Regional


Autofahrer verletzt bei Kollision mit Tunnelwand in Hergiswil NW
Regional

Autofahrer verletzt bei Kollision mit Tunnelwand in Hergiswil NW

Im Kirchenwaldtunnel bei Hergiswil NW ist am Dienstagnachmittag ein Autofahrer in die rechte Wand gefahren. Dabei verletzte sich der 70-Jährige mittelschwer bis schwer, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. Am Auto entstand Totalschaden und an der Strasseninfrastruktur Sachschaden. Der Tunnel musste kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.

Das Zentrum von Rotkreuz ZG soll neu gestaltet werden
Regional

Das Zentrum von Rotkreuz ZG soll neu gestaltet werden

Das Zentrum von Rotkreuz ZG soll auf die heutigen Bedürfnisse der stark gewachsenen Bevölkerung ausgerichtet werden. Der Gemeinderat von Risch hat am Dienstagabend die Bevölkerung über die Pläne informiert.

Neue Zuger Regierungsrätin Laura Dittli wird Sicherheitsdirektorin
Regional

Neue Zuger Regierungsrätin Laura Dittli wird Sicherheitsdirektorin

Der neu gewählte Zuger Regierungsrat setzt auf Konstanz: Die bisherigen sechs Regierungsmitglieder behalten ihre Direktionen, die neu gewählte Laura Dittli (Mitte) übernimmt die Sicherheitsdirektion von Beat Villiger (Mitte), der zurücktritt. Dies teilte der Regierungsrat am Dienstag mit. 

Entwässerungsstollen Braunwald wird teurer
Regional

Entwässerungsstollen Braunwald wird teurer

Ein Entwässerungsstollen soll Braunwald besser vor Rutschungen schützen. Dafür läuft nun das Bewilligungsverfahren. Bereits ist aber klar, dass das Bauwerk mehr kosten wird als geplant. Der Hauptgrund ist die Teuerung.

Stadt Zug budgetiert ein Plus von 3,6 Millionen Franken
Regional

Stadt Zug budgetiert ein Plus von 3,6 Millionen Franken

Die Stadt Zug rechnet auch 2023 mit schwarzen Zahlen: Sie budgetiert bei einem Aufwand von 342,9 Millionen Franken einen Überschuss von 3,6 Millionen Franken. Dieser kommt unter anderem dank höheren Steuereinnahmen zustande. 

Playoff-Modus: Luzerner Regierung fordert genügend Planungszeit
Regional

Playoff-Modus: Luzerner Regierung fordert genügend Planungszeit

Die Luzerner Regierung erachtet es als unverhältnismässig, Fussballspiele generell zu verbieten, wenn sie nicht zwei Wochen im Voraus bekannt sind. Dies könnte der neue Playoff-Modus im Schweizer Fussball mit sich bringen. Im Einzelfall schliesst die Regierung allerdings eine Bewilligungsverweigerung aus Sicherheitsgründen nicht aus. 

Luzerner Regierung will Untaugliche nicht von Ersatzabgabe befreien
Regional

Luzerner Regierung will Untaugliche nicht von Ersatzabgabe befreien

Wer Militärdienst leisten möchte, aber wegen Geburtsgebrechen als untauglich eingestuft wird, soll auch künftig eine Ersatzabgabe leisten müssen. Der Luzerner Regierungsrat will sich nicht dafür einsetzen, diese Personen von der Ersatzpflicht zu befreien, wie es eine Motion fordert. 

Neue Kantonsapothekerin für die Urkantone und Glarus
Regional

Neue Kantonsapothekerin für die Urkantone und Glarus

Seit dem 1. Oktober ist in den Kantonen Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Glarus eine neue Kantonsapothekerin im Amt. Petra Steinegger hat Regula Willi-Hangartner abgelöst, die in Teilpension geht, aber sich weiterhin um die Coronaimpfungen kümmern wird. 

Kantonsrat will Trinkwasserversorgung nicht Privaten überlassen
Regional

Kantonsrat will Trinkwasserversorgung nicht Privaten überlassen

Nach der Niederlage an der Urne hat der Zürcher Kantonsrat am Montag einen zweiten Anlauf für ein Wassergesetz genommen. Neu ist im "Wassergesetz 2.0" vor allem ein explizites Privatisierungsverbot der Wasserversorgung. Dies hat der Rat in erster Lesung beschlossen. 

Stadt Luzern soll humanitäre Hilfe erhöhen 
Regional

Stadt Luzern soll humanitäre Hilfe erhöhen 

Solange der Bund weniger Geld für die humanitäre Hilfe aufwendet als von der UNO empfohlen, soll die Stadt Luzern einen Teil dieser Lücke stopfen. Dies schlägt die Sozialkommission in ihrem Gegenvorschlag zur Volksinitiative "1 Prozent gegen die globale Armut" vor, wie sie am Montag mitteilte.

28-Jähriger rast in Rübenfeld
Regional

28-Jähriger rast in Rübenfeld

Die Kantonspolizei Zürich hat einen 28-jährigen Autofahrer verhaftet. Der Italiener hatte am Samstagnachmittag in Sünikon die Kontrolle über seinen Wagen verloren. 

Zürichseeufer vor Lachen SZ weitgehend von Schadstoffen unbelastet
Regional

Zürichseeufer vor Lachen SZ weitgehend von Schadstoffen unbelastet

Eine Sedimentuntersuchung am Zürichseeufer vor Lachen SZ zeigt, dass die Badeplätze allesamt unverschmutzt sind. In den Sedimenten im See und im Hafen wurden vereinzelt schwache Belastungen gemessen. Diese liegen aber im Bereich der tiefen Hintergrundbelastungen des übrigen Zürichsees. 

Nidwalden pocht erneut auf einen Doppelspurtunnel in Hergiswil
Regional

Nidwalden pocht erneut auf einen Doppelspurtunnel in Hergiswil

Zum wiederholten Mal hat der Nidwaldner Regierungsrat gegenüber dem Bund die Dringlichkeit des Doppelspurtunnels in Hergiswil betont. Dieser sei für weitere Angebotsverbesserungen auf dem Zentralbahn-Netz zwingend. 

Junge Grüne erheben Anspruch auf Luzerner Regierungssitz
Regional

Junge Grüne erheben Anspruch auf Luzerner Regierungssitz

Die Jungen Grünen Kanton Luzern sollen mit Chiara Peyer für einen Sitz im Regierungsrat kandidieren. Dies schlägt der Parteivorstand der Nominationsversammlung vom 7. Oktober vor, wie die Partei am Montag mitteilte. 

Kriens LU budgetiert ein Minus und will Steuern erhöhen
Regional

Kriens LU budgetiert ein Minus und will Steuern erhöhen

Für das kommende Jahr rechnet die Stadt Kriens LU mit einem Aufwandüberschuss von 1,4 Millionen Franken. Der Stadtrat möchte zuletzt in der Bevölkerung kontrovers diskutierte Entscheide korrigieren. Dies setzte aber eine Steuerfusserhöhung voraus, argumentiert er. 

YB-Fans beschädigen nach Fussballmatch VBL-Bus
Regional

YB-Fans beschädigen nach Fussballmatch VBL-Bus

YB-Fans haben nach dem Fussballmatch gegen den FC Luzern vom Sonntagabend einen Bus der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) beschädigt. Auf dem Rückweg zum Bahnhof schlugen sie eine Busscheibe ein und klauten zwei Nothämmer.

Luzerner Verlag Pro Libro wird von Weber Verlag AG übernommen
Regional

Luzerner Verlag Pro Libro wird von Weber Verlag AG übernommen

Der Luzerner Buchverlag Pro Libro ist per 1. Oktober 2022 vom Weber Verlag in Thun übernommen worden. Die Ausrichtung auf Themen und Autorinnen und Autoren der Zentralschweiz bleibe erhalten, teilte der in Thun BE ansässige neue Besitzer und Pro Libro am Montag mit.

SP kehrt nach vier Jahren in die Zuger Stadtregierung zurück
Regional

SP kehrt nach vier Jahren in die Zuger Stadtregierung zurück

Bei den Wahlen in die Zuger Stadtregierung hat die SP ihren vor vier Jahren verlorenen Sitz zurückerobern können. Die FDP verteidigte ihren zweiten Sitz. Noch keine Entscheidung gefallen ist bei der Wahl des Stadtpräsidiums, die Nase vorn aber die neue SP-Stadträtin.

Teile von Zugs Bevölkerung müssen Wasser weiter abkochen
Regional

Teile von Zugs Bevölkerung müssen Wasser weiter abkochen

In der Stadt Zug muss die Bevölkerung in Teilen der Vor- und Altstadt sowie der Neustadt das Trinkwasser weiterhin abkochen. Die bakterielle Verunreinigung sei nach wie vor vorhanden, teilte der Wasserversorger WWZ Energie am Sonntag mit.

Zuger Regierung bleibt rein bürgerlich - Mitte verteidigt Sitz
Regional

Zuger Regierung bleibt rein bürgerlich - Mitte verteidigt Sitz

Die Zuger Regierung bleibt in bürgerlichen Händen: Die sechs Bisherigen haben am Sonntag die Wiederwahl geschafft. Neu in der Exekutive ist Laura Dittli (Mitte). Mit einem Glanzresultat verteidigte sie den Sitz des zurücktretenden Sicherheitsdirektors Beat Villiger.

Auch Teile der Neustadt Zug von Trinkwasserverunreinigung betroffen
Regional

Auch Teile der Neustadt Zug von Trinkwasserverunreinigung betroffen

Die Stadt Zug hat die Warnung vor verschmutztem Trinkwasser am Samstag auf Teile der Neustadt ausdehnt. Die betroffenen Menschen wurden wegen einer bakteriellen Verunreinigung aufgerufen, das Trinkwasser bis auf Weiteres abzukochen.

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall in Risch ZG
Regional

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall in Risch ZG

Bei einem Auffahrunfall am Freitagabend auf der Autobahn A4 in Risch ZG ist hoher Sachschaden entstanden. Weil ein 44-jähriger Autolenker das Radio bediente, bemerkte er nicht, dass die Fahrzeuge vor ihm zum Stillstand gekommen waren.

Trinkwasser in der Vor- und Altstadt Zug verunreinigt
Regional

Trinkwasser in der Vor- und Altstadt Zug verunreinigt

Bei einer routinemässigen Kontrolle hat das Zuger Wasserversorgungsunternehmen WWZ eine bakterielle Verunreinigung im Trinkwasser in der Vor- und Altstadt von Zug festgestellt. Das Trinkwasser müsse deshalb bis auf weiteres im betroffenen Gebiet abgekocht werden, teilte WWZ am Freitag mit

Nidwalden nimmt neues Impfzentrum in Betrieb
Regional

Nidwalden nimmt neues Impfzentrum in Betrieb

Der Kanton Nidwalden startet am 10. Oktober mit der Kampagne für die zweite Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus. Er nimmt dazu ein neues Impfzentrum in Oberdorf in Betrieb.

Kerzen und Muskeln sorgen in Luzern für Weihnachts-Beleuchtung
Regional

Kerzen und Muskeln sorgen in Luzern für Weihnachts-Beleuchtung

Kerzenlicht und Muskelkraft müssen dieses Jahr reichen: Der Verein Weihnachtsbeleuchtung Luzern verzichtet wegen des drohenden Energiemangels darauf, die traditionellen Lichter in der Stadt aufzuhängen. Als Ersatz gibt es 500 Kerzenlaternen und einen Weihnachtsbaum, dessen Lichter mit Muskelkraft betrieben werden.

Bettina Oberli:
Regional

Bettina Oberli: "Das ist die grösste Freiheit im Leben"

Heute Abend feiert die Oper "Eugen Onegin" im Luzerner Theater Premiere. Regie führt die Filmemacherin Bettina Oberli. Ein Gespräch über schwierige Entscheidungen, das unmittelbare Leben und ein Bedauern.

Veranstalter in der Stadt Luzern müssen Stromsparmassnahmen belegen
Regional

Veranstalter in der Stadt Luzern müssen Stromsparmassnahmen belegen

Der Luzerner Stadtrat will Energie sparen und hat dazu 13 Massnahmen beschlossen. Unter anderem verlangt er künftig von Veranstaltern im öffentlichen Raum, dass sie Rechenschaft über Stromsparmassnahmen ablegen.

Obwaldner Kantonsspital soll sich Luks Gruppe anschliessen
Regional

Obwaldner Kantonsspital soll sich Luks Gruppe anschliessen

Der Obwaldner Regierungsrat sieht die Zukunft des Kantonsspital in Sarnen in einem Verbund mit der Luks Gruppe des Luzerner Kantonsspitals. Er hat diese als Partnerin ausgewählt und geht damit den gleichen Weg wie Nidwalden. Sparen kann er damit vorerst noch nicht.

24-Jährige auf Fussgängerstreifen in Netstal GL angefahren
Regional

24-Jährige auf Fussgängerstreifen in Netstal GL angefahren

Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend in Netstal GL eine Fussgängerin übersehen und frontal angefahren. Die 24-Jährige wurde vom Fussgängerstreifen weggeschleudert und erlitt laut Polizei Hüftverletzungen.

Neue ÖV-Angebote soll Skigäste in Engelberg von der Strasse holen
Regional

Neue ÖV-Angebote soll Skigäste in Engelberg von der Strasse holen

Die verkehrsgeplagten Gemeinden im Engelbergertal können in diesem Winter auf erste Linderung hoffen. Skigäste sollen durch zusätzliche Anreize vom Auto auf den ÖV umsteigen. Die Kantone Ob- und Nidwalden sowie weitere Partner haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt.

Diesel läuft aus aufgeschlitztem Tank in Cham in den Bach
Regional

Diesel läuft aus aufgeschlitztem Tank in Cham in den Bach

Ein Lastwagen hat am Donnerstag in Cham ZG eine Mauer gestreift, wobei der Tank aufgeschlitzt wurde und rund 200 Liter Diesel ausliefen. Ein Teil des Treibstoffs gelangte über die Kanalisation in die Lorze.

Kanton Zug führt Postulat auf Gemeindeebene ein
Regional

Kanton Zug führt Postulat auf Gemeindeebene ein

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag die Einführung des Postulatsrechts auf Gemeindeebene befürwortet. Er erklärte eine überparteiliche Motion erheblich.

Kanton Luzern lässt Warmwasser-Handräder abschrauben
Regional

Kanton Luzern lässt Warmwasser-Handräder abschrauben

Der Kanton Luzern nimmt die Warmwasser-Zapfstellen in Verwaltungs- und Schulgebäuden ausser Betrieb. Mit dieser und zahlreichen anderen Massnahmen will er den Energieverbrauch senken. Er ruft die Gemeinden auf, es ihm gleich zu tun.

Hauswart von neuem Luzerner Schulhaus hat mehr zu tun als erwartet
Regional

Hauswart von neuem Luzerner Schulhaus hat mehr zu tun als erwartet

Das 2020 eröffnete Luzerner Primarschulhaus Staffeln ist im Unterhalt aufwändiger, als erwartet. Das liegt unter anderem am hohen Technisierungsgrad und den verbauten Materialien, die mehr geputzt werden müssen. Der Luzerner Stadtrat will daher mehr Reinigungspersonal anstellen.

FDP steigt doch noch in Gemeinderat-Stichwahl in Buchrain ein
Regional

FDP steigt doch noch in Gemeinderat-Stichwahl in Buchrain ein

Für die Ersatzwahl um den freiwerdenden FDP-Sitz im Gemeinderat von Buchrain vom Sonntag gab es keine offizielle Kandidatur. Im ersten Wahlgang erreichte niemand das absolute Mehr. Für die Stichwahl vom 30. Oktober stehen nun gleich drei Kandidaten bereit.

Zug will keinen Sonderzug fahren bei lärmarmen Autoreifen
Regional

Zug will keinen Sonderzug fahren bei lärmarmen Autoreifen

Der Zuger Kantonsrat ist sich am Donnerstag einig gewesen: Verkehrslärm macht nicht vor der Kantonsgrenze halt. Er sprach sich gegen einen Alleingang des Kantons in Bezug auf lärmarme Reifen im Strassenverkehr aus.

Luzern öffnet ab 10. Oktober kantonale Impfzentren wieder
Regional

Luzern öffnet ab 10. Oktober kantonale Impfzentren wieder

Der Kanton Luzern startet am 10. Oktober mit der Kampagne für die zweite Auffrischimpfung gegen das Coronavirus. Sie ist kostenlos, zugelassen sind Personen ab 16 Jahren. Die Impfzentren in Luzern, Willisau und Hochdorf werden wieder in Betrieb genommen.

Nidwalden krebst bei Abschaffung von Bildungskommissionen zurück
Regional

Nidwalden krebst bei Abschaffung von Bildungskommissionen zurück

Die Nidwaldner Regierung verzichtet darauf, drei Kommissionen im Bildungsbereich aufzuheben. Die im vergangenen Jahr präsentierten Pläne stiessen auf Widerstand, weshalb der Regierungsrat davon abrückt. Die Bildungskommission soll nun wieder beratend wirken.

Zuger Kantonsrat ebnet den Weg für ein neues Energiegesetz
Regional

Zuger Kantonsrat ebnet den Weg für ein neues Energiegesetz

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag den Weg für das revidierte Energiegesetz geebnet - über ein Jahr nach dem Volks-Nein zum CO2-Gesetz auf nationaler Ebene und über ein Jahr, nachdem der Rat deswegen die Revision des Energiegesetzes abtraktandiert hatte. Die zweite Lesung mit der Schlussabstimmung findet später statt.

Plus in Luzerner Staatsrechnung steigt auf 160 Millionen Franken
Regional

Plus in Luzerner Staatsrechnung steigt auf 160 Millionen Franken

Der Luzerner Finanzdirektor Reto Wyss (Mitte) korrigiert die Prognose für die Rechnung 2022 noch einmal nach oben: Die zweite Hochrechnung geht neu von einem Plus von 161,2 Millionen Franken im laufenden Jahr aus, unter anderem dank höherer Steuereinnahmen.

Noch vier Kandidierende für Stichwahl um Schwyzer Regierungssitz
Regional

Noch vier Kandidierende für Stichwahl um Schwyzer Regierungssitz

Im zweiten Wahlgang um den verbliebenen Schwyzer Regierungsratssitz treten noch vier Kandidierende an. Seine Kandidatur für die Stichwahl vom 27. November zurückgezogen hat einzig SP-Kandidat Patrick Notter. Bereits im ersten Wahlgang gewählt wurde Xaver Schuler (SVP).

Zuger Kantonsrat ebnet den Weg für ein neues Energiegesetz
Regional

Zuger Kantonsrat ebnet den Weg für ein neues Energiegesetz

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag den Weg für das revidierte Energiegesetz geebnet - über ein Jahr nach dem Volks-Nein zum CO2-Gesetz auf nationaler Ebene und über ein Jahr, nachdem der Rat deswegen die Revision des Energiegesetzes abtraktandiert hatte. Die zweite Lesung mit der Schlussabstimmung findet später statt.

Autobahn A2 nach Unfall bei Eich LU in Richtung Norden gesperrt
Regional

Autobahn A2 nach Unfall bei Eich LU in Richtung Norden gesperrt

Nach einem Unfall auf der Autobahn A2 im Tunnel Eich ist dieser am Mittwochabend in Fahrtrichtung Norden gesperrt worden. Es kam zu grossen Verkehrsbehinderungen auf der Strecke zwischen Luzern und Sursee im Feierabendverkehr.

Urner Dörfer proben Aufstand gegen Ausweichverkehr der A2
Regional

Urner Dörfer proben Aufstand gegen Ausweichverkehr der A2

In den Urner Dörfern herrscht dicke Luft wegen der Verkehrsbelastung entlang der Autobahn A2. Eine Petition fordert Massnahmen gegen den Ausweichverkehr. Nachdruck erhält diese durch ein Postulat auf nationaler Ebene.

Gemeinde Hünenberg zahlt deutlich mehr für Strom
Regional

Gemeinde Hünenberg zahlt deutlich mehr für Strom

Die Zuger Gemeinde Hünenberg muss für den Strom, den sie seit 2017 am freien Markt beschafft, tiefer in die Tasche greifen. Die Mehrkosten gegenüber der Grundversorgung für die kommenden drei Jahre belaufen sich auf 57'000 Franken.

Regional

"Goldener Violinschlüssel" für Luzerner Akkordeonistin Claudia Muff

Die Akkordeonistin Claudia Muff aus Ruswil LU erhält den "Goldenen Violinschlüssel 2022", die höchste Schweizer Auszeichnung im Folklorebereich. Die 51-jährige Preisträgerin bewegt sich zwischen neuer und alter Volksmusik und vermittelt diese als Musiklehrerin.

Scheune in Schüpfheim brennt vollständig aus
Regional

Scheune in Schüpfheim brennt vollständig aus

Eine Scheune in Schüpfheim ist am Dienstagabend vollständig ausgebrannt. Tiere befanden sich keine in dem Gebäude, verletzt wurde niemand. Die Brandursache und die Höhe des Schadens sind noch nicht bekannt.

Kanton Schwyz führt Live-Übertragung der Ratsdebatten ein
Regional

Kanton Schwyz führt Live-Übertragung der Ratsdebatten ein

Die Debatten des Schwyzer Kantonsrats werden künftig live übertragen. Das Parlament hat am Mittwoch eine entsprechende Motion, welche die fünf Fraktionspräsidenten im Namen der Ratsleitung eingereicht hatten, erheblich erklärt.

Weggis schaltet Warmwasser im Gemeindehaus ab
Regional

Weggis schaltet Warmwasser im Gemeindehaus ab

Die Luzerner Gemeinde Weggis macht ernst beim Stromsparen. Sie reduziert nicht nur die Heiztemperatur in den öffentlichen Gebäuden sondern verzichtet im Gemeindehaus auf Warmwasser.

Urner Tourismusorganisationen müssen nicht fusionieren
Regional

Urner Tourismusorganisationen müssen nicht fusionieren

Der Kanton Uri wird auch künftig zwei Tourismusorganisationen haben - eine für den Talboden und eine fürs Urserntal. Der Landrat hat es in seiner Sitzung vom Mittwoch abgelehnt, eine Fusion der beiden Organisationen voranzutreiben.

Majorzinitiative: Schwyzer Parlament steht hinter Gegenvorschlag
Regional

Majorzinitiative: Schwyzer Parlament steht hinter Gegenvorschlag

Nur noch einen Wahlzettel für Wählerinnen und Wähler bei Majorzwahlen im Kanton Schwyz: Der Kantonsrat hat am Mittwoch den Gegenvorschlag der Regierung zur überparteilichen Majorzinitiative unterstützt. Zu diskutieren gab, in welcher Reihenfolge die Kandidierenden auf dem Wahlzettel aufgelistet werden sollen.

Nidwalden kann oberirdischen Turnhallenersatz weiterplanen
Regional

Nidwalden kann oberirdischen Turnhallenersatz weiterplanen

Der Kanton Nidwalden soll den Weg eines Ersatzbaus für eine neue Dreifachturnhalle beim Kollegium in Stans weitergehen. Der Landrat genehmigte am Mittwoch einen Planungskredit von 1,58 Millionen Franken gegen den Willen der FDP, die lieber einen unterirdischen Bau wollte.

Kanton Luzern erarbeitet Konzept für Ausbau des Velonetzes
Regional

Kanton Luzern erarbeitet Konzept für Ausbau des Velonetzes

Der Kanton Luzern schickt sich an, das Radroutenkonzept aus dem Jahr 1994, das vor 13 Jahren letztmals aktualisiert wurde, komplett zu überarbeiten. Entstehen wird ein "Masterplan Velo", der 2024 vorliegen soll.

Mehr Geld für Ausbau von neuem Nidwaldner Gerichtsgebäude
Regional

Mehr Geld für Ausbau von neuem Nidwaldner Gerichtsgebäude

Der Kanton Nidwalden kann das neue Gerichtsgebäude am Bahnhofplatz 3 für insgesamt fast 3 Millionen Franken ausbauen. Der Landrat hat am Mittwoch zusätzliche 1,54 Millionen Franken einstimmig genehmigt, um auch Raum für die heilpädagogische Früherziehung zu schaffen.

Nidwaldner Landrat wendet Baustopp für Gemeinden ab
Regional

Nidwaldner Landrat wendet Baustopp für Gemeinden ab

Die Nidwaldner Gemeinden erhalten mehr Zeit, um ihre Zonenreglemente anzupassen. Der Landrat hat ihnen in seiner Sitzung vom Mittwoch die ursprüngliche Frist von 2023 um zwei Jahre verlängert - und damit einen Baustopp abgewendet.

Nidwaldner Parlament fordert bald Informationen zu Strommangel
Regional

Nidwaldner Parlament fordert bald Informationen zu Strommangel

Die Nidwaldner Regierung soll bald einen Bericht vorlegen, was sie bei einem Strommangel oder gar einem Stromausfall zu gedenken tut. Der Landrat hat am Mittwoch ein entsprechendes Postulat für dringlich erklärt.

Mitte Sursee nominiert Manuela Jost-Schmidiger für Regierungsrat
Regional

Mitte Sursee nominiert Manuela Jost-Schmidiger für Regierungsrat

Manuela Jost-Schmidiger aus Beromünster vertritt den Wahlkreis Sursee der Mitte-Partei bei der kantonalen Nomination für die Luzerner Regierungsratswahl. Sie setzte sich am Dienstag intern gegen Mary Sidler aus Sempach durch.

Auto landet in Schüpfheim in Bach - Lenker im Spital
Regional

Auto landet in Schüpfheim in Bach - Lenker im Spital

Ein 75-jähriger Autofahrer ist am Montag in Schüpfheim LU aus ungeklärten Gründen von der Strasse abgekommen und in einem Bachbett gelandet. Er verletzte sich dabei so schwer, dass ihn die Rega ins Spital fliegen musste.

Prämien wachsen im Glarnerland weniger stark
Regional

Prämien wachsen im Glarnerland weniger stark

Auch im Kanton Glarus steigen die Prämien für die Krankenkassen nächstes Jahr beträchtlich an. Mit einem Kostenantieg für die Durchschnittsprämie von 4,8 Prozent schneidet das Glarnerland aber besser ab als fast alle Kantone. Der Landesdurchschnitt liegt bei einem Plus von 6,6 Prozent.

Schmutz in neuem Rohr verunreinigte Luzerner Trinkwasser
Regional

Schmutz in neuem Rohr verunreinigte Luzerner Trinkwasser

Eingetrockneter Schmutz in einem neu verlegten Wasserrohr hat für die Trinkwasserverunreinigung in der Stadt Luzern im Sommer gesorgt. Das Leitungsstück war während drei Monaten und somit länger als üblich auf einer Baustelle gelagert worden.

Schwyz soll ein kantonales Musikschulgesetz erhalten
Regional

Schwyz soll ein kantonales Musikschulgesetz erhalten

Im Kanton Schwyz soll der Musikschulunterricht gestärkt werden. Wie schon der Regierungsrat, unterstützt auch die vorberatende Kantonsratskommission die "Musikschulinitiative". Stimmt auch das Parlament dem Volksbegehren zu, kann der Regierungsrat ein kantonales Musikschulgesetz ausarbeiten.

Lozärner Määs lockt mit fliegendem Pferd und ukrainischem Gebäck
Regional

Lozärner Määs lockt mit fliegendem Pferd und ukrainischem Gebäck

Nach der pandemiebedingten Abwesenheit kehrt die Lozärner Määs dieses Jahr wieder ins Stadtzentrum zurück. Vom 1. bis 16. Oktober werden rund 350'000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Für die Mutigen gibt es die Wirbelbahn "Pegasus, das geflügelte Pferd". Neu im Angebot stehen ukrainische Backwaren.

Uri will über ein Viertel weniger Öl und Gas bis 2030
Regional

Uri will über ein Viertel weniger Öl und Gas bis 2030

Im Kanton Uri soll der Verbrauch von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas bis 2030 um 27 Prozent sinken. Das hat der Regierungsrat in seiner neuen Energiestrategie vorgegeben. Über diese muss nun das Parlament befinden.

Stadt Luzern erhöht Kurtaxen und behält selber mehr davon
Regional

Stadt Luzern erhöht Kurtaxen und behält selber mehr davon

Die Stadt Luzern will die Kurtaxe erhöhen und die Einnahmen nicht mehr vollumfänglich der Luzern Tourismus AG weiterleiten. Die Abgeltung für die Tourismusorganisation soll dagegen auch in den nächsten fünf Jahren stabil bleiben. Das sieht der Stadtrat in der neuen Leistungsvereinbarung vor, die er am Dienstag präsentierte.

Zuger Messe verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung
Regional

Zuger Messe verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung

In weniger als einem Monat ist es endlich wieder so weit: Vom 22. bis 30. Oktober 2022 findet in Zug die grösste Herbstausstellung der Zentralschweiz statt. Die Nachfrage nach der 49. Austragung der Zuger Messe ist auch nach zwei Jahren Pause ungebrochen gross.

Obwalden bewilligte zuletzt nur noch wenige Härtefallgesuche
Regional

Obwalden bewilligte zuletzt nur noch wenige Härtefallgesuche

58 Obwaldner Betriebe haben im zweiten Semester 2021 und im ersten Quartal 2022 ein Gesuch auf Corona-Härtefallgelder gestellt. Der Kanton zahlte noch rund 1,1 Millionen Franken an Finanzhilfen aus, zahlreiche Gesuche wurden aber abgelehnt.

Mehr Handlungsspielraum für Luzerner Betreibungs- und Konkursämter
Regional

Mehr Handlungsspielraum für Luzerner Betreibungs- und Konkursämter

Luzerner Betreibungs- und Konkursämter sollen Delikte künftig einfacher und schneller bei den Strafverfolgungsbehörden anzeigen können. Der Regierungsrat unterbreitet dem Parlament eine entsprechende Gesetzesänderung.

Luzerner Regierungsrat hält an Staatsgarantie für Lukb fest
Regional

Luzerner Regierungsrat hält an Staatsgarantie für Lukb fest

Der Luzerner Regierungsrat ist dagegen, die Staatsgarantie für die Luzerner Kantonalbank (Lukb) abzuschaffen. Dies fordert Kantonsrätin Riccarda Schaller (GLP) in einer Motion, nachdem die Bank eine Eigenkapitalerhöhung von bis zu 500 Millionen Franken angekündigt hat.

Ladendiebe klauen in Cham ZG Waren im Wert von 3700 Franken
Regional

Ladendiebe klauen in Cham ZG Waren im Wert von 3700 Franken

Die Polizei hat in Cham zwei Kriminaltouristen festgenommen. Die beiden Männer füllten in einem Geschäft an der Hinterbergstrasse einen Einkaufswagen und schoben ihn aus dem Laden, ohne die Waren zu bezahlen. Die Polizei fand in ihrem Auto mutmassliches Deliktsgut im Wert von rund 3700 Franken.

Mit 100 km/h in 50er-Zone: Polizei nimmt in Perlen LU Raser fest
Regional

Mit 100 km/h in 50er-Zone: Polizei nimmt in Perlen LU Raser fest

Die Luzerner Polizei hat in der Nacht auf Sonntag in Perlen LU einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 32-Jährige war auf der Perlenstrasse mit 100 km/h unterwegs. Erlaubt gewesen wären 50 km/h.

Motorradfahrer prallt frontal in Auto in Schwarzenbach LU
Regional

Motorradfahrer prallt frontal in Auto in Schwarzenbach LU

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist in Schwarzenbach LU bei einer Frontalkollision mit einem Auto am Montagmorgen erheblich verletzt worden. Der Jugendlicht hatte laut Polizei zuvor aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Zweirad verloren und war in den entgegenkommenden Wagen geprallt.

Traktor überschlägt sich in Willisau LU: 55-Jähriger verletzt
Regional

Traktor überschlägt sich in Willisau LU: 55-Jähriger verletzt

Ein Rettungshelikopter hat am Freitagabend einen 55-jährigen Mann ins Spital fliegen müssen, der bei einem Traktorunfall in Willisau LU verletzt wurde. Nachdem der Anhänger im steilen Gelände zur Seite kippte, überschlug sich der Traktor und der Fahrer fiel vom Fahrzeug. 

SP-Regierungsrats-kandidat tritt im zweiten Wahlgang nicht mehr an
Regional

SP-Regierungsrats-kandidat tritt im zweiten Wahlgang nicht mehr an

Der SP-Kandidat Patrick Notter verzichtet auf eine Kandidatur für den zweiten Wahlgang bei den Schwyzer Regierungsratswahlen. Damit lässt er dem ehemaligen SP-Mitglied Ursula Lindauer den Vortritt. Die GLP-Kandidatin erzielte am Sonntag das drittbeste Resultat und lag 403 Stimmen vor Notter. 

Ostschweizer Kantone wehren sich gegen Streichungen beim Bahnausbau
Regional

Ostschweizer Kantone wehren sich gegen Streichungen beim Bahnausbau

Regierungsmitglieder von sieben Ostschweizer Kantonen haben sich am Montag gegen Verschiebungen oder Streichungen von Ausbauprojekten im Bahnverkehr ausgesprochen. Es gehe um Verbesserungen beim ÖV für über eine Million Menschen im östlichen Landesteil. 

39-Jähriger bei Arbeitsunfall in Wiesenberg NW schwer verletzt
Regional

39-Jähriger bei Arbeitsunfall in Wiesenberg NW schwer verletzt

Ein 39-Jähriger hat am Samstag bei einem Arbeitsunfall mit einem Traktor in Wiesenberg NW schwere Kopfverletzungen erlitten. Beim Versuch einen gefällten Baumstamm mit einer Seilwinde hochzuziehen, kippte sein Traktor auf die rechte Seite.

SVP verteidigt Schwyzer Regierungsratssitz - FDP muss in Stichwahl
Regional

SVP verteidigt Schwyzer Regierungsratssitz - FDP muss in Stichwahl

Xaver Schuler hat den SVP-Sitz in der Schwyzer Kantonsregierung am Sonntag verteidigen können. Für den zweiten frei werdenden Sitz, den bislang die FDP innehat, gibt es einen zweiten Wahlgang.

Bezirk Höfe kann Schulhaus in Wollerau SZ für 29 Millionen erneuern
Regional

Bezirk Höfe kann Schulhaus in Wollerau SZ für 29 Millionen erneuern

Der Bezirk Höfe kann die Schulanlage Riedmatt in Wollerau SZ erneuern. Das Sekundarschulhaus erhält einen neuen Westtrakt, das Stimmvolk hat am Sonntag die nötigen Ausgaben von 28,8 Millionen Franken deutlich genehmigt.

Stadt Luzern kann beim Klimaschutz an die Grenzen gehen
Regional

Stadt Luzern kann beim Klimaschutz an die Grenzen gehen

In der Stadt Luzern soll es ab 2040 keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr geben. Das Stimmvolk hat sich für diese und weitere Massnahmen ausgesprochen, um dem Klimawandel Einhalt zu bieten. Es entschied sich für die strengere Version der Klima- und Energiestrategie.

Hauchdünnes Ja zur Erschliessung von Brunnen Nord
Regional

Hauchdünnes Ja zur Erschliessung von Brunnen Nord

Die Gemeinde Ingenbohl SZ kann neue Strassen bauen, um das geplante Quartier im Norden von Brunnen zu erschliessen. Die Stimmberechtigten haben einen Kredit von 46,1 Millionen Franken äusserst knapp - mit sechs Stimmen Differenz - genehmigt.

Obwalden erhält für 20,5 Millionen Franken neuen Psychiatrie-Bau
Regional

Obwalden erhält für 20,5 Millionen Franken neuen Psychiatrie-Bau

Das denkmalgeschützte Psychiatriegebäude in Sarnen OW erhält ein neues Kleid: Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Objektkredit von 20,5 Millionen Franken für die Sanierung und Erweiterung klar gutgeheissen. Die SVP hatte das Referendum dagegen ergriffen.

TREND: SVP liegt bei Schwyzer Regierungsratswahlen in Führung
Regional

TREND: SVP liegt bei Schwyzer Regierungsratswahlen in Führung

Bei den Ersatzwahlen für zwei Sitze in der Schwyzer Kantonsregierung sieht es nicht nach einer Verschiebung der politischen Kräfte aus. Nach Auszählung von 20 der 30 Gemeinden liegen die Kandidaten von SVP und FDP in Führung.

Sarah Schneider (SP) ist neue Verwaltungsrichterin in Zug
Regional

Sarah Schneider (SP) ist neue Verwaltungsrichterin in Zug

Sarah Schneider hat am Sonntag für die SP den frei gewordenen Sitz am Zuger Verwaltungsgericht verteidigt. Sie setzte sich gegen Stefan Thöni von der Partei für Rationale Politik, Allgemeine Menschenrechte und Teilhabe (Parat) durch.

Auto stürzt in Gurtnellen UR 50 Meter tief und landet in Bachbett
Regional

Auto stürzt in Gurtnellen UR 50 Meter tief und landet in Bachbett

Ein Autofahrer bei Gurtnellen UR und ein Fahrer in Himmelried SO sind am Samstag mit dem Auto in Bachbetten gelandet. Der Lenker im Kanton Uri verletzte sich dabei erheblich und musste mit dem Rettungshelikopter in ein Spital gebracht werden.

Meierskappel kann Schulhaus Höfli aufpeppen
Regional

Meierskappel kann Schulhaus Höfli aufpeppen

Neue Küche, neuer Lift, neue Photovoltaikanlage: Die Luzerner Gemeinde Meierskappel kann das Schulhaus Höfli rundum erneuern. Das Stimmvolk hat am Sonntag den dafür veranschlagten Baukredit von 3,3 Millionen Franken bewilligt.

In Grosswangen kann das Altersheim saniert und vergrössert werden
Regional

In Grosswangen kann das Altersheim saniert und vergrössert werden

Das Betagtenzentrum Linde in Grosswangen LU wird umfassend erneuert und erhält mehr Einzelzimmer sowie eine modernere Demenzabteilung mit Tagesbetreuung. Die Stimmberechtigten haben einen Baukredit von 5,1 Millionen Franken gutgeheissen.

Meggen LU stimmt künftig nur noch an der Urne über Geschäfte ab
Regional

Meggen LU stimmt künftig nur noch an der Urne über Geschäfte ab

Das Stimmvolk von Meggen LU stimmt künftig nur noch an der Urne und nicht mehr an der Gemeindeversammlung über Geschäfte ab. Es hat am Sonntag eine entsprechende Gemeindeinitiative der SVP knapp angenommen.

Gemeinderatssitz von Buchrain LU bleibt frei
Regional

Gemeinderatssitz von Buchrain LU bleibt frei

In Buchrain LU ist wie erwartet am Sonntag kein neuer Sozialvorsteher gewählt worden. Offizielle Kandidaten gab es keine.

Kanton Luzern steckt kein Geld in Kollekte für Schweizergarde
Regional

Kanton Luzern steckt kein Geld in Kollekte für Schweizergarde

Der Kanton Luzern unterstützt den Bau der neuen Kaserne der Schweizergarde im Vatikan nicht. Die Stimmberechtigten lehnen den von Freidenkern, SP, Grünen und Grünliberalen bekämpften Kredit über 400'000 Franken ab.

Fünf Männer und eine Frau kämpfen um zwei Schwyzer Regierungssitze
Regional

Fünf Männer und eine Frau kämpfen um zwei Schwyzer Regierungssitze

Das Schwyzer Stimmvolk entscheidet am (heutigen) Sonntag, wem es die beiden freiwerdenden Sitze im Regierungsrat anvertrauen will. SVP und FDP sind in Verteidigungsposition, die SP will zurück in die Kantonsregierung. Erstmals einen Sitz strebt die GLP an.

Mehrere Verletzte bei Unfall in Mitlödi GL
Regional

Mehrere Verletzte bei Unfall in Mitlödi GL

Bei einem Verkehrsunfall in Mitlödi GL sind am Samstagabend sechs Personen verletzt worden. An zwei Fahrzeugen entstand Totalschaden.

SP steigt mit Ylfete Fanaj in die Luzerner Regierungsratswahl
Regional

SP steigt mit Ylfete Fanaj in die Luzerner Regierungsratswahl

Ylfete Fanaj soll für die SP des Kantons Luzern den Sitz im Luzerner Regierungsrat zurückerobern, den sie 2015 verloren hatte. Die Partei hat die 40-Jährige am Samstagnachmittag in Wolhusen LU offiziell nominiert.

Auto soll Mädchen in Bürglen UR über den Fuss gefahren sein
Regional

Auto soll Mädchen in Bürglen UR über den Fuss gefahren sein

Auf dem Heimweg vom Kindergarten hat sich ein fünfjähriges Mädchen in Bürglen erheblich verletzt. Ein Auto soll ihm über den Fuss gerollt sein, das Mädchen wurde in ein ausserkantonales Spital gebracht.

Widerstand gegen Aufhebung von Notfall-Klinik in Cham formiert sich
Regional

Widerstand gegen Aufhebung von Notfall-Klinik in Cham formiert sich

In der Zuger Gemeinde Cham regt sich Widerstand gegen die Pläne des Kantons, in der dortigen Klinik künftig keine Notfallabteilung mehr zu betreiben. Eine solche soll es nur noch im Kantonsspital in Baar geben. Gegen den Abbau hat ein Komitee eine Petition lanciert.

Luzern rechnet für Fussball-EM-Austragung mit 4 Millionen Franken
Regional

Luzern rechnet für Fussball-EM-Austragung mit 4 Millionen Franken

Luzern soll einer der acht Austragungsorte für die Fussball-Europameisterschaft der Frauen im Jahr 2025 sein. Die Stadt und der Kanton unterstützen den Schweizerischen Fussballverband (SFV) bei der Kandidatur für den Anlass. Sie rechnen mit Kosten von 4 Millionen Franken.

Gemeinderat von Meggen LU weist Einsprachen gegen Container-Dorf ab
Regional

Gemeinderat von Meggen LU weist Einsprachen gegen Container-Dorf ab

In der Luzerner Gemeinde Meggen kann wie geplant eine Container-Siedlung für die ihr vom Kanton zugewiesenen Flüchtlinge errichtet werden. Der Gemeinderat hat zwanzig Einsprachen gegen das Vorhaben abgelehnt respektive ging wegen fehlender Legitimation oder verspäteter Eingabe nicht auf diese ein. 

Kanton Zug setzt sich für Verbleib von Pflegepersonal in Heimen ein
Regional

Kanton Zug setzt sich für Verbleib von Pflegepersonal in Heimen ein

Der Kanton Zug unterstützt Heime im Kampf gegen den Mangel an Pflegepersonal. Er will unter anderem dazu beitragen, dass die Fachkräfte möglichst lange im Beruf bleiben und bietet den Institutionen deshalb eine Betriebsanalyse an. 

Auto überschlägt sich auf Strasse am Sustenpass
Regional

Auto überschlägt sich auf Strasse am Sustenpass

Ein Autofahrer hat sich am Donnerstag erheblich verletzt, als sich sein Fahrzeug auf der Sustenstrasse überschlug. Er wurde vom Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht. Die Strasse war wegen des Unfalls für rund eine halbe Stunde gesperrt. 

Strasse über Littauerberg wird für Ausweichverkehr gesperrt
Regional

Strasse über Littauerberg wird für Ausweichverkehr gesperrt

Findige Stauumfahrer im Raum Luzern können künftig nicht mehr auf die Güterstrassen am Littauerberg ausweichen. Der Luzerner Stadtrat und die Gemeinde Emmen erlassen dort ein Fahrverbot für den Durchgangsverkehr. Damit soll die Verkehrssicherheit erhöht und der Sanierungsbedarf reduziert werden. 

Luzerner Stadtparlament gibt Tunnel für Gruppenreisende eine Chance
Regional

Luzerner Stadtparlament gibt Tunnel für Gruppenreisende eine Chance

Das Projekt einer unterirdischen Stadtpassage für Gruppenreisende in die Luzerner Altstadt hat am Donnerstag im Stadtparlament eine erste Hürde genommen. Der Grossstadtrat nahm den Bericht "zukünftiges Carregime" gegen den Willen der SP zustimmend zur Kenntnis. 

Stadtzuger SP reicht Initiative für preisgünstige Wohnungen ein
Regional

Stadtzuger SP reicht Initiative für preisgünstige Wohnungen ein

Bis 2040 sollen mindestens 20 Prozent der Stadtzuger Wohnungen preisgünstig sein. So lautet das Ziel einer Initiative, welche die SP am Donnerstag eingereicht hat. Innert fünf Monaten kamen dafür 900 Unterschriften zusammen. 

Staatspolitische Kommission lehnt Ausländerstimmrecht in Luzern ab
Regional

Staatspolitische Kommission lehnt Ausländerstimmrecht in Luzern ab

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Luzerner Kantonsrats lehnt das Stimm- und Wahlrecht auf Gemeindeebene für Ausländerinnen und Ausländer ab. Sie ist der Ansicht, dass eine Einbürgerung weiterhin Voraussetzung für das Stimm- und Wahlrecht bleiben soll. 

Schwyzer Regierung lehnt Standesinitiative zum Wolf ab
Regional

Schwyzer Regierung lehnt Standesinitiative zum Wolf ab

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz erachtet eine Standesinitiative zum Schutz vor Grossraubtieren als nicht mehr notwendig. Auf Bundesebene seien bereits genügend Massnahmen für den Herdenschutz in die Wege geleitet worden. Er lehnt deshalb ein entsprechendes SVP-Postulat ab.  

Luzern führt Steuerabzüge für energiesparende Massnahmen ein
Regional

Luzern führt Steuerabzüge für energiesparende Massnahmen ein

Luzernerinnen und Luzerner können künftig Investitionen in Energie und Umweltschutzmassnahmen von den Steuern abziehen. Der Abzug kann erstmals mit der Steuererklärung 2023 im Jahr 2024 geltend gemacht werden. Relevant ist der Zahlungszeitpunkt.  

Polizei schnappt in Luzern mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat
Regional

Polizei schnappt in Luzern mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat

Die Luzerner Polizei hat am Mittwochabend in der Stadt Luzern zwei mutmassliche Einbrecher in flagranti erwischt. Die beiden 17-jährigen Schweizer waren in ein Jugendhaus eingebrochen.  

Luzerner Stadtregierung lehnt Bewilligungspflicht fürs Betteln ab
Regional

Luzerner Stadtregierung lehnt Bewilligungspflicht fürs Betteln ab

Wer im Kanton Luzern bettelt, soll künftig bei den Gemeinden eine Bewilligung beantragen müssen. So lautet der Vorschlag des Luzerner Regierungsrats. Damit ist die Luzerner Stadtregierung aus verschiedenen Gründen nicht einverstanden.

Notruf der Kantonspolizei Obwalden nicht erreichbar
Regional

Notruf der Kantonspolizei Obwalden nicht erreichbar

Die Kantonspolizei Obwalden war am Mittwochabend aufgrund eines technischen Problems auf ihrer Hauptnummer und Notrufnummer nicht erreichbar.

Ein Verletzter nach Kollision zweier Autos in Inwil LU
Regional

Ein Verletzter nach Kollision zweier Autos in Inwil LU

Bei einem Verkehrsunfall in Inwil LU ist am Mittwoch ein Autofahrer verletzt worden. Er wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht.

Kanton Zug vergibt Innovationspreis an Online-Shop für Vorhänge
Regional

Kanton Zug vergibt Innovationspreis an Online-Shop für Vorhänge

Die Firma Isenzio AG aus Baar ZG hat den Zuger Innovationspreis 2022 erhalten. Die Jury spricht dem Unternehmen die mit 10'000 Franken dotierte Auszeichnung für dessen Online-Plattform für Massvorhänge zu.

Zukunft von Radio Central, Sunshine und Eviva gesichert
Regional

Zukunft von Radio Central, Sunshine und Eviva gesichert

CH Media investiert in die Radios Central, Sunshine und Eviva und übernimmt diese rückwirkend per 1. Januar 2022. Damit können sich die drei Zentralschweizer Sender weiter entwickeln und ihren Service Public für die Region erhalten und ausbauen. Die Arbeitsplätze werden dadurch gesichert und gestärkt.

CH Media übernimmt drei Zentralschweizer Radiosender
Regional

CH Media übernimmt drei Zentralschweizer Radiosender

Das Medienunternehmen CH Media übernimmt die drei Zentralschweizer Radios Central, Sunshine und Eviva. Die Redaktionen bleiben eigenständig und die Stellen erhalten. Der bisherige Inhaber, Alfons Spirig, will mit dem Verkauf sein Lebenswerk in die Zukunft retten.

Weihnachtszeit fällt in Horw dieses Jahr dunkler aus
Regional

Weihnachtszeit fällt in Horw dieses Jahr dunkler aus

Die Gemeinde Horw LU reduziert wegen des drohenden Strommangels dieses Jahr die Weihnachtsbeleuchtung. Zudem rüstet sie die Strassenlaternen früher als vorgesehen mit energiesparenden LED-Lampen aus.

Kerze sorgte für tödlichen Wohnungsbrand in Finsterwald LU
Regional

Kerze sorgte für tödlichen Wohnungsbrand in Finsterwald LU

Der Wohnzimmerbrand in Finsterwald, bei dem eine Frau und deren Hund ums Leben kamen, ist auf eine Kerze zurückzuführen. Zu diesem Schluss sind die Brandermittler der Luzerner Polizei gekommen.

Kantonspolizei Zürich verhaftet drei Einbrecher
Regional

Kantonspolizei Zürich verhaftet drei Einbrecher

Die Kantonspolizei Zürich hat in Effretikon drei Männer verhaftet, die wohl in Autos eingebrochen sind. Zwei von ihnen schlichen um zwei Uhr morgens um parkierte Autos herum, wie der Polizei gemeldet wurde.

Luzerner Regierung schlägt Zulage für Betreuung von Angehörigen vor
Regional

Luzerner Regierung schlägt Zulage für Betreuung von Angehörigen vor

Wer im Kanton Luzern Angehörige pflegt, soll eine Zulage und Gutscheine für Entlastungsangebote im Umfang von total 2000 Franken erhalten. Das sieht der Regierungsrat in seinem Gegenvorschlag zur "Privatpflege- und Betreuungsinitiative" vor, den er am Mittwoch präsentierte.

Neulenker bei Frontalkollision in Bennau SZ verletzt
Regional

Neulenker bei Frontalkollision in Bennau SZ verletzt

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Dienstag in Bennau SZ auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal in ein Auto geprallt. Er verletzte sich dabei leicht, der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Die 23-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Fahrzeugs blieb unverletzt.

KMU sollen im Kanton Zürich wieder innovativer werden
Regional

KMU sollen im Kanton Zürich wieder innovativer werden

Die Innovationsaktivitäten von KMU mit weniger als 100 Mitarbeitenden sind seit mehreren Jahren rückläufig, hat die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich festgestellt. Sie lanciert deshalb ein Pilotprojekt, damit KMU ihr Potenzial ausschöpfen können.

Nothilfezentrum in Buttisholz wird wieder zu Asylunterkunft
Regional

Nothilfezentrum in Buttisholz wird wieder zu Asylunterkunft

Die Containersiedlung in der Arbeitszone in Buttisholz wird wieder als Minimalzentrum für Asylsuchende genutzt. Das 2016 eröffnete Provisorium war im vergangenen Jahr zur Nothilfeunterkunft für abgewiesene Asylbewerber umfunktioniert worden, nachdem die Asylzahlen gesunken waren.

Urner Baudirektion erhält für Kollegikreisel ungenügende Noten
Regional

Urner Baudirektion erhält für Kollegikreisel ungenügende Noten

Ein Bericht über die Sanierung des Kollegikreisels in Altdorf hat der Urner Baudirektion ein schlechtes Zeugnis ausgestellt, insbesondere was die Arbeitsvergaben betrifft. Baudirektor Roger Nager (FDP) hatte sich bereits im Landrat harsche Kritik für die Kostenüberschreitung anhören müssen.

Alkoholisierter Autofahrer bringt Velofahrerin in Altendorf zu Fall
Regional

Alkoholisierter Autofahrer bringt Velofahrerin in Altendorf zu Fall

Ein 61-jähriger Autofahrer hat am Montagabend in Altendorf eine abbiegende Velofahrerin überholt, gestreift und zu Fall gebracht. Der Mann, der sich dem Alkohol hingegeben hatte, fuhr davon und liess sich auch von einen Passanten nicht dazu bringen, zum Unfallort zurückzukehren.

Sempach schafft Platz für 50 Flüchtlinge in früherem Firmengebäude
Regional

Sempach schafft Platz für 50 Flüchtlinge in früherem Firmengebäude

Im ehemaligen Firmengebäude der Schweinezuchtorganisation Suisag in Sempach sollen ab Oktober bis zu 50 Flüchtlinge untergebracht werden. Der Betrieb der Asylunterkunft ist bis 2024 befristet.

Luzerner Blue Balls Festival ist Geschichte
Regional

Luzerner Blue Balls Festival ist Geschichte

Das Luzerner Blue Balls Festival 2019 bleibt das letzte seiner Art. Der Musikanlass, der rund 100'000 Personen angelockt hatte, war in der Folge zweimal wegen der Pandemie abgesagt worden. 2022 fiel das Festival aus, weil Festivaldirektor Urs Leierer erkrankt war.

Telefonbetrüger erbeuten beinahe 400'000 Franken von Zuger Seniorin
Regional

Telefonbetrüger erbeuten beinahe 400'000 Franken von Zuger Seniorin

Gerade noch rechtzeitig ist einer 78-jährigen Frau im Kanton Zug ein Licht aufgegangen: Sie hatte am Freitag auf Anweisung einer Telefonbetrügerin 400'000 Franken aus ihrem Banktresor geholt, zu Hause angelangt dann allerdings Lunte gerochen und die Polizei alarmiert.

Drei Verletzte bei Kollision zweier Lieferwagen in Kriens
Regional

Drei Verletzte bei Kollision zweier Lieferwagen in Kriens

Ein Ausweichmanöver ist einem Lieferwagenlenker am Montag auf der Autobahn A2 im Tunnel Schlund bei Kriens misslungen. Er prallte in die Tunnelwand und fuhr dann in einen Lieferwagen vor ihm. Er und zwei Personen im anderen Fahrzeug landeten im Spital. 

Mehr Luzerner Lehrlinge zieht es in den IT- und Betreuungsbereich
Regional

Mehr Luzerner Lehrlinge zieht es in den IT- und Betreuungsbereich

Die Zahl der Lehrverträge ist im Kanton Luzern dieses Jahr zwar gesunken. Laut der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung treten aber mehr Jugendliche Lehrstellen im Informatik- und im Betreuungsbereich an. Das sei erfreulich, da gerade die IT-Branche unter grossem Fachkräftemangel leide. 

Mehr Strom aus Wasserkraft - St. Galler Kantonsrat fordert Bericht
Regional

Mehr Strom aus Wasserkraft - St. Galler Kantonsrat fordert Bericht

Im Kanton St. Gallen soll mehr Strom aus Wasserkraft erzeugt werden. Die Regierung wird in einem Bericht darlegen, wo und in welchem Umfang noch Potenzial vorhanden ist. Der Kantonsrat überwies am Dienstag ein Postulat von FDP, SVP und Mitte-EVP.

Versicherte der Stadtluzerner Pensionskasse müssen mehr einzahlen
Regional

Versicherte der Stadtluzerner Pensionskasse müssen mehr einzahlen

Weil der Pensionskasse der Stadt Luzern (PKSL) das Geld auszugehen droht, will sie den Umwandlungssatz senken. Für die Angestellten der Stadt Luzern und die Stadt selber bedeutet dies höhere Beiträge, um negative Auswirkungen auf die Renten abzufedern. 

2,2-Millionen-Finanzspritze für die St. Galler Tourismusförderung 
Regional

2,2-Millionen-Finanzspritze für die St. Galler Tourismusförderung 

Der Kanton St. Gallen schiesst einmalig 2,2 Millionen Franken in den Tourismusfonds ein, dessen Bestand seit Jahren schrumpft. Neu soll auch die Kursaalabgabe des Casinos Bad Ragaz vollständig in die Tourismusrechnung fliessen.

St. Galler Spitäler verselbständigen - Kantonsrat heisst Motion gut
Regional

St. Galler Spitäler verselbständigen - Kantonsrat heisst Motion gut

Die St. Galler Spitäler sollen mehr Handlungsfreiraum erhalten. Der St. Galler Kantonsrat überwies am Dienstag die Motion "Verselbständigung der öffentlichen Spitäler". Die Regierung prüft auch eine Zusammenlegung der heutigen regionalen Spitalverbunde zu einer einzigen Organisation. 

Bewilligungspraxis des St. Galler Bildungsrats in der Kritik
Regional

Bewilligungspraxis des St. Galler Bildungsrats in der Kritik

Umstrittenes Homeschooling und umstrittene Privatschulen beschäftigen den St. Galler Kantonsrat. In zwei Vorstössen wurde am Dienstag im Rahmen der Septembersession die gesetzlichen Grundlagen und die Bewilligungspraxis des Bildungsrats hinterfragt. 

Dringliche Fragen zur Stromversorgung und zum drohenden Mangel
Regional

Dringliche Fragen zur Stromversorgung und zum drohenden Mangel

Die St. Galler Regierung muss aufzeigen, wie sie den drohenden Strommangel im kommenden Winter abwenden will. Der Kantonsrat erklärte dazu eine Interpellation für dringlich. Als nicht dringlich erachtet der Rat die Forderung nach Beiträgen für bedürftige Personen, die unter den steigenden Energiekosten leiden.

Ostschweizer Kinderspital unter finanziellem Druck
Regional

Ostschweizer Kinderspital unter finanziellem Druck

Dem Ostschweizer Kinderspital machen zu tiefe Tarife für die Kindermedizin sowie eine umstrittene Unterstellung unter die Mehrwertsteuer zu schaffen. Die Lösung für beide Probleme liegt in Bern. Die Mitte-EVP-Fraktion will von der St. Galler Regierung wissen, was sie unternimmt.  

Luzerner Regierung will schnelleres Verfahren für Windkraft prüfen
Regional

Luzerner Regierung will schnelleres Verfahren für Windkraft prüfen

Der Luzerner Regierungsrat will ein beschleunigtes Verfahren für Windenergieanlagen auf kantonaler Ebene prüfen. Er beantragt eine entsprechende Mitte-Motion erheblich zu erklären.

Luzern soll definitiv Abschied vom Dorfpolizisten nehmen
Regional

Luzern soll definitiv Abschied vom Dorfpolizisten nehmen

"Bürgernahe Polizeiarbeit" statt "Dorfpolizist": Diese bereits eingeleitete Entwicklung soll das Luzerner Polizeikorps in den nächsten Jahren endgültig vollziehen. Zu diesem Zweck sollen Polizeiposten geschlossen und Polizistinnen und Polizisten mehr mobil Präsenz markieren.

Luzern schickt Kantonsangestellte in Kurse zu Vorurteilen
Regional

Luzern schickt Kantonsangestellte in Kurse zu Vorurteilen

Der Kanton Luzern will die Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen fördern. Der Regierungsrat hat dazu einen Planungsbericht erarbeitet und Massnahmen definiert. So sollen etwa die Kantonsangestellten Kurse zum Umgang mit unbewussten Vorurteilen besuchen.

16-Jährige in Altdorf mit Messer verletzt
Regional

16-Jährige in Altdorf mit Messer verletzt

Eine 16-jährige Frau ist am Sonntagabend gegen 23 Uhr in Altdorf bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt worden. Der mutmassliche Täter, ein 21-jähriger Mann, wurde vorläufig festgenommen.

Kanton Luzern muss Kaderstellen nicht öffentlich ausschreiben
Regional

Kanton Luzern muss Kaderstellen nicht öffentlich ausschreiben

Die Kaderstellen der Kantonsverwaltung müssen nicht zwingend öffentlich ausgeschrieben werden. Der Luzerner Kantonsrat hat sich am Montag hinter die Haltung der Regierung gestellt und eine Motion der Grünen mit 72 zu 29 Stimmen abgelehnt.

Luzerner Theaterneubau: Siegerprojekt wird im Dezember präsentiert
Regional

Luzerner Theaterneubau: Siegerprojekt wird im Dezember präsentiert

Das Siegerprojekt für ein neues Luzerner Theatergebäude an der Reuss soll am 15. Dezember der Öffentlichkeit präsentiert werden. Alle zwölf Projekte, welche es in die zweite Wettbewerbsrunde geschafft hatten, sind danach in einer Ausstellung in der Kornschütte Luzern zu sehen.

Parlament will Luzerner Haushalte mit tiefen Einkommen entlasten
Regional

Parlament will Luzerner Haushalte mit tiefen Einkommen entlasten

Im Kanton Luzern sollen Personen, die nur ein bescheidenes Einkommen haben, stärker entlastet werden. Das Parlament hat am Montag einen entsprechenden regierungsrätlichen Bericht zur Existenzsicherung mit 85 zu 21 Stimmen zur Kenntnis genommen.

Kantonsrat deckelt Heimkostenbeiträge für Luzerner Landgemeinden
Regional

Kantonsrat deckelt Heimkostenbeiträge für Luzerner Landgemeinden

Die Luzerner Gemeinden müssen den Heimbewohnerinnen und -bewohnern auch künftig die Kosten fürs Heim nur bis zu einer gewissen Höhe in den Ergänzungsleistungen entschädigen. Der Kantonsrat ist am Montag in dieser Frage dem Regierungsrat gefolgt.

Archäologe entdeckt 4500 altes Grab bei Schulhaus in Baar
Regional

Archäologe entdeckt 4500 altes Grab bei Schulhaus in Baar

Ein Kantonsarchäologe hat in Baar ZG ein 4500 Jahre altes Grab aus der späten Jungsteinzeit entdeckt. Beim Skelett, das unter den Steinplatten in einer einfachen Erdgrube lag, handelt es nach ersten Analysen um einen erwachsenen Mann, der im Alter zwischen 30 und 50 Jahren verstorben sein muss.

Auto überfährt Wolf bei Giswil
Regional

Auto überfährt Wolf bei Giswil

Ein Auto hat am Sonntagmorgen in Giswil OW einen Wolf überfahren. Nach einer ersten Einschätzung der Wildhut Obwalden handelt es sich um ein junges männliches Tier. Herkunft und Abstammung waren am Montag nicht bekannt.

Universität Luzern kann zwei neue Fakultäten schaffen
Regional

Universität Luzern kann zwei neue Fakultäten schaffen

Die Universität Luzern hat am Montag vom Kantonsrat grünes Licht für die Schaffung von zwei neuen Fakultäten erhalten. Der Uni-Ausbau aber war nicht unbestritten. SP und Grüne störten sich daran, dass die neue Psychologie-Fakultät privat finanziert werden soll. Die SVP lehnte die neuen Fakultäten grundsätzlich ab.

Obwalden will Arbeitszonen-bewirtschaftung einführen
Regional

Obwalden will Arbeitszonen-bewirtschaftung einführen

Die Obwaldner Regierung will eine Arbeitszonenbewirtschaftung einführen. Sie hat dem Kantonsrat eine Anpassung des kantonalen Richtplans vorgelegt. Die Idee dahinter ist, räumliche Schwerpunkte für die wirtschaftliche Entwicklung zu setzen und das Potenzial vorhandener Arbeitszonen zu nutzen, bevor neues Land eingezont wird.

Luzerner Gericht verweist Zalando-Betrüger des Landes
Regional

Luzerner Gericht verweist Zalando-Betrüger des Landes

Ein 31-jähriger Mann hat zusammen mit seiner Freundin über mehrere Monate hinweg über 300 Mal Waren im Wert von 170'000 Franken beim Online-Händler Zalando bestellt, ohne diese zu bezahlen. Das Luzerner Kriminalgericht hat die beiden dafür zu bedingten Freiheitsstrafen verurteilt, der Mann wird zudem ausgewiesen.

Notrufnummern in Kanton Uri wegen Stromnetzausfall nicht erreichbar
Regional

Notrufnummern in Kanton Uri wegen Stromnetzausfall nicht erreichbar

Im Kanton Uri sind am Sonntag während rund 45 Minuten die Notrufnummern nicht erreichbar gewesen. Betroffen waren die Nummern 112, 117, 118 und 144.

18 Personen nach Brand in Mehrfamilienhaus in Horw evakuiert
Regional

18 Personen nach Brand in Mehrfamilienhaus in Horw evakuiert

In einem Mehrfamilienhaus in Horw ist in der Nacht auf Freitag um 2.30 Uhr ein Brand ausgebrochen: 18 Bewohnerinnen und Bewohner mussten zwischenzeitlich evakuiert werden, verletzt wurde niemand. Der Brand dürfte auf einen technischen Defekt am Boiler im Heizungsraum zurückzuführen sein.

Drei Insassen eines Autos bei Kollision mit Lastwagen verletzt
Regional

Drei Insassen eines Autos bei Kollision mit Lastwagen verletzt

Bei der Kollision eines Lastwagens und eines Autos sind am Freitagmorgen in Buttisholz LU drei Personen leicht verletzt worden. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Kanton Zug rüstet Schutzanlage in Cham als Notfall-Unterkunft aus
Regional

Kanton Zug rüstet Schutzanlage in Cham als Notfall-Unterkunft aus

Der Kanton Zug lässt die unterirdische Schutzanlage Werkhof in Cham so ausrüsten, dass dort im Notfall innert vier Wochen 175 Flüchtlinge untergebracht werden können. Er investiert dafür 50'000 Franken und hat für die Notfallplanung zwei weitere Anlagen definiert.

Stimmrechts-beschwerde gegen Stadtluzerner Klima-Vorlage abgelehnt
Regional

Stimmrechts-beschwerde gegen Stadtluzerner Klima-Vorlage abgelehnt

Der Luzerner Regierungsrat tritt nicht auf eine Beschwerde gegen die Abstimmung über die Klima- und Energiestrategie in der Stadt Luzern ein. Die SVP als Beschwerdeführerin habe zu spät reagiert, zudem sei die gerügte Angabe zur Plafonierung des Verkehrsaufkommens offensichtlich.

Gebäude bei Bankomaten-Sprengung in Schötz LU stark beschädigt
Regional

Gebäude bei Bankomaten-Sprengung in Schötz LU stark beschädigt

In Schötz LU haben Unbekannte am frühen Freitagmorgen einen Bankomaten gesprengt. Wieviel Geld sie dabei erbeuteten, ist noch nicht klar. Am Gebäude entstand aber hoher Sachschaden.

Im Kanton Luzern wird Rekordmenge an Kompost verwertet
Regional

Im Kanton Luzern wird Rekordmenge an Kompost verwertet

Biogas- und Kompostieranlagen im Kanton Luzern sind im vergangenen Jahr auf Hochtouren gelaufen. Insgesamt wurden 110'000 Tonnen Biomasse verwertet, das war soviel wie nie zuvor, auch weil mehr Material aus anderen Kantonen zugeführt wurde.

Zwei Hunde von Auto in Bilten GL verletzt
Regional

Zwei Hunde von Auto in Bilten GL verletzt

Zwei vermutlich freilaufende Hunde sind am Donnerstag in Bilten GL auf die Strasse gerannt und von einem Auto erfasst worden. Sie wurden unbestimmt verletzt. Die Kantonspolizei Glarus sucht nun den Hundehalter.

Autofahrerin schläft in Elm GL ein und landet in Bach
Regional

Autofahrerin schläft in Elm GL ein und landet in Bach

Eine 21-Jährige ist am Donnerstag in Elm GL am Steuer eingeschlafen. Ihr Auto durchbrach in der Folge einen Strassenzaun, fuhr durch eine Böschung und kam im Sernf zum Stehen. Die Frau verletzte sich beim Unfall nicht.

Malters LU will Büroräume zu Asylunterkünften umnutzen
Regional

Malters LU will Büroräume zu Asylunterkünften umnutzen

Die Gemeinde Malters ist zuversichtlich, die vom Kanton geforderten Unterbringungsmöglichkeiten für Schutzsuchende aus der Ukraine stellen zu können. Sie will leerstehende Büros umnutzen. Damit könnten 75 zusätzliche Plätze geschaffen werden, teilte die Gemeinde am Freitag mit.

Nidwalden setzt wegen drohender Stromknappheit Führungsstab ein
Regional

Nidwalden setzt wegen drohender Stromknappheit Führungsstab ein

Weil im Winter 2022/23 eine Stromknappheit droht, hat der Kanton Nidwalden den Führungsstab aktiviert. Dieser soll Szenarien vorbereiten, wie Stromengpässe oder zyklische Stromabschaltungen gehandhabt werden könnten, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Glarner Regierung will Steuern senken
Regional

Glarner Regierung will Steuern senken

Der Glarner Regierungsrat schickt die Änderungen des Steuergesetzes in die Vernehmlassung. Hauptbestandteil sind eine Steuersenkung und Ausgleichsmassnahmen zur Umsetzung des Bundesgesetzes über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (Staf).

Schwyzer Regierung verteidigt Swisslos-Beitrag für Kasernenbau
Regional

Schwyzer Regierung verteidigt Swisslos-Beitrag für Kasernenbau

Der Kanton Schwyz bezahlt die 162'000 Franken an den Bau der neuen Kaserne für die Schweizergarde aus dem Lotteriefonds. An Schwyzer Kulturinfrastruktur will er sich aber auch künftig nicht finanziell beteiligen.

Luzerner Stadtrat will Vergabe von Altersgutscheinen weiterführen
Regional

Luzerner Stadtrat will Vergabe von Altersgutscheinen weiterführen

Damit in der Stadt Luzern ältere Menschen länger in ihren eigenen vier Wänden bleiben können, will der Stadtrat die Vergabe von Gutscheinen für selbstbestimmtes Wohnen nach Ablauf der Pilotphase weiterführen. Dafür beantragt er beim Parlament einen Sonderkredit von 1,5 Millionen Franken.

Stadt Luzern will Hallenbad AG Auftrag für Unterhalt übertragen
Regional

Stadt Luzern will Hallenbad AG Auftrag für Unterhalt übertragen

Die Hallenbad Luzern AG soll künftig auch den Unterhalt der drei städtischen Bäder übernehmen. Der Stadtrat stockt ihr dafür den Subventionsbetrag für die nächsten fünf Jahre um rund 440'000 Franken jährlich auf.

Ebikoner Geschäftsführer wechselt zur Gemeinde Sarnen OW
Regional

Ebikoner Geschäftsführer wechselt zur Gemeinde Sarnen OW

Der Geschäftsführer der Gemeinde Ebikon, Alex Mathis, wird neu Geschäftsführer der Obwaldner Gemeinde Sarnen. Nach fünfeinhalb Jahren verlässt er die Luzerner Agglomerationsgemeinde mit rund 14'000 Einwohnerinnen und Einwohnern Ende Jahr, wie Ebikon am Donnerstag mitteilte.

Energieengpass für Schwyzer Regierung eine zentrale Herausforderung
Regional

Energieengpass für Schwyzer Regierung eine zentrale Herausforderung

Der Schwyzer Regierungsrat blickt einem möglichen Energiemangel mit einer gewissen Besorgnis entgegen. Er betrachtet dieses Szenario als eine der zentralen Herausforderungen der nächsten Monate und Jahre.

Fast 20 Prozent der ukrainischen Flüchtlinge in Schwyz erwerbstätig
Regional

Fast 20 Prozent der ukrainischen Flüchtlinge in Schwyz erwerbstätig

Der Kanton Schwyz hat seit dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine 1023 Flüchtlinge mit Schutzstatus S registriert. Von jenen im erwerbstätigen Alter gehen mittlerweile fast 20 Prozent einer Arbeit nach.

Autos auf A2 weichen verlorenem Koffer aus und kollidieren
Regional

Autos auf A2 weichen verlorenem Koffer aus und kollidieren

Ein verlorener Koffer hat am Mittwoch auf der Autobahn A2 bei Sursee zu hohem Sachschaden geführt. Das Gepäckstück fiel von einem Motorrad, worauf zwei Autos ausweichen mussten und zusammenprallten. Drei Personen wurden ins Spital gebracht.

Weniger Luzerner sind mit finanzieller Situation zufrieden
Regional

Weniger Luzerner sind mit finanzieller Situation zufrieden

Einkommensschere, steigende Krankenkassenprämien, höhere Steuerbelastung: Der Anteil der Luzerner Bevölkerung, der mit seiner finanziellen Situation zufrieden ist, hat in der Vergangenheit abgenommen, wie das Luzerner Statistikamt Lustat am Donnerstag mitteilte.

Kanton Zug will Liste mit säumigen Prämienzahlern wieder abschaffen
Regional

Kanton Zug will Liste mit säumigen Prämienzahlern wieder abschaffen

Versicherte, die Krankenkassenprämien nicht bezahlen, sollen im Kanton Zug künftig nicht mehr auf einer "schwarzen Liste" geführt werden. Der Regierungsrat schlägt die Aufhebung der 2012 eingeführten Liste vor, nachdem ein Gericht die Praxis beanstandet hatte.

Vierjähriger wird in Buttikon SZ von Lieferwagen angefahren
Regional

Vierjähriger wird in Buttikon SZ von Lieferwagen angefahren

In Buttikon SZ ist ein Knabe bei einem Verkehrsunfall erheblich verletzt worden. Der Vierjährige fuhr am Mittwochmittag mit seinem Laufrad die Strasse entlang. Dabei wurde er von einem Lieferwagen, der rückwärts aus einem Parkplatz fuhr, erfasst.

Uri setzt wegen der drohenden Stromknappheit Sonderstab ein
Regional

Uri setzt wegen der drohenden Stromknappheit Sonderstab ein

Der Kanton Uri will sich für den Fall, dass der Strom knapp wird, rüsten. Der Regierungsrat hat den Sonderstab Strommangellage eingesetzt, wie die Standeskanzlei am Mittwoch mitteilte.

Bundeskanzler Thurnherr ruft am Swiss Media Forum zu Respekt auf
Regional

Bundeskanzler Thurnherr ruft am Swiss Media Forum zu Respekt auf

Bundeskanzler Walter Thurnherr hat am Mittwoch in Luzern zur Eröffnung des Swiss Media Forums die Medien zu Respekt und Rücksicht aufgerufen. Zum zweitägigen Branchentreffen der Schweizer Medien haben sich rund 300 Personen angemeldet.

Hünenberg lässt Papier nicht mehr auf der Strasse sammeln
Regional

Hünenberg lässt Papier nicht mehr auf der Strasse sammeln

In Hünenberger Haushalten wird ab 2023 die Aufforderung, das Papier rauszutragen, entfallen: Die Gemeinde stellt die Papiersammlung auf der Strasse ein, weil diese wenig Ertrag brachte und sie selber dafür bezahlen müsste.

Luzern unterstützt 14 potentielle Olympiateilnehmer
Regional

Luzern unterstützt 14 potentielle Olympiateilnehmer

Der Kanton Luzern unterstützt 14 Sportlerinnen und Sportler, welche das Potential haben, an den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris teilzunehmen. Es handelt sich um Athletinnen und Athleten, die vom Sport allein nicht leben können.

Landschaftsschützer verzichten auf Beschwerde gegen Pilatus-Arena
Regional

Landschaftsschützer verzichten auf Beschwerde gegen Pilatus-Arena

Die Stiftung Archicultura, die sich für Orts- und Landschaftsbildpflege einsetzt, verzichtet auf eine Beschwerde gegen die Baubewilligung für die Pilatus-Arena in Kriens. Die Beschwerdefrist läuft zwar noch, doch hat damit eine prominente Gegnerin ihren Widerstand gegen das Projekt aufgegeben.

Für das Urner Jugendparlament gibt es erstmals Wahlkreise
Regional

Für das Urner Jugendparlament gibt es erstmals Wahlkreise

Die Sitze des Urner Jugendparlaments werden neu nach Wahlkreisen vergeben. Der Verteilschlüssel richte sich nach der Grösse der Oberstufenschulen, teilte das Amt für Kultur und Sport am Mittwoch mit.

Feuerwehr rettet Rinderstall bei Schopfbrand in Neuheim ZG
Regional

Feuerwehr rettet Rinderstall bei Schopfbrand in Neuheim ZG

Auf einem Bauernhof in Neuheim hat heute Mittwochmorgen ein Schopf gebrannt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf den angrenzenden Rinderstall übersprangen. Verletzt wurde niemand.

Auto brennt auf A14 wegen eines Defekts aus
Regional

Auto brennt auf A14 wegen eines Defekts aus

Auf der Autobahn A14 bei der Verzweigung Rütihof in Risch ZG ist am Dienstagmittag ein Auto ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Zuger Strafuntersuchungsbehörden gehen gemäss Mitteilung davon aus, dass ein technischer Defekt im Motor den Brand verursacht hat.

Parlament zieht Forderung nach Extraenergie-sparkampagne den Stecker
Regional

Parlament zieht Forderung nach Extraenergie-sparkampagne den Stecker

Der Kanton Luzern lanciert trotz drohender Energieknappheit kein Impulsprogramm zum Energiesparen. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein Postulat von Korintha Bärtsch (Grüne) abgelehnt. Auch von einem Fonds, mit dem soziale Folgen der hohen Energiepreise abgefedert werden sollten, wollte er nichts wissen.

PH Schwyz führt fixen Fernstudium-Tag ein
Regional

PH Schwyz führt fixen Fernstudium-Tag ein

Die Studierenden an der pädagogischen Hochschule Schwyz (PHSZ) in Goldau verfolgen ab diesem Semester einen Unterrichtstag pro Woche online. Damit setzt die Hochschule die Erfahrungen der Fernlehre während der Pandemie um.

Rega fliegt Autofahrer nach Unfall in Altishofen ins Spital
Regional

Rega fliegt Autofahrer nach Unfall in Altishofen ins Spital

Ein Autofahrer ist am Montagnachmittag in Altishofen LU mit einer Strassenlaterne und einem Granitblock kollidiert. Er und seine Beifahrerin verletzten sich dabei, die Rega flog den Mann ins Spital, die Frau wurde von einer Ambulanz hospitalisiert.

Untersuchung: 78-jähriger Pilot erleidet Herzinfarkt und stürzt ab
Regional

Untersuchung: 78-jähriger Pilot erleidet Herzinfarkt und stürzt ab

Ein 78-jähriger Kleinflugzeug-Pilot ist beim Absturz wegen Kontrollverlusts Anfang 2020 bei Schongau LU nach acht Minuten in der Luft abgestürzt und ums Leben gekommen. Der Pilot hatte gemäss Untersuchungsbericht vor dem Start einen Herzinfarkt erlitten.

Uri soll mehr Geld für Ärztenachwuchs bereitstellen
Regional

Uri soll mehr Geld für Ärztenachwuchs bereitstellen

Uri soll künftig nicht nur die Arztausbildung am eigenen Kantonsspital finanzieren, sondern auch jene Kantone unterstützen, die viele Assistenzärztinnen und -ärzte aus- und weiterbilden. Der Beitritt zu einer entsprechenden Interkantonalen Vereinbarung kostet rund 440'000 Franken.

Neugebautes Alterszentrum
Regional

Neugebautes Alterszentrum "Allmendpark" in Alpnach ist bezugsbereit

Die Obwaldner Gemeinde Alpnach hat ein neues Alterszentrum: Im "Allmendpark" beziehen Ende September die ersten Bewohnerinnen und Bewohner die 72 Pflegezimmer. Der Neubau beim Bahnhof bietet zudem 18 Alterswohnungen.

Weitere Coronahilfsgelder für Luzerner Laienkultur beantragt
Regional

Weitere Coronahilfsgelder für Luzerner Laienkultur beantragt

Luzerner Kulturveranstalter können mit zusätzlichen vier Millionen Franken Ausfallentschädigungen wegen der Coronapandemie rechnen. Der Regierungsrat hat für die Verlängerung dieser Hilfsmassnahme dem Parlament einen entsprechenden Kredit beantragt. Dazu kommen weitere Nachtragskredite im Umfang von rund 20 Millionen Franken.

Frontalkollision im Gotthardtunnel - eine Person erheblich verletzt
Regional

Frontalkollision im Gotthardtunnel - eine Person erheblich verletzt

Ein nordwärts fahrender Lenker eines Personenwagens ist am Montagnachmittag im Gotthardtunnel auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er in einen korrekt entgegenkommenden Kleinbus. Ein Insasse des Personenwagens wurde erheblich verletzt. Drei Insassen im Kleinbus verletzten sich leichter.

Luzerner Kantonsrat erlaubt Polizei mehr digitale Fahndungsmethoden
Regional

Luzerner Kantonsrat erlaubt Polizei mehr digitale Fahndungsmethoden

Die Luzerner Polizei soll die Fahrzeugfahndung automatisieren dürfen und damit folglich die Nummern von vorbeifahrenden Autos auswerten können. Der Kantonsrat hat nach erster Lesung mit 77 zu 31 Stimmen das Polizeigesetz entsprechend ergänzt.

Unbekannter Mann prügelt in Luzern auf 26-Jährigen ein
Regional

Unbekannter Mann prügelt in Luzern auf 26-Jährigen ein

Ein 26-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr in der Stadt Luzern von einem Unbekannten zunächst mit einem Faustschlag ins Gesicht und dann mit Fusstritten verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Spital.

Tandem-Gleitschirm verhängt sich in Wolfenschiessen NW in Seil
Regional

Tandem-Gleitschirm verhängt sich in Wolfenschiessen NW in Seil

Ein Tandem-Gleitschirm ist am Montagmorgen in Wolfenschiessen NW am Seil einer Transportbahn hängen geblieben. Die Bergung des Piloten und der Passagierin rund 200 Meter über Boden war anspruchsvoll und dauerte rund vier Stunden. Verletzt wurde niemand.

Tiefere Sozialhilfequote im Kanton Glarus
Regional

Tiefere Sozialhilfequote im Kanton Glarus

2021 waren 1,7 Prozent der Glarnerinnen und Glarner auf Sozialhilfe angewiesen. Die Sozialhilfequote ist damit im Vergleich zum Vorjahr gesunken und liegt deutlich unter dem schweizerischen Durchschnitt von 3,2 Prozent.

Im digitalen Wandel sollen die Menschen nicht vergessen gehen
Regional

Im digitalen Wandel sollen die Menschen nicht vergessen gehen

Luzern verfügt als einer der ersten Kantone über eine Digitalisierungsstrategie. Das Parlament hat am Montag das entsprechende Papier der Regierung zustimmend zur Kenntnis genommen. Im Zentrum der Debatte standen nicht technische Aspekte, sondern die Auswirkungen des Wandels auf die Menschen.

Obwaldner Regierung definiert Wegleitung für kommende zehn Jahre
Regional

Obwaldner Regierung definiert Wegleitung für kommende zehn Jahre

Der Kanton Obwalden gibt eine offene und ambitionierte Haltung vor und stellt die Menschen in den Mittelpunkt: Diese Vision skizziert der Regierungsrat in seiner Langfriststrategie 2032+, die er am Montag veröffentlicht hat.

Nidwaldner Regierung will mehr Geld für Flüchtlinge bereitstellen
Regional

Nidwaldner Regierung will mehr Geld für Flüchtlinge bereitstellen

Mit dem Krieg in der Ukraine ist der Zusturm von Schutzsuchenden auch im Kanton Nidwalden deutlich höher als üblich. Die Regierung beantragt dem Parlament deshalb einerseits einen Kredit von knapp 2 Millionen Franken für die damit verbundenen Zusatzaufwände. Anderseits will sie vorsorglich Geld reservieren, um künftig schnell handeln zu können.

64 Luzerner Gemeinden sind bei Asylplatz-Suche in Verzug
Regional

64 Luzerner Gemeinden sind bei Asylplatz-Suche in Verzug

16 der 80 Luzerner Gemeinden, die im Juni vom Kanton verpflichtet wurden, innert 10 Wochen Asylplätze bereit zu stellen, haben das geforderte Aufnahmesoll erfüllt. Die anderen 64 Gemeinden müssen nun Ersatzabgaben zahlen.

Uri stoppt Gämsjagd in Ursern wegen der Gämsblindheit
Regional

Uri stoppt Gämsjagd in Ursern wegen der Gämsblindheit

Auch in der Region Ursern grassiert die Gämsblindheit. Zum Schutz des Gämsbestands und der erkrankten Tiere und um die weitere Verbreitung der Krankheit einzudämmen, dürfen Urner Jägerinnen und Jäger in diesem Gebiet in der zweiten Hochwildwoche von heute Montag bis und mit Samstag keine Gämsen erlegen.

36-jährige Töfffahrerin nach Unfall auf Sustenstrasse verletzt
Regional

36-jährige Töfffahrerin nach Unfall auf Sustenstrasse verletzt

Bei einem Unfall auf der Strasse vom Sustenpass in Richtung Wassen UR ist am Sonntagmittag eine Töfffahrerin verletzt worden. Die 36-Jährige musste mit der Rega ins Kantonsspital Uri geflogen werden.

Leerwohnungsziffer fällt im Kanton Luzern unter 1-Prozent-Marke
Regional

Leerwohnungsziffer fällt im Kanton Luzern unter 1-Prozent-Marke

Erstmals seit 2015 ist im Kanton Luzern Anfang Juni die Leerwohnungsziffer unter die 1-Prozent-Marke gefallen. Knapp 1900 Wohnungen waren unbewohnt. Vor allem leere Wohnungen mit sechs und mehr Zimmern gibt es am seltensten.

E-Biker bei Unfall mit Pick-up in Alpnach OW erheblich verletzt
Regional

E-Biker bei Unfall mit Pick-up in Alpnach OW erheblich verletzt

Ein E-Biker ist am Samstag in Alpnach Dorf OW bei einer Frontalkollision mit einem Pick-up erheblich verletzt worden. Er wurde ins Spital gebracht.

Zwei Verletzte bei Kollision von zwei Autos in Ried SZ
Regional

Zwei Verletzte bei Kollision von zwei Autos in Ried SZ

Eine Autofahrerin und ein Autofahrer sind am Freitagabend beim Zusammenstoss ihrer Fahrzeuge in Ried SZ verletzt worden. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

Flüchtlingsdorf kommt auf der Lorenzenallmend in Zug zu stehen
Regional

Flüchtlingsdorf kommt auf der Lorenzenallmend in Zug zu stehen

Der Kanton Zug erstellt auf der Lorzenallmend in der Stadt Zug einen Modulbau mit Platz für 400 Flüchtlinge. Die Flüchtlinge sollen im Frühling 2023 einziehen können. Als Alternative behält er das Pavatex-Areal in Cham in der Hinterhand.

Anhänger kippt auf Autobahn in Rothenburg LU
Regional

Anhänger kippt auf Autobahn in Rothenburg LU

Auf der Autobahn A2 in Rothenburg LU ist am Freitagmorgen ein Anhänger gekippt. Der Lieferwagen, der den Anhänger zog, kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, doch verursachte der Unfall im Morgenverkehr einen Stau. Die Luzerner Polizei bezifferte den Sachschaden auf 12'000 Franken.

Glarner Tüechli-Look fürs ESAF 2025
Regional

Glarner Tüechli-Look fürs ESAF 2025

Die Organisatoren des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) 2025 Glarnerland haben am Freitag das Festlogo enthüllt und sieben Königspartner präsentiert. Das Fest will sich im Zeichen der Region zeigen und wählte einen klassischen "Glarner Tüechli-Look".

Ob- und Nidwalden können mit dem E-Government vorwärts machen
Regional

Ob- und Nidwalden können mit dem E-Government vorwärts machen

Die Kantone Ob- und Nidwalden können ihre neue Informatikstrategie, mit der das E-Government durch den Einbezug der Gemeinden vereinfacht werden soll, weiterführen. Inzwischen haben auch in Nidwalden genügend Gemeinden die entsprechende Vereinbarung gutgeheissen, so dass nun die beiden Kantonsparlamente über diese befinden können.

Uri schafft mit Unterkunft in Flüelen Platz für 50 Flüchtlinge
Regional

Uri schafft mit Unterkunft in Flüelen Platz für 50 Flüchtlinge

Der Kanton Uri macht sich für die mögliche Ankunft weiterer Flüchtlinge aus der Ukraine bereit. Er lässt dafür ein ehemaliges Hotel in Flüelen zur Unterkunft für bis zu 50 Schutzsuchende einrichten.

Polizeiposten in Ruswil LU zieht wegen schlechter Luft um
Regional

Polizeiposten in Ruswil LU zieht wegen schlechter Luft um

Im Polizeiposten der Luzerner Gemeinde Ruswil herrscht schlechte Luft: Grund dafür ist der Schadstoff Naphthalin, der in den Innenräumen des Gebäudes in erhöhter Konzentration gemessen wurde. Der Posten wird deshalb am Montag ins Gemeindehaus verlegt, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Abgesagte Winteruniversiade kostet 26 Millionen Franken
Regional

Abgesagte Winteruniversiade kostet 26 Millionen Franken

Wegen der Coronapandemie haben die Veranstalter die Winteruniversiade im Dezember 2021 in der Zentralschweiz kurzfristig abgesagt. Die Kosten von 25,9 Millionen Franken trägt zum grössten Teil die öffentliche Hand, Geld bleibt aber auch für ein Vermächtnis übrig.

Neuer Pop-up-Park bei der Luzerner Werft ist offen
Regional

Neuer Pop-up-Park bei der Luzerner Werft ist offen

Beim südlichen Abgang des Werftstegs in der Stadt Luzern ist ein neuer Pop-up-Park eröffnet worden. Während rund drei Jahren soll er zu mehr Freiraum und Aufenthaltsqualität am linken Seeufer beitragen.

Schwyzer Amtsblatt soll nur noch digital erscheinen
Regional

Schwyzer Amtsblatt soll nur noch digital erscheinen

Die Schwyzer Regierung ist dafür, dass das Amtsblatt künftig nur noch in digitaler Form publiziert wird. Sie beantragt, eine entsprechende Motion erheblich zu erklären.

Kanton Glarus stuft Waldbrandgefahr zurück
Regional

Kanton Glarus stuft Waldbrandgefahr zurück

Die Abteilung für Wald und Naturgefahren des Kantons Glarus hat die Waldbrandgefahr auf "mässig" zurückgestuft. Damit dürfen offizielle Feuerstellen im Wald wieder genutzt werden.

Zuger Gericht sieht in Angeklagten keine Betrugsgehilfen
Regional

Zuger Gericht sieht in Angeklagten keine Betrugsgehilfen

Das Zuger Strafgericht hat für sechs Beschuldigte mildere Strafen ausgesprochen, als es der Staatsanwalt gefordert hatte. Dieser sah in ihnen Gehilfen eines mysteriösen Betrügers, der Anleger um Millionen brachte. Das Gericht liess nur ungetreue Geschäftsbesorgung gelten.

Gebäudeversicherung Kanton Zürich senkt die Prämie
Regional

Gebäudeversicherung Kanton Zürich senkt die Prämie

Die Kundinnen und Kunden der Gebäudeversicherung Kanton Zürich (GVZ) müssen ab dem kommenden Jahr weniger bezahlen. Die GVZ senkt ihre Prämien von 32 auf 29 Rappen pro 1000 Franken Versicherungswert.

Abgesagte Winteruniversiade kostet 26 Millionen Franken
Regional

Abgesagte Winteruniversiade kostet 26 Millionen Franken

Wegen der Coronapandemie haben die Veranstalter die Winteruniversiade im Dezember 2021 in der Zentralschweiz kurzfristig abgesagt. Die Kosten von 25,9 Millionen Franken trägt zum grössten Teil die öffentliche Hand, Geld bleibt aber auch für ein Vermächtnis übrig.

Lenker legt in Menzingen ZG Auto auf die Seite
Regional

Lenker legt in Menzingen ZG Auto auf die Seite

Ein 41-jähriger Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in Menzingen sein Fahrzeug zum Kippen gebracht. Es blieb auf der Seite liegen, der Mann und seine 12-jährige Mitfahrerin verletzten sich beim Unfall leicht, konnten aber noch selber aussteigen.

Zug baut ambulante Kinder- und Jugendpsychiatrie aus
Regional

Zug baut ambulante Kinder- und Jugendpsychiatrie aus

Der Kanton Zug baut seine ambulante Kinder- und Jugendpsychiatrie aus. Er reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage.

Wasserqualität in Bündner und Glarner Freibädern beanstandet
Regional

Wasserqualität in Bündner und Glarner Freibädern beanstandet

Kontrolleure des Amtes für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit haben etwas mehr als die Hälfte der Wasserproben in Bündner und Glarner Freibädern beanstandet. Die Untersuchungen fanden im Juli und August statt. Das Resultat fiel besser aus als im Vorjahr.

Beschwerde gegen Stadtluzerner Abstimmungsvorlage eingereicht
Regional

Beschwerde gegen Stadtluzerner Abstimmungsvorlage eingereicht

Gegen die Abstimmungsvorlage zur Klima- und Energiestrategie, über die am 25. September in der Stadt Luzern abgestimmt wird, hat die Parteileitung der städtischen SVP Stimmrechtsbeschwerde erhoben. Sie kritisiert, die Angaben zur Eindämmung des Strassenverkehrs seien irreführend.

Fussgänger in Galgenen auf Zebrastreifen angefahren
Regional

Fussgänger in Galgenen auf Zebrastreifen angefahren

Ein 80 Jahre alter Fussgänger ist am Mittwochmorgen in Galgenen SZ bei einem Verkehrsunfall erheblich verletzt worden. Er überquerte um 10 Uhr auf einem Fussgängerstreifen die Kantonsstrasse, als er von einem Lieferwagen frontal erfasst wurde. Der Senior wurde von der Ambulanz in eine ausserkantonale Spezialklinik überführt, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Nidwaldner Fischer sollen Smartphone einsetzen können
Regional

Nidwaldner Fischer sollen Smartphone einsetzen können

Der Nidwaldner Regierungsrat will die Organisation der Fischerei modernisieren. Das Patentwesen soll vereinfacht, die Kommunikation zwischen Fischer und Behörden soll digitalisiert werden.

Rothenburg verliert Bahnhof an Emmenbrücke
Regional

Rothenburg verliert Bahnhof an Emmenbrücke

Die Luzerner Vorortsgemeinde Rothenburg hat ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 nur noch einen Bahnhof. Wie der Verkehrsverbund Luzern (VVL) am Mittwoch mitteilte, wird der Bahnhof Rothenburg Dorf in Emmenbrücke Kapf umbenannt.

Urner Jäger sollen Schneehühner und -hasen künftig verschonen
Regional

Urner Jäger sollen Schneehühner und -hasen künftig verschonen

Im Kanton Uri soll Schluss sein mit Schüssen auf Schneehühner und Schneehasen. Der Regierungsrat will die beiden Arten nicht mehr bejagen lassen, da ihr Lebensraum infolge der Klimaveränderungen immer kleiner wird.

IG Kultur fordert Zweckverband für mittelgrosse Kulturhäuser
Regional

IG Kultur fordert Zweckverband für mittelgrosse Kulturhäuser

Der Kanton Luzern und die Gemeinden sollen die rund 30 mittelgrossen Kulturhäuser und Festivals gemeinsam finanziell unterstützen. Dies fordert die IG Kultur Luzern. Sie schlägt deswegen die Schaffung eines Zweckverbands vor.

Drei Verletzte bei Frontal-zusammenstoss in Engi GL
Regional

Drei Verletzte bei Frontal-zusammenstoss in Engi GL

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Liefer- und einem Personenwagen in Engi GL sind am späten Dienstagnachmittag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die 59-jährige Lenkerin hatte versucht, in der Galerie auf der Sernftalstrasse einen anderen Verkehrsteilnehmer zu überholen.

Pole wegen Betontransport innerhalb der Schweiz angezeigt
Regional

Pole wegen Betontransport innerhalb der Schweiz angezeigt

Ein 49-jähriger polnischer Lieferwagenchauffeur hat ein Strafverfahren am Hals, weil er Beton innerhalb der Schweiz transportiert hat. Er machte sich der Kabotage schuldig, indem er Material von einem hiesigen Betonwerk auf eine Baustelle in Flühli LU brachte, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

Luzerner Sportförderung ist unterfinanziert
Regional

Luzerner Sportförderung ist unterfinanziert

Der Kanton Luzern hat in der Sportförderung nicht alle im Jahr 2017 gesetzten Ziele erreichen können, namentlich weil finanzielle Mittel und Personal fehlten. Dies hat der Regierungsrat bei der Erarbeitung des neuen Planungsberichts zur Sportförderung festgestellt.

Bundesgericht bestätigt in Nachbarschaftsstreit Sonnenschirmverbot
Regional

Bundesgericht bestätigt in Nachbarschaftsstreit Sonnenschirmverbot

Ein Nidwaldner Grundeigentümer darf seinem Nachbarn nicht mit Sonnenschirmen die Sicht auf den Vierwaldstättersee verdecken. Das Bundesgericht hat ein von der kantonalen Justiz erlassenes Sonnenschirmverbot nicht angetastet und eine Beschwerde abgelehnt.

Kanton Zug stellt russische Flüchtlingsbetreuerin frei
Regional

Kanton Zug stellt russische Flüchtlingsbetreuerin frei

Der Kanton Zug hat eine Angestellte freigestellt nach Vorwürfen der russischen Propaganda. Die Frau war als Betreuerin in der Kollektiv-Unterkunft in Risch ZG tätig, dort untergebrachte ukrainische Flüchtlinge hatten sich über sie beschwert.

Stadt Luzern bietet neues Gemeinschaftsgrab für Öko-Urnen
Regional

Stadt Luzern bietet neues Gemeinschaftsgrab für Öko-Urnen

Naturverbundene können ihre sterblichen Überreste im Stadtluzerner Friedhof Friedental auf einem neuen Grabfeld in Öko-Urnen bestatten lassen. Die Behälter aus Maisstärke zersetzen sich rasch, sodass sich die Asche mit der Erde unter den Silber-Pappeln vermischen kann.

Urner Regierung ist gegen höhere Entschädigung bei Enteignung
Regional

Urner Regierung ist gegen höhere Entschädigung bei Enteignung

Landwirte, die im Kanton Uri Boden für Bauprojekte hergeben müssen, sollen für diese Enteignung nicht mehr Geld erhalten. Der Urner Regierungsrat lehnt es ab, die Entschädigung zu verdreifachen, wie es eine Motion aus dem Landrat fordert.

Kerns stoppt Bauarbeiten an neuem Schulhaus
Regional

Kerns stoppt Bauarbeiten an neuem Schulhaus

Die Gemeinde Kerns hat die Arbeiten am neuen Schulhaus gestoppt, weil sie mit dem Architekturbüro in den Haaren liegt. Das neue Primarschulhaus Willa dürfte damit nicht wie geplant auf das Schuljahr 2023/24 zur Verfügung stehen.

Luzerner Regierung will Ausbeutung bei Kita-Praktika verhindern
Regional

Luzerner Regierung will Ausbeutung bei Kita-Praktika verhindern

Der Luzerner Regierungsrat lässt einen Normalarbeitsvertrag (NAV) für Kindertagesstätten ausarbeiten. Mit diesem sollen die Bedingungen für Kita-Mitarbeitende in einem Praktikum verbessert werden.

Luzerner Wahlkreise behalten ihre Sitzzahl im Kantonsparlament
Regional

Luzerner Wahlkreise behalten ihre Sitzzahl im Kantonsparlament

Die sechs Luzerner Wahlkreise können bei den Kantonsratswahlen vom kommenden April gleich viele Parlamentssitze besetzen, wie bis bislang. Der Regierungsrat hat gestützt auf die Bevölkerungszahlen vom 1. Januar 2022 die Verteilung der 120 Sitze für die nächste Legislatur vorgenommen.

Umfahrungsstrasse in Beromünster kostet über 70 Millionen Franken
Regional

Umfahrungsstrasse in Beromünster kostet über 70 Millionen Franken

Der Durchgangsverkehr soll künftig in Beromünster nicht mehr durchs Dorf rollen. Der Luzerner Regierungsrat will den historischen Ortskern "Flecken" mit einer Umfahrungsstrasse entlasten und beantragt dafür einen Sonderkredit von 70,6 Millionen Franken.

Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger nimmt Auszeit
Regional

Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger nimmt Auszeit

Der Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger (Mitte) muss ab sofort eine ärztlich verschriebene Auszeit einlegen. Wann der 65-Jährige seine Amtshandlung wieder aufnehmen wird, ist unklar.

Kanton zahlt 300'000 Franken an neue Fahrzeuge der Feuerwehr Sarnen
Regional

Kanton zahlt 300'000 Franken an neue Fahrzeuge der Feuerwehr Sarnen

Der Kanton Obwalden unterstützt die Feuerwehr Sarnen bei der Beschaffung von zwei neuen Fahrzeugen. Die Regierung hat dafür 300'208 Franken bewilligt.

Zuger Werkjahr geht an Animationsfilmer Adrian Flury
Regional

Zuger Werkjahr geht an Animationsfilmer Adrian Flury

Der Animationsfilmer Adrian Flury erhält das Zuger Werkjahr 2022. Die Auszeichnung ist mit 50'000 Franken dotiert, der 44-Jährige möchte mit dem Geld ein Konzept für einen neuen Film ausarbeiten.

Betrunkener Bursche fährt mit E-Bike gegen Zaunpfahl
Regional

Betrunkener Bursche fährt mit E-Bike gegen Zaunpfahl

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag zwischen Ruswil und Buttisholz LU mit seinem E-Bike verunfallt. Er kam um 3.15 Uhr vom Radstreifen ab und fuhr gegen einen Zaunpfahl. Der Velofahrer wurde beim Unfall verletzt. Wie ein Test zeigte, hatte er 1,92 Promille intus.

Kuss am Valentinstag wird Mann in Luzern zum Verhängnis
Regional

Kuss am Valentinstag wird Mann in Luzern zum Verhängnis

Dass er seine damalige Verlobte am Valentinstag 2019 geküsst hat, ist einem 30-jährigen Mann teuer zu stehen gekommen. Das Luzerner Kriminalgericht hat ihn zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt wegen sexuellen Handlungen mit einem Kind, denn die vermeintliche künftige Braut war erst 14.

Zürcher Regierungsrat will sich beim Züri Fäscht nicht einmischen
Regional

Zürcher Regierungsrat will sich beim Züri Fäscht nicht einmischen

Der Zürcher Regierungsrat will sich bei den Diskussionen um das Züri Fäscht nicht einmischen: Es sei ausschliesslich Aufgabe der Stadt Zürich und des Züri-Fäscht-Vereins, über Flugshows und Feuerwerke zu entscheiden. SVP und FDP finden das falsch.

Im Kanton Schwyz sollen Elektrofahrzeuge weniger Steuern bezahlen
Regional

Im Kanton Schwyz sollen Elektrofahrzeuge weniger Steuern bezahlen

Im Kanton Schwyz sollen Halterinnen und Halter von mit Batterien und Wasserstoff betriebenen Autos weniger Steuern bezahlen müssen. Künftig soll bei der steuerlichen Bemessung dieser Fahrzeuge das Gesamtgewicht im Verhältnis zur Motorenleistung stärker zählen.

Sirenenalarm in Rothenthurm SZ ist Fehlalarm
Regional

Sirenenalarm in Rothenthurm SZ ist Fehlalarm

In der Schwyzer Gemeinde Rothenthurm ist am Sonntag versehentlich ein Sirenenalarm ausgelöst worden. Die Sirene ertönte um 15.45 Uhr, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Es handle sich dabei aber um einen Fehlalarm. Für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr.

Bis zu zweieinhalb Stunden Zeitverlust vor Gotthardtunnel
Regional

Bis zu zweieinhalb Stunden Zeitverlust vor Gotthardtunnel

Der Süden lockte, auch wenn die Sommerferien in der Schweiz vorbei sind: Am Samstag haben sich auf der Autobahn A2 im Kanton Uri die Fahrzeuge vor dem Nordportal des Gotthardtunnels auf einer Länge von bis zu 15 Kilometern gestaut.

Stadt Zug kompensiert eigenen CO2-Ausstoss im Zuger Wald
Regional

Stadt Zug kompensiert eigenen CO2-Ausstoss im Zuger Wald

Die Stadt Zug stösst bei der Erfüllung ihrer kommunalen Aufgaben jährlich 2500 Tonnen CO2 aus. Sie will diese Emissionen ab 2023 im Zuger Wald kompensieren.

Mitte-Fraktionschef soll Gemeinderat von Emmen werden
Regional

Mitte-Fraktionschef soll Gemeinderat von Emmen werden

Die Mitte der Luzerner Gemeinde Emmen will mit Andreas Roos den Sitz des zurücktretenden Gemeinderats Josef Schmidli verteidigen. Roos präsidiert zur Zeit die Mitte-Fraktion im Einwohnerrat von Emmen. Dem Gemeindeparlament gehört der 55-Jährige seit 2011 an.

Hochmoor am Pilatus soll wieder zum Schwamm werden
Regional

Hochmoor am Pilatus soll wieder zum Schwamm werden

Die Korporation Luzern renaturiert das trockengelegte Hochmoor Bonern am Pilatus in Kriens. Sie füllt dazu die alten Entwässerungsgräben auf, damit das Gebiet auf einer Fläche von rund einer Hektare wieder durchnässt wird und als Wasser- und Kohlendioxidspeicher dienen kann.

Urner Regierung ist gegen einen Selbstbetreuungsabzug
Regional

Urner Regierung ist gegen einen Selbstbetreuungsabzug

Wer seine Kinder selber betreut, statt sie in eine Kita zu schicken, soll dafür keine finanzielle Entschädigung von der öffentlichen Hand erhalten. Der Urner Regierungsrat lehnt eine Motion aus den Reihen der SVP ab, die traditionelle und neue Familienmodelle gleich behandeln will.

Luzerner Ferienpass legt im Sommer 2022 zu
Regional

Luzerner Ferienpass legt im Sommer 2022 zu

Die Luzerner Kinder haben sich im Sommer 2022 für den Ferienpass begeistern lassen. Der Ferienpass für das Grundangebot wurde 5080 Mal gekauft, was einer Zunahme von 1092 Pässen bedeutet. Die Berechtigung für das erweiterte Angebot (Ferienpass Plus) wurde 3492 Mal bezogen, 954 Mal mehr als im Vorsommer.

Giftige Substanz tötet drei Rinder auf Alp im Melchtal OW
Regional

Giftige Substanz tötet drei Rinder auf Alp im Melchtal OW

Die drei jungen Rinder, die Ende Juli auf der Alp Hinterstalden im Melchtal OW zu Tode gekommen sind, sind wahrscheinlich an einer giftigen Substanz gestorben. Dies hat eine Laboruntersuchung ergeben, wie das Obwaldner Amt für Landwirtschaft und Umwelt am Freitag mitteilte.

Auch Zuger Obergericht stellt anonymisierte Urteile online
Regional

Auch Zuger Obergericht stellt anonymisierte Urteile online

Nach dem Zuger Verwaltungsgericht macht auch das Obergericht einen Schritt auf dem Weg zur Justizöffentlichkeit. Es publiziert seine Entscheide ab sofort in anonymisierter Form im Internet.

Mehr Alkohol und Tabak an Jugendliche in Nidwalden verkauft
Regional

Mehr Alkohol und Tabak an Jugendliche in Nidwalden verkauft

Verkäuferinnen und Verkäufer von Bier, Schnaps und Zigaretten haben es im Kanton Nidwalden zuletzt nicht mehr so genau genommen mit dem Jugendschutz. Bei Testkäufen kamen die jungen Menschen in über 40 Prozent der Fälle an die für sie illegalen Produkte.

Stadt Kriens bewilligt den Bau der Pilatus Arena
Regional

Stadt Kriens bewilligt den Bau der Pilatus Arena

Der Krienser Stadtrat hat zwei Einsprachen gegen die geplante Pilatus Arena mit zwei Hochhäusern abgelehnt und die Baubewilligung für das Projekt erteilt. Er machte zudem den Weg frei für eine Photovoltaikanlage auf den Dachflächen um die Arena am Mattenplatz.

Glarner Wahlgesetz soll vereinfacht werden
Regional

Glarner Wahlgesetz soll vereinfacht werden

Wahlvorschläge für das Glarner Parlament, den Landrat, sollen nicht mehr von mindestens zehn Stimmberechtigten unterstützt werden müssen. Der Regierungsrat beantragt dem Landrat, diese Regelung aus dem Gesetz über die politischen Rechte zu streichen und eine entsprechende Motion zu überweisen.

Grösste alpine Solaranlage der Schweiz hat volle Leistung erreicht
Regional

Grösste alpine Solaranlage der Schweiz hat volle Leistung erreicht

Die grösste alpine Solaranlage der Schweiz an der Muttsee-Staumauer im Kanton Glarus ist seit Donnerstag vollständig in Betrieb. Knapp 5000 Solarmodule auf 2500 Metern über Meer werden pro Jahr an die 3,3 Gigawattstunden Strom produzieren.

EVZ soll Ausbau des Stadions in Zug selber berappen
Regional

EVZ soll Ausbau des Stadions in Zug selber berappen

Der Zuger Eishockeyclub EVZ will die Bossard Arena vergrössern. Die Kosten von rund 36 Millionen Franken soll der Club selber tragen. Die Stadt Zug bleibt Eigentümerin des Stadions, der EVZ ist Mieter und Hauptnutzer.

Schwyzer Regierung will nicht an Einbürgerungsgebühren rütteln
Regional

Schwyzer Regierung will nicht an Einbürgerungsgebühren rütteln

Einbürgerungen im Kanton Schwyz sollen nicht billiger werden. Der Regierungsrat empfiehlt eine Motion aus den Reihen der SP zur Ablehnung, die ein einfacheres und günstigeres Verfahren verlangt.

Umweltverbände verzichten auf Weiterzug des Axen-Urteils
Regional

Umweltverbände verzichten auf Weiterzug des Axen-Urteils

Der Weg ist frei für den Bau der neuen Axenstrasse entlang des Urnersees: Die Umweltverbände akzeptieren das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu dem Projekt und ziehen dieses nicht weiter.

Luzerner Gemeinden machen 2021 ein Plus von 156 Millionen Franken
Regional

Luzerner Gemeinden machen 2021 ein Plus von 156 Millionen Franken

66 der 80 Luzerner Gemeinden haben im vergangenen Jahr schwarze Zahlen geschrieben. Die Ertragsüberschüsse zusammengezählt ergibt dies einen Betrag von 156 Millionen Franken, was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die mittlere Nettoschuld ist deutlich gesunken.

Schwingerkönig Joel Wicki lässt sich in Sörenberg LU feiern
Regional

Schwingerkönig Joel Wicki lässt sich in Sörenberg LU feiern

Erstmals in der Geschichte hat der Kanton Luzern einen Schwingerkönig, den Entlebucher Joel Wicki. Tausende haben den 25-Jährigen am Mittwochabend in seiner Einwohnergemeinde Sörenberg LU empfangen und gebührend gefeiert.

Luzerner Polizeiposten öffnen nach Sommerpause wieder
Regional

Luzerner Polizeiposten öffnen nach Sommerpause wieder

Wie angekündigt, sind im Kanton Luzern ab dem 1. September wieder alle Polizeiposten geöffnet. Mit der Schliessung von 22 kleineren Posten kompensierte die Luzerner Polizei ihren Zusatzaufwand, den sie zugunsten von Grossveranstaltungen zu bewältigen hatte.

Emmen LU will Schulhaus Hübeli in drei Etappen erweitern
Regional

Emmen LU will Schulhaus Hübeli in drei Etappen erweitern

Die Gemeinde Emmen will die Schulanlage Hübeli bis 2026 für insgesamt 28,5 Millionen Franken erweitern. Geplant sind neue Bauten für den Sport, den Kindergarten, die Primarschule und die Betreuung.

Weniger neue Lernende am Xund Bildungszentrum Gesundheit
Regional

Weniger neue Lernende am Xund Bildungszentrum Gesundheit

Entgegen des Bedarfs des Arbeitsmarktes, haben sich in der Zentralschweiz weniger Personen dafür entschieden, einen Gesundheitsberuf zu erlernen. Das Bildungszentrum Xund in Luzern hat auf das neue Schuljahr gegenüber dem Vorjahr einen Rückgang der Neueintritte verzeichnet, wie es am Mittwoch mitteilte.

Bürgerliche kritisieren Ausgabenwachstum im Kanton Luzern
Regional

Bürgerliche kritisieren Ausgabenwachstum im Kanton Luzern

Der Luzerner Regierungsrat hat am Mittwoch das Budget 2023 und die finanziellen Entwicklungen bis 2026 präsentiert. Das darin enthaltene Ausgabenwachstum ist den bürgerlichen Parteien ein Dorn im Auge. Links-Grün stört sich dagegen an der geplanten Steuersenkung.

Luzerner Polizeihunde stellen drei mutmassliche Einbrecher
Regional

Luzerner Polizeihunde stellen drei mutmassliche Einbrecher

Die tierischen Helfer der Luzerner Polizei haben in der Nacht auf Mittwoch alle Nasen voll zu tun gehabt: Diensthund Dodge spürte im Seetal zwei mutmassliche Einbrecher auf, in der Stadt Luzern kam sein vierbeiniger Arbeitskollege Ivo einem Mann auf die Spur, der eine Scheibe eingeschlagen haben soll.

Zuger Regierung vergibt 500'000 Franken aus Lotteriefonds
Regional

Zuger Regierung vergibt 500'000 Franken aus Lotteriefonds

Ob Ferienpass, Orchester oder Baugeschichtsstudie: Für diese und andere Vorhaben hat der Zuger Regierungsrat in den Lotteriefonds gegriffen und daraus insgesamt fast eine halbe Million Franken vergeben.

Kanton Schwyz erwartet für 2022 grösseren Gewinn als budgetiert
Regional

Kanton Schwyz erwartet für 2022 grösseren Gewinn als budgetiert

Die Rechnung des Kantons Schwyz für das laufende Jahr dürfte besser abschliessen als im Budget 2022 vorgesehen. Das Finanzdepartement rechnet derzeit mit einem Ertragsüberschuss von 123 Millionen Franken statt mit den veranschlagten 44 Millionen Franken, wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte.

Luzern gewährt neu Steuerabzug für Solaranlagen und Sanierungen
Regional

Luzern gewährt neu Steuerabzug für Solaranlagen und Sanierungen

Wer im Kanton Luzern in eine Solaranlage investiert, oder sein Haus energetisch saniert, kann dies ab 2023 von den Steuern abziehen. Die Regierung kommt damit einer Forderung aus dem Kantonsrat nach.

Gefrässiger asiatischer Laubholzbockkäfer in Zell LU entdeckt
Regional

Gefrässiger asiatischer Laubholzbockkäfer in Zell LU entdeckt

In Zell im Luzerner Hinterland treibt der Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB) sein Unwesen. Der besonders gefährliche Schädling bringt Bäume innert weniger Jahre zum Absterben. In der Schweiz wurde er bislang erst vier Mal gemeldet - und jeweils erfolgreich getilgt.

Römer töpferten im heutigen Sursee
Regional

Römer töpferten im heutigen Sursee

Dass die Römer in der Zeit nach Christi Geburt auf dem Gebiet der heutigen Stadt Sursee siedelten, ist bekannt. Bei jüngsten Ausgrabungen im Rahmen eines Wohnbauprojekts haben Forschende nun überraschend einen 1900 Jahre alten Töpferofen freigelegt.

Urner Bauer erwischt Mann nach sexuellem Übergriff auf Ziege
Regional

Urner Bauer erwischt Mann nach sexuellem Übergriff auf Ziege

Ein Ziegenbauer im Kanton Uri hat einen Mann in flagranti erwischt, der Sex mit einer Ziege hatte. Der mutmassliche Täter konnte nach einem Handgemenge mit dem Bauern flüchten, die Polizei hat ihn nun ermittelt.

Mutmasslicher Covidkredit-Betrüger äussert sich nicht zu Vorwürfen
Regional

Mutmasslicher Covidkredit-Betrüger äussert sich nicht zu Vorwürfen

Ein des Covidkredit-Betrugs beschuldigter Unternehmer hat sich am Dienstag vor dem Kriminalgericht Luzern geweigert, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Sein Verteidiger bezeichnete ihn als unschuldig, der Staatsanwalt dagegen als "schamlosen Krisenprofiteur".

Wasserqualität in Luzerner Badis liess zu wünschen übrig
Regional

Wasserqualität in Luzerner Badis liess zu wünschen übrig

Die heissen Temperaturen und der grosse Andrang auf die Luzerner Schwimmbäder haben diesen Sommer ihre Spuren bei der Wasserqualität in den Becken hinterlassen. Die Dienstelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz stellte in 45 Prozent der getesteten Becken hygienische Mängel fest.

Feuerwehr und Zivilschutz in der Stadt Luzern verzichten auf Fusion
Regional

Feuerwehr und Zivilschutz in der Stadt Luzern verzichten auf Fusion

Die Feuerwehr der Stadt Luzern und die Zivilschutzorganisation ZSO Pilatus fusionieren nicht. Die ZSO, der neben der Stadt Luzern auch die Gemeinde Horw und die Stadt Kriens angehören, hatte sich gegen eine Zusammenlegung ausgesprochen, wie die Stadt Luzern am Dienstag mitteilte.

Befristete Zeltstadt für gut 100 Ukraine-Flüchtlinge in Seewen SZ
Regional

Befristete Zeltstadt für gut 100 Ukraine-Flüchtlinge in Seewen SZ

Der Kanton Schwyz hat in der ehemaligen Landi in Seewen eine befristete Zeltstadt für die Unterbringung von rund 100 Ukraine-Flüchtlingen geschaffen. Die Eigentümerin, die Strüby Holzbau AG, stellt die Halle dem Kanton während eines Jahres kostenlos zur Verfügung.

Bewaffneter Raubüberfall auf Bahnhofkiosk in Stansstad war fingiert
Regional

Bewaffneter Raubüberfall auf Bahnhofkiosk in Stansstad war fingiert

Der bewaffnete Raubüberfall auf den Kiosk am Bahnhof Stansstad, der am Freitagnachmittag vor einer Woche der Kantonspolizei Nidwalden gemeldet wurde, war fingiert. Dies ergaben Ermittlungen der Polizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, wie sie am Montag mitteilte.

Regierungsrat genehmigt dichtere Bebauung des Horwer Winkels
Regional

Regierungsrat genehmigt dichtere Bebauung des Horwer Winkels

Im historischen und am Vierwaldstättersee gelegenen Quartier Winkel in Horw LU kann verdichtet gebaut werden. Der Luzerner Regierungsrat hat den Bebauungsplan der Gemeinde genehmigt, wie er am Montag mitteilte.

Vogel mit vertauschten Geschlechterrollen rastet in der Schweiz
Regional

Vogel mit vertauschten Geschlechterrollen rastet in der Schweiz

Der Mornellregenpfeifer macht auf seinem Zug von Skandinavien in den Süden Rast in den Schweizer Bergen. Der Watvogel fällt nicht nur wegen seines unverwechselbaren Federkleids auf. Sondern auch wegen seines fortschrittlichen Geschlechterrollenverständnisses.

Schweizweit 27 Personen wegen Beteiligung an Drogenhandel verhaftet
Regional

Schweizweit 27 Personen wegen Beteiligung an Drogenhandel verhaftet

In der Schweiz sind 27 mutmassliche Mitglieder eines Drogenrings, der vom Kanton Luzern aus operiert haben soll, verhaftet worden. Insgesamt wurden 14,5 Kilogramm Kokain, acht Kilogramm Heroin, drei Kilogramm Marihuana und 30 Kilogramm Streckmittel beschlagnahmt.

Kanton Schwyz greift im Spital Einsiedeln nicht ein
Regional

Kanton Schwyz greift im Spital Einsiedeln nicht ein

Für den Kanton Schwyz als Aufsichtsbehörde hat es keinen Grund gegeben, beim Spital Einsiedeln einzugreifen. Dort hatten alle sieben Assistenzärzte der Inneren Medizin gekündigt.

Nidwaldner Regierung will Aufsicht an Luzern auslagern
Regional

Nidwaldner Regierung will Aufsicht an Luzern auslagern

Die Aufsicht über das Nidwaldner Zivilstandswesen soll ab 2023 vom Kanton Luzern wahrgenommen werden. Dies beantragt der Nidwaldner Regierungsrat dem Landrat. Er begründet dies damit, dass für die Aufsicht nur ein kleines Pensum, aber grosses Fachwissen nötig sei.

Schwyz publiziert erstmals Wahlkampfbudgets für Regierungswahlen
Regional

Schwyz publiziert erstmals Wahlkampfbudgets für Regierungswahlen

Der Kanton Schwyz hat am Montag die Wahlkampfbudgets für die Regierungsratsersatzwahl von 25. September offengelegt. Es ist das erste Mal, dass bekannt gemacht wird, wie viel die Komitees für den Urnengang ausgeben.

Zwei weitere Frauen wollen Nachfolgerin von Guido Graf werden
Regional

Zwei weitere Frauen wollen Nachfolgerin von Guido Graf werden

Um die Nachfolge des Luzerner Mitte-Regierungsrats Guido Graf steigen zwei weitere Politikerinnen der Mitte in den Ring. Es handelt sich um die Krienser Einwohnerrätin Michèle Albrecht und Kantonsrätin Claudia Wedekind aus Ermensee.

17-Jähriger stürzt am Gotthard vom Töff und einen Abhang hinunter
Regional

17-Jähriger stürzt am Gotthard vom Töff und einen Abhang hinunter

Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntag bei einem Selbstunfall in Hospental UR erheblich verletzt. Der 17-Jährige musste mit einem Rega-Helikopter in ein ausserkantonales Spital geflogen werden, wie die Urner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Zwei Autos kollidieren beim Überholen am Gotthard
Regional

Zwei Autos kollidieren beim Überholen am Gotthard

Bei Überholmanövern sind am Freitagnachmittag in Hospental UR zwei Fahrzeuge seitlich miteinander kollidiert. Verletzt wurde beim Unfall niemand, es entstand aber Sachschaden in Höhe von rund 25'00 Franken.

Auto kippt nach Kollision mit Zaun am Klöntalersee GL zur Seite
Regional

Auto kippt nach Kollision mit Zaun am Klöntalersee GL zur Seite

Umgekippt ist nach der Kollision mit dem Strassenzaun am Freitagnachmittag ein Auto am Klöntalersee. Auf dem Weg nach Glarus kippte es ohne Fremdeinwirkung zur Seite, ohne dass jemand verletzt wurde, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Thermoplan wehrt sich gegen Foltervorwürfe an Adresse des CEO
Regional

Thermoplan wehrt sich gegen Foltervorwürfe an Adresse des CEO

Gegen den CEO des Kaffeemaschinenherstellers Thermoplan hat ein ehemaliges Verwaltungsratsmitglied Foltervorwürfe erhoben. Der CEO und die angeblich Gefolterten weisen die Vorwürfe zurück. Beide Seiten haben bei der Luzerner Polizei Anzeigen eingereicht.

Spektakulär unaufgeregt: Kim Gordon und Josephine Pryde in Kriens
Regional

Spektakulär unaufgeregt: Kim Gordon und Josephine Pryde in Kriens

Als Bassistin und Sängerin von Sonic Youth wurde Kim Gordon berühmt. Doch war sie immer auch Künstlerin. In Kriens eröffnet die US-Amerikanerin ihre neue Ausstellung, eine Kollaboration mit der britischen Fotografin Josephine Pryde.

Polizei entdeckt Drogenhanf-Indooranlage in Rothenburg
Regional

Polizei entdeckt Drogenhanf-Indooranlage in Rothenburg

Weil er neben legalem CBD-Hanf auch verbotene THC-haltige Cannabispflanzen gezüchtet hat, ist ein 37-jähriger Mann in Rothenburg von der Polizei festgenommen worden. Die 3254 erntereifen Drogenhanfpflanzen und 358 Jungpflanzen wurden vernichtet.

Zuger Stadtrat legt Herti-Sanierung nach Kritik dem Volk vor
Regional

Zuger Stadtrat legt Herti-Sanierung nach Kritik dem Volk vor

Das Volk soll über den Umbau und die Sanierung der Zuger Schulanlage Herti entscheiden können. Der Stadtrat hat sich nach politischem Widerstand dafür entschieden, über den Objektkredit, den er als gebundene Ausgabe eingestuft hat, abstimmen zu lassen.

Krankenkassen-Initiative kommt im November an die Urne
Regional

Krankenkassen-Initiative kommt im November an die Urne

Die Stimmberechtigten im Kanton Zürich entscheiden am 27. November darüber, welche Abzüge sie in der Steuererklärung für ihre Krankenkassenprämien vornehmen dürfen. Es gelangt die sogenannte Gerechtigkeits-Initiative und ein Gegenvorschlag zur Abstimmung.

Anlagebetrüger erbeuten in Uri 600'000 Franken
Regional

Anlagebetrüger erbeuten in Uri 600'000 Franken

Im Kanton Uri haben Anlagebetrüger einer Person in den vergangenen Wochen über 100'000 Franken abgeknöpft. Das Opfer war fälschlicherweise davon ausgegangen, dass das Geld auf eine Online-Handelsplattform überwiesen und etwa in Kryptowährungen investiert werde.

Obwalden holt sich mit Justiz-Institut etwas
Regional

Obwalden holt sich mit Justiz-Institut etwas "Hochschulflair"

Der Kanton Obwalden leistet sich ein Institut für Justizforschung. Ein Trägerverein baut zusammen mit der Universität Luzern deren sogenanntes An-Institut mit Sitz in Sarnen auf, das sich wissenschaftlich mit Fragen rund um die Rechtsprechung beschäftigen wird. Es ist nicht das erste Institut "extra muros".

Luzerner SVP-Regierungsrat Paul Winiker tritt nicht mehr an
Regional

Luzerner SVP-Regierungsrat Paul Winiker tritt nicht mehr an

Der Luzerner Regierungsrat Paul Winiker (SVP) hat genug: Der 66-jährige Justiz- und Sicherheitsdirektor verzichtet darauf, bei den Wahlen am 2. April 2023 für eine dritte Amtszeit zu kandidieren. Sein Nachfolger soll Kantonsrat Armin Hartmann werden.

Parlament verbessert Anstellungs-bedingungen für Kantonsangestellte
Regional

Parlament verbessert Anstellungs-bedingungen für Kantonsangestellte

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag in erster Lesung die Vorschläge der Regierung diskutiert, wie sie die Anstellungsbedingungen des Verwaltungspersonals und der Lehrpersonen optimieren will. Grundsätzlich stiessen diese auf Zustimmung. Der Ratslinken aber gingen sie zu wenig weit.

Luzerner Gemeinden sollen zur Kulturförderung verpflichtet werden
Regional

Luzerner Gemeinden sollen zur Kulturförderung verpflichtet werden

Der Luzerner Regierungsrat will die Gemeinden dazu verpflichten, kulturelle Projekte von regionaler Bedeutung zu fördern. Im Gegenzug beteiligt sich der Kanton mit einem "Kulturfranken" daran. Die Finanzierung von Kulturhäusern dagegen überlässt er den Gemeinden und sorgt damit für Kritik.

Schwyzer Mitte unterstützt nur GLP-Regierungsratskandidatin
Regional

Schwyzer Mitte unterstützt nur GLP-Regierungsratskandidatin

Die Schwyzer Mitte-Partei tritt bei den Ersatzwahlen für zwei Regierungsratssitze am 25. September als einzige nicht an. Ihre Mitglieder haben sich nun dafür entschieden, lediglich für GLP-Kandidatin Ursula Lindauer eine Wahlempfehlung abzugeben.

Kanton Schwyz gibt in den nächsten Jahren mehr Geld für ÖV aus
Regional

Kanton Schwyz gibt in den nächsten Jahren mehr Geld für ÖV aus

Das Schwyzer ÖV-Angebot soll von der guten Finanzlage des Kantons profitieren. Im Grundangebot 2024 bis 2027 will die Regierung einst aus Spargründen gestrichene Linien wieder aufnehmen und jährlich im Schnitt 35,5 Millionen Franken als Abgeltung an die Transportunternehmen bezahlen.

Im Kanton Luzern leben über 420'000 Menschen
Regional

Im Kanton Luzern leben über 420'000 Menschen

Die Bevölkerung des Kantons Luzern ist im vergangenen Jahr im schweizweiten Vergleich stärker gewachsen. Die Zahl stieg um 1 Prozent auf über 420'000 Personen. Die Gründe: Es wurden mehr Babys geboren als Menschen starben und es zogen mehr Menschen nach Luzern.

84-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn und verursacht Frontalkollision
Regional

84-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn und verursacht Frontalkollision

Ein 84-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag in Mitlödi über eine Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dort eine Frontalkollision verursacht. Er trug unbestimmte Verletzungen davon. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Sempacher Parkhaus-Initiative ist zustande gekommen
Regional

Sempacher Parkhaus-Initiative ist zustande gekommen

In Sempach kann darüber abgestimmt werden, ob im Norden der Stadt ein Parkhaus für bis zu 150 Autos gebaut werden soll. Die Volksinitiative "Pro-Parkhaus Seeparking Sempach" sei mit 428 gültigen Unterschriften zustande gekommen, teilte der Stadtrat am Mittwoch mit.

Luzerner
Regional

Luzerner "Ersatz-Papi" muss wegen Vergewaltigung ins Gefängnis

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen 63-jährigen Mann der Vergewaltigung schuldig gesprochen. Beim Opfer handelte es sich um die 13-jährige Tochter einer Angestellten des Beschuldigten, die bei ihm wohnte. Für den Missbrauch soll er ein Jahr ins Gefängnis.

Zwei Radfahrer im Kanton Schwyz verletzt
Regional

Zwei Radfahrer im Kanton Schwyz verletzt

Im Kanton Schwyz sind am Mittwochmorgen zwei Radfahrer verletzt worden. Beide Male ist der Unfall auf links abbiegenden Autofahrer zurückzuführen. Die beiden Verunfallten wurden von Ambulanzen in Spitalpflege gebracht.

Nidwaldner Museum zeigt Ausstellung mit Werken von Liselotte Moser
Regional

Nidwaldner Museum zeigt Ausstellung mit Werken von Liselotte Moser

Die aus Luzern stammende Künstlerin Liselotte Moser, die 1983 in Stans NW gestorben ist, hat über 40 Jahre ihres Lebens in den USA verbracht. Das Nidwaldner Museum Winkelriedhaus zeigt bis am 30. Oktober ihr stark von der amerikanischen Kunst beeinflusstes Werk in einer Übersichtsausstellung.

Flüchtlinge ziehen zum ukrainischen Nationalfeiertag durch Luzern
Regional

Flüchtlinge ziehen zum ukrainischen Nationalfeiertag durch Luzern

Zum Nationalfeiertag ihres Landes haben sich am Mittwoch rund 200 Ukrainerinnen und Ukrainer in der Stadt Luzern zu einer Kundgebung getroffen. Sie sangen die Nationalhymne und gaben ihrem Wunsch Ausdruck, bald in ihre Heimat zurückkehren zu können.

SP Luzern gründet SP queer Luzern
Regional

SP Luzern gründet SP queer Luzern

Die SP des Kantons Luzern will Menschen, die sich nicht der heterosexuellen Geschlechtsidentität zugehörig fühlen, ein Gefäss für politische Aktivitäten zur Verfügung stellen. Sie gründet deswegen am 1. September den Verein SP queer Luzern.

Sempacher Stadträtin Mary Sidler will in den Regierungsrat
Regional

Sempacher Stadträtin Mary Sidler will in den Regierungsrat

Die Sempacher Stadträtin Mary Sidler (Mitte) möchte Regierungsrätin des Kantons Luzern werden. Die Parteileitung der Mitte Sempach schlägt die 54-jährige Architektin zur Nomination vor, wie sie am Mittwoch mitteilte.

Defekter Maishäcksler fängt in Beromünster LU Feuer
Regional

Defekter Maishäcksler fängt in Beromünster LU Feuer

In der Luzerner Gemeinde Beromünster ist am Dienstag ein Maishäcksler abgebrannt. Die im Gebiet Buholz abgestellte Maschine dürfte wegen eines Defekts im Motor Feuer gefangen haben.

Qualitativ guter Most trotz des trockenen Sommers
Regional

Qualitativ guter Most trotz des trockenen Sommers

Die Mostobst-Ernte 2022 fällt durchschnittlich aus. Schuld ist der trockene Sommer, der die Früchte frühzeitig von den Bäumen fallen liess. Dennoch schmeckt der Most: Das Obst ist aromatischer und süsser als in anderen Jahren.

Kanton Luzern gleist neues Projekt
Regional

Kanton Luzern gleist neues Projekt "Schulen für alle" auf

Die Luzerner Volksschulen sollen sich pädagogisch und organisatorisch weiterentwickeln. Der Kanton hat dazu das neue Projekt "Schulen für alle" aufgegleist. Es soll bis 2035 umgesetzt werden. Bereits im Herbst nimmt sich der Kanton dem Thema Lehrermangel an.

Wohnungen nach Brand in Seewen SZ ein halbes Jahr unbewohnbar
Regional

Wohnungen nach Brand in Seewen SZ ein halbes Jahr unbewohnbar

Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Seewen SZ ist ein Teil der Liegenschaft voraussichtlich für ein halbes Jahr lang unbewohnbar. Die Rauchschäden seien derart gross, dass das Gebäude aufwändig gereinigt und saniert werden müsse.

Meggen LU errichtet für Flüchtlinge ein Container-Dorf
Regional

Meggen LU errichtet für Flüchtlinge ein Container-Dorf

Um die ihr vom Kanton zugewiesenen Flüchtlinge unterbringen zu können, errichtet die Gemeinde Meggen eine Container-Siedlung. Diese soll im November den Betrieb aufnehmen und Platz für rund 100 Personen bieten, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Auch Luzern und Uri heben Feuerverbot auf
Regional

Auch Luzern und Uri heben Feuerverbot auf

Die Kantone Luzern und Uri geben Entwarnung: Sie haben am Dienstag das wegen Trockenheit erlassene Feuerverbot aufgehoben, nachdem sich die Waldbrandgefahr infolge der Niederschläge entschärft hat.

Luzerner Regierungsrat legt sein letztes Strassenbauprogramm vor
Regional

Luzerner Regierungsrat legt sein letztes Strassenbauprogramm vor

Der Luzerner Regierungsrat hat am Montag dargelegt, welche Strassenprojekte 2023 bis 2026 gebaut oder geplant werden sollen. Es dürfte das letzte Bauprogramm dieser Art sein. Künftige Programme sollen die gesamte Mobilität umfassen, wie die Kantonsregierung am Montag mitteilte.

Technischer Defekt löste Brand in Mehrfamilienhaus in Seewen SZ aus
Regional

Technischer Defekt löste Brand in Mehrfamilienhaus in Seewen SZ aus

Die Ursache des Brandes in einem Mehrfamilienhaus in Seewen SZ vom Samstagnachmittag ist geklärt: Das Feuer brach wegen eines technischen Defekts bei der Warmwasserversorgung aus. Die evakuierten Bewohnerinnen und Bewohner können noch immer nicht in ihre Wohnungen zurückkehren.

Wolf im Kanton Uri soll geschossen werden
Regional

Wolf im Kanton Uri soll geschossen werden

Die Urner Sicherheitsdirektion hat den Wolf, der zwischen dem 3. Juli und dem 17. August auf drei Urner Schafalpen insgesamt 13 Schafe gerissen hatte, zum Abschuss freigegeben. Die Abschussbewilligung gilt für 60 Tage.

Zürcher Team gewinnt Studienauftrag für Neugestaltung des Brüggli
Regional

Zürcher Team gewinnt Studienauftrag für Neugestaltung des Brüggli

Ein Zürcher Team ist als Sieger hervorgegangen beim zweistufigen Ideen- und Studienauftrag für die Neugestaltung des Zuger Naherholungsgebiet Brüggli. Das Projekt Pausa setzt den Wunsch der Bevölkerung um, den informell-zwangslosen Charakter des Brüggli zu erhalten. Auch Zelte sollen aufgeschlagen werden dürfen.

Velofahrerin stürzt in Buttisholz LU und verletzt sich erheblich
Regional

Velofahrerin stürzt in Buttisholz LU und verletzt sich erheblich

Eine 71-jährige Velofahrerin ist am Sonntagabend gegen 19 Uhr auf der Schlossstrasse in Buttisholz gestürzt. Dabei erlitt sie erhebliche Verletzungen. Der Rettungshelikopter flog sie ins Spital, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Entspannung nach Niederschlägen: Schwyz hebt Feuerverbot auf
Regional

Entspannung nach Niederschlägen: Schwyz hebt Feuerverbot auf

Die teils intensiven Niederschläge der vergangenen Tage haben im Kanton Schwyz zu einer Entspannung der Waldbrandgefahr geführt. Die Behörden haben deshalb das seit dem 10. August geltende generelle Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe ab Montagnachmittag aufgehoben.

Luzern startet Vorsorgeprogramm gegen Darmkrebs
Regional

Luzern startet Vorsorgeprogramm gegen Darmkrebs

Der Kanton Luzern startet im Oktober ein systematisches Vorsorgeprogramm gegen Darmkrebs. Ziel sei es, dass eine Erkrankung frühzeitig erkannt werde und die Heilungschancen erhöht würden, teilte er am Montag mit.

Zwei Verletzte bei Brand von Mehrfamilienhaus in Seewen SZ
Regional

Zwei Verletzte bei Brand von Mehrfamilienhaus in Seewen SZ

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Seewen, Kanton Schwyz, sind am Samstagnachmittag zwei Menschen verletzt worden; sie erlitten eine Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr evakuierte 65 Personen wegen der starken Rauchentwicklung vom Brandherd im Untergeschoss des Hauses. Die Brandursache war unbekannt.

Grünen-Präsident kritisiert
Regional

Grünen-Präsident kritisiert "Gläubige des freien Markts"

Grünen-Präsident Balthasar Glättli hat an der Delegiertenversammlung seiner Partei in Zug die "Gläubigen des freien Markts" kritisiert. Auch der Bundesrat operiere gemäss der "Selbstgefälligkeit" dieser Ideologen. Das müsse ein Ende haben.

Höheres Rentenalter für Frauen bei SVP-Delegierten unbestritten
Regional

Höheres Rentenalter für Frauen bei SVP-Delegierten unbestritten

Die Reform der AHV, wie sie am 25. September vors Volk kommt, geniesst bei der SVP Schweiz Rückhalt. Die Delegierten der Partei haben sich am Samstag in Baar ZG für ein Ja stark gemacht zu einem höheren Rentenalter für Frauen und einer höheren Mehrwertsteuer.

Überfall auf den Bahnhofkiosk in Stansstad NW
Regional

Überfall auf den Bahnhofkiosk in Stansstad NW

In Stansstad NW ist am Freitagnachmittag auf den Bahnhofkiosk ein Raubüberfall verübt worden. Die beiden Täter, die einen Mund-Nasen-Schutz trugen, hätten die Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und Geld verlangt, teilte die Kantonspolizei Nidwalden mit. Anschliessend seien sie geflüchtet.

Motorradfahrer prallt in Udligenswil LU gegen zwei Fahrzeuge
Regional

Motorradfahrer prallt in Udligenswil LU gegen zwei Fahrzeuge

Ein Motorradfahrer ist am Freitagmorgen in Udligenswil LU gestürzt und danach gegen zwei entgegenkommende Fahrzeuge geprallt. Er wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

In der Schweiz halten sich ungewöhnlich viele Blauracken auf
Regional

In der Schweiz halten sich ungewöhnlich viele Blauracken auf

Ein Vogel, der in der Schweiz kaum vorkommt, ist plötzlich vermehrt zu sehen: Hierzulande wurden nach Angaben der Vogelwarte Sempach im Sommer über 20 Blauracken gesichtet, so viele wie in den letzten knapp 60 Jahren nicht mehr.

Auto kollidiert in Altishofen LU mit Lastwagen
Regional

Auto kollidiert in Altishofen LU mit Lastwagen

Ein Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag in Altishofen LU mit einem Lastwagen kollidiert. Die zwei Fahrer wurden dabei verletzt. Die Kantonsstrasse war drei Stunden lang gesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Frau soll nach Tötung in Meierskappel lebenslänglich ins Gefängnis
Regional

Frau soll nach Tötung in Meierskappel lebenslänglich ins Gefängnis

Eine 85-jährige Frau ist im April 2020 in Meierskappel LU Opfer eine Gewaltverbrechens geworden. Nun hat die Luzerner Staatsanwaltschaft die mutmassliche Täterin des Mordes angeklagt. Sie fordert für die 46-jährige Frau eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Stadtluzerner Kinder und Jugendliche sollen ÖV-Gutscheine erhalten
Regional

Stadtluzerner Kinder und Jugendliche sollen ÖV-Gutscheine erhalten

Die Stadt Luzern will es für Kinder und Jugendliche attraktiver machen, im ÖV zu fahren. Der Stadtrat schlägt als Antwort auf eine Forderung aus dem Kinderparlament vor, während einer Pilotphase den Sechs- bis Sechzehnjährigen Gutscheine von 300 Franken auszustellen.

Beromünster soll auf der Chällermatt eine neue Turnhalle erhalten
Regional

Beromünster soll auf der Chällermatt eine neue Turnhalle erhalten

Die Gemeinde Beromünster will die Voraussetzungen schaffen, um auf der Chällermatt eine neue Dreifachsporthalle und einen Standort für die Feuerwehr zu bauen. Sie hat dazu den Zonenplan überarbeitet und ein neues Bau- und Zonenreglement erlassen, die nun öffentlich aufliegen.

Kandidierende für Zuger Wahlen können Klima-Position beziehen
Regional

Kandidierende für Zuger Wahlen können Klima-Position beziehen

Mit Blick auf die Gesamterneuerungswahlen im Kanton Zug vom 2. Oktober hat die Gruppierung Klimastreik Zug eine Umfrage bei den Kandidierenden lanciert. Darin können diese ihre Positionen zu umweltrelevanten Fragen darlegen.

Luzerner Stadtrat will Airbnb-Kontingente für Quartiere einführen
Regional

Luzerner Stadtrat will Airbnb-Kontingente für Quartiere einführen

In Wohnquartieren in der Stadt Luzern soll die Zahl der Kurzzeitvermietungen wie Airbnb künftig begrenzt werden. Der Stadtrat schlägt Kontingente für solche Zweitwohnungen vor. Die Initiative der SP, die die Vermietung auf 90 Tage im Jahr begrenzen will, lehnt er ab.

Kanton Luzern schafft in Dagmersellen Platz für 80 Flüchtlinge
Regional

Kanton Luzern schafft in Dagmersellen Platz für 80 Flüchtlinge

Der Kanton Luzern macht die Zivilschutzanlage in Dagmersellen parat, um dort bis zu 80 Flüchtlinge unterbringen zu können. Die bestehenden Unterkünfte sind bereits zu über 90 Prozent ausgelastet. Noch immer kommen Menschen aus der Ukraine in die Schweiz, gleichzeitig steigt auch die Zahl der Asylsuchenden aus anderen Ländern.

Luzerner Arzt für Teilnahme an Demo schuldig gesprochen
Regional

Luzerner Arzt für Teilnahme an Demo schuldig gesprochen

Ein Arzt, der die Massnahmen gegen das Coronavirus kritisiert, ist vom Luzerner Bezirksgericht schuldig gesprochen worden wegen der Teilnahme an unbewilligten Demonstrationen. Er muss eine Busse von 500 Franken und Verfahrenskosten von 1250 Franken bezahlen.

Stadt Kriens fordert vor Gericht mehr Lärmschutz vom Kanton
Regional

Stadt Kriens fordert vor Gericht mehr Lärmschutz vom Kanton

Die Stadt Kriens ist nicht zufrieden damit, wie der Kanton die Strasse durch die Ortschaft zu sanieren gedenkt. Sie fordert mehr Lärmschutz entlang der Obernauerstrasse und hat deshalb Beschwerde beim Verwaltungsgericht eingereicht.

Spatenstich für das neue Spital in Wolhusen
Regional

Spatenstich für das neue Spital in Wolhusen

Das 50-Jahre-Jubiläum des Luzerner Kantonsspitals in Wolhusen LU ist auch ein Moment des Aufbruchs: An der Geburtstagsfeier vom Mittwoch wurden mit dem Spatenstich offiziell die Arbeiten für den Neubau aufgenommen, der 2027 in Betrieb gehen soll.

Hünenberg geht im Ringen um Handyantennen vors Verwaltungsgericht
Regional

Hünenberg geht im Ringen um Handyantennen vors Verwaltungsgericht

Der Gemeinderat von Hünenberg ZG will das durch eine Planungszone geschaffene temporäre Verbot neuer Mobilfunkantennen verteidigen. Er zieht einen Entscheid des Regierungsrats, der eine Beschwerde von Mobilfunkanbietern gegen die Planungszone gutgeheissen hat, an das Verwaltungsgericht weiter.

Bund genehmigt Glarner Richtplan Verkehr und Tourismus
Regional

Bund genehmigt Glarner Richtplan Verkehr und Tourismus

Der Bundesrat hat die Teile Verkehr und Tourismus des Glarner Richtplans genehmigt. Gelobt werden die Ziele beim Verkehr. Kritik gibt es hingegen an der Vision einer neuen Bergbahn von Elm ins Bündner Skigebiet Laax.

Gruppenreisende sollen im Tunnel in die Luzerner Altstadt gelangen
Regional

Gruppenreisende sollen im Tunnel in die Luzerner Altstadt gelangen

Touristinnen und Touristen sollen ab 2030 nicht mehr im Zentrum der Stadt Luzern aus den Reisebussen steigen. Der Stadtrat favorisiert den Bau eines Carparkings beim Kantonsspital, von dem aus die Passagiere durch einen 800 Meter langen Tunnel in die Altstadt gelangen können.

Betrunkener Autofahrer landet in Hasle im Bach
Regional

Betrunkener Autofahrer landet in Hasle im Bach

Ein stark alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagabend in Hasle von der Strasse abgekommen. Sein Auto überschlug sich und kam in der Grossen Entlen zum Stillstand. Die Rega flog den verletzten Lenker ins Spital.

Zuger Verwaltungsgericht muss bislang drei Urteile überprüfen
Regional

Zuger Verwaltungsgericht muss bislang drei Urteile überprüfen

Das Zuger Verwaltungsgericht hat 36 Urteile wieder aufrollen müssen, weil eine Richterin daran mitgearbeitet hat, nachdem sie aus dem Kanton weggezogen war. Bislang ist in drei Fällen eine Revision verlangt worden, der Mehraufwand für das Gericht dürfte sich damit in Grenzen halten.

Luzerner Ständerätin Andrea Gmür (Mitte) tritt erneut an
Regional

Luzerner Ständerätin Andrea Gmür (Mitte) tritt erneut an

Die Luzerner Ständerätin Andrea Gmür (Mitte) will für eine zweite Amtszeit im Ständerat kandidieren. Die 58-jährige Stadtluzernerin war 2015 in den Nationalrat gewählt worden und wechselte bei den letzten eidgenössischen Wahlen von 2019 in die kleine Kammer.

Manuela Jost-Schmidiger will Luzerner Mitte-Regierungsrätin werden
Regional

Manuela Jost-Schmidiger will Luzerner Mitte-Regierungsrätin werden

Manuela Jost-Schmidiger (Mitte) aus Beromünster will bei den Luzerner Regierungsratswahlen im kommenden April antreten. Der Vorstand der Lokalpartei schlägt die 40-jährige Gemeinderätin zur Nomination vor, diese soll am 27. September anlässlich der Versammlung der Wahlkreispartei Sursee erfolgen.

Lohrenkreuzung in Emmen soll für 12 Millionen ausgebaut werden
Regional

Lohrenkreuzung in Emmen soll für 12 Millionen ausgebaut werden

Die Kreuzung Lohren in Emmen, wo die Kantonsstrassen aus Emmenbrücke, Ruswil und Neuenkirch zusammentreffen, soll mehr Verkehr aufnehmen können. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat zum Ausbau des Verkehrsknotens einen Kredit von 12,16 Millionen Franken.

Weitere Hochwasserschutzmassnahme an Kleiner Emme geplant
Regional

Weitere Hochwasserschutzmassnahme an Kleiner Emme geplant

Um die Gefahr von Überschwemmungen zu reduzieren, soll bei der Mündung des Rümlig in die Kleine Emme das Wasser künftig besser fliessen können. Die Betten der Fliessgewässer sollen deswegen aufgeweitet werden. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat für die Arbeiten einen Kredit von 3,65 Millionen Franken.

Kanton will Strasse durch Kriens für 25 Millionen Franken erneuern
Regional

Kanton will Strasse durch Kriens für 25 Millionen Franken erneuern

Der Kanton Luzern will die Strasse durch Kriens auf einer Länge von 1,7 Kilometern neu gestalten. Sie soll nicht nur saniert, sondern verbreitert und mit Radstreifen, Gehwegen sowie Ampeln versehen werden. Kosten dürfte das Ganze 25 Millionen Franken, die Arbeiten sollen mit dem Strassenbauprojekt im Renggloch koordiniert werden und 2023 starten.

57-jähriger Motorradfahrer nach Unfall in Wangen SZ schwer verletzt
Regional

57-jähriger Motorradfahrer nach Unfall in Wangen SZ schwer verletzt

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall in Wangen SZ erheblich verletzt worden. Er hatte die Kontrolle über sein Motorrad verloren.

Sechs Verletzte bei Auffahrkollision in Rain LU
Regional

Sechs Verletzte bei Auffahrkollision in Rain LU

Bei einer Auffahrkollision in Rain LU sind am Samstagabend sechs Personen verletzt worden, darunter zwei Säuglinge. Alle Verletzten wurden ins Spital gebracht.

19-Jähriger in Hergiswil NW bei Motorradunfall erheblich verletzt
Regional

19-Jähriger in Hergiswil NW bei Motorradunfall erheblich verletzt

Ein 19-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag bei einem Selbstunfall in Hergiswil NW erheblich verletzt worden. Er musste in ein ausserkantonales Spital gebracht werden.

Schwyzer Verwaltungsgericht stoppt Bauprojekt am Seeufer in Brunnen
Regional

Schwyzer Verwaltungsgericht stoppt Bauprojekt am Seeufer in Brunnen

Die Seeuferpromenade in Brunnen SZ kann nicht wie geplant aufgewertet werden. Das Schwyzer Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde gegen das Bauprojekt gutgeheissen, weil dadurch das Grundwasser zu stark tangiert würde. Die Gemeinde akzeptiert das Urteil.

In Ermensee regt sich Widerstand gegen eine Abfallsammelstelle
Regional

In Ermensee regt sich Widerstand gegen eine Abfallsammelstelle

Die Menschen in der Seetaler Gemeinde Ermensee sollen Flaschen, Büchsen und Altöl weiterhin auswärtig entsorgen. Eine Gemeindeinitiative stellt sich gegen den geplanten Neubau einer Unterflursammelstelle.

Auch Nidwalden stoppt Jagd auf Gämse am Pilatus wegen Gämsblindheit
Regional

Auch Nidwalden stoppt Jagd auf Gämse am Pilatus wegen Gämsblindheit

Nidwaldner Jägerinnen und Jäger dürfen dieses Jahr im Gebiet Hergiswil und Lopper Stansstad während der Hochjagd keine Gämsen erlegen. Der Kanton will damit dem Gämsbestand am Pilatus Ruhe verschaffen, weil bei diesem die Gämsblindheit grassiert.

Radfahrerin in Pfaffnau von Auto angefahren und erheblich verletzt
Regional

Radfahrerin in Pfaffnau von Auto angefahren und erheblich verletzt

Auf einer Kreuzung in Pfaffnau ist am Donnerstag eine Radfahrerin mit einem Auto zusammengestossen. Die 25-Jährige stürzte und verletzte sich dabei erheblich, ein Rettungshelikopter brachte sie ins Spital.

7 Verletzte bei Frontalkollision in Ölbergtunnel auf Axenstrasse SZ
Regional

7 Verletzte bei Frontalkollision in Ölbergtunnel auf Axenstrasse SZ

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos im Ölbergtunnel auf der Axenstrasse am Vierwaldstättersee sind am Donnerstagnachmittag sieben Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr bei Morschach im Kanton Schwyz. Die Axenstrasse musste bis kurz vor 19 Uhr gesperrt werden.

Letzte Haushalte in Stadtluzerner Quartier haben wieder Trinkwasser
Regional

Letzte Haushalte in Stadtluzerner Quartier haben wieder Trinkwasser

Nun können auch die letzten Bewohner im Luzerner Quartier, das von einer Trinkwasserverschmutzung betroffen war, wieder vom Hahn trinken. Der Wasserversorger Energie Wasser Luzern (EWL) gab am Donnerstag Entwarnung, zwölf Tage nach Auftreten der Bakterien.

Massnahmenkritischer Arzt steht wegen Demo in Luzern vor Gericht
Regional

Massnahmenkritischer Arzt steht wegen Demo in Luzern vor Gericht

Ein Luzerner Arzt, der die Corona-Schutzmassnahmen kritisierte, ist für seine Teilnahme an nicht bewilligten Demonstrationen mit einer Busse bestraft worden. Weil er diese nicht akzeptierte, musste er heute Donnerstag vor dem Luzerner Bezirksgericht erscheinen.

Beschwerde gegen Dorfbild-Initiative Freienbach abgewiesen
Regional

Beschwerde gegen Dorfbild-Initiative Freienbach abgewiesen

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde gegen die Dorfbild-Initiative Freienbach abgewiesen, weil sie in Einklang mit übergeordnetem Recht umgesetzt werden kann. Zwei Stiftungsräte der Pfarrgrundstiftung und der Kirchenpräsident verlangten die Ungültigerklärung der Initiative.

Alkoholisierter Autofahrer bleibt auf Fussgängerbrücke stecken
Regional

Alkoholisierter Autofahrer bleibt auf Fussgängerbrücke stecken

Ein 59-jähriger Lenker hat am Mittwochabend in Risch ZG nach ausgiebigem Alkoholkonsum mit seinem Auto auf dem Heimweg eine Abkürzung nehmen wollen. Er blieb auf einer Fussgängerbrücke stecken und ist nun seinen Führerausweis los.

Ebikon übernimmt Alimentedossiers von weiteren Gemeinden
Regional

Ebikon übernimmt Alimentedossiers von weiteren Gemeinden

Die Gemeinde Ebikon mausert sich zum Kompetenzzentrum fürs Alimentewesen in der Region. Sie übernimmt die entsprechenden Dossiers aus fünf anderen Gemeinden und ist bereit, dies auch in weiteren Fällen zu tun.

Kunsthaus Zug zeigt Werke eines bahnbrechenden Expressionisten
Regional

Kunsthaus Zug zeigt Werke eines bahnbrechenden Expressionisten

Der österreichische Maler Richard Gerstl war genial und schwierig, seiner Zeit voraus und unverstanden. Das Kunsthaus Zug widmet dem Expressionisten, der zum Vorbild vieler Kunstschaffenden wurde, aber einem grossen Publikum eher unbekannt blieb, eine Sonderausstellung.

Dosierstelle geplant bei Wiedereröffnung der A2-Ausfahrt Emmen Nord
Regional

Dosierstelle geplant bei Wiedereröffnung der A2-Ausfahrt Emmen Nord

Bund und Kanton Luzern legen das Projekt zur vollständigen Wiedereröffnung des Autobahnanschlusses Emmen Nord im September öffentlich auf. Geplant sind unter anderem eine breitere Brücke über die A2, eine Dosierstelle bei der Ausfahrt von Basel und neue Radstreifen.

Luzerner Mitte-Nationalrat Leo Müller will vierte Amtszeit anhängen
Regional

Luzerner Mitte-Nationalrat Leo Müller will vierte Amtszeit anhängen

Der Luzerner Nationalrat Leo Müller (Mitte) aus Ruswil kandidiert bei den Wahlen im Herbst 2023 für eine vierte Amtszeit. Der 64-jährige Agronom und Anwalt politisiert seit 2011 in der grossen Kammer.

Steinhausen gibt Grundstück für preisgünstige Wohnungen ab
Regional

Steinhausen gibt Grundstück für preisgünstige Wohnungen ab

Wohnbaugenossenschaft statt Investor: Die Zuger Gemeinde Steinhausen gibt ein Grundstück beim Bahnhof für den Bau von preisgünstigen Wohnungen ab, nachdem die Gemeindeversammlung im Dezember den Verkauf für 4,7 Millionen Franken abgelehnt hatte.

Luzern, Uri und Schwyz erlassen wegen der Trockenheit Feuerverbot
Regional

Luzern, Uri und Schwyz erlassen wegen der Trockenheit Feuerverbot

In der Zentralschweiz hat die anhaltende Trockenheit die Wald- und Flurbrandgefahr erhöht. Seit Mittwoch gilt deswegen neu in den Kantonen Schwyz, Uri und Luzern ein Feuerverbot.

77-jähriger Glarner stürzt in der Klöntal-Region in den Tod
Regional

77-jähriger Glarner stürzt in der Klöntal-Region in den Tod

Ein 77-jähriger Wanderer hat sich am Dienstag in der glarnerischen Klöntal-Region in unwegsamem Gelände bei einem Sturz tödlich verletzt. Der Einheimische war allein auf einem Hirtenweg unterwegs am Ende des Rossmatter Tals.

Kanton Zürich sucht Pflegefamilien
Regional

Kanton Zürich sucht Pflegefamilien

Der Kanton Zürich sucht mehr Pflegeeltern. Es brauche vor allem Pflegefamilien, die Kinder während Wochenenden, einzelnen Tagen oder Ferien aufnehmen würden. In jüngster Zeit wurden auch Plätze für unbegleitete Minderjährige aus der Ukraine vermittelt.

Gemeinden erhalten mehr Zeit für Bereitstellung von Unterkünften
Regional

Gemeinden erhalten mehr Zeit für Bereitstellung von Unterkünften

Weil die Zahl der Ukraineflüchtlinge etwas weniger gross ist als erwartet, müssen die Luzerner Gemeinden vorerst weniger Unterbringungsplätze zu Verfügung stellen. Der Kanton hat am Mittwoch die Vorgaben gelockert.

Zürcher Jugendlicher nach Zigaretten-Raub in Baar ZG überführt
Regional

Zürcher Jugendlicher nach Zigaretten-Raub in Baar ZG überführt

Die Zuger Strafverfolger haben den Täter ermittelt, der im Juni in Baar ZG ein Geschäft überfallen und dabei ein Pack Zigaretten erbeutet hat. Es handelt sich um einen 17-Jährigen aus dem Kanton Zürich. Die Polizei nahm ihn an seinem Wohnort fest.

Zum Abschuss freigegebener Urner Wolf kommt davon
Regional

Zum Abschuss freigegebener Urner Wolf kommt davon

Der Wolf, den der Kanton Uri am 31. Mai zum Abschuss freigegeben hatte, hat sein Fell retten können. Ob er sich noch im Gebiet des Kantons Uri aufhält, ist ungewiss.

Willisau wird drittes Luzerner Mitglied im Städteverband
Regional

Willisau wird drittes Luzerner Mitglied im Städteverband

Die Stadt Willisau im Luzerner Hinterland tritt dem Schweizerischen Städteverband bei. Der Stadtrat verspricht sich von der Mitgliedschaft Zugang zu einem grossen Netzwerk, einen breiten Wissenstransfer und eine Einflussnahme auf die Bundespolitik.

Massnahmenkritiker kandidiert für den Zürcher Regierungsrat
Regional

Massnahmenkritiker kandidiert für den Zürcher Regierungsrat

Die Corona-Massnahmenkritiker wollen in die Zürcher Regierung: Patrick Jetzer aus Dübendorf hat am Mittwoch seine Kandidatur für die Wahlen 2023 bekannt gegeben.

In Wolfenschiessen NW ist wegen eines Fehlers eine Nachwahl nötig
Regional

In Wolfenschiessen NW ist wegen eines Fehlers eine Nachwahl nötig

In Wolfenschiessen NW ist für die Besetzung des siebten Gemeinderatssitzes und des Gemeindevizepräsidiums ein zweiter Wahlgang nötig. Grund dafür ist, dass der Kandidat für das Vizepräsidium nicht auch für den Gemeinderat kandidierte.

Zu tiefes Tempo führt zu Flugunfall in Beromünster LU
Regional

Zu tiefes Tempo führt zu Flugunfall in Beromünster LU

Ein Kleinflugzeug ist 2019 vor der Graspiste des Flugplatzes Beromünster LU in einem Gerstenfeld aufgeschlagen. Grund für den Unfall war, dass der Pilot bei turbulentem Biswind mit zu tiefer Geschwindigkeit die Piste ansteuerte.

Motorradfahrer beim Überholen in Küssnacht erheblich verletzt
Regional

Motorradfahrer beim Überholen in Küssnacht erheblich verletzt

Ein 59-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstag in Küssnacht verunfallt, als er ein Auto überholen wollte, dessen 26-jähriger Lenker in diesem Moment links abbog. Der Motorradfahrer verletzte sich erheblich und wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Zwei Männer nach zwei Raubüberfällen in Luzern festgenommen
Regional

Zwei Männer nach zwei Raubüberfällen in Luzern festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am Dienstag zwei Männer festgenommen, die mutmasslich für zwei bewaffnete Raubüberfälle verantwortlich sind. Diese waren gleichentags in Luzern verübt worden.

Trinkwasser-verschmutzung in Luzern eingegrenzt - Täter-Suche läuft
Regional

Trinkwasser-verschmutzung in Luzern eingegrenzt - Täter-Suche läuft

Der Grossteil der Bewohnerinnen und Bewohner eines Quartiers in der Stadt Luzern kann nach zehn Tagen ohne sauberes Trinkwasser wieder vom Hahn trinken. Der städtische Wasserversorger Energie Wasser Luzern (EWL) hat am Dienstag für 95 Prozent des betroffenen Gebiets Entwarnung gegeben, noch ist die Quelle aber nicht gefunden.

Rollerfahrer wird von Anhänger touchiert und erheblich verletzt
Regional

Rollerfahrer wird von Anhänger touchiert und erheblich verletzt

Ein Rollerfahrer ist am Montag in Seedorf UR vom Anhänger eines überholenden Autos touchiert und zu Boden geworfen worden. Er wurde bei dem Unfall erheblich verletzt, wie die Kantonspolizei Uri am Dienstag mitteilte.

Bedrohte Grauammer deutlich häufiger gesichtet als in Vorjahren
Regional

Bedrohte Grauammer deutlich häufiger gesichtet als in Vorjahren

Die Grauammer hat in diesem Sommer deutlich häufiger in der Schweiz gebrütet als in den Jahren zuvor. Die Vogelwarte Sempach spricht deswegen von einem Hoffnungsschimmer für den vom Aussterben bedrohten Vogel.

Auto brennt in Lachen SZ nach Kollision aus
Regional

Auto brennt in Lachen SZ nach Kollision aus

Ein Auto ist in der Nacht auf Dienstag in Lachen SZ nach einer Kollision in Brand geraten. Passanten konnten die Lenkerin aus dem Personenwagen bergen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Luzerner Regierungsrat prüft nach VBL-Affäre Ausstandsregeln
Regional

Luzerner Regierungsrat prüft nach VBL-Affäre Ausstandsregeln

Auf Geheiss des Kantonsrats hat die Luzerner Regierung ihre Beteiligungsstrategie überarbeitet. In die neue Version liess sie auch Empfehlungen einfliessen aus einem Gutachten im Nachgang der Affäre um Subventionen beim Verkehrsunternehmen VBL. Namentlich prüft sie die Ausstands- und Offenlegungsregeln.

Keine amtlichen Kandidaturen für Gemeinderatssitz in Buchrain LU
Regional

Keine amtlichen Kandidaturen für Gemeinderatssitz in Buchrain LU

Das Amt des Sozialvorstehers ist in der Gemeinde Buchrain LU nicht begehrt. Bis zum Ablauf der Anmeldefrist am Montagmittag ist kein Wahlvorschlag bei der Gemeindekanzlei eingereicht worden. Damit kommt es am 25. September zu einer Ersatzwahl ohne amtliche Kandidaturen.

Mutmassliche Täter nach Überfall auf Dorfladen festgenommen
Regional

Mutmassliche Täter nach Überfall auf Dorfladen festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am Samstag zwei mutmassliche Räuber festgenommen. Sie sollen am Freitagabend in Schachen einen bewaffneten Überfall auf einen Dorfladen verübt haben, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Motorradfahrer bei Sturz zwischen Amsteg und Göschenen UR verletzt
Regional

Motorradfahrer bei Sturz zwischen Amsteg und Göschenen UR verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Samstag auf der Gotthardstrase zwischen Amsteg und Göschenen in Uri in einer Kurve zu Boden gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. 

Autofahrer nach Unfall im Flüelentunnel in Uri verletzt
Regional

Autofahrer nach Unfall im Flüelentunnel in Uri verletzt

Bei einem Autounfall im Flüelentunnel im Kanton Uri ist am Sonntagnachmittag der Fahrer verletzt worden. Er wurde ins Kantonsspital Uri überführt. Am Unfallfahrzeug und an der Tunnelinfrastruktur entstand laut Polizei Sachschaden von rund 100'000 Franken.

82-jährige Autofahrerin nach Kollision mit Lastwagen verletzt
Regional

82-jährige Autofahrerin nach Kollision mit Lastwagen verletzt

Die Kollision eines Auto mit einem Lastwagen in Pfäffikon im Kanton Schwyz hat am Samstag eine Verletzte gefordert: Die 82-jährige Lenkerin des Autos musste ins Spital gebracht werden.

Töfffahrer wegen gesundheitlichen Problems in Weggis LU gestorben
Regional

Töfffahrer wegen gesundheitlichen Problems in Weggis LU gestorben

Ein 55-jähriger Töfffahrer ist in Weggis LU vermutlich wegen eines gesundheitlichen Problems verunfallt und gestorben. Er hatte am Freitag eine Gruppe von Motorradfahrern angeführt und fuhr auf der Strasse von Greppen nach Weggis in einer Rechtskurve geradeaus. Schliesslich blieb er in einer Wiese liegen.

Brand von Photovoltaikanlage fordert Luzerner Feuerwehr
Regional

Brand von Photovoltaikanlage fordert Luzerner Feuerwehr

Eine Photovoltaikanlage auf einem Wohnhaus ist am Freitagmittag in der Stadt Luzern in Brand geraten. Da diese unter Strom stand, waren die Löscharbeiten für die Feuerwehr im wahrsten Sinne des Wortes eine heisse Sache.

Vier Personen bei Verkehrsunfall in Emmen LU verletzt
Regional

Vier Personen bei Verkehrsunfall in Emmen LU verletzt

Bei einer Auffahrkollision sind am Donnerstag in Emmen vier Personen, darunter zwei Kleinkinder, verletzt worden. Sie wurden von der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Sachschaden an den vier beteiligten Autos beträgt 40'000 Franken, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Trinkwasser in Stadtluzerner Quartier weiterhin ungeniessbar
Regional

Trinkwasser in Stadtluzerner Quartier weiterhin ungeniessbar

Für die 3000 Personen eines Quartiers in der Stadt Luzern, in dem seit einer Woche das Trinkwasser verschmutzt ist, gibt es noch keine Entwarnung, aber eine Erleichterung. Sie können neu an fünf Zapfstellen sauberes Wasser beziehen.

Töfffahrer und Begleiterin stürzen am Furka 80 Meter in die Tiefe
Regional

Töfffahrer und Begleiterin stürzen am Furka 80 Meter in die Tiefe

Ein 50-jähriger Töfffahrer und seine 35-jährige Beifahrerin sind am Donnerstagvormittag am Furkapass zu Fall gekommen und danach 80 Meter in die Tiefe gestürzt. Sie verletzten sich dabei lebensbedrohlich, Rettungshelikopter brachten sie ins Spital.

Zuger Partei Parat wehrt sich gegen Einschränkung von Wahlwerbung
Regional

Zuger Partei Parat wehrt sich gegen Einschränkung von Wahlwerbung

Die Zuger Partei Parat stört sich daran, dass die Stadt Zug nur an zehn öffentlichen Standorten Wahlplakate zulässt. Sie hat deshalb mit Blick auf die Verwaltungsgerichtswahlen vom 25. September beim Regierungsrat eine Wahlbeschwerde eingereicht.

Mann vor Sprung in die Reuss in Luzern von Zug erfasst
Regional

Mann vor Sprung in die Reuss in Luzern von Zug erfasst

Weil er in der Stadt Luzern in die Reuss springen wollte, ist ein 24-jähriger Mann am Mittwochabend auf eine Eisenbahnbrücke geklettert. Dort wurde er von einem Zug erfasst und schwer verletzt.

Autofahrer findet bewusstlosen Velofahrer in Sool GL
Regional

Autofahrer findet bewusstlosen Velofahrer in Sool GL

Ein Autofahrer hat am Donnerstagmorgen bei Sool GL einen bewusstlosen Velofahrer auf der Strasse gefunden. Einsatzkräfte reanimierten den Mann und brachten ihn ins Kantonsspital Graubünden.

Radfahrerin verletzt sich bei Sturz in Dierikon LU lebensbedrohlich
Regional

Radfahrerin verletzt sich bei Sturz in Dierikon LU lebensbedrohlich

Eine 71-jährige Frau ist am Mittwoch in Dierikon mit ihrem E-Bike gestürzt. Sie verletzte sich dabei lebensbedrohlich, der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Rutschhang auf der Wägitalerstrasse wird stabilisiert
Regional

Rutschhang auf der Wägitalerstrasse wird stabilisiert

Die Wägitalerstrasse zwischen Siebnen SZ und Vorderthal SZ in geologisch anspruchsvollem Gebiet ist von Rutschungen bedroht. Nun wird ein Hang beim Nordportal des Stigerntunnels mit einer verankerten Bohrpfahlwand stabilisiert.

560 historische Fahrzeuge am 100-Jahr-Jubiläum der Klausenrennen
Regional

560 historische Fahrzeuge am 100-Jahr-Jubiläum der Klausenrennen

Am Samstag wird am Klausenpass das 100-Jahr-Jubiläum der berühmten Klausenrennen aus der Zwischenkriegszeit gefeiert. Kern der Veranstaltung sind eine Oldtimer-Ausstellung auf dem Urner Boden sowie Showfahrten mit insgesamt 560 historischen Autos und Motorrädern

Alkoholisierter beschädigt in Steinhausen ZG Bahnwaggons
Regional

Alkoholisierter beschädigt in Steinhausen ZG Bahnwaggons

Ein alkoholisierter Mann hat in der Nacht auf Dienstag im Bahnhof Steinhausen ZG mehrere Eisenbahnwagen beschädigt und dabei einen Sachschaden von 20'000 Franken angerichtet. Er wurde von der Zuger Polizei vorläufig festgenommen, wie die Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mitteilten.

Barriere touchiert in Wolhusen Lastwagen und blockiert Strasse
Regional

Barriere touchiert in Wolhusen Lastwagen und blockiert Strasse

Eine blockierte Barriere hat am Mittwoch in Wolhusen für drei Stunden den Strassenverkehr lahmgelegt. Zuvor war ein Lastwagen auf dem Bahnübergang stehen geblieben und wurde von der sich senkenden Schranke touchiert.

Rigi-Festspiel inszeniert Schwingen, Krieg und königlichen Besuch
Regional

Rigi-Festspiel inszeniert Schwingen, Krieg und königlichen Besuch

Ein Jahr später als geplant, feiert das Festspiel "Königin der Berge" am Mittwochabend Premiere auf Rigi Staffel. Im Auftrag der Rigi Bahnen, die 2021 auf ihr 150-jähriges Bestehen zurückblickten, inszenieren rund 250 Mitwirkende aus 15 Vereinen der Region Klangbilder zu Themen wie Tourismus, Brauchtum und Geschichte des Berges.

Hünenberg ZG will Land an US-Veloherstellerin verkaufen
Regional

Hünenberg ZG will Land an US-Veloherstellerin verkaufen

Die Zuger Gemeinde Hünenberg will die Ansiedlung der US-Velofabrikantin Specialized ermöglichen und dieser deswegen Land verkaufen. Weil dazu ein Bebauungsplan revidiert werden muss, werden sich die Stimmberechtigten dazu äussern können.

Zaunlatte verletzt Autofahrer bei Unfall in Pfaffnau LU am Kopf
Regional

Zaunlatte verletzt Autofahrer bei Unfall in Pfaffnau LU am Kopf

Ein 22-jähriger Autofahrer hat sich am Dienstag in Pfaffnau LU erheblich verletzt, als er gegen einen Weidezaun fuhr. Dabei durchschlug eine Latte die Frontscheibe und traf den Lenker am Kopf. Ein Rettungshelikopter brachte ihn ins Spital.

Diebe brechen in Tiefgaragen in Nottwil und Oberkirch LU ein
Regional

Diebe brechen in Tiefgaragen in Nottwil und Oberkirch LU ein

In mehreren Tiefgaragen in Nottwil und Oberkirch LU haben Einbrecher in der Nacht auf den 1. August ihr Unwesen getrieben. Sie schlugen Autofenster ein und stahlen etwa ein E-Bike oder Vermessungsgeräte. Insgesamt gingen bei der Polizei über zehn Meldungen ein.

Blitzeinschlag schuld an Brand von Krienser Mehrfamilienhaus
Regional

Blitzeinschlag schuld an Brand von Krienser Mehrfamilienhaus

Der Brand eines Mehrfamilienhauses in Kriens am späten 1. August ist auf einen Blitzeinschlag zurückzuführen. Das haben die Branddetektive herausgefunden, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Feuer war im Dachstock ausgebrochen, verletzt worden war niemand.

Stall brennt in Ennetbürgen NW nach Blitzeinschlag ab
Regional

Stall brennt in Ennetbürgen NW nach Blitzeinschlag ab

Mutmasslich nach einem Blitzeinschlag ist am Montagabend in Ennetbürgen NW ein Stall abgebrannt. Menschen oder Tiere hielten sich keine im Gebäude auf. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Dienstag mitteilte.

Zuger Kultur wurde mit 3,9 Millionen Franken unterstützt
Regional

Zuger Kultur wurde mit 3,9 Millionen Franken unterstützt

Im Kanton Zug sind Kulturinstitutionen und Kulturschaffende, welche wegen der Coronakrise staatliche Hilfe benötigten, zwischen November 2020 und Dezember 2021 mit 3,9 Millionen Franken unterstützt worden. Finanziert wurde die Hilfe je zur Hälfte von Bund und Kanton.

Todesopfer von Gasexplosion in Horw LU identifiziert
Regional

Todesopfer von Gasexplosion in Horw LU identifiziert

Vor rund zwei Wochen ist bei einer Gasexplosion auf einer Baustelle in Horw LU ein Mann ums Leben gekommen. Die Behörden haben den Verstorbenen zwischenzeitlich identifiziert. Es handle sich um einen 59 Jahre alten Mann aus Deutschland, der auf der Baustelle tätig gewesen sei, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Auto eines Betrunkenen überschlägt sich in Wolhusen LU mehrmals
Regional

Auto eines Betrunkenen überschlägt sich in Wolhusen LU mehrmals

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Montagabend in Wolhusen LU verunfallt und verletzt worden. Sein Personenwagen war um 21.30 Uhr in Guggernell von der Strasse abgekommen und hatte sich mehrmals überschlagen, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Mehrfamilienhaus in Kriens LU wegen Dachstockbrands evakuiert
Regional

Mehrfamilienhaus in Kriens LU wegen Dachstockbrands evakuiert

Am späten 1. August hat in Kriens LU der Dachstock eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Verletzt worden sei niemand, die 26 Bewohnerinnen und Bewohner seien vorübergehend evakuiert worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Autofahrer bei Malters LU 61 km/h zu schnell unterwegs
Regional

Autofahrer bei Malters LU 61 km/h zu schnell unterwegs

Ein Autofahrer, der am Freitag in Malters LU ausserorts statt mit maximal 80 km/h mit 141 km/h unterwegs gewesen ist, ist von der Luzerner Polizei vorübergehend festgenommen worden. Sie nahm dem 45 Jahre alten Schweizer den Führerausweis ab und stellte das Auto sicher, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Feuerwerksteile schwimmen nach Explosionen auf Sarnersee
Regional

Feuerwerksteile schwimmen nach Explosionen auf Sarnersee

Am Tag nach dem Brand zweier Schiffe mit Feuerwerk bei Sarnen befinden sich auf und am See zahlreiche und möglicherweise gefährliche Feuerwerksteile. Über die Brandursache herrscht weiterhin Unklarheit.

Brand in Pfäffikon SZ wegen Feuerwerk - Niemand verletzt
Regional

Brand in Pfäffikon SZ wegen Feuerwerk - Niemand verletzt

Ein Brand im Schulhaus Steg in Pfäffikon im Kanton Schwyz hat am Montag einen Schaden von mehreren Tausend Franken verursacht. Verletzt wurde niemand. Als Ursache wird explodiertes Feuerwerk vermutet.

Erstmals wälzen sich auf dem Rütli Schwinger im Sägemehl
Regional

Erstmals wälzen sich auf dem Rütli Schwinger im Sägemehl

Auf dem Rütli UR haben am Montag rund tausend Personen den 1. August gefeiert und das friedliche Debattieren geübt. Gäste waren die Schwinger als Symbol für die Versöhnung nach einem Kampf. Es war das erste Mal, dass auf dem Rütli geschwungen wurde.

Polizei stellt zwei junge Einbrecher mit gefälschten Ausweisen
Regional

Polizei stellt zwei junge Einbrecher mit gefälschten Ausweisen

Ein 23- und ein 15-jähriger ausländischer Staatsangehöriger sind der Zuger Polizei auf der Flucht nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Zug ins Netz gegangen. Sie trugen gefälschte Ausweise auf sich. In einem Auto fand die Polizei Deliktsgut und Schmuck im Wert vom mehreren tausend Franken.

Zwei Verletzte bei Kollision zwischen Auto und Motorrad in Mollis
Regional

Zwei Verletzte bei Kollision zwischen Auto und Motorrad in Mollis

Ein 57-jähriger Motorradlenker und seine 30-jährige Beifahrerin haben sich am Sonntag in Mollis GL bei einem Zusammenstoss mit einem abbiegenden Auto verletzt. Die Ambulanz brachte sie ins Kantonsspital Glarus.

Kleinbus vor Gotthard-Nordportal komplett ausgebrannt
Regional

Kleinbus vor Gotthard-Nordportal komplett ausgebrannt

Ein Kleinbus ist am frühen Samstagmorgen in der Nähe des Nordportals des Gotthardtunnels in Brand geraten. Zwei Personen, die im Fahrzeug sassen, blieben unverletzt. Die Autobahn A2 war eine Stunde lang komplett gesperrt.

20 Kilometer Stau am Gotthard-Nordportal
Regional

20 Kilometer Stau am Gotthard-Nordportal

Nach dem Brand eines Kleinbusses hat sich der Verkehr am Nordportal des Gotthardtunnels am Samstagmorgen auf 20 Kilometern Länge gestaut. Die Wartezeit betrug drei Stunden. Bis am Mittag hatte die Blechlawine eine Länge von zehn Kilometern und schrumpfte weiter.

Lernfahrer fährt in Mauensee LU rückwärts in Linienbus
Regional

Lernfahrer fährt in Mauensee LU rückwärts in Linienbus

Ein Lernfahrer, der das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, ist in Mauensee LU rückwärts in einen Linienbus und dann über eine Wiese in eine Hecke gefahren. Der 37-Jähre war ohne Begleitperson unterwegs. Er musste seinen Lernfahrausweis abgeben.

Zwei tote Yaks im Glarnerland - Es war nicht der Wolf
Regional

Zwei tote Yaks im Glarnerland - Es war nicht der Wolf

Auf einer Alp bei Mollis im Kanton Glarus sind am 27. Juni zwei tote Yaks gefunden worden. Nun haben Untersuchungen ergeben, dass die beiden Tiere nicht vom einem Wolf gerissen wurden, sondern an einer Krankheit starben.

Frau stürzt an der Rigi ab und verletzt sich lebensgefährlich
Regional

Frau stürzt an der Rigi ab und verletzt sich lebensgefährlich

Eine 47-jährige Mutter und ihr 17-jähriger Sohn haben sich am Donnerstag auf der Rigi verlaufen und sind beim Bemühen, wieder auf den Wanderweg zu gelangen, verunglückt. Die Frau rutschte aus und stürzte 20 Meter eine Felswand hinunter, der Teenager glitt ebenfalls aus, wurde aber nach einigen Metern von einem Baum gestoppt.

Zwei Autofahrer verunglücken in Römerswil LU und bleiben unverletzt
Regional

Zwei Autofahrer verunglücken in Römerswil LU und bleiben unverletzt

In Römerswil LU sind in der Nacht auf Freitag gleich zwei Autos von der Kantonsstrasse abgekommen. Einem alkoholisierten Autofahrer wurde eine Rechtskurve zum Verhängnis, einem anderen brach in einer Linkskurve das Heck aus. Verletzt wurde bei beiden Unfällen niemand.

Hinweis auf römische Siedlung in Altdorf entdeckt
Regional

Hinweis auf römische Siedlung in Altdorf entdeckt

Bei einer archäologischen Grabung in Altdorf ist ein weiterer Hinweis auf eine römische Siedlung im heutigen Gebiet des Kantons Uri gefunden worden. Der eindeutige Nachweis fehle aber noch, teilte die Justizdirektion am Freitag mit.

Rutschgebiet bei Glaubenbergstrasse muss saniert werden
Regional

Rutschgebiet bei Glaubenbergstrasse muss saniert werden

Beim Steinbruch Rischi am Glaubenberg ist am 4. Juli zum zweiten Mal in diesem Jahr Fels und Lockergestein ins Rutschen geraten. Damit die Glaubenbergstrasse sicher befahren werden kann, soll das Rutschgebiet saniert werden, wie die Gemeinde Sarnen am Freitag mitteilte.

82-Jähriger nach Bad in Zugersee in kritischem Zustand
Regional

82-Jähriger nach Bad in Zugersee in kritischem Zustand

Ein 82-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag regungslos aus dem Wasser gezogen worden im Strandbad Cham am Zugersee. Er wurde in kritischem Zustand in eine ausserkantonales Spital geflogen. Die genauen Umstände waren unklar.

63-jähriger Mann starb beim schweren Unfall an der Axenstrasse
Regional

63-jähriger Mann starb beim schweren Unfall an der Axenstrasse

Das Todesopfer des schweren Verkehrsunfalls auf der Axenstrasse vom Sonntagmittag ist identifiziert: Es handelt sich um einen 63-jährigen Mann aus dem Kanton Zürich.

Glarner Alpen geht langsam das Wasser aus
Regional

Glarner Alpen geht langsam das Wasser aus

In den Glarner Sömmerungsgebieten wird das Wasser knapp. Auf die Alp Bodmen musste für das Vieh bereits eine erste Wasserlieferung mit dem Helikopter hochgeflogen werden.

Schwyz gleist prüfungsfreien Zugang zur Berufsmatura nach Lehre auf
Regional

Schwyz gleist prüfungsfreien Zugang zur Berufsmatura nach Lehre auf

Wer nach der Berufslehre die Berufsmaturität absolvieren möchte, soll künftig im Kanton Schwyz keine Aufnahmeprüfung mehr bestehen müssen. Aktuell laufen die Vorbereitung für die Einführung eines prüfungsfreien Zugangs auf den Sommer 2023.

Drei tote Rinder auf Alp im Melchtal OW - Todesursache unklar
Regional

Drei tote Rinder auf Alp im Melchtal OW - Todesursache unklar

Auf der Alp Hinterstalden im Melchtal OW sind drei Rinder zu Tode gekommen. Die Todesursache ist unklar, die Tiere waren äusserlich unverletzt, sie wiesen keine Biss- oder Kratzspuren auf.

Erneut erkranken Gämse im Pilatusgebiet an Gämsblindheit
Regional

Erneut erkranken Gämse im Pilatusgebiet an Gämsblindheit

Nach einige Wochen Unterbruch hat die Wildhut im Pilatusgebiet erneut an Gämsblindheit erkrankte Gämsen entdeckt. Sie musste vier vollständig erblindete Tiere erlegen. Zur Schonung des Gämsbestandes hat der Regierungsrat die Gamsjagd in diesem Gebiet bis Ende Jahr verboten.

Uri macht Stauausweichen weniger attraktiv
Regional

Uri macht Stauausweichen weniger attraktiv

Damit bei einem Stau vor dem Gotthardstrassentunnel in Göschenen UR weniger Autos auf die Kantonsstrasse ausweichen, schliesst der Kanton Uri neu die Einfahrt Wassen, wenn die Kolonne länger als fünf Kilometer ist. Das neue Regime startet im Rahmen eines Pilotversuchs am Freitag.

Stadt Luzern scheitert mit Beschwerde vor dem Kantonsgericht
Regional

Stadt Luzern scheitert mit Beschwerde vor dem Kantonsgericht

Die Stadt Luzern hat im Zusammenhang mit der kantonalen Aufgaben- und Finanzreform (AFR18) eine juristische Niederlage erlitten. Das Kantonsgericht hat ihre Beschwerde gegen den Härteausgleich abgewiesen.

Kanton Glarus verfügt Abschuss von Einzelwolf
Regional

Kanton Glarus verfügt Abschuss von Einzelwolf

Der Kanton Glarus lässt einen Einzelwolf abschiessen, der erhebliche Schäden an Nutztieren verursacht haben soll. Der Kanton sieht die gesetzlich vorgegebene Grenze an Schäden erreicht und hat den Abschuss des Wolfes verfügt.

Einsatzkräfte bergen ein Todesopfer aus Auto in Vierwaldstättersee
Regional

Einsatzkräfte bergen ein Todesopfer aus Auto in Vierwaldstättersee

Beim schweren Verkehrsunfall auf der Axenstrasse südlich von Brunnen SZ hat eine Person ihr Leben verloren. Die Einsatzkräfte bargen am Mittwoch das im Vierwaldstättersee versunkene Auto und mit diesem ein Todesopfer.

Caritas sucht Freiwillige für Mithilfe bei Bergbauern
Regional

Caritas sucht Freiwillige für Mithilfe bei Bergbauern

Die Bergbäuerinnen und Bergbauern haben aktuell Hochsaison. Weil Krankheit, Unfall, Schwangerschaft, Unwetter oder unaufschiebbare Bauarbeiten sie an ihre Grenzen bringen können, sucht die Caritas dringend 700 Freiwillige, die ihnen helfen.

Motorradfahrer bei Unfall in Allenwinden erheblich verletzt
Regional

Motorradfahrer bei Unfall in Allenwinden erheblich verletzt

Bei einem Unfall, an dem ein Motorrad und ein Auto beteiligt waren, sind am Dienstagabend in Allenwinden in der Gemeinde Baar ZG zwei Personen verletzt worden.

Axenstrasse: Vermisstes Auto in 182 Metern Tiefe geortet
Regional

Axenstrasse: Vermisstes Auto in 182 Metern Tiefe geortet

Das am Sonntagmittag auf der Axenstrasse in den See gestürzte bisher vermisste Auto ist kurz nach Dienstagmittag in einer Tiefe von 182 Metern geortet worden. Wie viele Opfer im Auto sassen, war nach wie vor unklar.

Frau in Lachen SZ von Zug erfasst und lebensbedrohlich verletzt
Regional

Frau in Lachen SZ von Zug erfasst und lebensbedrohlich verletzt

Eine 37-jährige Frau ist am Dienstagmorgen in Lachen SZ von einem Schnellzug erfasst und dabei lebensbedrohlich verletzt worden. Sie wurde laut Polizeimeldung rund 20 Meter in eine angrenzende Böschung geschleudert.

Kanton Zürich zählt über 100 Fälle von Affenpocken
Regional

Kanton Zürich zählt über 100 Fälle von Affenpocken

Bei 101 Personen im Kanton Zürich ist mittlerweile eine Infektion mit dem Affenpocken-Virus nachgewiesen worden. Schweizweit ist die Zahl der Fälle auf 234 gestiegen.

Spezial-Boot nimmt Suche nach Auto im Vierwaldstättersee auf
Regional

Spezial-Boot nimmt Suche nach Auto im Vierwaldstättersee auf

Die Suche nach dem Unfallauto im Vierwaldstättersee geht weiter. Seit heute versucht die Kantonspolizei Schwyz mit Hilfe eines Spezial-Bootes der Kantonspolizei Zürich das Auto zu orten und zu bergen. Am Nachmittag will man über den Stand der Ermittlungen und der Suchaktion informieren.

Armee hilft erster Alp bei der Wasserversorgung
Regional

Armee hilft erster Alp bei der Wasserversorgung

Die Armee hilft mit Obwalden dem ersten Kanton bei der Wasserversorgung auf den Alpen. Erste Helikopterflüge fanden noch am Dienstag statt. Ausser aus dem Kanton Obwalden hat die Armee noch keine Hilfsersuchen erhalten.

Zuger Polizistin erkennt in ihrer Freizeit einen gesuchten Dieb
Regional

Zuger Polizistin erkennt in ihrer Freizeit einen gesuchten Dieb

Ein gesuchter mutmasslicher Dieb ist in Zug dank einer Polizistin, die sich gar nicht im Dienst befand, gefasst worden. Die Frau war am Freitag in Zug unterwegs, als sie einen Mann sah, auf den das Signalement eines Gesuchten passte, wie die Strafverfolgungsbehörden am Dienstag mitteilten.

Im Kanton Zürich ist das Feuerwerksverbot Sache der Gemeinden
Regional

Im Kanton Zürich ist das Feuerwerksverbot Sache der Gemeinden

Uster, Dietikon, Bülach und viele andere mehr: Im Kanton Zürich haben in den letzten Tagen zahlreiche Gemeinden und Städte selbständig ein Feuerwerksverbot beschlossen. Unkomplizierter geht es nicht. Denn der Kanton selber darf kein Feuerwerksverbot verhängen.

Forchbahn: Beschwerde gegen Schranken an zwei Übergängen abgewiesen
Regional

Forchbahn: Beschwerde gegen Schranken an zwei Übergängen abgewiesen

Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Beschwerde der Gemeinde Zollikon ZH gegen die Genehmigung der Installation von Halbschranken an zwei Bahnübergängen der Forchbahn abgewiesen. Die beiden Übergänge entsprechen derzeit nicht den Vorgaben der Eisenbahnverordnung.

Zwei Personen bei Autounfall im Gebiet Schrattenfluh verletzt
Regional

Zwei Personen bei Autounfall im Gebiet Schrattenfluh verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf einem Alpweg bei Sörenberg LU sind am Montagabend zwei Personen verletzt worden. Sie wurden von zwei Rettungshelikoptern geborgen und ins Spital gebracht, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Dienstag mitteilte.

Tierpark Goldau profitiert 2021/22 vom schönen Wetter
Regional

Tierpark Goldau profitiert 2021/22 vom schönen Wetter

Der Natur- und Tierpark Goldau hat nach eigenen Angaben im letzten Geschäftsjahr Rekordzahlen erzielt. Er führt dies auf das gute Wetter und das durch Corona veränderte Freizeitverhalten zurück.

Zuger Transparenzinitiative gemäss JA zustande gekommen
Regional

Zuger Transparenzinitiative gemäss JA zustande gekommen

Im Kanton Zug ist das Volksbegehren "für die Offenlegung der Politikfinanzierung" nach Angaben der Initianten zustande gekommen. Am 2. August würden bei der Staatskanzlei 2030 beglaubigte Unterschriften eingereicht, teilte die Junge Alternative Zug (JA) am Dienstag mit.

Zehn Personen wollen in die siebenköpfige Zuger Regierung
Regional

Zehn Personen wollen in die siebenköpfige Zuger Regierung

Im Kanton Zug kommt es am 2. Oktober zur Kampfwahl um den Sitz des zurücktretenden Mitte-Regierungsrats Beat Villiger. Insgesamt zehn Personen wollen einen der sieben Regierungssitze ergattern: Sechs bisherige Regierungsräte und vier Neulinge.

Kantonspolizei Schwyz benötigt für Suche im See spezielle Geräte
Regional

Kantonspolizei Schwyz benötigt für Suche im See spezielle Geräte

Polizeitaucher haben das am Sonntag von der Axenstrasse in den Vierwaldstättersee gestürzte Auto bis Montag nicht orten können, weil der See dort sehr tief ist. Die Suche wurde unterbrochen, am Dienstag soll sie mit Hilfe von Zürcher Spezialisten fortgesetzt werden.

Vermisster Berggänger im Gebiet Ganthöchi SZ tot aufgefunden
Regional

Vermisster Berggänger im Gebiet Ganthöchi SZ tot aufgefunden

Nach einer über einwöchigen Suchaktion haben Angehörige einen vermissten Berggänger in einer Felsrinne an der Ostflanke der Ganthöchi SZ tot aufgefunden. Die Alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei Schwyz und die Rettungsflugwacht bargen die Leiche des 37-Jährigen.

Michaela Tschuor will Mitte-Sitz in Luzerner Regierung verteidigen
Regional

Michaela Tschuor will Mitte-Sitz in Luzerner Regierung verteidigen

Die Gemeindepräsidentin von Wikon und Mitte-Kantonsrätin Michaela Tschuor stellt sich als Regierungsratskandidatin zur Verfügung. Die 44-Jährige möchte den Mitte-Sitz in der Luzerner Exekutive verteidigen, der frei wird, weil Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf auf Ende Legislatur zurücktritt.

Pechvogel Binous von Luzern in die Promotion League
Regional

Pechvogel Binous von Luzern in die Promotion League

Der lange verletzt gewesene 21-jährige Stürmer Salah Aziz Binous verlässt den FC Luzern und wechselt zu YF Juventus Zürich in die Promotion League.

Gülle vernichtet Fischbestand auf zwei Kilometern Bachlänge
Regional

Gülle vernichtet Fischbestand auf zwei Kilometern Bachlänge

In einem Bauernbetrieb in Buttisholz LU ist am Donnerstag Gülle ausgelaufen und in den Rotbach geflossen. Dort vernichtete die Jauche den gesamten Fischbestand auf einer Strecke von über zwei Kilometern Länge. Der Verursacher wird angezeigt.

Sibylle Tobler wechselt von KESB Kriens zu Obwaldner Sozialdienst
Regional

Sibylle Tobler wechselt von KESB Kriens zu Obwaldner Sozialdienst

Der neue Obwaldner Sozialdienst wird von Sibylle Tobler operativ geleitet werden. Die Behörde, die den Sozialdienst der sieben Obwaldner Gemeinden betreuen wird, nimmt Mitte 2023 in Alpnach seine Arbeit auf.

Betrunkener E-Biker stürzt und bleibt bewusstlos liegen
Regional

Betrunkener E-Biker stürzt und bleibt bewusstlos liegen

Ein betrunkener E-Bike-Fahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Rothenburg LU verunfallt. Er blieb bewusstlos auf der Strasse liegen, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz in Linthal GL
Regional

Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz in Linthal GL

Auf der Klausenstrasse in Linthal, Kanton Glarus, ist am Sonntag ein Motorradfahrer bei einem Selbstunfall verletzt worden. Der 53-Jährige musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Velofahrer fährt in Stansstad NW in Auto und stürzt
Regional

Velofahrer fährt in Stansstad NW in Auto und stürzt

Ein Rennradfahrer ist am Sonntagvormittag in einem Kreisel in Stansstad NW seitlich ins Heck eines Autos gefahren. Der Mann kam zu Fall und verletzte sich.

Auto stürzt in den Vierwaldstättersee - Suche dauert an
Regional

Auto stürzt in den Vierwaldstättersee - Suche dauert an

Bei einem schweren Unfall auf der Axenstrasse in Brunnen, Kanton Schwyz, ist am Sonntag um die Mittagszeit ein Auto ins Wasser gestürzt und im Vierwaldstättersee versunken. Die Suche nach dem Fahrzeug dauerte gut viereinhalb Stunden später noch an.

Lieferwagen in Sattel SZ komplett ausgebrannt
Regional

Lieferwagen in Sattel SZ komplett ausgebrannt

Wohl wegen eines technischen Defekts ist am Samstagnachmittag ein Lieferwagen während der Fahrt in Sattel SZ in Brand geraten. Die Lenkerin konnte rechtzeitig aussteigen und die Feuerwehr alarmieren. Verletzt wurde niemand.

66-jähriger Bergsteiger am Ruchen GL tödlich abgestürzt
Regional

66-jähriger Bergsteiger am Ruchen GL tödlich abgestürzt

Ein 66-jähriger Bergsteiger ist am Freitagnachmittag beim Abstieg vom Gipfel des Ruchen bei Obstalden GL mehrere hundert Meter über eine Felswand abgestürzt. Er überlebte den Unfall nicht.

Zweieinhalb Stunden Wartezeit vor dem Gotthard-Nordportal
Regional

Zweieinhalb Stunden Wartezeit vor dem Gotthard-Nordportal

Der Stau vor dem Gotthard-Nordportal hat bereits am frühen Freitagabend eine maximale Länge von 14 Kilometern erreicht. Wegen Pannen im Tunnel und eines Unfalls auf der Südseite musste die Strecke gleich mehrere Male für kurze Zeit gesperrt werden.

Kantonspolizei stellt in Hinwil 29 Kilo Marihuana sicher
Regional

Kantonspolizei stellt in Hinwil 29 Kilo Marihuana sicher

Ein 30-jähriger Niederländer hat im Zürcher Oberland offenbar im grösseren Stil mit Marihuana gehandelt. Die Kantonspolizei entdeckte bei einer Kontrolle seines Autos rund zehn Kilogramm Marihuana. In seiner Wohnung lagen weitere 19 Kilogramm.

Zürcher Regierungsrat will Ukrainerinnen vor Sexgewerbe schützen
Regional

Zürcher Regierungsrat will Ukrainerinnen vor Sexgewerbe schützen

Der Regierungsrat verteidigt das faktische Prostitutionsverbot für Ukrainerinnen mit Schutzstatus S. Zwar würden Bewilligungen für das Sexgewerbe nicht generell verweigert. Wegen des Missbrauchspotenzials in dieser Branche würden die einzelnen Fälle aber "mit der erforderlichen Sorgfalt" beurteilt.

Kanton will Verwaltungen besser gegen Hacker-Angriffe schützen
Regional

Kanton will Verwaltungen besser gegen Hacker-Angriffe schützen

Der Regierungsrat will die Verwaltungen von Kanton, Städten und Gemeinden widerstandsfähiger gegen Hacker-Angriffe machen. Er baut dazu ein kantonales Zentrum für Cybersicherheit auf. 18 Stellen werden dafür geschaffen.

Erste Zürcher Gemeinden verbieten Feuerwerk
Regional

Erste Zürcher Gemeinden verbieten Feuerwerk

Während auf Kantonsebene noch die Waldbrand-Stufe 4 von 5 gilt, gehen erste Zürcher Gemeinden nun weiter: Sie verhängen ein allgemeines Feuerverbot. Dazu gehört auch das Abbrennen von Feuerwerk und das Anzünden von Höhenfeuern.

Bergretter ziehen abgestürzte Wanderin am Pilatus auf Bahre hoch
Regional

Bergretter ziehen abgestürzte Wanderin am Pilatus auf Bahre hoch

Eine Wanderin ist am Donnerstagnachmittag im Pilatusmassiv rund 50 Meter abgestürzt. Der dichte Nebel verunmöglichte eine Bergung per Helikopter. Doch vier SAC-Bergretter konnten die Verletzte mit einer Bahre an einem Seil in Sicherheit bringen.

Weitere Abklärungen für Deponie-Erweiterung Frühboden notwendig
Regional

Weitere Abklärungen für Deponie-Erweiterung Frühboden notwendig

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde von drei Privatpersonen gegen die Erweiterung der Deponie Frühboden in Egg SZ teilweise gutgeheissen. Das Schwyzer Verwaltungsgericht muss weitere Abklärungen zur Erweiterung im Gewässerraum machen und anschliessend neu entscheiden.

Luzerner Mitte-Regierungsrat Guido Graf tritt 2023 nicht mehr an
Regional

Luzerner Mitte-Regierungsrat Guido Graf tritt 2023 nicht mehr an

Nach 13 Jahren in der Regierung ist Schluss: Der 64-jährige Luzerner Gesundheits- und Sozialdirektor und amtierende Regierungspräsident Guido Graf (Mitte) tritt bei den Gesamterneuerungswahlen vom kommenden Frühling nicht mehr an.

Unwiderstehlicher Vingegaard vor dem Gesamtsieg
Regional

Unwiderstehlicher Vingegaard vor dem Gesamtsieg

Für Jonas Vingegaard ist der Gesamtsieg in der 109. Tour de France zum Greifen nah. Der Däne gewinnt in den Pyrenäen die letzte Bergetappe und baut damit seinen Vorsprung auf Titelverteidiger Tadej Pogacar aus.

Weil sie Mann aufs Wildpinkeln ansprach: Frau mit Flasche beworfen
Regional

Weil sie Mann aufs Wildpinkeln ansprach: Frau mit Flasche beworfen

Ein unbekannter Mann hat am vergangenen Wochenende eine 41-jährige Frau mit einem Flaschenwurf mittelschwer am Kopf verletzt. Sie hatte sich über einen Wildpinkler beim Bahnhof Uitikon-Waldegg beschwert.

Hochwasserschutz Reuss: Beschwerden verzögern Projekt
Regional

Hochwasserschutz Reuss: Beschwerden verzögern Projekt

Beschwerden verzögern das umstrittene Hochwasserschutzprojekt an der Reuss zwischen Emmen und der Kantonsgrenze. Innerhalb der Rechtsmittelfrist sind sechs Beschwerden gegen das Projekt eingereicht worden.

25 Stunden Fahrt ohne Pause: Polizei stoppt Lastwagenfahrer in Uri
Regional

25 Stunden Fahrt ohne Pause: Polizei stoppt Lastwagenfahrer in Uri

Mit 21 Übertretungen gegen die Arbeits- und Ruhezeitvorschriften während 28 Tagen ist ein türkischer Lenker eines Sattelmotorfahrzeugs am Mittwoch in Erstfeld UR in einer Verkehrskontrolle hängengeblieben. Er war unter anderem 25 Stunden am Stück gefahren.

Quad-Fahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Reiden LU
Regional

Quad-Fahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Reiden LU

Bei einer Kollision mit einem Auto hat sich ein Quad-Fahrer am Mittwochnachmittag im luzernischen Reiden unbekannte Verletzungen zugezogen. Die Ambulanz fuhr den Lenker des vierrädrigen Motorrads ins Spital.

Unbekannte stehlen in Buochs NW hunderte Kilogramm Kupfer
Regional

Unbekannte stehlen in Buochs NW hunderte Kilogramm Kupfer

Unbekannte haben am Wochenende auf einem Firmengelände in Buochs NW eine grössere Menge Kupfer gestohlen. Sie drangen, nachdem sie die Umzäunung beschädigt hatten, in das Areal ein und deckten die Überwachungskameras ab. Danach hätten sie mehrere Hundert Kilogramm Kupfer entwendet, teilte die Kantonspolizei Nidwalden am Mittwoch mit.

Eine Person stirbt bei Brand auf Baustelle in Horw LU
Regional

Eine Person stirbt bei Brand auf Baustelle in Horw LU

In Horw LU ist am Mittwochnachmittag bei einem Brand auf einer Baustelle eine Person ums Leben gekommen. Dies teilte die Polizei auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Autofahrerin verunfallt in Malters nach Wespenstich
Regional

Autofahrerin verunfallt in Malters nach Wespenstich

Eine Autofahrerin ist am Mittwoch in Malters von einer Wespe in den Arm gestochen worden. In ihrem Schreck drehte sie nach rechts ab und landete mit ihrem Auto in einer Rabatte. Das Auto kippte auf das Dach. Die Lenkerin wurde beim Unfall leicht verletzt und deswegen von der Ambulanz ins Spital gebracht.

Betrunkener Lastwagenchauffeur in Hüswil von Polizei gestoppt
Regional

Betrunkener Lastwagenchauffeur in Hüswil von Polizei gestoppt

Ein Lastwagenchauffeur hat am Mittwoch um 8.15 Uhr in Hüswil LU seine Fahrt beenden müssen, weil er alkoholisiert hinter dem Lenkrad sass. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, ergab die Atemalkoholprobe einen Wert von umgerechnet 1,26 Promille.

In Uri hat sich die Waldbrandgefahr zugespitzt
Regional

In Uri hat sich die Waldbrandgefahr zugespitzt

Im Kanton Uri herrscht neu grosse Waldbrandgefahr. Das Feuer machen im Wald, das Abbrennen von Feuerwerk, das Steigenlassen von Heissluftballonen und das Wegwerfen von brennenden Zigaretten und Streichhölzern sind ab sofort verboten.

Velofahrer fährt in Rotkreuz ZG Fussgänger an und fährt davon
Regional

Velofahrer fährt in Rotkreuz ZG Fussgänger an und fährt davon

Ein unbekannter Velofahrer hat am Sonntagabend in Rotkreuz ZG einen Fussgänger angefahren. Dieser sei bei dem Unfall erheblich am Bein verletzt worden, teilten die Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mit. Der Velofahrer habe seine Fahrt fortgesetzt.

Auf dem Cannabis-Feld im Kanton Aargau
Regional

Auf dem Cannabis-Feld im Kanton Aargau

Auf einem Feld im Kanton Aargau wird derzeit Cannabis (THC haltig) angepflanzt – und zwar vollkommen legal. Die Firma Pure Production AG verfügt seit Anfang 2020 über eine Ausnahmebewilligung des BAG. Ihre Ernte fliesst in das Basler Pilotprojekt zum regulierten Cannabisverkauf in Apotheken.

Stadt Luzern sperrt
Regional

Stadt Luzern sperrt "schwitzende" Strassen am Littauerberg

Die Stadt Luzern hat am Littauerberg zwei Strassen gesperrt, welche durch die Hitze beschädigt worden sind. Die beiden Abschnitte zeigten ein "Belagsschwitzen", teilte die Stadt am Mittwoch mit. Auf ihnen werde nun Sand ausgebracht.

Dätwyler nimmt in Schattdorf UR neue Labore in Betrieb
Regional

Dätwyler nimmt in Schattdorf UR neue Labore in Betrieb

Der Industriekonzern Dätwyler weitet den Standort Schattdorf UR in der Nähe des Hauptsitzes in Altdorf weiter aus. So wurden dort zentrale Technologie- und Innovationslabore in Betrieb genommen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Grosser Stallbrand in Siebnen - Rinder gerettet
Regional

Grosser Stallbrand in Siebnen - Rinder gerettet

Bei einem Stallbrand in Siebnen ist heute Dienstagnachmittag Sachschaden entstanden. Die im Stall eingestellten Rinder wurden rechtzeitig ins Freie gebracht. Menschen kamen auch nicht zu Schaden.

Alkoholisierte Velofahrerin verunfallt in Zug
Regional

Alkoholisierte Velofahrerin verunfallt in Zug

Eine Velofahrerin, die zu viel Alkohol getrunken hatte, ist am Dienstagmittag in Zug verunfallt. Die 58-Jährige stürzte auf dem Chamer Fussweg und verletzte sich erheblich. Sie wurde vom Rettungsdienst zunächst am Unfallort versorgt und dann ins Spital gebracht.

In Glarus Süd wird das Trinkwasser knapp
Regional

In Glarus Süd wird das Trinkwasser knapp

Die Gemeinde Glarus Süd bekundet Mühe, die Dörfer von Luchsingen bis Linthal mit genügend Trinkwasser zu versorgen. Bauvorhaben blockieren einige Quellen, dazu kommt das anhaltend trockene Wetter. Die Gemeinde ruft die Bevölkerung nun auf, mit dem Trinkwasser sparsam umzugehen.

Luzerner Polizei setzt Schusswaffe ein
Regional

Luzerner Polizei setzt Schusswaffe ein

Die Luzerner Polizei hat am Montagabend in Willisau mit einer Strassensperre und einer Schussabgabe einen 21-Jährigen gestoppt. Der Mann hatte zuvor unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht und zwei Autos gestohlen. Eines der zwei Fahrzeuge brannte aus.

Luzerner Regierungsrat will nicht wachsen
Regional

Luzerner Regierungsrat will nicht wachsen

Die Luzerner Kantonsregierung soll weiterhin aus fünf Mitgliedern bestehen. Sie lehnt eine Motion ab, die ihre Vergrösserung auf sieben Sitze verlangt. Die Motionärin begründet ihr Anliegen damit, dass der Regierungsrat mit fünf Mitgliedern zu wenig vielfältig sei.

Der Schweizer Steinschmätzer nimmt die Diretissima nach Afrika
Regional

Der Schweizer Steinschmätzer nimmt die Diretissima nach Afrika

Der in den Alpen lebende Steinschmätzer nimmt für seinen Flug in die Winterresidenz in Afrika den direkten Weg via Italien und Mittelmeer. Andere Steinschmätzerpopulationen legen bedeutend grössere Distanzen zurück.

Fünfjähriger wird bei Traktorunfall in Ohmstal erheblich verletzt
Regional

Fünfjähriger wird bei Traktorunfall in Ohmstal erheblich verletzt

Ein Knabe, der am Montagabend in Ohmstal LU auf einem Traktor mitfuhr, ist bei einem Unfall vom Gefährt geschleudert und erheblich verletzt worden. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

Luzerner Gericht bestraft Raser mit teilbedingter Freiheitsstrafe
Regional

Luzerner Gericht bestraft Raser mit teilbedingter Freiheitsstrafe

Das Kriminalgericht Luzern schickt einen jüngeren Mann, der im Sommer 2018 wiederholt rund doppelt so schnell wie erlaubt mit seinem Motorrad und seinem Auto unterwegs war, ins Gefängnis. Es verurteilte ihn zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren, von denen er ein Jahr absitzen muss.

Kampfwahl um Sitz im Zuger Verwaltungsgericht
Regional

Kampfwahl um Sitz im Zuger Verwaltungsgericht

Im Kanton Zug kommt es zu einer Kampfwahl um den Sitz von Verwaltungsrichterin Ines Stocker (SP), die während der laufenden Amtsdauer nach Zürich zügelte: Sarah Schneider (SP), die ihre Parteikollegin beerben möchte, wird von Stefan Thöni von der Partei für Rationale Politik, Allgemeine Menschenrechte und Teilhabe (Parat) herausgefordert.

Felsblöcke stürzen auf Kerenzerstrasse bei Mollis
Regional

Felsblöcke stürzen auf Kerenzerstrasse bei Mollis

Mehrere Felsblöcke sind in der Nacht auf Montag auf die Kerenzerstrasse bei Mollis GL gestürzt. Nun wird die Verbindungsstrasse nach Filzbach durch temporäre Steinschlagnetze geschützt.

26-Jähriger ertrinkt im Obersee bei Tuggen SZ
Regional

26-Jähriger ertrinkt im Obersee bei Tuggen SZ

Ein Schwimmer ist am Sonntagabend kurz nach 20.30 Uhr im Obersee ertrunken. Passanten beobachteten, wie der 26-Jährige vor der Bätzimatt in Tuggen SZ ab- und nicht mehr auftauchte und schlugen Alarm.

Wieder Maskenpflicht im Luzerner Kantonsspital und Spital Nidwalden
Regional

Wieder Maskenpflicht im Luzerner Kantonsspital und Spital Nidwalden

An den drei Standorten des Luzerner Kantonsspitals (Luks) gilt ab sofort, am Spital Nidwalden ab Mittwoch wieder die generelle Maskenpflicht. Besucherinnen und Besucher müssten stets eine Maske tragen, teilten die Spitäler am Montag mit.

Mit 144 km/h in 80er-Zone: Polizei nimmt Raser in Willisau LU fest
Regional

Mit 144 km/h in 80er-Zone: Polizei nimmt Raser in Willisau LU fest

Die Luzerner Polizei hat am Samstagabend in Willisau LU einen Raser festgenommen. Der 20-jährige Töfffahrer war mit 144 km/h über die Menznauerstrasse gebrettert. Erlaubt gewesen wären 80 km/h.

Oberseetaler Gemeinden reichen Baugesuch für Abwasserleitung ein
Regional

Oberseetaler Gemeinden reichen Baugesuch für Abwasserleitung ein

Das Abwasser der vier Oberseetaler Gemeinden Inwil, Eschenbach, Ballwil und Rain LU soll ab 2024 nicht mehr in Inwil, sondern in Emmen gereinigt werden. Für den Bau der 4,1 Kilometer langen Abwasserdruckleitung hat die Abwasserreinigungsanlage (ARA) Oberseetal am Montag in Emmen ein Baugesuch eingereicht.

Klarinettist aus Israel erhält Arthur Waser Förderpreis
Regional

Klarinettist aus Israel erhält Arthur Waser Förderpreis

Die Arthur Waser Stiftung und das Luzerner Sinfonieorchester haben den Klarinettisten Jonathan Leibovitz aus Israel mit dem Arthur Waser Förderpreis 2022 ausgezeichnet. Dieser beinhaltet neben einem Preisgeld von 25'000 Franken auch ein Debüt im KKL Luzern mit dem Luzerner Sinfonieorchester.

Jugendlicher soll in Luzerner Tiefgarage Brand gelegt haben
Regional

Jugendlicher soll in Luzerner Tiefgarage Brand gelegt haben

In der Tiefgarage der Migros im Luzerner Würzenbachquartier hat es am Montagmorgen gebrannt. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Sie hat einen Verdächtigen, einen 14 Jahre alten Jugendlichen, festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

In der ganzen Zentralschweiz herrscht erhebliche Waldbrandgefahr
Regional

In der ganzen Zentralschweiz herrscht erhebliche Waldbrandgefahr

Wegen der anhaltenden Trockenheit herrscht derzeit in der ganzen Zentralschweiz erhebliche Waldbrandgefahr. Ab sofort gilt in allen sechs Kantonen die Gefahrenstufe 3 (von 5), heisst es in einer Mitteilung von Alert Swiss vom Montag.

Bahnstrecke Olten-Luzern wegen Auto auf Gleis unterbrochen
Regional

Bahnstrecke Olten-Luzern wegen Auto auf Gleis unterbrochen

Die Bahnstrecke zwischen Olten und Luzern ist am Sonntagabend unterbrochen gewesen. Ein Auto, das aufs Gleis geraten war, musste geborgen werden. Reisende mussten Umwege oder Zugausfälle in Kauf nehmen.

Krienser Stadtrat Frauenknecht tritt aus russlandnahem Orden aus
Regional

Krienser Stadtrat Frauenknecht tritt aus russlandnahem Orden aus

Der Krienser Stadtrat Marco Frauenknecht ist nach eigenen Angaben nicht mehr Mitglied des russischen St. Georgs-Ordens. Der Bildungsvorsteher teilte am Wochenende mit, er sei mit sofortiger Wirkung aus dem Verein ausgetreten.

Autofahrer mit 2,5 Promille Alkohol intus in Baar ZG verunfallt
Regional

Autofahrer mit 2,5 Promille Alkohol intus in Baar ZG verunfallt

Ein Mann hat sich laut Angaben der Zuger Polizei mit über 2,5 Promille Alkohol intus hinter das Steuer eines Autos gesetzt und ist verunfallt. Der 41-Jährige machte sich nach dem Vorfall bei der Autobahneinfahrt Baar am Samstag aus dem Staub, wurde aber wenig später von der Polizei ausfindig gemacht.

Zehn Kilometer Stau vor dem Gotthard-Tunnel in Richtung Süden
Regional

Zehn Kilometer Stau vor dem Gotthard-Tunnel in Richtung Süden

Die Autos haben sich auf der Autobahn A2 vor dem Gotthard-Nordportal im Kanton Uri am frühen Sonntagnachmittag erneut auf zehn Kilometern gestaut. Die Wartezeit zwischen Erstfeld und Göschenen betrug laut dem Touring Club Schweiz (TCS) bis zu eineinhalb Stunden.

46-jähriger Gleitschirmpilot bei missglückter Landung verletzt
Regional

46-jähriger Gleitschirmpilot bei missglückter Landung verletzt

Ein 46-jähriger Gleitschirmpilot hat sich am Samstagnachmittag bei einer harten Landung in Walchwil ZG verletzt. Die Rega flog ihn ins Spital.

Junger Mann zieht bei Streit in Kriens LU eine Waffe
Regional

Junger Mann zieht bei Streit in Kriens LU eine Waffe

Zwei junge Männer sind am Freitagabend in Kriens LU mit einem 56-Jährigen in einen Streit geraten. Dabei soll einer der beiden Männer den älteren Mann mit einer Waffe bedroht haben.

Urner Regierungsrat weist Einsprachen gegen Kraftwerkprojekt ab
Regional

Urner Regierungsrat weist Einsprachen gegen Kraftwerkprojekt ab

Die CKW soll im Kanton Uri die Meienreuss für ein neues Kraftwerk nutzen können. Wie das Energieunternehmen am Freitag mitteilte, hat der Urner Regierungsrat Einsprachen gegen ein Projekt abgelehnt.

Lastwagen kippt in Euthal SZ fast in den Sihlsee
Regional

Lastwagen kippt in Euthal SZ fast in den Sihlsee

Ein Lastwagen ist am Freitagmorgen in Euthal SZ vom Steinbachviadukt gekippt. Er blieb an der Uferverbauung hängen. Der Chauffeur wurde erheblich verletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Landwirte am überdüngten Zugersee müssen handeln
Regional

Landwirte am überdüngten Zugersee müssen handeln

Etliche Zuger und Luzerner Bauern, die am Zugersee Landwirtschaft betreiben, müssen Massnahmen gegen die Überdüngung des Gewässers ergreifen. Die beiden Anrainerkantone haben ein gemeinsames Vorgehen gegen die zu hohen Phosphoreinträge aus der Landwirtschaft beschlossen.

Im Engelbergertal funktioniert das Telefon wieder
Regional

Im Engelbergertal funktioniert das Telefon wieder

Im Engelbergertal ist das beschädigte Glasfaserkabel in der Nacht auf Freitag repariert worden, so dass Festnetztelefone, Internet und Mobiltelefone wieder funktionieren. Die Leitung war am Donnerstag um 15:25 Uhr in Wolfenschiessen NW bei Bauarbeiten zerstört worden, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte.

Anzeige