesen Evergrande einen Kredit nicht bedienen. Sie soll deshalb 1,3 Milliarden Dollar zahlen.

Ölpreise starten mit kleinem Minus in die Woche
Wirtschaft

Ölpreise starten mit kleinem Minus in die Woche

Die Ölpreise sind am Montag mit Abschlägen in die neue Woche gestartet. Belastet wurden die Ölpreise zum Wochenstart durch schwache Konjunkturdaten aus China.

Bahnverkehr zwischen Altdorf und Erstfeld rollt wieder
Wirtschaft

Bahnverkehr zwischen Altdorf und Erstfeld rollt wieder

Am Montagmorgen ist der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Arth-Goldau SZ und Bellinzona TI vorübergehend unterbrochen gewesen. Grund waren ausserordentliche Bauarbeiten. Nach 7 Uhr war die Störung behoben.

Deutsche Klimaaktivistin hält längere AKW-Laufzeit für akzeptabel
Wirtschaft

Deutsche Klimaaktivistin hält längere AKW-Laufzeit für akzeptabel

Die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer von der Bewegung Fridays For Future hält eine auf wenige Monate begrenzte Laufzeitverlängerung für deutsche Atomkraftwerke für akzeptabel. Sie bezweifelt allerdings den Nutzen einer solchen Massnahme.

Lufthansa-Piloten votieren in Urabstimmung für Streik
Wirtschaft

Lufthansa-Piloten votieren in Urabstimmung für Streik

Bei der Lufthansa ist ein Streik der Pilotinnen und Piloten ein weiteres Stück näher gerückt. In einer Urabstimmung haben sich die stimmberechtigten Mitglieder der Vereinigung Cockpit mit einer sehr deutlichen Mehrheit für einen Arbeitskampf ausgesprochen.

Auslandsproduktion hat grossen Anteil am deutschen Export
Wirtschaft

Auslandsproduktion hat grossen Anteil am deutschen Export

Produkte aus dem Ausland machen fast ein Viertel des deutschen Exports aus. Das zeigt, wie schwierig eine Deglobalisierung für Deutschland wäre. Das gilt auch für die inländische Industrieproduktion.

Chinas Null-Covid-Strategie belastet Industrie unerwartet stark
Wirtschaft

Chinas Null-Covid-Strategie belastet Industrie unerwartet stark

Unter dem Druck der strengen Null-Covid-Massnahmen in China hat sich die Stimmung in der chinesischen Industrie im Juli unerwartet verschlechtert. Die wirtschaftliche Erholung leidet unter den strikten Massnahmen.

Deutscher Finanzminister fordert Abschaltung von Gaskraftwerken
Wirtschaft

Deutscher Finanzminister fordert Abschaltung von Gaskraftwerken

Der deutsche Finanzminister Christian Lindner fordert einen Stopp der Stromproduktion mit Hilfe von Gas. "Wir müssen daran arbeiten, dass zur Gaskrise nicht eine Stromkrise kommt", sagte der FDP-Vorsitzende der "Bild am Sonntag".

Bahnstreik legt erneut Schienenverkehr in Grossbritannien lahm
Wirtschaft

Bahnstreik legt erneut Schienenverkehr in Grossbritannien lahm

Ein Streik der Lokführer hat erneut den Bahnverkehr in weiten Teilen Grossbritanniens lahmgelegt. Tausende Mitglieder der Lokführergewerkschaft Aslef forderten mit dem Ausstand höhere Löhne und mehr Sicherheit für ihre Arbeitsplätze.

Russland dreht EU-Land Lettland den Gashahn zu
Wirtschaft

Russland dreht EU-Land Lettland den Gashahn zu

Der russische Energieriese Gazprom hat dem baltischen EU-Land Lettland den Gashahn zugedreht. Das Unternehmen habe die Lieferungen eingestellt, weil gegen die Bedingungen der Entnahme von Gas verstossen worden sei, teilte der Energieriese am Samstag mit.

Elon Musk reicht Gegenklage gegen Twitter ein
Wirtschaft

Elon Musk reicht Gegenklage gegen Twitter ein

Im Streit um eine Übernahme von Twitter hat High-Tech-Milliardär Elon Musk mit einer Gegenklage gegen den Kurzbotschaftendienst Twitter reagiert. Musk reichte die Klage als "vertraulich" bei dem Gericht im US-Bundesstaat Delaware ein.

Bayer will künftig mehr Medikamente in die klinische Phase bringen
Wirtschaft

Bayer will künftig mehr Medikamente in die klinische Phase bringen

Der Pharmakonzern Bayer will künftig jährlich deutlich mehr Arzneimittel als bisher aus der Forschung in die klinische Phase bringen. Bislang sind das zwei bis drei Arzneimittel, künftig soll es eine zweistellige Zahl sein.

Gazprom macht weiter Probleme mit Turbine für Nord Stream 1 geltend
Wirtschaft

Gazprom macht weiter Probleme mit Turbine für Nord Stream 1 geltend

Im Streit über verringerte Gaslieferungen hat der russische Energieriese Gazprom weiterhin Probleme mit einer aus Kanada zurückgekehrten Gasturbine beklagt. Diese sei ohne Absprache und entgegen dem Vertrag nach Deutschland und nicht nach Russland gebracht worden.

Exxon meldet Rekord-Quartalsgewinn
Wirtschaft

Exxon meldet Rekord-Quartalsgewinn

Die im Zuge des Ukraine-Kriegs stark gestiegenen Öl- und Gaspreise haben ExxonMobil im zweiten Quartal zu einem Rekordgewinn verholfen. Der grösste US-Ölmulti verdiente laut eigener Mitteilung vom Freitag unterm Strich 17,9 Milliarden US-Dollar.

Luxusmodehersteller Hermès wächst stärker als erwartet
Wirtschaft

Luxusmodehersteller Hermès wächst stärker als erwartet

Der französische Luxusmodehersteller Hermès hat im zweiten Quartal trotz eines vergleichsweise schwachen Wachstums in der Lederwarensparte mehr umgesetzt als erwartet. Der Erlös sei um 26 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro geklettert.

Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 8,9 Prozent
Wirtschaft

Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 8,9 Prozent

Die Inflation in der Eurozone hat sich im Juli beschleunigt und abermals einen Rekordwert erreicht. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhten sich die Konsumentenpreise um 8,9 Prozent.

Brunni-Bahnen Engelberg AG legt im Sommergeschäft zu
Wirtschaft

Brunni-Bahnen Engelberg AG legt im Sommergeschäft zu

Die Brunni Bahnen Engelberg AG hat im Geschäftsjahr 2021/22 das zweitbeste Ergebnis ihrer Geschichte erzielt. Vor allem im Sommer wurde das Tourismusunternehmen positiv überrascht, wie es am Freitag mitteilte.

Detailhandelsumsatz im Juni mit solidem Wachstum
Wirtschaft

Detailhandelsumsatz im Juni mit solidem Wachstum

Der Schweizer Detailhandel hat im Juni 2022 mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Vor allem im Nicht-Nahrungsmittelsektor klingelten die Kassen.

Glencore fördert mehr Kohle und Öl
Wirtschaft

Glencore fördert mehr Kohle und Öl

Der Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore hat im ersten Halbjahr 2022 im Zuge stark steigender Preise die Kohleproduktion stark ausgeweitet. Auch die Ölförderung stieg deutlich an.

Russland-Aufgabe kostet Renault Milliarden
Wirtschaft

Russland-Aufgabe kostet Renault Milliarden

Der französische Autobauer Renault kommt auf seinem Sparkurs voran und peilt nun im Gesamtjahr eine deutlich höhere Profitabilität an. Der operative Gewinn soll jetzt mehr als 5 Prozent des Umsatzes ausmachen.

SNB im ersten Halbjahr mit sehr hohem Verlust
Wirtschaft

SNB im ersten Halbjahr mit sehr hohem Verlust

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat im ersten Halbjahr ein massives Minus eingefahren. Vor allem Kursrückgänge auf Aktien und Zinspapieren, aber auch wechselkursbedingte Verluste waren verantwortlich dafür.

Sunrise UPC stagniert im zweiten Quartal
Wirtschaft

Sunrise UPC stagniert im zweiten Quartal

Sunrise hat im zweiten Quartal 2022 beim Umsatz und Betriebsgewinn stagniert. Im ersten Jahresviertel waren der Umsatz und vor allem der Betriebsgewinn noch deutlich gestiegen.

Swiss Re in die Gewinnzone zurückgekehrt
Wirtschaft

Swiss Re in die Gewinnzone zurückgekehrt

Nach dem happigen Verlust im Startquartal ist die Swiss Re in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Im gesamten ersten Halbjahr erzielte der zweitgrösste Rückversicherungskonzern der Welt einen Reingewinn von 157 Millionen US-Dollar.

Sulzer erhält deutlich mehr Bestellungen - Verlust wegen Russland
Wirtschaft

Sulzer erhält deutlich mehr Bestellungen - Verlust wegen Russland

Sulzer hat im ersten Semester 2022 dank der weiterhin hohen Nachfrage die Bestellungen im zweistelligen Bereich gesteigert. Der Umsatz litt hingegen unter den Lockdowns in China und dem Wegfall der Umsätze aus Russland und Polen.

Apples iPhone-Geschäft ist gewachsen - Zahlen besser als erwartet
Wirtschaft

Apples iPhone-Geschäft ist gewachsen - Zahlen besser als erwartet

Apples iPhone-Geschäft zeigt sich widerstandsfähig gegen Konjunktursorgen und Logistik-Engpässe. Im vergangenen Jahr konnte der Konzern den iPhone-Umsatz in einem insgesamt geschrumpften Smartphone-Markt steigern.

Intel senkt Jahresprognose - Aktie fällt
Wirtschaft

Intel senkt Jahresprognose - Aktie fällt

Intel hat nach einem Umsatzeinbruch und roten Zahlen im vergangenen Quartal die Jahresziele kassiert. Der Chipriese rechnet mit weniger Umsatz und Gewinn als vor drei Monaten. Anleger liessen die Aktie im nachbörslichen Handel am Donnerstag mehr als 10 Prozent fallen.

Amazon wächst stärker als erwartet - Aktie schiesst nach oben
Wirtschaft

Amazon wächst stärker als erwartet - Aktie schiesst nach oben

Der weltgrösste Online-Händler Amazon hat den Umsatz im zweiten Quartal trotz hoher Inflation und Rezessionssorgen deutlich gesteigert. Die Erlöse legten im Jahresvergleich um 7 Prozent auf 121,2 Milliarden Dollar zu.

Axpo verkauft italienischen Windpark an Edison
Wirtschaft

Axpo verkauft italienischen Windpark an Edison

Axpo verkauft seinen 66-MW-Windpark in Bisaccia in der italienischen Provinz Avellino. Käufer der Anlage ist der italienische Energiekonzern Edison. Die Transaktion stehe im Einklang mit der Strategie von Axpo, sich auf neue Wachstumsinitiativen zu konzentrieren.

Skyguide hat Mühe mit Rekrutierung von Fluglotsen
Wirtschaft

Skyguide hat Mühe mit Rekrutierung von Fluglotsen

Skyguide, die dieses Jahr 100 Jahre Flugsicherung in der Schweiz feiert, hat Mühe, Fluglotsen zu rekrutieren, insbesondere in der Westschweiz. Nur fünf Personen beginnen im September mit der Ausbildung, obwohl 16 Stellen zu besetzen wären.

Mastercard steigert Gewinn und Erlöse deutlich
Wirtschaft

Mastercard steigert Gewinn und Erlöse deutlich

Trotz hoher Inflation verdient der US-Finanzkonzern Mastercard dank florierender Kreditkartenumsätze weiter glänzend. Im zweiten Quartal legte der Nettogewinn im Jahresvergleich um 10 Prozent auf 2,3 Milliarden US-Dollar zu.

Graubündner Kantonalbank verdient im ersten Halbjahr weniger
Wirtschaft

Graubündner Kantonalbank verdient im ersten Halbjahr weniger

Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat im ersten Semester 2022 die Turbulenzen an den Märkten zu spüren bekommen. Der Gewinn nahm im Vergleich zum starken Vorjahr deutlich ab.

Bucher wächst im Halbjahr deutlich und formuliert Prognose mutiger
Wirtschaft

Bucher wächst im Halbjahr deutlich und formuliert Prognose mutiger

Das Geschäft von Bucher Industries ist im ersten Halbjahr wie geschmiert gelaufen. Dank einer anhaltend hohen Nachfrage stiegen Umsatz und Bestellungseingang deutlich. Auch der Gewinn legte kräftig zu. Die steigenden Kosten konnten weitergegeben werden.

Shell mit Rekordgewinn - Konzern will mehr Aktien zurückkaufen
Wirtschaft

Shell mit Rekordgewinn - Konzern will mehr Aktien zurückkaufen

Bei Shell klingeln die Kassen: Im zweiten Quartal fuhr der Ölkonzern einen bereinigten Gewinn von 11,5 Milliarden Dollar ein. Das ist mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor.

Opel-Mutter Stellantis fährt mehr Gewinn ein
Wirtschaft

Opel-Mutter Stellantis fährt mehr Gewinn ein

Der Opel-Mutterkonzern Stellantis hat im ersten Halbjahr von höheren Verkaufspreisen und dem schwächeren Euro profitiert. Der Umsatz des Konzerns mit Marken wie Fiat, Chrysler, Peugeot oder Citroën schwoll im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 88 Milliarden Euro an.

Beck's-Brauer AB Inbev legt kräftig zu
Wirtschaft

Beck's-Brauer AB Inbev legt kräftig zu

Die weltgrösste Bierbrauerei AB Inbev hat im zweiten Quartal dank höherer Preise für die eigenen Produkte besser abgeschnitten als erwartet. Der Umsatz stieg um gut neun Prozent auf 14,8 Milliarden US-Dollar.

Lufthansa kehrt nach Warnstreik in Normalbetrieb zurück
Wirtschaft

Lufthansa kehrt nach Warnstreik in Normalbetrieb zurück

Die Lufthansa ist nach dem Warnstreik des Bodenpersonals wieder in den Normalbetrieb zurückgekehrt. Nach mehr als 1000 streikbedingten Flugausfällen wurden am Donnerstag nur noch sehr vereinzelt kurze Flüge gestrichen, wie das Unternehmen in Frankfurt berichtete.

VW-Konzern verdient besser - Corona-Probleme in China lassen nach
Wirtschaft

VW-Konzern verdient besser - Corona-Probleme in China lassen nach

Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr trotz der Lieferprobleme bei Mikrochips und Corona-Einschränkungen in China einen Gewinnsprung hingelegt. Der Reingewinn stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwas mehr als ein Viertel auf 10,6 Milliarden Euro.

Calida soll auch nach der Kellerberger-Ära unabhängig bleiben
Wirtschaft

Calida soll auch nach der Kellerberger-Ära unabhängig bleiben

Beim Unterwäsche- und Lingerie-Hersteller Calida geht eine Ära zu Ende. Die Gründerfamilie Kellenberger kündigt den Verkauf ihres Aktienanteils an und damit auch den Rückzug als Ankeraktionär.

Clariant kann starke Preiserhöhungen durchsetzen
Wirtschaft

Clariant kann starke Preiserhöhungen durchsetzen

Der Chemiekonzern Clariant bereitet sich auf eine mögliche Gasmangellage in Deutschland vor. Dort betreibt das Unternehmen 8 seiner 80 Produktionsstandorte weltweit. Den anziehenden Energie- und Rohstoffkosten erwehren sich die Muttenzer mit starken Preiserhöhungen.

Nestlé im ersten Halbjahr dank Preiserhöhungen auf Erfolgskurs
Wirtschaft

Nestlé im ersten Halbjahr dank Preiserhöhungen auf Erfolgskurs

Der weltgrösste Nahrungsmittelhersteller Nestlé hat im ersten Halbjahr 2022 die Verkaufspreise deutlich angehoben. Dennoch griffen die Kunden weiterhin beherzt bei Produkten wie Nespresso-Kapseln, Purina-Katzenfutter oder San-Pellegrino-Wasser zu.

Facebook-Konzern mit erstem Umsatzrückgang
Wirtschaft

Facebook-Konzern mit erstem Umsatzrückgang

Der Facebook-Konzern Meta hat seinen ersten Umsatzrückgang vermeldet und macht dafür Konjunkturängste verantwortlich. Auch für die nächsten Monate rechnet Meta nicht mit einer Besserung.

US-Notenbank Fed hebt Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte an
Wirtschaft

US-Notenbank Fed hebt Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte an

Die US-Notenbank Fed hat ihren Leitzins erneut kräftig angehoben. Der Zins steigt um 0,75 Prozentpunkte und liegt jetzt in einer Spanne von 2,25 bis 2,50 Prozent, wie das Fed am Mittwoch in Washington bekannt gab.

Kabinenpersonal von Easyjet Schweiz erhält mehr Lohn
Wirtschaft

Kabinenpersonal von Easyjet Schweiz erhält mehr Lohn

Das Kabinenpersonal von Easyjet Schweiz erhält ab dem 1. Januar 2024 mehr Lohn. Nach mehreren Monaten Verhandlungen habe eine Spezialvereinbarung gefunden werden können.

Spotify mit mehr Kunden und roten Zahlen
Wirtschaft

Spotify mit mehr Kunden und roten Zahlen

Spotify kann trotz der unsicheren Wirtschaftslage mehr Nutzer gewinnen. Dafür nimmt der Musikstreaming-Marktführer aber rote Zahlen in Kauf.

BASF hebt Jahresziele an
Wirtschaft

BASF hebt Jahresziele an

Die Geschäfte des weltgrössten Chemiekonzerns BASF liefen auch im zweiten Quartal rund. Die Ziele für 2022 hob das im Dax notierte Unternehmen an.

Mit Unkraut verunreinigt: Migros und Spar rufen Mais-Chips zurück
Wirtschaft

Mit Unkraut verunreinigt: Migros und Spar rufen Mais-Chips zurück

Weil sie zu stark mit dem Unkraut-Inhaltsstoff Tropanalkaloid verunreinigt sind, haben die Migros und Spar vier Mais-Chips-Produkte zurückgerufen. Bei der Migros geht es um drei Produkte von Alnatura, bei Spar um eines.

Danone wird beim Jahresumsatz optimistischer
Wirtschaft

Danone wird beim Jahresumsatz optimistischer

Der Lebensmittelkonzern Danone plant, in diesem Jahr stärker zu wachsen.

Puma erhöht Umsatzprognose
Wirtschaft

Puma erhöht Umsatzprognose

Der Sportartikelhersteller Puma hat Umsatz und Gewinn deutlicher gesteigert als erwartet. Wachstumstreiber im zweiten Quartal waren Amerika und Europa, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Behörden genehmigen Zusammenschluss von Komax mit Schleuniger
Wirtschaft

Behörden genehmigen Zusammenschluss von Komax mit Schleuniger

Die Kabelverarbeiter Komax und Schleuniger haben nun auch von den Wettbewerbsbehörden grünes Licht für ihren geplanten Zusammenschluss erhalten. Dessen Vollzug und die damit verbundene Kapitalerhöhung finden Ende August 2022 statt, wie Komax am Mittwoch mitteilte.

Mercedes wächst trotz Krisen - Hohe Gaseinsparung geplant
Wirtschaft

Mercedes wächst trotz Krisen - Hohe Gaseinsparung geplant

Mercedes kann wegen des Halbleitermangels und anderen Einschränkungen weniger Autos ausliefern als eigentlich möglich wäre. Doch die Gewinne steigen weiter. Wegen der Gaskrise gibt es einen Notplan.

Anzeige