Schweiz


Anzeige
Anzeige
Jetzt ist Schluss! König der Dämmerungseinbrüche verhaftet
Schweiz

Jetzt ist Schluss! König der Dämmerungseinbrüche verhaftet

Gestern Nachmittag ist in St. Gallen ein 42-jähriger Mann aus Montenegro bei einer Kontrolle festgenommen worden. Er wird verdächtigt, seit September 2014 in der Schweiz über hundert Mal eingebrochen zu sein.

Morgen wird es im ÖV laut: Über 70'000 Schüler am Dienstag auf Schulreise
Schweiz

Morgen wird es im ÖV laut: Über 70'000 Schüler am Dienstag auf Schulreise

Zahlreiche Schulklassen nutzen diese Woche das sonnige Wetter und begeben sich auf Schulreise. Über 70'000 Schülerinnen und Schüler werden morgen Dienstag in Zügen, Bussen und Schiffen unterwegs sein - so viele wie noch nie in diesem Jahr.

Bundesrat will terroristische Gefährder unter Hausarrest stellen
Schweiz

Bundesrat will terroristische Gefährder unter Hausarrest stellen

Die Behörden sollen im Umgang mit terroristischen Gefährdern mehr Möglichkeiten erhalten. Der Bundesrat hat ein neues Gesetz zuhanden des Parlaments verabschiedet. Unter anderem ist Hausarrest vorgesehen. Auf Präventivhaft verzichtet der Bundesrat dagegen.

Bundesrat will 14 Wochen Betreuungsurlaub für Eltern kranker Kinder
Schweiz

Bundesrat will 14 Wochen Betreuungsurlaub für Eltern kranker Kinder

Wer kranke oder verunfallte Angehörige betreut, muss Einkommenseinbussen hinnehmen oder sogar den Job aufgeben. Das will der Bundesrat ändern. Er schlägt unter anderem einen Betreuungsurlaub von 14 Wochen für Eltern schwer beeinträchtigter Kinder vor.

Bundesrat Schneider-Ammann mit den meisten Flugstunden
Schweiz

Bundesrat Schneider-Ammann mit den meisten Flugstunden

Die Bundesrätinnen und Bundesräte haben im vergangenen Jahr für ihre Reisen etwas häufiger den Bundesratsjet oder einen Helikopter genommen als noch im Vorjahr. Am meisten in der Luft war erneut der mittlerweile abgetretene Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann.

Schuler und Pieri Zürcher sind die neuen Zürcher
Schweiz

Schuler und Pieri Zürcher sind die neuen Zürcher "Tatort"-Kommissarinnen

Heute wurde das neue "Tatort"-Duo vorgestellt. Die Schauspielerinnen Carol Schuler und Anna Pieri Zuercher spielen die Zürcher Ermittlerinnen Tessa Ott und Isabelle Grandjean.

Der Kanton Schwyz senkt Steuer-Satz für Unternehmen
Schweiz

Der Kanton Schwyz senkt Steuer-Satz für Unternehmen

Der Kanton Schwyz senkt den Satz zur Besteuerung der Unternehmensgewinne. Der Kantonsrat hat heute Mittwoch mit 81 zu 16 Stimmen die steuerlichen Massnahmen beschlossen, mit denen der Wegfall des Holdingprivilegs kompensiert werden soll.

Google, Novartis und Roche sind bei Studierenden als Arbeitgeber hoch im Kurs
Schweiz

Google, Novartis und Roche sind bei Studierenden als Arbeitgeber hoch im Kurs

Google, die Grossbanken, ABB, Novartis oder Roche. Sie zählen in der Schweiz unter Studierenden zu den attraktivsten Arbeitgebern. Vor allem Google geniesst bei den Jungen verschiedenster Studienrichtungen ein hohes Ansehen.

Dauerregen - Thur tritt im Toggenburg über die Ufer (jetzt im Video)
Schweiz

Dauerregen - Thur tritt im Toggenburg über die Ufer (jetzt im Video)

In der Ostschweiz hielt der Dauerregen auch am Dienstag an. Einzelne Flüsse - wie die Thur im Toggenburg - traten über die Ufer, es kam zu kleineren Überschwemmungen. Die Feuerwehren mussten zum Wasserauspumpen ausrücken.

40 Monate Gefängnis für Lehrer wegen Sexualdelikten
Schweiz

40 Monate Gefängnis für Lehrer wegen Sexualdelikten

Das Bezirksgericht Siders hat heute einen ehemaligen Walliser Lehrer mit 40 Monaten Gefängnis bestraft. Der 49-jährige Mann wurde wegen sexueller Handlungen mit Kindern verurteilt. Sein Anwalt kündigte an, dass er Berufung einlegen wird.

Jede fünfte Frau ist gemäss Umfrage Opfer von sexueller Gewalt
Schweiz

Jede fünfte Frau ist gemäss Umfrage Opfer von sexueller Gewalt

Mindestens jede fünfte Frau ab 16 Jahren in der Schweiz hat schon ungewollte sexuelle Handlungen erlebt, mehr als jede zehnte Frau hatte Sex gegen ihren Willen. Amnesty International schlägt nach den neusten Umfrageresultaten Alarm - und stellt politische Forderungen.

Umweltschützer warnen mit neuer Studie vor verheerendem AKW-Unfall
Schweiz

Umweltschützer warnen mit neuer Studie vor verheerendem AKW-Unfall

Käme es in einem Schweizer AKW zu einem grossen Unfall, würden die aktuellen Notfallpläne des Bundes die Bevölkerung zu wenig schützen. Dies ist das Fazit einer Studie von Umweltschützern. Mit einer Kampagne wollen sie den Atomausstieg zurück auf die Agenda bringen.

Komödie über Trickbetrügerinnen erobert Platz Eins im Kino
Schweiz

Komödie über Trickbetrügerinnen erobert Platz Eins im Kino

Nachdem seit Ende April "Avengers Endgame" unangefochten den Topplatz in den Deutschschweizer Kinos eingenommen hat, verbucht nun "The Hustle" die meisten Kinoeintritte.

Jungfreisinnige wollen Rentenalter 66 für alle
Schweiz

Jungfreisinnige wollen Rentenalter 66 für alle

Nach der Abstimmung über die AHV-Steuervorlage warten Jungparteien mit Ideen zur AHV-Reform auf. So wollen die Jungfreisinnigen eine Volksinitiative lancieren. Idee ist die Anhebung des Rentenalters für alle auf 66 Jahre. Für die Juso ist das ein Angriff auf die AHV.

Über 200 Bierflaschen auf A3-Ausfahrt in Rheinfelden AG verloren
Schweiz

Über 200 Bierflaschen auf A3-Ausfahrt in Rheinfelden AG verloren

Ein Sattelzug hat auf der Ausfahrt der Autobahn A3 am Montagmorgen in Rheinfelden AG einen Teil seiner Bierkisten-Ladung verloren. Das Wegräumen der weit mehr als 200 zersplitterten Bierflaschen dauerte bis gegen Mittag.

Wegen Sexualdelikten angeklagter Lehrer streitet Taten teilweise ab
Schweiz

Wegen Sexualdelikten angeklagter Lehrer streitet Taten teilweise ab

Ein ehemaliger Walliser Lehrer soll wegen sexueller Handlungen mit minderjährigen Schülerinnen drei Jahre und vier Monate ins Gefängnis - ohne Bewährung. Dies forderte am Montag die Staatsanwaltschaft. Sie erachtet sein Vergehen als schwer.

Schweiz

"Game of Thrones" ist Geschichte - Schweizer Fans pilgern ins Kino

Die preisgekrönte Fantasy-Saga "Game of Thrones" ist Geschichte: Am frühen Montagmorgen flimmerte das grosse Finale der achten und letzten Staffel über die Bildschirme. Acht Jahre lang hatte "GoT" Fans auf der ganzen Welt gefesselt.

Wegen Sexualdelikte angeklagter Lehrer erscheint nicht vor Gericht
Schweiz

Wegen Sexualdelikte angeklagter Lehrer erscheint nicht vor Gericht

Ein Prozess gegen einen ehemaligen Walliser Lehrer wegen sexueller Handlungen mit minderjährigen Schülerinnen hat heute ohne den Angeklagten begonnen. Dieser befindet sich seit Freitag in einer psychiatrischen Klinik.

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen
Schweiz

Gewerkschaften fordern mehr Lohn, Zeit und Respekt für Frauen

Nach dem Tag der Arbeit ist vor dem Frauenstreik: Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) und seine Mitglieder stecken mitten in den Vorbereitungen für den nationalen Anlass. Sie kämpfen lautstark für mehr Lohn, mehr Betreuungszeit und mehr Respekt für Frauen.

Stimmvolk nimmt neues Waffenrecht an
Schweiz

Stimmvolk nimmt neues Waffenrecht an

Das Schweizer Stimmvolk hat am Sonntag gemäss Hochrechnung das neue Waffengesetz mit 67 Prozent angenommen. Der Verbleib in Schengen war ein zentraler Punkt für das Ja. Gegner des neuen Rechts kritisierten, die Kampagne der Befürworter "grenze an Desinformation".

Stimmvolk nimmt Staf mit 66,4 Prozent Ja an
Schweiz

Stimmvolk nimmt Staf mit 66,4 Prozent Ja an

Das Stimmvolk hat den AHV-Steuerkompromiss am Sonntag mit einem Ja-Stimmenanteil von 66,4 Prozent angenommen. Steuerprivilegien für internationale Unternehmen werden abgeschafft. Die AHV bekommt jährlich 2 Milliarden Franken zusätzlich.

Bürgerliche fordern höheres Rentenalter - Linke fürchtet Kahlschlag
Schweiz

Bürgerliche fordern höheres Rentenalter - Linke fürchtet Kahlschlag

Für bürgerliche Parteien und die Wirtschaft ist das Ja zur AHV-Steuervorlage ein Signal für eine strukturelle AHV-Reform mit einem höheren AHV-Rentenalter für Frauen. Die Linke warnt vor Steuerausfällen und liebäugelt mit einem nationalen Mindeststeuersatz für Unternehmen.

Gegner des Waffengesetzes hadern mit Abstimmungskampf
Schweiz

Gegner des Waffengesetzes hadern mit Abstimmungskampf

Mit grosser Erleichterung haben die Befürworter des neuen Waffengesetzes auf das deutliche Ja reagiert. Schiessverbände und Jäger hingegen sind konsterniert und sprechen von einem Abstimmungskampf "an der Grenze zur Desinformation".

AHV-Steuerdeal bringt gemäss Bundesrat Ueli Maurer Sicherheit
Schweiz

AHV-Steuerdeal bringt gemäss Bundesrat Ueli Maurer Sicherheit

Bundespräsident Ueli Maurer und Bundesrat Alain Berset gehören zu den Siegern des Abstimmungssonntags. Beide zeigten sich vor den Bundeshausmedien hoch zufrieden mit der deutlichen Zustimmung zur AHV-Steuervorlage.

Keller-Sutter: Waffen-Ausnahmebewilligung soll 50 Franken kosten
Schweiz

Keller-Sutter: Waffen-Ausnahmebewilligung soll 50 Franken kosten

Justizministerin Karin Keller-Sutter will nach dem Ja zum revidierten Waffengesetz den Gegnern entgegen kommen. Eine Ausnahmebewilligung für verbotene Waffen soll 50 Franken kosten, gleich viel wie ein Waffenerwerbsschein. Das ist weniger als geplant war.

Parolen-Hitparade: Gössis FDP vor Bundesrat und Parlament
Schweiz

Parolen-Hitparade: Gössis FDP vor Bundesrat und Parlament

Die FDP war in der ablaufenden Legislaturperiode die beste Pulsnehmerin des Souveräns. In 31 von 33 Abstimmungen deckten sich ihre Parolen mit dem späteren Ergebnis. Fast ebenso gut tippten Bundesrat und Parlament mit je 30 Treffern.

Mann nach wüstem Streit unter Rocker-Banden in Belp inhaftiert
Schweiz

Mann nach wüstem Streit unter Rocker-Banden in Belp inhaftiert

Nachdem es am vergangenen Wochenende in Belp zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern rivalisierender Motorradclubs kam, befindet sich ein 35-jähriger Mann in Untersuchungshaft.

Weniger Kaiserschnitte und weniger Dammschnitte
Schweiz

Weniger Kaiserschnitte und weniger Dammschnitte

Weniger Kaiserschnitte, weniger künstliche Befruchtungen und vor allem viel weniger Dammschnitte: In der Schweiz haben in den letzten Jahren medizinische Eingriffe in den natürlichen Fortpflanzungs- und Geburtsvorgang abgenommen.

Polizeieinsatz in Herisau - Mann verschanzt sich in Wohnung
Schweiz

Polizeieinsatz in Herisau - Mann verschanzt sich in Wohnung

Ein Mann hat sich am Freitagmorgen in Herisau AR in seiner Wohnung verschanzt und gedroht, sich selber etwas anzutun. Die Polizei steht mit einem Grossaufgebot im Einsatz und hat das Gebiet an der Bahnhofstrasse weiträumig abgesperrt.

Armee der Zukunft braucht 15 Milliarden für neue Waffen
Schweiz

Armee der Zukunft braucht 15 Milliarden für neue Waffen

Der Bundesrat will die Bodentruppen der Armee fit machen für hybride Konflikte: Die Einheiten sollen flexibler werden und enger mit den zivilen Behörden zusammenarbeiten. Waffen und neues Gerät kosten 7 Milliarden Franken. Die Kampfpanzer werden vorerst nicht ersetzt.