Schweiz


Mann mit Atemschutzmaske überfällt Bahnhofkiosk in Neuenhof AG
Schweiz

Mann mit Atemschutzmaske überfällt Bahnhofkiosk in Neuenhof AG

Ein Mann mit einer Atemschutzmaske hat am Sonntag mit einem Pfefferspray bewaffnet den Kiosk am Bahnhof Neuenhof AG überfallen. Er entkam laut Polizei zunächst mit mehreren hundert Franken Bargeld. Zwanzig Minuten später wurde er von der Polizei im Ort gefasst.

Grosser Fang: Unbekannte stehlen 700 Kilo Fisch aus Zuchtbetrieb
Schweiz

Grosser Fang: Unbekannte stehlen 700 Kilo Fisch aus Zuchtbetrieb

Unbekannte haben aus einer Fischzucht im luzernischen Aesch rund 700 Kilogramm Fisch gestohlen. Die Täter waren in den Betrieb eingebrochen und fischten danach ein volles Becken ab. Die Deliktsumme schätzte die Polizei auf rund 10'000 Franken.

St. Galler Polizei rückt über hundert Mal wegen Corona-Regeln aus
Schweiz

St. Galler Polizei rückt über hundert Mal wegen Corona-Regeln aus

Im Kanton St. Gallen ist die Polizei wegen der Vorschriften gegen die Coronavirus-Pandemie innerhalb eines Tages über hundert Mal ausgerückt. Sanktionen seien nur in wenigen Fällen ergriffen worden, schreibt die Behörde in einer Mitteilung am Sonntagmittag.

822 neue Covid-19-Fälle in der Schweiz innerhalb eines Tages
Schweiz

822 neue Covid-19-Fälle in der Schweiz innerhalb eines Tages

In der Schweiz ist die Zahl der nachgewiesenen Covid-19-Infektionen innerhalb eines Tages um 822 auf 21'100 Fälle gestiegen. Die Kantone meldeten insgesamt mindestens 621 Tote.

Berset sieht keine rasche Lockerung der Coronavirus-Massnahmen
Schweiz

Berset sieht keine rasche Lockerung der Coronavirus-Massnahmen

Eine Lockerung der Coronavirus-Massnahmen auf den 20. April hält Gesundheitsminister Alain Berset für "illusorisch". Erst wenn die Zahl der Hospitalisierungen nicht mehr ansteige, könne man daran denken.

Junglenkerin prallt bei Neuhausen in Baum - erheblich verletzt
Schweiz

Junglenkerin prallt bei Neuhausen in Baum - erheblich verletzt

Eine 18-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall in Neuhausen am Rheinfall am Samstag erheblich verletzt worden. Sie war laut Polizei mit dem Auto in einer Kurve von der Strasse abgekommen, eine Böschung hinabgerollt und in einen Baum geprallt.

Mann bei Unfall in Neunkirch SH aus Auto geschleudert
Schweiz

Mann bei Unfall in Neunkirch SH aus Auto geschleudert

Bei einem Verkehrsunfall in Neunkirch SH ist ein 63-jähriger Mann am Samstag aus seinem Auto in einen Bach geschleudert worden. Dabei wurde er schwer verletzt. Er wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

Dutzende gestrandete Schweizer aus Australien nach Hause gebracht
Schweiz

Dutzende gestrandete Schweizer aus Australien nach Hause gebracht

Die Schweiz hat am Sonntag dutzende auf dem Kontinent Australien gestrandete Menschen repatriiert. Eine vom Aussendepartement gecharterte Maschine der Fluggesellschaft Edelweiss mit 194 Passagieren an Bord landete laut Angaben des Flughafens um 06.20 Uhr in Zürich.

UBS hat bis jetzt Kredite von 1,8 Milliarden Franken vergeben
Schweiz

UBS hat bis jetzt Kredite von 1,8 Milliarden Franken vergeben

Die Grossbank UBS hat im Zuge der finanziellen Unterstützung von Schweizer Unternehmen wegen der Coronakrise bisher 23'000 Anträge im Umfang von 1,8 Milliarden Franken gesprochen. Die Kredithöhe betrug laut Konzernchef Sergio Ermotti im Schnitt 200'000 Franken.

Spektakulärer Unfall auf der Quaibrücke in Zürich
Schweiz

Spektakulärer Unfall auf der Quaibrücke in Zürich

Auf der Quai-Brücke in Zürich ist es kurz nach Mitternacht zu einem spektakulären Unfall gekommen. Insgesamt drei Autos kollidierten miteinander, wobei ein Fahrzeug sich überschlug und auf dem Dach landete.

Drei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Zürich
Schweiz

Drei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Zürich

Im Kanton Zürich sind drei weitere Personen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Damit gab es bis Samstagabend insgesamt 41 Verstorbene. Deren Altersdurchschnitt betrug 83,5 Jahre.

Mehrere Motorradunfälle trotz Appell der Polizeistellen
Schweiz

Mehrere Motorradunfälle trotz Appell der Polizeistellen

Der Aufruf der Polizei zum Verzicht auf Ausflugsfahrten ist nicht überall befolgt worden. So hat allein die Schwyzer Kantonspolizei am Samstag auf ihrem Gebiet mehrere Motorradunfälle mit insgesamt drei Verletzten registriert.

Rentner-Vertreter warnen vor Diskriminierung auf Intensivstation
Schweiz

Rentner-Vertreter warnen vor Diskriminierung auf Intensivstation

In der Corona-Krise hat das Alter bei der Zuteilung der Intensivpflegebetten im Spital bisher keine Rolle gespielt. Über 85-Jährige sollen bei Knappheit aber nun ausgeschlossen werden, kritisiert der Verein zur Verteidigung der Rechte der Rentner (AVIVO).

Feuerwehr muss 400-Meter-Leitung zu brennendem Baumstrunk legen
Schweiz

Feuerwehr muss 400-Meter-Leitung zu brennendem Baumstrunk legen

In Tamins im Kanton Graubünden ist in der Nacht auf Samstag ein Wurzelstock aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Die Feuerwehr musste erst eine Druckleitung von rund vierhundert Metern Länge legen, um das Löschwasser vor Ort bringen zu können.

Telefonbetrüger prellen Rentnerin in Horgen um zehntausende Franken
Schweiz

Telefonbetrüger prellen Rentnerin in Horgen um zehntausende Franken

Telefonbetrüger haben eine Rentnerin im Bezirk Horgen am Freitag um mehrere zehntausend Franken geprellt. Eine Frau brachte das 77-jährige Opfer laut Polizei am Telefon dazu, Geld und Gold bei der Bank zu beziehen und dieses an einem bestimmten Ort zu deponieren.

Koch: Zu früh für Lockerung der Massnahmen
Schweiz

Koch: Zu früh für Lockerung der Massnahmen

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt konstant um rund 1000 Personen pro Tag. Der Höhepunkt sei noch nicht erreicht, sagte Daniel Koch, Delegierter des BAG für Covid-19. Für eine Lockerung der Massnahmen sei es viel zu früh.

Geriatrie-Provisorium als Reserve für Coronavirus-Patienten
Schweiz

Geriatrie-Provisorium als Reserve für Coronavirus-Patienten

Die St. Galler Spitäler sind noch nicht mit Covid-19-Patienten überlastet. Trotzdem bereitet sich das Gesundheitsdepartement auf steigende Fallzahlen vor. Da kommt ein Umzug in der Nachbarschaft des Kantonsspital St. Gallen wie gerufen: Das Provisorium der Geriatrischen Klinik St. Gallen wird Mitte April frei.

Anhänger überschlägt sich in Tunnel auf A3
Schweiz

Anhänger überschlägt sich in Tunnel auf A3

Am Freitagabend hat sich auf der Autobahn A3 bei Unterterzen der Anhänger eines Lieferwagens überschlagen. Der Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung war die Strasse während rund anderthalb Stunden komplett gesperrt.

Mann bei Unfall mit Radlader in Freienwil AG tödlich verletzt
Schweiz

Mann bei Unfall mit Radlader in Freienwil AG tödlich verletzt

Bei einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug hat ein 63-jähriger Mann am Freitagabend in Freienwil AG tödliche Verletzungen erlitten. Der Schweizer war mit seinem Radlader von der Fahrbahn abgekommen.

Menschen missachten Corona-Anweisungen: 39 Fälle in St. Gallen
Schweiz

Menschen missachten Corona-Anweisungen: 39 Fälle in St. Gallen

Im Kanton St. Gallen ist es in den vergangenen 24 Stunden zu zahlreichen Verstössen gegen Behördenanweisungen wegen der Coronavirus-Pandemie gekommen. Die Polizei intervenierte bei Kontrollen in 39 Fällen, weil es zu grösseren Menschenansammlungen gekommen war.

Armee rechnet nicht alle Coronavirus-Diensttage an
Schweiz

Armee rechnet nicht alle Coronavirus-Diensttage an

Den Militärangehörigen im Einsatz wegen der Coronavirus-Pandemie werden teils nicht alle Diensttage angerechnet. Dies erklärte Verteidigungsministerin Viola Amherd in einem Interview mit dem "Blick" vom Samstag.

Schweiz unterstützt Minenräumung mit 17,6 Millionen Franken
Schweiz

Schweiz unterstützt Minenräumung mit 17,6 Millionen Franken

Die Schweiz setzt sich weiter für die humanitäre Minenräumung ein. Die Eidgenossenschaft hat dafür im letzten Jahr 17,6 Millionen Franken investiert. Sie unterstützte Feldprojekten in verschiedenen kontaminierten Ländern.

Häftlinge in Genfer Gefängnis verweigern Rückkehr in Zellen
Schweiz

Häftlinge in Genfer Gefängnis verweigern Rückkehr in Zellen

43 Häftlinge der Genfer Strafanstalt Champ-Dollon haben sich am Freitagnachmittag vorübergehend geweigert, nach dem Spaziergang wieder in ihre Zellen zurückzukehren. Sie protestierten damit gegen die im Zusammenhang mit dem Coronavirus getroffenen Massnahmen.

Zwei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Zürich
Schweiz

Zwei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Zürich

Im Kanton Zürich sind zwei weitere Personen an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Damit gab es bis am Freitagabend insgesamt 38 Verstorbene. Der Altersdurchschnitt beträgt 83,5 Jahre.

Von ETH-Studenten entwickelter BH erkennt Brustkrebs
Schweiz

Von ETH-Studenten entwickelter BH erkennt Brustkrebs

Studierende der ETH Lausanne (EPFL) haben einen intelligenten BH entwickelt, der Krebserkrankungen frühzeitig erkennen soll. Sie arbeiten jetzt mit einem Start-up-Unternehmen zusammen. 2021 soll die Erfindung auf den Markt kommen.

Doppelter Zaun an der Grenze zwischen Kreuzlingen und Konstanz
Schweiz

Doppelter Zaun an der Grenze zwischen Kreuzlingen und Konstanz

An der "Kunstgrenze" zwischen Kreuzlingen und Konstanz wird ein zweiter Zaun aufgestellt. Damit wollen die Behörden sicherstellen, dass die vielen Menschen, die sich an der Grenze treffen, den vorgeschriebenen Abstand von zwei Metern einhalten.

Tessin: Kommunalwahlen neu am 18. April 2021
Schweiz

Tessin: Kommunalwahlen neu am 18. April 2021

Die Tessiner Regierung hat das neue Datum für die verschobenen Kommunalwahlen festgesetzt. Diese sollen am 18. April 2021 stattfinden, wie der Regierungsrat am Freitagnachmittag mitteilte.

LIVE: Bundesrat stockt Wirtschaftshilfe um 20 Milliarden Franken auf
Schweiz

LIVE: Bundesrat stockt Wirtschaftshilfe um 20 Milliarden Franken auf

Der Bundesrat stockt die Wirtschaftshilfe um 20 Milliarden Franken auf. Das Geld steht für Überbrückungskredite zur Verfügung. Damit soll die Liquidität von Unternehmen, insbesondere von KMU, in der Coronakrise gesichert werden.

Erneut 1036 neue Coronavirus-Fälle in der Schweiz binnen 24 Stunden
Schweiz

Erneut 1036 neue Coronavirus-Fälle in der Schweiz binnen 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind binnen 24 Stunden 1036 neue Coronavirus-Fälle registriert worden. Am Freitag lag die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen bei 19'303. 572 Menschen sind gemäss einer Zählung der Nachrichtenagentur Keystone-SDA gestorben.

Parkplätze rund um den Pfäffikersee werden gesperrt
Schweiz

Parkplätze rund um den Pfäffikersee werden gesperrt

Die Gemeinden am Pfäffikersee sperren ihre Parkplätze. So sollen Menschenansammlungen auf den Spazier- und Velowegen rund um den Pfäffikersee vermieden werden.

Komplette Öffnung des Strommarkts nimmt weitere Hürde
Schweiz

Komplette Öffnung des Strommarkts nimmt weitere Hürde

Künftig sollen neben Grosskonsumenten auch private Haushalte ihren Stromlieferanten wählen können. Die vollständige Strommarktöffnung wird mit Massnahmen begleitet, um die Versorgungssicherheit zu stärken und die Ziele der Energiestrategie 2050 zu erreichen.

Die ZKB verschiebt ihr Jubiläumsjahr
Schweiz

Die ZKB verschiebt ihr Jubiläumsjahr

Das Coronavirus vermiest der Zürcher Kantonalbank (ZKB) ihr Jubiläumsjahr. Der Erlebnisgarten, der im Mai auf der Landiwiese hätte eröffnet werden sollen, wird auf kommendes Jahr verschoben.

Bis 90 Prozent weniger Umsatz: Die Buchbranche in der Corona-Krise
Schweiz

Bis 90 Prozent weniger Umsatz: Die Buchbranche in der Corona-Krise

Für den Buchmarkt ist der Lockdown ein Desaster. Um die Branche zu retten, werde es massive Unterstützung durch die öffentliche Hand brauchen, sagt der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband.

Anne Lévy wird neue Direktorin des Bundesamts für Gesundheit
Schweiz

Anne Lévy wird neue Direktorin des Bundesamts für Gesundheit

Anne Lévy übernimmt im Oktober 2020 die Leitung des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Der Bundesrat hat die 48-Jährige am Freitag zur neuen Amtsdirektorin bestimmt. Einen Zusammenhang mit der Coronakrise gibt es nicht.

Bund erhält mehr Kompetenzen bei Beschaffung medizinischer Güter
Schweiz

Bund erhält mehr Kompetenzen bei Beschaffung medizinischer Güter

Der Bund nimmt bei der Beschaffung von medizinischen Gütern für den Schutz vor dem Coronavirus das Heft in die Hand. Betroffen sind beispielsweise Beatmungsgeräte, chirurgische Masken, Schutzausrüstung oder Schutzanzüge. Kantone müssen ihre Bestände neu melden.

Geriatrischen Klinik St. Gallen: Von der Rehaklinik zum Akutspital
Schweiz

Geriatrischen Klinik St. Gallen: Von der Rehaklinik zum Akutspital

Nach knapp drei Jahren ist die Erweiterung und Sanierung der Geriatrischen Klinik St. Gallen beendet. Die Klinik ist ein schweizweit anerkanntes Zentrum der Akutgeriatrie.

Zuviel Holz an Lager: Covid-19 beutelt die Forstwirtschaft
Schweiz

Zuviel Holz an Lager: Covid-19 beutelt die Forstwirtschaft

Hitze, Trockenheit, Sturm und Borkenkäfer haben 2019 dazu geführt, dass viel Holz geschlagen werden musste. Wegen der Coronakrise bleiben die Forstbetriebe nun darauf sitzen. Und schon droht neues Ungemach: Der Borkenkäfer hat auch dieses Jahr gemütliche Bedingungen.

Afropfingsten in Winterthur wegen Coronavirus abgesagt
Schweiz

Afropfingsten in Winterthur wegen Coronavirus abgesagt

Eine weitere Absage wegen des Coronavirus: In Winterthur wird es in diesem Jahr keine Afropfingsten geben. Das Festival hätte vom 27. Mai bis am 1. Juni stattgefunden.

Bundesrat gibt Gegenentwurf zur Gletscherinitiative in Auftrag
Schweiz

Bundesrat gibt Gegenentwurf zur Gletscherinitiative in Auftrag

Der Bundesrat anerkennt das Anliegen der kürzlich eingereichten Gletscherinitiative, welche die Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Netto null senken will. Er hat das Umweltdepartement Uvek beauftragt, einen direkten Gegenentwurf auszuarbeiten.

Alp verzichtet auf Schafe - Lebensraum für Gämsen und Steinböcke
Schweiz

Alp verzichtet auf Schafe - Lebensraum für Gämsen und Steinböcke

Die Alp Bollenwees im Alpstein verzichtet auf die Schafhaltung im Sommer. Dies soll den Lebensraum der wild lebenden Gämsen und Steinböcke aufwerten und Probleme mit der Trinkwasserqualität entschärfen.

Ab Anfang Juli erhöht der Bund die Beiträge für Sportlager
Schweiz

Ab Anfang Juli erhöht der Bund die Beiträge für Sportlager

Ab Sommer gibt es mehr Geld vom Bund für J+S-Sportlager. Der Bundesrat hat am Freitag ein Massnahmenpaket für die Förderung des Breitensports beschlossen. Die praktisch verdoppelten Beiträge pro Teilnehmer und Tag gibt es vom 1. Juli 2020 an.

Suchtprävention warnt vor präparierten Cannabisprodukten
Schweiz

Suchtprävention warnt vor präparierten Cannabisprodukten

Die Suchtprävention im Kanton Zürich warnt vor gefährlichen Cannabisprodukten. Zurzeit würden auf dem Schwarzmarkt vermehrt Produkte verkauft, die mit synthetischen Cannabinoiden behandelt wurden. Diese können Krampfanfälle auslösen und bis zum Tod führen.

Rega repatriiert 50 Patienten
Schweiz

Rega repatriiert 50 Patienten

Die Rega hat mit ihren Jets in den vergangenen vier Wochen rund 50 Patientinnen und Patienten aus dem Ausland in die Schweiz geflogen. Darunter waren über ein Dutzend an Covid-19 erkrankt oder galten als Verdachtsfälle.

Zahl der behandelten Schlaganfälle sinkt wegen Coronakrise
Schweiz

Zahl der behandelten Schlaganfälle sinkt wegen Coronakrise

Opfer von Hirnschlägen gehen seit dem Ausbruch der Coronavirus-Krise weniger ins Spital. Die Besuche in den wichtigsten Schweizer Behandlungszentren sind seit Mitte März durchschnittlich um rund 21 Prozent zurückgegangen.

Mitarbeitende der Stadt Zürich arbeiten weiterhin im Homeoffice
Schweiz

Mitarbeitende der Stadt Zürich arbeiten weiterhin im Homeoffice

Die Angestellten der Stadt Zürich sollen weiterhin im Homeoffice arbeiten. Der Stadtrat verlängert die entsprechende Anordnung. Sie soll so lange gültig bleiben wie die Notstandsmassnahmen des Bundes.

Post will Paketkontingente für 100 grösste Auftraggeber
Schweiz

Post will Paketkontingente für 100 grösste Auftraggeber

Die Post zieht die Reissleine und will die 100 grössten Paketauftraggeber mit Kontingenten belegen. Sie könne die Paketflut sonst nicht mehr bewältigen. Der Versandhandel ist alarmiert und verlangt die Aufhebung der Non-Food-Sperren in den Läden als Teil der Lösung.

Festspiele Zürich 2020
Schweiz

Festspiele Zürich 2020" werden digitale "Festspiele X"

Ob die Festspiele Zürich wie geplant vom 5. bis 28. Juni über die Bühne gehen können, ist ungewiss. Ganz ausfallen soll das Festival jedoch auf keinen Fall. Die Organisatoren lancieren "Festspiele X", eine digitale Plattform für Kulturformate von Zürich für Zürich.

ÖV auch an Ostern nur für notwendige Fahrten nutzen
Schweiz

ÖV auch an Ostern nur für notwendige Fahrten nutzen

Wegen der Corona-Pandemie wird der gesamte Öffentliche Verkehr der Schweiz an Ostern keine Verstärkungen - etwa Extrazüge oder längere Züge - anbieten. Auf unnötige Fahrten auf Schiene oder Strasse soll die Bevölkerung verzichten.

117 weitere gestrandete Schweizer aus Quito in Zürich gelandet
Schweiz

117 weitere gestrandete Schweizer aus Quito in Zürich gelandet

Die Schweiz hat weitere 117 im Ausland gestrandete Touristen repatriiert. Am Freitagmorgen landete in Zürich ein Flug aus Quito, der Hauptstadt Ecuadors. Es war der sechste organisierte Rückflug aus Südamerika.

Über 18'000 Covid-19-Kranke und bisher 500 Tote
Schweiz

Über 18'000 Covid-19-Kranke und bisher 500 Tote

18'267 Menschen sind in der Schweiz und in Liechtenstein mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Unterdessen weist die Schweiz eine der höchsten Inzidenzraten in Europa auf: 213 Erkrankte kommen auf 100'000 Einwohner.

Einheimische war Ischgls Corona-Quelle - nicht Schweizerin
Schweiz

Einheimische war Ischgls Corona-Quelle - nicht Schweizerin

Die "Patientin null" von Ischgl und somit der "erste gesicherte Corona-Fall" in Tirol betrifft eine einheimische Kellnerin - und nicht eine Schweizerin, wie zuvor von den österreichischen Behörden irrtümlich gemeldet.

Hausangestellte wegen Coronavirus-Pandemie in Notlage
Schweiz

Hausangestellte wegen Coronavirus-Pandemie in Notlage

Hausangestellte wie Babysitter, Reinigungshilfen oder Pflegepersonen leiden besonders unter der Coronavirus-Krise. Am Arbeitsplatz sind viele ungenügend geschützt. Andere werden über Nacht entlassen. In Genf verlangt die Gewerkschaft SIT nun Schutzmassnahmen.

Obergericht bestätigt
Schweiz

Obergericht bestätigt "kleine Verwahrung" für schizophrenen Täter

Ein schizophrener Mann, der 2016 in Zürich seine Untermieterin erwürgte und ihre Leiche schändete, erhält eine "kleine Verwahrung". Das Obergericht bestätigte ein entsprechendes Urteil des Zürcher Bezirksgerichtes.

Gianna Molinari und Julia Weber schreiben für einen guten Zweck
Schweiz

Gianna Molinari und Julia Weber schreiben für einen guten Zweck

Während der Corona-Krise lassen die Schriftstellerinnen Gianna Molinari und Julia Weber ihr 2015 gegründetes Format "Literatur für das, was passiert" neu aufleben. Autorinnen und Autoren schreiben Auftragstexte - der Erlös geht an Menschen auf der Flucht.

Potenzmittel Viagra künftig in der Schweiz ohne Rezept erhältlich
Schweiz

Potenzmittel Viagra künftig in der Schweiz ohne Rezept erhältlich

Apotheken dürfen neu das Potenzmittel Viagra und bestimmte Arzneimittel gegen Hauterkrankungen und gynäkologische Beschwerden ohne Rezept abgeben. Der Bund hat die Liste der Arzneimittel erweitert, die Apotheker auch ohne Rezept abgeben dürfen.

Kanton Bern eröffnet Corona-Drive-in-Testzentrum in Bern
Schweiz

Kanton Bern eröffnet Corona-Drive-in-Testzentrum in Bern

Der Kanton Bern hat am Donnerstagmittag ein Corona-Drive-in-Testzentrum auf dem Berner BEA-Expo-Gelände eröffnet. Testen lassen können sich alle, die den Verdacht hegen, angesteckt zu sein. Eine Zuweisung durch den Arzt ist nicht nötig.

Asylzentrums-Betreiberin kritisiert Freiwilligen-Aktionen
Schweiz

Asylzentrums-Betreiberin kritisiert Freiwilligen-Aktionen

Freiwillige verteilen derzeit vor Zürcher Asylunterkünften Desinfektionsmittel, Seife und Informationsmaterial. Die Asylzentrums-Betreiberin ORS kritisiert diese Aktionen. Sie seien zwar gut gemeint, würden aber nur zu Spannungen führen.

Tessiner Kantonsarzt Merlani warnt vor Reisen in den Südkanton
Schweiz

Tessiner Kantonsarzt Merlani warnt vor Reisen in den Südkanton

Keine Pizza, kein Gelato und keine Wanderung in den Tälern: Der Tessiner Kantonsarzt Giorgio Merlani hat auf Radio SRF vor Reisen in den Südkanton gewarnt. Es sei nicht der Moment, das Tessin zu besuchen.

ÖV nochmals zusammengestrichen. Interregio Zürich - Zug - Luzern fällt aus.
Schweiz

ÖV nochmals zusammengestrichen. Interregio Zürich - Zug - Luzern fällt aus.

Heute Donnerstag ist auf den Schweizer Schienen der letzte Schritt der Fahrplanausdünnung wegen der Corona-Krise umgesetzt worden. Die Nachfrage im öffentlichen Verkehr ist gemäss SBB um 80 bis 90 Prozent zurück gegangen.

Stadt Zürich übernimmt wegen Corona-Krise für Eltern Kita-Beiträge
Schweiz

Stadt Zürich übernimmt wegen Corona-Krise für Eltern Kita-Beiträge

Die Stadt Zürich bezahlt wegen der Corona-Krise anstelle der Eltern die Kita-Beiträge. Die Regelung gilt rückwirkend ab Mitte März bis Ende April, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Beschwerden gegen Influencer nehmen zu
Schweiz

Beschwerden gegen Influencer nehmen zu

Zum ersten Mal seit 2013 sind bei der Lauterkeitskommission wieder fast 100 Beschwerden wegen unlauterer Werbung eingegangen. Die meisten betrafen Geschlechterdiskriminierung und aggressive Werbung. Zugenommen haben vor allem die Beschwerden wegen versteckter Werbung.

Laufendes Schuljahr gilt trotz Fernunterricht als vollwertig
Schweiz

Laufendes Schuljahr gilt trotz Fernunterricht als vollwertig

In allen Kantonen gilt das Schuljahr 2019/2020 als vollwertiges Schuljahr. Die Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK) hat festgelegt, dass dies unabhängig vom derzeit laufenden Fernunterricht oder von allfälligen weiteren Beschlüssen durch den Bundesrat gelten soll.

Kanton Jura setzt Pferdebrigade im Kampf gegen Coronavirus ein
Schweiz

Kanton Jura setzt Pferdebrigade im Kampf gegen Coronavirus ein

Die jurassische Kantonspolizei kontrolliert mit einer Reiterbrigade, ob die Bevölkerung die Schutzmassnahmen des Bundes gegen Covid-19 einhält. Zwei Polizistinnen in Uniform werden hoch zu Ross durch die potenziell belebtesten Ausflugsorte des Kantons reiten.

Im Kanton Zürich sollen alle stationären Patienten getestet werden
Schweiz

Im Kanton Zürich sollen alle stationären Patienten getestet werden

Ab sofort sollen im Kanton Zürich alle Patientinnen und Patienten, die neu ins Spital kommen, auf das Coronavirus getestet werden. Auch wenn sie keine entsprechenden Symptome haben.

Winterthurer ignorieren Abstands-Regeln: Polizei zieht Schraube an
Schweiz

Winterthurer ignorieren Abstands-Regeln: Polizei zieht Schraube an

Das sonnige Wetter macht es vielen Winterthurerinnen und Winterthurern zunehmend schwer, die Abstands-Regeln einzuhalten. Nun zieht die Stadtpolizei die Schraube an.

Matzingen TG: Unbekannter überholt auf Pannenstreifen
Schweiz

Matzingen TG: Unbekannter überholt auf Pannenstreifen

Zwei Autos sind am Mittwochabend auf der A1 bei Matzingen TG kollidiert. Dabei wurde eine Person verletzt. Auslöser des Unfalls war ein unbekannter Fahrzeuglenker, der auf dem Pannenstreifen überholt hatte.

Zürcher Regierung beschliesst Fristenstillstand für Initiativen
Schweiz

Zürcher Regierung beschliesst Fristenstillstand für Initiativen

Wegen der Corona-Pandemie sind Unterschriftensammlungen in Fussgängerzonen derzeit nicht möglich. Deshalb hat der Regierungsrat entschieden, die Fristen für kantonale und kommunale Volksbegehren stillstehen zu lassen.

Zwei neue Klammeraffen-Babys im Zoo Basel
Schweiz

Zwei neue Klammeraffen-Babys im Zoo Basel

Im Zoo Basel haben gleich zwei Klammeraffen-Babys das Licht der Welt erblickt. Das Geschlecht der beiden Neugeborenen ist noch unbekannt.

Autofahrer bei Kollision schwer verletzt
Schweiz

Autofahrer bei Kollision schwer verletzt

Bei einer seitlichen Frontalkollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto ist am Mittwoch in Eschenz eine Person schwer verletzt worden. Der 40-Jährige Lenker des Personenwagens musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Begrenzungsinitiative: SVP dürfte nicht von Coronakrise profitieren
Schweiz

Begrenzungsinitiative: SVP dürfte nicht von Coronakrise profitieren

SVP und Auns nutzen die Corona-Pandemie, um für die Annahme der Begrenzungsinitiative (BGI) zu werben. Auf Seite der Initiativ-Gegner ist es hingegen ruhig geworden. Politologin Cloé Jans bezweifelt jedoch, dass die SVP davon profitieren kann.

47-Jähriger mit Waffen am Zoll in Ramsen SH erwischt
Schweiz

47-Jähriger mit Waffen am Zoll in Ramsen SH erwischt

Ein Mann hat versucht mit verbotenen Waffen in die Schweiz einzureisen. Mitarbeitende der Zollverwaltung stoppten ihn am Grenzübergang in Ramsen SH.

EDA hat bereits 2000 Reisende in die Schweiz zurückgeholt
Schweiz

EDA hat bereits 2000 Reisende in die Schweiz zurückgeholt

Die Rückholaktion des Eidg. Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) von Schweizern im Ausland dauert an. Bisher hat das EDA mit 13 Flügen aus Lateinamerika, Afrika und Asien rund 2000 Schweizerinnen und Schweizer zurückgebracht.

Zahl der bestätigten Covid-19-Infektionen steigt auf 17'139
Schweiz

Zahl der bestätigten Covid-19-Infektionen steigt auf 17'139

Die Zahl der in der Schweiz nachgewiesenen Covid-19-Infektionen ist innerhalb eines Tages um 963 Fälle auf 17'139 gestiegen. Das teilte das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch mit.

Rümlang: Mann hält Abstandsregeln nicht ein und wird verhaftet
Schweiz

Rümlang: Mann hält Abstandsregeln nicht ein und wird verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagabend in Glattbrugg (Gemeinde Rümlang) einen 22-jährigen Mann verhaftet. Er hatte sich im Rückkehrzentrum nicht an die geltenden Abstandsregeln gehalten und die Nähe zu anderen Bewohnern gesucht.

Bundesrat will Umsatzeinbussen nicht entschädigen
Schweiz

Bundesrat will Umsatzeinbussen nicht entschädigen

Der Bundesrat erwägt, die Unterstützung für die Wirtschaft auszubauen. Profitieren sollen insbesondere Selbständige, die wegen der Coronavirus-Pandemie ihr Einkommen verloren haben. Nicht rückzahlbare Entschädigungen für Betriebe lehnt er aber ab.

Bundesanwalt Michael Lauber will Lohnkürzung vor Gericht anfechten
Schweiz

Bundesanwalt Michael Lauber will Lohnkürzung vor Gericht anfechten

Bundesanwalt Michael Lauber hat gegenüber dem Bundesstrafgericht Rekurs gegen die wegen mutmasslicher Amtspflichtverletzungen verfügte Lohnkürzung angekündigt. Er werde die Verfügung mit seiner Rechtsvertretung anfechten, teilte er mit.

Arbeiten am Ceneri-Basistunnel unterbrochen
Schweiz

Arbeiten am Ceneri-Basistunnel unterbrochen

Bis auf weiteres müssen die Testfahrten im Ceneri-Basistunnel unterbrochen werden. Der Grund: Der vorgeschriebene Mindestabstand von zwei Metern kann im Führerstand nicht eingehalten werden.

Frühe Spargelernte auf beheizten Feldern in Diepoldsau SG
Schweiz

Frühe Spargelernte auf beheizten Feldern in Diepoldsau SG

Auf dem Schmitterhof in Diepoldsau im St. Galler Rheintal ist die Spargelernte im Gang - trotz frostigen Temperaturen. Möglich macht dies die Nutzung von Abwärme eines benachbarten Industriebetriebs. Eine spezielle Herausforderung ist in diesem Jahr der Vertrieb.

Zürich: 3 Millionen Franken für Teillohnangebote privater Träger
Schweiz

Zürich: 3 Millionen Franken für Teillohnangebote privater Träger

Vier private Träger, die Teillohnstellen anbieten, sollen mit maximal 3,06 Millionen Franken pro Jahr unterstützt werden. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat diesen Betrag für die Jahre 2021 bis 2024.

Grundlage für mögliche neue Tuberkulose-Therapie geschaffen
Schweiz

Grundlage für mögliche neue Tuberkulose-Therapie geschaffen

An der Universität Zürich (UZH) ist man einer Methode auf der Spur, wie Tuberkulose-Bakterien "ausgehungert" werden können. Forschende haben die Struktur des Proteins entschlüsselt, welches das für das Bakterium überlebenswichtige Eisen transportiert.

Bundesrat regelt Asylverfahren und Unterbringung während Coronazeit
Schweiz

Bundesrat regelt Asylverfahren und Unterbringung während Coronazeit

Anhörungen per Video- oder Telefonkonferenz, längere Rekursfristen, Militärgebäude als Flüchtlingszentren: Damit das Asylsystem auch in Zeiten der Coronakrise aufrechterhalten werden kann, hat der Bundesrat verschiedene Massnahmen getroffen. Diese sind befristet.

Weniger Parksünder in der Stadt Zürich - mehr Bussgeld eingenommen
Schweiz

Weniger Parksünder in der Stadt Zürich - mehr Bussgeld eingenommen

Die Stadtpolizei Zürich hat letztes Jahr Ordnungsbussen in der Höhe von 61,6 Millionen Franken eingenommen. Das sind 2 Millionen Franken mehr als im Vorjahr. Einen Rückgang von 9 Prozent gab es bei den gebüssten Übertretungen im ruhenden Verkehr, den Parkbussen.

Tessiner Regierung verschiebt Abstimmung zum Flughafen
Schweiz

Tessiner Regierung verschiebt Abstimmung zum Flughafen

Die Tessiner Regierung verschiebt die für den 26. April geplante Abstimmung zur Zukunft des Flughafens Lugano-Agno. Grund für die Verschiebung ist die Coronakrise. Ein neues Datum für die Abstimmung steht noch nicht fest.

Keller-Sutter ist gegen totale Abschottung der Schweiz
Schweiz

Keller-Sutter ist gegen totale Abschottung der Schweiz

Während hier und dort Stimmen für eine totale Abschottung der Schweiz zu hören sind, ist Justizministerin Karin Keller-Sutter entschieden dagegen. Sie weist darauf hin, dass der Bundesrat bereits sehr restriktive Massnahmen ergriffen habe.

Neuer Standort für Wildvogel-Gehege in St. Gallen
Schweiz

Neuer Standort für Wildvogel-Gehege in St. Gallen

Die beiden leer stehenden Gehege zur Auswilderung von Wildvögeln im Park beim St. Galler Naturmuseum werden an einen neuen Standort versetzt. Damit wird ein Planungs-Flop korrigiert.

Stadt Zürich fördert aktuelle Musik und unterstützt Musikklubs
Schweiz

Stadt Zürich fördert aktuelle Musik und unterstützt Musikklubs

Die Stadt Zürich will aktuelle Musik unterstützen und lanciert ein neues Förderinstrument. Profitieren können Liveclubs und Lokale, die die Mehrheit ihrer Konzerte selbst veranstalten. Zur Verfügung dafür stehen maximal 300'000 Franken.

Der neue SBB-Chef Vincent Ducrot hat das Steuer übernommen
Schweiz

Der neue SBB-Chef Vincent Ducrot hat das Steuer übernommen

Der Freiburger Vincent Ducrot hat am Mittwoch die Leitung der SBB übernommen, mitten in der Coronakrise. Ducrot ist Nachfolger auf Andreas Meyer. Meyer hatte am Dienstag sein Amt per Ende März nach mehr als 13 Jahren abgegeben.

Berner Forscher stellt alte Hypothese zur Artenvielfalt in Frage
Schweiz

Berner Forscher stellt alte Hypothese zur Artenvielfalt in Frage

Der Berner Forscher Marius Rösti hat in einer Studie Grundlagen erarbeitet, um Fragen zur Verteilung der Artenvielfalt auf dem Planeten zu klären. Seine Ergebnisse fordern nun eine lange bestehende Erklärung heraus.

Hygiene-Handgel gibt's noch nicht lange - Ein Genfer hat's erfunden
Schweiz

Hygiene-Handgel gibt's noch nicht lange - Ein Genfer hat's erfunden

Fast jeder hat ein Fläschchen in der Tasche oder zuhause, und in Apotheken sind sie regelmässig ausverkauft: In Zeiten von Corona sind Handhygiene-Gels heiss begehrt. So lange gibt es die noch gar nicht. Erfinder ist der Genfer Epidemiologe Didier Pittet.

93-jähriger E-Mobil-Fahrer bei Kollision verletzt
Schweiz

93-jähriger E-Mobil-Fahrer bei Kollision verletzt

Ein hochbetagter Lenker eines kleinen Elektrofahrzeuges ist am Dienstag in Bülach bei einer Kollision verletzt worden. Der 93-Jährige stiess auf einer Kreuzung mit einem von rechts kommenden Auto zusammen.

Dani Landolf übernimmt die Leitung der Solothurner Literaturtage
Schweiz

Dani Landolf übernimmt die Leitung der Solothurner Literaturtage

Dani Landolf übernimmt die Leitung der Solothurner Literaturtage, wie das Literaturfestival am Mittwoch mitteilte. Bis Ende letzten Jahres war er Geschäftsführer beim Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV).

Museum-Tourguides verwandeln sich und ihr Daheim in Kunstwerke
Schweiz

Museum-Tourguides verwandeln sich und ihr Daheim in Kunstwerke

Die Museen sind zu: #letsmuseeum, eine Gruppe von Ausstellungs-Tourguides, nutzt die Arbeitspause während der Corona-Krise kreativ. Im Rahmen einer Kunst-Challenge verwandeln sie sich und ihr Zuhause in berühmte Kunstwerke.

Curafutura: Kostenübernahme bei Coronavirus ist garantiert
Schweiz

Curafutura: Kostenübernahme bei Coronavirus ist garantiert

Curafutura, einer der Dachverbände der Krankenversicherungen, beruhigt die Versicherten. Die Kostenübernahme bei Erkrankungen mit dem Coronavirus sei garantiert, sagte Pius Zängerle, Direktor von Curafutura, in einem Interview mit der Westschweizer Zeitung "Liberté".

Schweiz holt weitere Reisende in die Schweiz zurück
Schweiz

Schweiz holt weitere Reisende in die Schweiz zurück

Die Schweiz hat am Dienstag weitere Reisende aus dem Ausland in die Schweiz zurückgeholt. Am Abend landete um 19.30 Uhr ein Flugzeug der Swiss aus Bangkok auf dem Flughafen Zürich, wie das Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) bekannt gab.

Schweiz

"Mr. Coronavirus" Daniel Koch gibt den Stab im BAG weiter

"Delegierter des BAG für Covid-19" ist die offizielle Bezeichnung von Daniel Koch, der auf allen Medienkanälen präsent ist, wenn es um das Coronavirus geht. Am Mittwoch gibt er den Stab weiter an Stefan Kuster als Leiter der Abteilung Übertragbare Krankheiten.

SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Coronamassnahmen
Schweiz

SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Coronamassnahmen

Isolierung von Risikopersonen, Tragpflicht von Schutzmasken, strenge Einreisekontrollen: Die SVP fordert den Bund auf, seine Strategie zur Bekämpfung des Coronavirus ab Mitte April zu ändern. Ansonsten wären die wirtschaftlichen Schäden nur schwer reparierbar.

Kanton Zürich: Fast 200'000 Menschen mit Kurzarbeit
Schweiz

Kanton Zürich: Fast 200'000 Menschen mit Kurzarbeit

Im Kanton Zürich sind mittlerweile 191'000 Menschen und 27'000 Firmen von Kurzarbeit betroffen. Bei den Kurzarbeits-Voranmeldungen gibt es aktuell schon fast zehn Mal so viele wie während der ganzen Wirtschaftkrise in den Jahren 2008 und 2009.

Lehrabschluss soll dieses Jahr ohne Theorieprüfung möglich sein
Schweiz

Lehrabschluss soll dieses Jahr ohne Theorieprüfung möglich sein

Während der Coronakrise sollen Lehrabschlüsse ohne entsprechende schulische Prüfung zulässig sein. Dort wo möglich, sollen praktische Prüfungen durchgeführt werden. Das schlagen verschiedene Berufsbildungsakteure vor.

Unispital: 80 Prozent der Corona-Intensivpatienten sind Männer
Schweiz

Unispital: 80 Prozent der Corona-Intensivpatienten sind Männer

Im Zürcher Universitätsspital liegen aktuell 35 Patientinnen und Patienten mit Covid-19, davon 15 auf der Intensivstation. Männer sind deutlich häufiger von einem schweren Verlauf betroffen als Frauen.

Wetzikon: 77-jähriger Autofahrer stirbt bei Selbstunfall
Schweiz

Wetzikon: 77-jähriger Autofahrer stirbt bei Selbstunfall

In Wetzikon ist am Dienstagmorgen ein 77-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann fuhr mit seinem Auto in einer Rechtskurve geradeaus, dann überquerte er die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Treppenaufgang. Der Mann starb noch am Unfallort.

Armee sagt bis Ende Juni sämtliche Wiederholungskurse ab
Schweiz

Armee sagt bis Ende Juni sämtliche Wiederholungskurse ab

Die Schweizer Armee sagt sämtliche Wiederholungskurse bis Ende Juni ab. Ausgeschlossen seien jene WK, welche "unmittelbar der Bewältigung" der Coronakrise dienten, sagte der stellvertretende Armeechef, Aldo Schellenberg, am Dienstag am Grenzübergang Boncourt JU.

Separate Unterkunft für gefährdete Asylsuchende im Kanton Zürich
Schweiz

Separate Unterkunft für gefährdete Asylsuchende im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich hat auch im Asylbereich auf das Corona-Virus reagiert. In allen kantonalen Zentren wurde eine Reihe von Massnahmen zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohnern umgesetzt.

St. Galler Regierung will Schulen spätestens im Juni wieder öffnen
Schweiz

St. Galler Regierung will Schulen spätestens im Juni wieder öffnen

Die St. Galler Regierung will den Fernunterricht ab Mai lockern - besonders für benachteiligte Schülerinnen und Schüler. Spätestens ab Juni soll wieder zum Präsenzunterricht zurückgekehrt werden - sofern sich die Pandemie bis dann abschwächt.

Stadt Schaffhausen verzichtet auf Parkgebühren
Schweiz

Stadt Schaffhausen verzichtet auf Parkgebühren

Die Stadt Schaffhausen verzichtet bis am 19. April auf die Parkgebühren. Auch Personen, die nicht im Gesundheitswesen oder einem anderen systemrelevanten Beruf arbeiten, dürfen ihr Auto kostenlos abstellen. So erspart sich die Polizei komplizierte Sonderregelungen.

Stadt Schaffhausen macht ein Plus von 4,7 Millionen
Schweiz

Stadt Schaffhausen macht ein Plus von 4,7 Millionen

Die Stadt Schaffhausen hat im vergangenen Jahr ein Plus von 4,7 Millionen Franken erzielt. Das ist deutlich besser als erwartet. Budgetiert war ein Plus von nur 4,2 Millionen.

Pharmaindustrie leitet hohe Dosen an Medikamenten in den Rhein
Schweiz

Pharmaindustrie leitet hohe Dosen an Medikamenten in den Rhein

Schwimmen im Rhein macht glücklich, sagen passionierte Basler. Vielleicht, weil das Wasser Antidepressiva und Opioide enthält? Jedenfalls stiessen Forschende bei einer Kläranlage, die Abwässer aus der Pharmaindustrie säubert, auf diese und 23 andere Arzneisubstanzen .

Brennendes Auto in Wolfhalden
Schweiz

Brennendes Auto in Wolfhalden

Am frühen Dienstagmorgen ist in Wolfhalden AR ein Auto während der Fahrt in Brand geraten. Der Lenker konnte noch rechtzeitig anhalten.

Motorradfahrer sollen auf Ausflüge verzichten
Schweiz

Motorradfahrer sollen auf Ausflüge verzichten

Töfffahrer und Töfffahrerinnen sollen wegen der Coronavirus-Krise keine Ausflüge machen. Die Kantonspolizei Wallis ruft die Motorradfahrer "aufgrund der aussergewöhnlichen Situation" zum Verzicht, Verständnis und Solidarität auf.

TCS registriert fast vier Mal mehr Hilfsgesuche wegen Corona-Krise
Schweiz

TCS registriert fast vier Mal mehr Hilfsgesuche wegen Corona-Krise

Beim Touring Club Schweiz (TCS) laufen derzeit die Telefone heiss. Seit Januar sind bei der ETI-Zentrale rund 20'000 Anrufe im Zusammenhang mit dem Coronavirus eingegangen. Das entspricht einer Zunahme um über 350 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

SBB-Chef Andreas Meyer:
Schweiz

SBB-Chef Andreas Meyer: "Aktuelle Situation ist ein Albtraum"

Mitten in der Corona-Krise hat SBB-Chef Andreas Meyer seinen letzten Arbeitstag. Die aktuelle Situation mit gesundheitlichen Bedrohungen, Unsicherheit und weitgehendem Lockdown auch im öffentlichen Verkehr sei ein "Albtraum", sagte Meyer im Interview mit dem "Blick".

Polizei klärt Brand von Bankomat auf - Täter ermittelt
Schweiz

Polizei klärt Brand von Bankomat auf - Täter ermittelt

Die Kantonspolizei Thurgau hat den Brand eines Bankomaten von Anfang Jahr in Roggwil geklärt. Zwei Männer wollten den Bankomaten sprengen und das Bargeld stehlen. Das Vorhaben misslang.

Die Nutzerzahlen der Alarmierungs-App Alertswiss steigen rasant
Schweiz

Die Nutzerzahlen der Alarmierungs-App Alertswiss steigen rasant

Wegen des Coronavirus laden sich immer mehr Schweizerinnen und Schweizer die Alarmierungs-App Alertswiss von Bund und Kantonen herunter. Das berichtete Radio SRF am Dienstag.

1,4 Prozent mehr Auslandschweizer - Frankreich bevorzugt
Schweiz

1,4 Prozent mehr Auslandschweizer - Frankreich bevorzugt

Nicht alle wollen rein in die Schweiz, einige Einheimische wollen auch raus: 1,4 Prozent ist der Anteil der Auslandschweizer letztes Jahr gestiegen. Mittlerweile lebt mehr als jeder zehnte Schweizer im Ausland, vorzugsweise in Frankreich.

Aufsicht bemängelt Datenverarbeitungspraxis des Nachrichtendiensts
Schweiz

Aufsicht bemängelt Datenverarbeitungspraxis des Nachrichtendiensts

Die Aufsichtsbehörde über den Nachrichtendienst des Bundes ortet Verbesserungspotenzial in der Datenbearbeitung. Heute würden gelegentlich zu viele Daten zu lange aufbewahrt oder Berichte unsorgfältig verfasst. Die Organisation und Prozesse müssten hinterfragt werden.

Winterthurer Helpline für Senioren ohne Internetzugang
Schweiz

Winterthurer Helpline für Senioren ohne Internetzugang

Seniorinnen und Senioren sollten bekanntlich nicht selber einkaufen gehen. Dafür gibt es in Winterthur eine ganze Reihe von Unterstützungsangeboten. Die Informationen dazu sind aber meist online zu finden. Deshalb richtet die Stadt nun eine Telefon-Helpline ein.

SBB-Chef Meyer: Die aktuelle Situation ist ein Albtraum
Schweiz

SBB-Chef Meyer: Die aktuelle Situation ist ein Albtraum

Mitten in der Corona-Krise hat SBB-Chef Andreas Meyer seinen letzten Arbeitstag. Die aktuelle Situation mit gesundheitlichen Bedrohungen, Unsicherheit und weitgehendem Lockdown auch im öffentlichen Verkehr sei ein "Albtraum", sagte Meyer im Interview mit dem "Blick".

Epidemiologe plädiert für viel mehr Covid-19-Tests in der Schweiz
Schweiz

Epidemiologe plädiert für viel mehr Covid-19-Tests in der Schweiz

Damit die Schweiz in der Corona-Krise den Weg zurück zur Normalität finden kann, plädiert der Epidemiologe Marcel Salathé für Covid-19-Tests schon bei leichten Symptomen. So könnte jeder einzelne neue Fall schnell identifiziert und schnell isoliert werden.

G20-Wirtschaftsminister konferieren per Video zu Corona-Krise
Schweiz

G20-Wirtschaftsminister konferieren per Video zu Corona-Krise

Die ausserordentliche Konferenz der G-20 Handelsminister vom Montag war für Wirtschaftsminister Guy Parmelin eine Premiere. Erstmals konferierte er per Videoschaltung mit seinen Amtskollegen.

Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt auf über 15'000
Schweiz

Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt auf über 15'000

Die Zahl der Covid-19-Erkrankungen in der Schweiz und in Liechtenstein steigt weiter. Laut Angaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) vom Montagmittag gibt es 15'475 laborbestätigte Fälle, 1201 mehr als am Vortag. Bisher traten in der Schweiz 295 Todesfälle auf.

Zweitmildestes Winterhalbjahr seit Messbeginn in der Schweiz
Schweiz

Zweitmildestes Winterhalbjahr seit Messbeginn in der Schweiz

Das Winterhalbjahr 2019/2020 war das zweitmildeste seit Messbeginn im Jahr 1864. Das landesweite Mittel lag bei 2,3 Grad Celsius. Am zentralen Alpennordrand bewegten sich die Temperaturen sogar auf Rekordkurs.

Aussenminister Cassis ruft Schweiz und Tessin zum Zusammenhalt auf
Schweiz

Aussenminister Cassis ruft Schweiz und Tessin zum Zusammenhalt auf

Aussenminister Ignazio Cassis bekräftigte an einer Medienkonferenz in Bellinzona die Unterstützung des Tessins durch die Landesregierung. Der Bundesrat sei sich bewusst, dass die Pandemie nicht alle Kantone gleich stark treffe.

Zürcher Wirte sollen keine Miete mehr bezahlen
Schweiz

Zürcher Wirte sollen keine Miete mehr bezahlen

Im Kanton Zürich sind rund 3000 Restaurants, Bars und Clubs vom Lockdown betroffen. Sehr viele von ihnen erhalten von den Vermietern jedoch keine Mietzinsreduktion. Der Gastgewerbeverband und die Bar & Club Kommission fordern ihre Mitglieder nun zum Ungehorsam auf.

Kantonsrat erteilt Gemeindevorständen mehr Kompetenzen
Schweiz

Kantonsrat erteilt Gemeindevorständen mehr Kompetenzen

Die Exekutiven in Zürcher Städten und Gemeinden haben ab sofort mehr Kompetenzen. So können sie selbständig Hilfsmassnahmen beschliessen, ohne das Parlament einberufen zu müssen. Der Kantonsrat hat ihnen am Montag offiziell die Ermächtigung dafür erteilt.

Später Schnee bis in die Niederungen und frostige Nächte
Schweiz

Später Schnee bis in die Niederungen und frostige Nächte

Die neue Woche hat in weiten Teilen der Schweiz den Winter zurückgebracht. Vielerorts war heute Montagmorgen selbst das Flachland weiss überzuckert; allerdings lag meist nur eine dünne Schneedecke.

Universität Zürich richtet Corona-Testcenter ein
Schweiz

Universität Zürich richtet Corona-Testcenter ein

Das Zentrum für Reisemedizin an der Universität Zürich wird zu einem Corona-Testcenter umfunktioniert. Damit sollen die Hausärzte entlastet werden.

Zürcher Kantonsrat genehmigt Corona-Hilfspaket
Schweiz

Zürcher Kantonsrat genehmigt Corona-Hilfspaket

Jetzt kann das Geld für die Zürcher Wirtschaft fliessen: Der Kantonsrat hat am Montag das Hilfspaket offiziell genehmigt, mit 137 Ja- zu 0 Nein-Stimmen bei 1 Enthaltung. Die Sitzung fand in der Messehalle statt, mit viel Abstand zwischen den Tischen und ohne Kaffeepause, damit sich niemand zu nahe kam.

Gute Noten für die BAG-Kampagne im Kampf gegen das Coronavirus
Schweiz

Gute Noten für die BAG-Kampagne im Kampf gegen das Coronavirus

Die Präventionskampagne des Bundes im Kampf gegen das Coronavirus zeigt gemäss einer Umfrage Wirkung. Nicht nur sind die Verhaltens- und Hygieneregeln einem Grossteil der Bevölkerung bekannt, sondern sie werden auch akzeptiert und umgesetzt.

Schönenberg: Lieferwagen prallt gegen Baum - Beifahrer stirbt
Schweiz

Schönenberg: Lieferwagen prallt gegen Baum - Beifahrer stirbt

Der Beifahrer eines Lieferwagens ist in der Nacht auf Montag bei einem Selbstunfall in Schönenberg ums Leben gekommen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

St. Galler Bibliotheken mit Freiluft-Ausleihe und Postversand
Schweiz

St. Galler Bibliotheken mit Freiluft-Ausleihe und Postversand

Die Bibliotheken in der Stadt St. Gallen, die seit zwei Wochen geschlossen sind, bieten seit Montag einen kostenlosen Postversand von bestellten Büchern an. Zudem gibt es eine Freiluft-Ausleihe vor der Stadtbibliothek Katharinen.

Schaffhausen nimmt zwei Patienten aus dem Elsass auf
Schweiz

Schaffhausen nimmt zwei Patienten aus dem Elsass auf

Im Kanton Schaffhausen werden seit Sonntag zwei Patienten aus dem Elsass behandelt. Die französischen Behörden haben um Unterstützung gebeten. In Schaffhausen gab es bis zum Montagmorgen 41 bestätigte Coronavirus-Fälle.

Stadt Zürich will seine Fussballclubs unterstützen
Schweiz

Stadt Zürich will seine Fussballclubs unterstützen

GC und der FCZ sollen von der Zürcher Stadtregierung ein Entgegenkommen bei der Stadionmiete erhalten. Diese Idee hat der Zürcher Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) am Sonntag ins Spiel gebracht.

Betrunkener Automobilist flieht vor Polizei und landet in der Reuss
Schweiz

Betrunkener Automobilist flieht vor Polizei und landet in der Reuss

Ein betrunkener Automobilist ohne Fahrausweis ist am Samstagabend in Rottenschwil AG vor der Polizei geflohen und in der Reuss gelandet. Verletzt wurde niemand. Der 38-jährige Lenker verliess sein Auto selbst und schwamm an Land.

Bahn: Personenverkehr mit Italien ganz eingestellt
Schweiz

Bahn: Personenverkehr mit Italien ganz eingestellt

Die SBB hat den grenzüberschreitenden Reiseverkehr von und nach Italien wegen Anordnungen der italienischen Behörden bis auf weiteres eingestellt, wie die Bahn am Sonntag auf Twitter mitteilte. Der Güterverkehr ist von dieser Massnahme nicht betroffen.

Tessiner Lega-Politiker Attilio Bignasca gestorben
Schweiz

Tessiner Lega-Politiker Attilio Bignasca gestorben

Der Tessiner Lega-Politiker Attilio Bignasca ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren und nach längerer Krankheit, wie das offizielle Parteiorgan, die Sonntagszeitung "Il Mattino della domenica", auf dem Internetportal mitteilte.

In der Schweiz gilt wieder die Sommerzeit
Schweiz

In der Schweiz gilt wieder die Sommerzeit

Die Schweiz hat wieder auf Sommerzeit umgestellt. Um Punkt 2.00 Uhr wurden die Uhren in der Nacht auf Sonntag um eine Stunde auf 3.00 Uhr angepasst. Damit werden die Nächte erneut eine Stunde kürzer und an den Abenden bleibt es folglich länger hell.

Zahl der Covid-19-Erkrankungen steigt auf 14'336
Schweiz

Zahl der Covid-19-Erkrankungen steigt auf 14'336

Die Anzahl bestätigter Covid-19-Erkrankungen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein steigt weiter. Bis Sonntagmittag gab es 14’336 bestätigte Fälle, 1123 mehr als am Vortag. Laut BAG starben 257 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung .

Gegen 1200 Schweizer Reisende in Charterflügen zurückgebracht
Schweiz

Gegen 1200 Schweizer Reisende in Charterflügen zurückgebracht

Bisher rund 1200 Reisende aus der Schweiz sind in vom Aussendepartement EDA gecharterten Flugzeugen in die Schweiz zurückgekehrt. Die bisher letzten Reisenden kamen am Sonntag in zwei Flugzeugen aus Santiago de Chile und aus Algier zurück.

IKRK-Chef Maurer pocht auf humane Bedingungen in Flüchtlingslagern
Schweiz

IKRK-Chef Maurer pocht auf humane Bedingungen in Flüchtlingslagern

Um die Corona-Pandemie einzudämmen, sollen die humanen Bedingungen in Flüchtlingslagern und Gefängnissen eingehalten werden. Für IKRK-Präsident Peter Maurer ist dies entscheidend, um eine Katastrophe zu verhindern.

Koch:
Schweiz

Koch: "Schlimmste Prognosen nicht eingetreten"

Ob die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus wirken, ist offen. Eine Erfolgsmeldung gibt es doch. "Die schlimmsten Prognosen, die wir von ein paar Wochen gemacht haben, sind nicht eingetreten", sagte Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Uhren werden am Wochenende auf Sommerzeit umgestellt
Schweiz

Uhren werden am Wochenende auf Sommerzeit umgestellt

Ab Sonntagnacht gilt in der Schweiz und in den meisten europäischen Ländern wieder Sommerzeit. Um 2 Uhr in der Nacht auf Sonntag werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt auf 3 Uhr. Am Abend bleibt es damit länger hell.

Ständeratspräsident zum Notrecht und den Abläufen in Krisenzeiten
Schweiz

Ständeratspräsident zum Notrecht und den Abläufen in Krisenzeiten

"Demokratie und Rechtsstaat dürfen dem Coronavirus nicht zum Opfer fallen." Dies sagte der Präsident des Ständerats Hans Stöckli (SP/BE) in einem Interview mit den Tamedia-Zeitungen vom Samstag.

Nachtwächter in Lausanne schlägt symbolisch Alarm wegen Coronavirus
Schweiz

Nachtwächter in Lausanne schlägt symbolisch Alarm wegen Coronavirus

Eine Jahrhunderte alte Tradition wird wegen der Coronavirus-Pandemie in Lausanne wiederbelebt. Ab Freitagnacht schlägt der Nachtwächter der Kathedrale jede Nacht symbolisch Alarm, um die Bevölkerung zur gegenseitigen Hilfe aufzurufen.

Bundesrat trifft weitere Massnahmen im Marathonlauf gegen Corona
Schweiz

Bundesrat trifft weitere Massnahmen im Marathonlauf gegen Corona

Noch ist aufgrund weiter rasch steigender Coronazahlen kein Ende des geltenden Notrechts in Sicht. Der Bundesrat erlaubt nun dem Tessin, die Wirtschaft stärker einzuschränken als es das Bundesrecht bisher erlaubt. Der Bevölkerung rät er, die Disziplin beizubehalten.

Coronavirus: Die Medienkonferenz des Bundesrates von heute 27.3. jetzt im Replay
Schweiz

Coronavirus: Die Medienkonferenz des Bundesrates von heute 27.3. jetzt im Replay

Die Medienkonferenz des Bundesrates mit den neusten Informationen und der Botschaft ans Volk - hier im Replay anschauen.

Verband warnt: Bestellt die Coiffeure nicht nach Hause!
Schweiz

Verband warnt: Bestellt die Coiffeure nicht nach Hause!

Die Coronakrise trifft auch die Coiffeusen und Coiffeure hart. Sie mussten ihre Salons schliessen. Nun ruft der Verband dazu auf, die Weisung einzuhalten, und fordert die Bevölkerung auf, auf illegale Dienste und den Home-Service zu verzichten.

Mindestens 206 Coronavirus-Tote in der Schweiz
Schweiz

Mindestens 206 Coronavirus-Tote in der Schweiz

Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen in der Schweiz steigt weiter: Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldete am Freitagmittag 12'161 laborbestätigte Fälle, 1390 mehr als am Vortag. Mindestens 206 Menschen sind inzwischen an der Lungenkrankheit gestorben.

Zürcher Spitalpersonal wird per SMS über Einsätze informiert
Schweiz

Zürcher Spitalpersonal wird per SMS über Einsätze informiert

Um die Corona-Pandemie bewältigen zu können, brauchen Spitäler in den kommenden Wochen zusätzliches Personal. Auf einer neuen Plattform des Kantons können sie nun schnell Angestellte finden. Diese werden dann per SMS oder E-Mail über ihren Einsatz informiert.

St. Galler Kantonsrat plant Mai-Session in der Olma
Schweiz

St. Galler Kantonsrat plant Mai-Session in der Olma

Kommissionssitzungen des St. Galler Kantonsrats finden ab nächster Woche wieder statt. Auch an der "Aufräumsession" vom 18. bis 20. Mai will das Präsidium festhalten, allerdings dürfte der Rat wegen der Abstandsregeln in eine Olma-Halle ausweichen.

Coronavirus führt zu Boom von Sendungen bei der Post
Schweiz

Coronavirus führt zu Boom von Sendungen bei der Post

Bei der Schweizerischen Post gibt es derzeit alle Hände voll zu tun. Das Unternehmen wird mit Paketsendungen überschwemmt. Dies erklärte Post-Chef Roberto Cirillo in einem Interview mit den den "Zeitungen der CH-Media" vom Freitag.

Stadt Schaffhausen verzichtet auf Mieten
Schweiz

Stadt Schaffhausen verzichtet auf Mieten

Die Stadt Schaffhausen kommt Pächtern und Mietern von städtischen Ladenlokalen und Restaurants in der Corona-Krise entgegen: Sie erlässt ihnen für einen Monat die Miete.

Zürich und Winterthur bieten Soforthilfe für Selbständige
Schweiz

Zürich und Winterthur bieten Soforthilfe für Selbständige

Die Städte Zürich und Winterthur wollen Selbständige und Inhaber von Kleinstunternehmen vor der Sozialhilfe bewahren: Sie bieten Nothilfe für die Zeit, bis das Geld von Bund und Kanton kommt.

Daniel Spoerri wird 90: Esskünstler und Fallensteller
Schweiz

Daniel Spoerri wird 90: Esskünstler und Fallensteller

Daniel Spoerri, Objektkünstler und Begründer der Eat Art, feiert seinen 90. Geburtstag. Er ist in der Ausstellung "Amuse-Bouche. Der Geschmack der Kunst" im Tinguely Museum in Basel prominent vertreten.

Kantonsräte wollen tagen - auch wenn sie zur Risikogruppe gehören
Schweiz

Kantonsräte wollen tagen - auch wenn sie zur Risikogruppe gehören

Der Zürcher Kantonsrat wird am Montag zum ersten Mal in der Messehalle in Oerlikon tagen. Wichtigstes Traktandum: das Hilfspaket für die Wirtschaft. Ratspräsident Dieter Kläy (FDP) rechnet damit, dass rund 150 der 180 Parlamentarier teilnehmen.

Zwei weitere Todesfälle im Kanton Zürich - 156 Infizierte im Spital
Schweiz

Zwei weitere Todesfälle im Kanton Zürich - 156 Infizierte im Spital

Im Kanton Zürich sind zwei weitere Personen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle auf elf. Die Verstorbenen waren zwischen 75 und 97 Jahre alt.

Kulturfestival Origen beantragt Verlängerung für Julierturm
Schweiz

Kulturfestival Origen beantragt Verlängerung für Julierturm

Der Rote Turm auf dem Julierpass soll bis Ende August 2023 erhalten bleiben. Das bündnerische Kulturfestival Origen hat ein Gesuch um Verlängerung der Standzeit des Theaterbaus eingereicht. Ursprünglich sollte der Turm nur bis Ende Jahr bespielt werden.

Suchthilfe: Mehr als ein Dach über dem Kopf und eine warme Mahlzeit
Schweiz

Suchthilfe: Mehr als ein Dach über dem Kopf und eine warme Mahlzeit

Die Stiftung Suchthilfe kümmert sich in St. Gallen um Menschen mit einer Suchterkrankung. Trotz Coronakrise hält die soziale Institution ihr Angebot mit einigen Abstrichen aufrecht.

Die Stadt Winterthur schreibt 2019 schwarze Zahlen
Schweiz

Die Stadt Winterthur schreibt 2019 schwarze Zahlen

Gute Nachrichten aus Winterthur: Die Jahresrechnung der Stadt schliesst mit einem Gewinn von 28,1 Millionen Franken, statt mit dem erwarteten Verlust von 37,1 Millionen Franken.

Kunstmuseum Basel entschädigt Erben des Kunstsammlers Curt Glaser
Schweiz

Kunstmuseum Basel entschädigt Erben des Kunstsammlers Curt Glaser

Das Kunstmuseum Basel kann einen Schlussstrich unter den Konflikt um Fluchtkunstwerke aus der ehemaligen Sammlung von Curt Glaser setzen. Das Museum hat sich mit den Erben des von den Nationalsozialisten geächteten jüdischen Kunstsammlers auf eine Abfindung geeinigt.

Mindestens 170 Coronavirus-Tote in der Schweiz. Pressekonferenz im Replay.
Schweiz

Mindestens 170 Coronavirus-Tote in der Schweiz. Pressekonferenz im Replay.

Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen in der Schweiz steigt weiter: Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldete am Donnerstagmittag 10'714 laborbestätigte Fälle, 1002 mehr als am Vortag. Mindestens 170 Menschen sind inzwischen an der Lungenkrankheit gestorben.

Erste Kantone überlegen sich, Zeugnis im Sommer auszusetzen
Schweiz

Erste Kantone überlegen sich, Zeugnis im Sommer auszusetzen

Der Schaffhauser Erziehungsdirektor Christian Amsler (FDP) setzt sich für einen Verzicht auf Zeugnisse in diesem Semester ein. Er möchte, dass die anderen Deutschschweizer Kantone mitziehen.

Zwei weitere Corona-Todesfälle in Zürich
Schweiz

Zwei weitere Corona-Todesfälle in Zürich

Im Kanton Zürich sind zwei weitere Patienten an den Folgen der Corona-Infektion gestorben. Damit gibt es in Zürich nun 9 Todesfälle. Die neun Verstorbenen waren zwischen 78 und 97 Jahr alt.

VIDEO: BAG erklärt sich - Was passiert mit unseren Handy-Daten in der Corona-Krise?
Schweiz

VIDEO: BAG erklärt sich - Was passiert mit unseren Handy-Daten in der Corona-Krise?

Vergangene Woche hatte der Bund angekündigt, anonymisierte und allgemeine Handydaten auszuwerten, um die Bewegungen von Personen zu analysieren. Erste Ergebnisse zeigen nun, dass sich die Bevölkerung grundsätzlich an die vom Bundesrat verordneten Verbote hält.

Zürcherin bietet Schutzmasken zum Wucherpreis an
Schweiz

Zürcherin bietet Schutzmasken zum Wucherpreis an

Die Zürcher Kantonspolizei hat erneut einen Schutzmasken-Wucher aufgedeckt. Eine 21-jährige Schweizerin aus Zürich-Altstetten bot Masken für 10 Franken pro Stück an. Normalerweise kosten diese 50 Rappen. Die Frau wurde verhaftet.

Zürcher Kantonsparlament hält nun doch Sitzung ab
Schweiz

Zürcher Kantonsparlament hält nun doch Sitzung ab

Kehrtwende beim Bundesamt für Justiz: Der Zürcher Kantonsrat kann am Montag nun doch seine Sitzung abhalten. Anfänglich wurde ihm das untersagt. Die Erlaubnis gilt auch für andere Parlamente, wenn sie gewisse Bedingungen erfüllen.

Das Parlament trifft sich ab 4. Mai zu ausserordentlicher Session in Messehalle
Schweiz

Das Parlament trifft sich ab 4. Mai zu ausserordentlicher Session in Messehalle

National- und Ständerat kommen in der Woche ab dem 4. Mai 2020 auf dem Messegelände der Bernexpo zu einer ausserordentlichen Session zusammen. Entschieden werden soll über die Notmassnahmen des Bundesrats, insbesondere über die Nachtragskredite in Milliardenhöhe.

Viel dreckige Wäsche und Pakete: Feldpost meldet Rekordzahlen
Schweiz

Viel dreckige Wäsche und Pakete: Feldpost meldet Rekordzahlen

Die Schweizer Feldpöstler haben laut eigenen Angaben wegen der Mobilmachung der Armee in den vergangenen Tagen soviel zu tun gehabt wie noch nie. Statt wie bisher üblich 1000 Pakete am Tag verarbeiteten sie über 8000 Pakete. Hinzu kamen Berge von Wäschesäcken.

Buchen haben im Trockensommer 2018 vorzeitig Nüsschen abgeworfen
Schweiz

Buchen haben im Trockensommer 2018 vorzeitig Nüsschen abgeworfen

Der Trockensommer 2018 hat den Schweizer Buchen besonders zugesetzt. Sie haben ihre "Nüsschen", die Buchecker, vorzeitig abgeworfen. Offenbar benötigten die Bäume ihre ganze Kraft fürs Überleben und unterbrachen deshalb ihre Fortpflanzungstätigkeit.

Rund ein Drittel weniger Fahrzeuge auf Schweizer Autobahnen
Schweiz

Rund ein Drittel weniger Fahrzeuge auf Schweizer Autobahnen

Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Epidemie und der Ankündigung des Lockdowns durch den Bundesrat ist der Verkehr auf den Schweizer Strassen eingebrochen. Auf den Autobahnen sind rund ein Drittel weniger Fahrzeuge unterwegs als normalerweise.

Thurgauer Polizei stellt rund 300 Schutzmasken sicher
Schweiz

Thurgauer Polizei stellt rund 300 Schutzmasken sicher

Die Thurgau Polizei hat in der vergangenen Woche in der Region Kreuzlingen bei einem 37-jährigen Deutschen rund 300 Schutzmasken sichergestellt. Der Mann bot diese im Internet zu überteuerten Preisen an.

Bündner Nationalrätin tritt als Gemeindepräsidentin zurück
Schweiz

Bündner Nationalrätin tritt als Gemeindepräsidentin zurück

Die Bündner Nationalrätin Anna Giacometti (FDP) tritt Ende Juni dieses Jahres als Gemeindepräsidentin von Bregaglia zurück. Sie will sich nach der Wahl letzten Herbst in den Nationalrat auf die nationale Politik konzentrieren.

Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen
Schweiz

Aus den Zürcher Gymnasien fliegen mehr Knaben als Mädchen

Das erste Halbjahr im Gymnasium hat es in sich. Vor allem Knaben scheitern an den Prüfungen, im Kurzzeitgymnasium fast jeder vierte. Mädchen meistern diese Zeit besser.

Kanton Schaffhausen: 2019 leicht mehr Unfälle als im Vorjahr
Schweiz

Kanton Schaffhausen: 2019 leicht mehr Unfälle als im Vorjahr

2019 ist es auf den Schaffhauser Strassen zu mehr Unfällen und Verletzten als im Vorjahr gekommen. Vor allem Unfälle mit dem E-Bike nahmen zu. Dafür wurden weniger Ausweise wegen Trunkenheit entzogen.

Montreux Jazz Festival bedankt sich mit Gratis-Streaming-Konzerten
Schweiz

Montreux Jazz Festival bedankt sich mit Gratis-Streaming-Konzerten

Die Veranstalter des Montreux Jazz Festival bedanken sich bei allen, die sich angesichts der Coronakrise "an den kollektiven Bemühungen" beteiligen - mit 50 Konzerten, die während 30 Tagen gratis über das Internet gestreamt werden können.

Zürcher Klimagipfel auf unbestimmte Zeit verschoben
Schweiz

Zürcher Klimagipfel auf unbestimmte Zeit verschoben

Das Thema Klima hat angesichts der Corona-Krise nicht mehr erste Priorität: Der Zürcher Klimagipfel von Regierungsrat und Gemeinden wird am 15. Mai nicht stattfinden. Er wurde auf später verschoben.

20 Hühner und 20 Tauben bei Brand im Bündner Oberland gerettet
Schweiz

20 Hühner und 20 Tauben bei Brand im Bündner Oberland gerettet

Ein Feuer hat am Mittwochabend ein Holzgebäude in Trun im Bündner Oberland komplett zerstört. 20 Hühner und 20 Tauben, die sich in einem Nebengebäude befanden, konnten gerettet werden.

Handydatenauswertung bestätigt Disziplin der Schweizer Bevölkerung
Schweiz

Handydatenauswertung bestätigt Disziplin der Schweizer Bevölkerung

Vergangene Woche hatte der Bund angekündigt, anonymisierte und allgemeine Handydaten auszuwerten, um die Bewegungen von Personen zu analysieren. Erste Ergebnisse zeigen nun, dass sich die Bevölkerung grundsätzlich an die vom Bundesrat verordneten Verbote hält.

Stadt Zürich will Rechnungen sofort bezahlen
Schweiz

Stadt Zürich will Rechnungen sofort bezahlen

Die Stadt Zürich will dem Gewerbe entgegenkommen und die Lieferantenrechnungen so schnell wie möglich begleichen. Ausserdem wird die Zahlungsfrist für Gebühren auf 120 Tage verlängert. Nicht aber jene für Bussen.

Fehlende Rücksichtnahme auf Regionen versenkte Wohnungsinitiative
Schweiz

Fehlende Rücksichtnahme auf Regionen versenkte Wohnungsinitiative

Die Wohnungsinitiative ist am 9. Februar abgelehnt worden, weil sie zu wenig auf die regionalen Unterschiede Rücksicht genommen hat. Das deutliche Ja zum Diskriminierungsverbot war Ausdruck eines klaren Bekenntnisses zu einer toleranten Gesellschaft.

Hochhäuser sollen Nachbarschaft länger vor der Sonne stehen dürfen
Schweiz

Hochhäuser sollen Nachbarschaft länger vor der Sonne stehen dürfen

Im Kanton Zürich dürfen Hochhäuser ihre Nachbarschaft derzeit nur zwei Stunden pro Tag in den Schatten stellen. Der Regierungsrat will diese Regeln nun lockern. Künftig sollen drei Stunden erlaubt sein.

Kanton Zürich sagt mündliche Aufnahmeprüfungen ab
Schweiz

Kanton Zürich sagt mündliche Aufnahmeprüfungen ab

Ursprünglich wollte die Zürcher Bildungsdirektion die mündlichen Aufnahmeprüfungen an weiterführende Schulen nur verschieben. Nun werden sie wegen des Coronavirus komplett abgesagt.

ZVV-Fahrplan wird weiter ausgedünnt
Schweiz

ZVV-Fahrplan wird weiter ausgedünnt

Weil die meisten Pendlerinnen und Pendler derzeit in ihren eigenen vier Wänden arbeiten, dünnt der Zürcher Verkehrsverbund ZVV sein Angebot weiter aus. Einzelne Linien werden komplett eingestellt.

Kantone Bern und Obwalden bereinigen Grenzen für Bauprojekt
Schweiz

Kantone Bern und Obwalden bereinigen Grenzen für Bauprojekt

Auf dem Titlis wird die Kantonsgrenze zwischen Bern und Obwalden leicht versetzt. Die beiden Kantonsregierungen haben der Grenzänderung zugestimmt.

Zürcher Spitäler gut gerüstet - Kanton produziert Schutzmasken
Schweiz

Zürcher Spitäler gut gerüstet - Kanton produziert Schutzmasken

Die Zürcher Spitäler bereiten sich vor auf die erwartete Welle der Coronavirus-Patienten. Damit es genügend Schutzmasken gibt, hat der Kanton eine Maschine beschafft, um FFP2-Masken herzustellen. Die Produktion soll in der zweiten Aprilhälfte beginnen.

Mindestens 150 Coronavirus-Tote in der Schweiz
Schweiz

Mindestens 150 Coronavirus-Tote in der Schweiz

Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen in der Schweiz steigt weiter: Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldete am frühen Mittwochabend 9765 laborbestätigte Fälle, 929 mehr als am Vortag. Mindestens 150 Menschen sind inzwischen an der Lungenkrankheit gestorben.

Coronavirus: Heutige Medienkonferenz mit Bundesrat Ueli Maurer zu Krediten für Unternehmen im Replay
Schweiz

Coronavirus: Heutige Medienkonferenz mit Bundesrat Ueli Maurer zu Krediten für Unternehmen im Replay

Medienkonferenz mit Bundesrat Ueli Maurer zur Lage der Nation und der Wirtschaft jetzt live ansehen oder danach im Replay nochmals anschauen.

Einreise in die Schweiz wird weiter eingeschränkt
Schweiz

Einreise in die Schweiz wird weiter eingeschränkt

Die Schweiz schottet sich im Personenverkehr mit dem Ausland weiter ab: Ab Mitternacht ist die Einreise nur noch Schweizer Bürgern erlaubt, sowie Personen mit einer Aufenthalts- oder einer Grenzgängerbewilligung.

Bundesrat beschränkt Ausfuhr von Schutzausrüstung
Schweiz

Bundesrat beschränkt Ausfuhr von Schutzausrüstung

Medizinische Schutzausrüstung darf ab Donnerstag nur noch mit Bewilligung aus der Schweiz ausgeführt werden. Das hat der Bundesrat beschlossen. Eine Ausnahme gilt für EU- und Efta-Staaten - sofern diese Gegenrecht gewähren.

Mangel an Fachärzten und Fachärztinnen zeichnet sich ab
Schweiz

Mangel an Fachärzten und Fachärztinnen zeichnet sich ab

Während die Überalterung der Bevölkerung fortschreitet, stagniert in der Schweiz der Bestand an ärztlichen Fachkräften beinahe. "Die Arbeitskräfte könnten knapp werden" ist die Ärztestatistik 2019 überschrieben.

Italiener fordern Öffnung des Grenzübergangs Bizzarone
Schweiz

Italiener fordern Öffnung des Grenzübergangs Bizzarone

Gemeindepräsidenten und Gewerkschafter der Region Como fordern die sofortige Öffnung des geschlossenen Grenzübergangs Bizzarone. In einem offenen Brief legen sie dar, dass die Grenzgänger tagtäglich unter der "einseitig getroffenen Entscheidung" litten.

Bundesrat sieht Ruf der Schweiz nach Crypto-Affäre nicht beschädigt
Schweiz

Bundesrat sieht Ruf der Schweiz nach Crypto-Affäre nicht beschädigt

Der Bundesrat sieht das Vertrauen anderer Staaten in die Schweiz nach der Geheimdienst-Affäre um die Firma Crypto nicht beschädigt. Er will auch keinerlei Massnahmen treffen, bevor die Untersuchung der Geschäftsprüfungsdelegation (GPDel) abgeschlossen ist.

Musiker und Slam Poet lernen sich auf Instagram kennen
Schweiz

Musiker und Slam Poet lernen sich auf Instagram kennen

Marco Gurtner, amtierender Poetry Slam-Schweizermeister, und Mathias Schenk, Frontmann der Bieler Band Death by Chocolate, haben auf Instagram einen Video-Podcast gestartet. Ohne Plan und vor allem: ohne sich vor der ersten Folge je persönlich getroffen zu haben.

28 Mitglieder des Ständerats beantragen ausserordentliche Session
Schweiz

28 Mitglieder des Ständerats beantragen ausserordentliche Session

Schon in drei Wochen könnten die eidgenössischen Räte an einer ausserordentlichen Session tagen. 28 Mitglieder des Ständerats haben eine solche beantragt, wie es in einem heute veröffentlichten Schreiben heisst. Die Ratsbüros entscheiden am Donnerstag.

Innerrhoder Führungsstab mahnt: Nicht im Alpstein wandern
Schweiz

Innerrhoder Führungsstab mahnt: Nicht im Alpstein wandern

Der kantonale Führungsstab Appenzell Innerrhodens ruft die Bevölkerung auf, während der Corona-Krise auf Wanderungen im Alpstein zu verzichten. Derzeit seien viele Leute auf den Wanderwegen unterwegs, und die öffentlichen Verkehrsmitteln würden rege benützt.

Brüssel will neue Medtech-Zulassungsregeln um 12 Monate verschieben
Schweiz

Brüssel will neue Medtech-Zulassungsregeln um 12 Monate verschieben

Die EU-Kommission will die neuen EU-Regeln für die Zulassung von Medizinprodukten (MDR) um zwölf Monate verschieben. Das teilt EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Schweizer Medtech-Firmen käme das sehr entgegen.

Dritter Rückholflug aus Kolumbien in der Schweiz angekommen
Schweiz

Dritter Rückholflug aus Kolumbien in der Schweiz angekommen

Das Schweizer Aussenministerium hat bisher rund 560 Schweizer Touristen aus dem Ausland zurück geholt. Heute Morgen landete die dritte Maschine mit 279 Schweizerinnen und Schweizern und 35 Staatsangehörigen aus Nachbarländern in Zürich.

Shoppingcenter verlieren pro Coronatag 39 Millionen Franken
Schweiz

Shoppingcenter verlieren pro Coronatag 39 Millionen Franken

Die Coronakrise führt bei den Schweizer Shoppingcentern zu happigen Umsatzeinbussen. Weil in den 191 Einkaufszentren des Landes der Grossteil der Läden und Restaurants geschlossen sind, verlieren sie schätzungsweise 39 Millionen Franken Umsatz pro Tag.

Fortpflanzungs-medizin: Weniger Mehrlinge und höhere Erfolgsquote
Schweiz

Fortpflanzungs-medizin: Weniger Mehrlinge und höhere Erfolgsquote

2018 sind nur noch halb so viele Mehrlinge nach medizinisch unterstützter Fortpflanzung geboren worden als im Jahr davor. Grund ist eine Änderung der ärztlichen Praxis. Wichtiger als das: Die Trefferquote bei künstlichen Befruchtungen ist weiter angestiegen.

Bund bewilligt Pflanzenschutzmittel im Kampf gegen den Stinkkäfer
Schweiz

Bund bewilligt Pflanzenschutzmittel im Kampf gegen den Stinkkäfer

Die aus Asien eingeschleppte Marmorierte Baumwanze setzt dem Obst- und Gemüsebau zu und macht immer grössere Teile der Ernte zunichte. Nun bewilligt der Bund temporär verschiedene Pflanzenschutzmittel, die gegen den sogenannten Stinkkäfer eingesetzt werden können.

Nach Unfall in Bern: SBB sollen für neuen Einklemmschutz sorgen
Schweiz

Nach Unfall in Bern: SBB sollen für neuen Einklemmschutz sorgen

Die SBB sollen ein neues, zuverlässiges System einführen, damit sich Passagiere nicht mehr die Hände in den Türen von gewissen Wagentypen einklemmen können. Das empfiehlt die Schweizerische Sicherheitsunterschungsstelle (Sust).

Winterthurer Albanifest in diesem Jahr abgesagt
Schweiz

Winterthurer Albanifest in diesem Jahr abgesagt

Das Winterthurer Albanifest findet zwar erst Ende Juni statt. Die Veranstalter haben nun aber entschieden, den Anlass dieses Jahr wegen des Coronavirus trotzdem abzusagen. So sollen alle Beteiligten davor bewahrt werden, vergeblich Vorbereitungen zu treffen.