Regional


Zuger Polizei zieht zwei Bleifüsse aus dem Verkehr
Regional

Zuger Polizei zieht zwei Bleifüsse aus dem Verkehr

Monate nicht mehr hinter das Steuer sitzen dürfen wohl zwei Männer, die im Kanton Zug in Radarfallen gefahren sind. Der eine war in der Nacht auf Samstag auf der A14 bei der Verzweigung Rütihof mit 158 km/h statt maximal 120 km/h unterwegs, der andere am Mittwochmorgen auf der Sihlbruggstrasse in Baar mit Tempo 138 statt maximal 80.

Rund 110'000 Personen am Lichtfestival Luzern
Regional

Rund 110'000 Personen am Lichtfestival Luzern

Rund 110'000 Personen haben sich in den vergangenen zehn Tagen die Lichtshows des Lichtfestivals Luzern (Lilu) angeschaut. Die dritte Ausgabe des Lilu ging somit am Sonntag mit einem Besucherrekord zu Ende.

GPK lehnt Tourismus-Projektleitungsstelle für Stadt Luzern ab
Regional

GPK lehnt Tourismus-Projektleitungsstelle für Stadt Luzern ab

Die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Stadtrats (GPK) nimmt die "Vision Tourismus Luzern 2030" zwar zur Kenntnis. Die vorgesehene Schaffung einer Projektleitungsstelle Tourismus lehnt sie aber ab.

Mehrere Autounfälle nach Alkoholkonsum im Kanton Luzern
Regional

Mehrere Autounfälle nach Alkoholkonsum im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern sind am Wochenende zwei Autofahrer und eine Autofahrerin nach Alkoholkonsum verunfallt. Zudem verunfallte eine Junglenkerin, ihr Auto begann zu brennen, wie die Staatsanwaltschaft am Montag berichtete.

Feuerwerk-Vulkan löste an Silvester Kellerbrand in Reussbühl LU aus
Regional

Feuerwerk-Vulkan löste an Silvester Kellerbrand in Reussbühl LU aus

Die Ursache eines Kellerbrands in der Silvesternacht im Luzerner Stadtteil Reussbühl ist geklärt: Ein Feuerwerk-Vulkan entzündete das Feuer. Der dafür verantwortliche Mann wird wegen fahrlässiger Verursachung einer Feuersbrunst angezeigt

Ein Verletzer bei Streifkollision in Cham ZG
Regional

Ein Verletzer bei Streifkollision in Cham ZG

Bei einer Streifkollision zwischen zwei Autos auf der Sinserstrasse in Cham ZG in der Nacht auf Sonntag ist ein 19-jähriger Mitfahrer leicht verletzt worden. Einer der Unfallbeteiligten stand unter Alkohol-und Drogeneinfluss.

Kinderwagen mit Baby rollt bei Seedorf UR in die Reuss
Regional

Kinderwagen mit Baby rollt bei Seedorf UR in die Reuss

Ein Kinderwagen mit einem drei Monate alten Baby ist am Freitagvormittag vom Reussdamm in Seedorf UR in die Reuss gerollt. Eine Frau sprang in den Fluss und zog das Kind, das von der Strömung mitgetragen wurde, aus dem Wasser. Das Baby und die Frau wurden verletzt.

Weniger Selbstanzeigen reuiger Steuersünder im Kanton Luzern
Regional

Weniger Selbstanzeigen reuiger Steuersünder im Kanton Luzern

Die Zahl der reuigen Steuersündern, die sich selber anzeigen, ist im Kanton Luzern im vergangenen Jahr gesunken. Die Luzerner Steuerbehörde bearbeitete insgesamt 698 Selbstanzeigen. Kanton und Gemeinden nahmen aus den Selbstanzeigen 5,9 Millionen Franken ein.

Dauer der Coronaeinschränkungen ist in Zentralschweiz umstritten
Regional

Dauer der Coronaeinschränkungen ist in Zentralschweiz umstritten

Die Zentralschweiz ist sich nicht einig, wie lange die Covid-Massnahmen maximal noch gelten sollen. Luzern und Obwalden unterstützen die vom Bundesrat vorgeschlagene Erstreckung um zwei Monate, Uri und Schwyz sprechen sich für eine Verlängerung von nur einem Monat aus.

Wolfenschiessen NW: Kellerbrand in einem Restaurant im Titlisgebiet
Regional

Wolfenschiessen NW: Kellerbrand in einem Restaurant im Titlisgebiet

In einem Kellerraum eines Restaurants auf Trübsee im Titlisgebiet ist am Freitagabend ein Brand ausgebrochen. Personen wurden dabei keine verletzt. Das Feuer wurde rasch gelöscht, doch der Einsatz war für die Feuerwerk im schwer erreichbaren Gebiet schwierig.

Dichter Rauch wegen Feuer in Lagerraum in Cham ZG
Regional

Dichter Rauch wegen Feuer in Lagerraum in Cham ZG

Ein Glutnest in einem Lagerraum eines Gewerbegebäudes hat am Freitagnachmittag in Cham ZG zu starker Rauchentwicklung geführt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Neunjähriger Bub in Wilen SZ auf Fussgängerstreifen angefahren
Regional

Neunjähriger Bub in Wilen SZ auf Fussgängerstreifen angefahren

In Wilen SZ ist am Donnerstagnachmittag ein neun Jahre alter Knabe auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto am Bein touchiert und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Kanton Luzern will Verordnung zum Schutz des Eigentals aufheben
Regional

Kanton Luzern will Verordnung zum Schutz des Eigentals aufheben

Der Luzerner Regierungsrat will die kantonale Verordnung zum Schutze des Eigentals aufheben. Er legt die entsprechenden Dokumente öffentlich auf. Grund für die Aufhebung ist laut dem Luzerner Umweltdepartement, dass die Verordnung überholt sei.

Spatenstich markiert Beginn langer Strassensperrung ins Ägerital
Regional

Spatenstich markiert Beginn langer Strassensperrung ins Ägerital

Der Zuger Baudirektor Florian Weber (FDP) hat am Freitag den Startschuss gegeben für die Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Zug und Unterägeri. Für das 40-Millionen-Franken-Projekt wird ein Strassenabschnitt bis voraussichtlich im Sommer 2023 gesperrt.

Luzerner Stadtrat unterstützt
Regional

Luzerner Stadtrat unterstützt "Reuss-Oase-Initiative" der Juso

Die Luzerner Stadtregierung unterstützt die Juso-Initiative "Reuss-Oase - Ein Freiraum für alle!", die das Reussufer zwischen Spreuerbrücke und Nordpol aufwerten will. Die Initiative sei ein Bekenntnis zum Reussraum, sagte Stadträtin Manuela Jost am Freitag.

Urner Regierung will keine eigene Solarstrom-Gesellschaft gründen
Regional

Urner Regierung will keine eigene Solarstrom-Gesellschaft gründen

Der Urner Regierungsrat hält es nicht für notwendig, in den Solarstrommarkt einzugreifen. Er lehnt es daher ab, eine kantonale Photovoltaik-Kraftwerk-Gesellschaft zu gründen, wie dies eine Motion aus den Reihen der Grünen verlangt. Offen ist er dagegen für eine Photovoltaik-Pflicht bei Dachsanierungen.

Zuger Polizei stösst bei Einsatz in Neuheim auf Drogen
Regional

Zuger Polizei stösst bei Einsatz in Neuheim auf Drogen

Die Zuger Polizei hat am Mittwochabend den Rettungsdienst bei einem Einsatz in einer Wohnung in Neuheim ZG unterstützt. Dabei stiessen die Polizisten auf eine private Hanfzucht. Der Besitzer muss sich vor der Justiz verantworten.

Neues Contact Tracing in Glarus
Regional

Neues Contact Tracing in Glarus

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenz in der Corona-Pandemie ist das Contact Tracing im Kanton Glarus kaum mehr in der Lage, alle Betroffenen rechtzeitig zu informieren. In den kommenden Tagen wird daher auf einen automatisierten Kontakt per Mail mit positiv getesteten Personen umgestellt.

Anna Margrit Annen zeigt in der Kunsthalle Luzern gerasterte Bilder
Regional

Anna Margrit Annen zeigt in der Kunsthalle Luzern gerasterte Bilder

Die Kunsthalle Luzern stellt ihre Räume bis am 20. März der Künstlerin Anna Margrit Annen zur Verfügung. Zu sehen sind in der Ausstellung "weit" unter anderem Installationen mit gerasterten Bildplatten.

Neue Galerie in Stans zeigt zur Eröffnung Werke von Judith Albert
Regional

Neue Galerie in Stans zeigt zur Eröffnung Werke von Judith Albert

Die Kunst- und Kulturszene im Nidwaldner Hauptort Stans ist um eine Institution reicher: Die neue Galerie Stans am Dorfplatz eröffnet ihr Programm mit einer Ausstellung der gebürtigen Obwaldner Videokünstlerin Judith Albert.

Autofahrer kommt mit 2,7 Promille von der Strasse ab
Regional

Autofahrer kommt mit 2,7 Promille von der Strasse ab

Ein Autofahrer ist am Donnerstagnachmittag zwischen Littau LU und Malters von der Strasse abgekommen. Unfallursache dürfte sein Alkoholkonsum gewesen sein: Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von umgerechnet 2,7 Promille.

Auto fährt in Root Frau über den Fuss
Regional

Auto fährt in Root Frau über den Fuss

Ein Auto ist am Freitagmorgen in Root auf einem Fussgängerstreifen einer Frau über den Fuss gefahren. Diese verletzte sich dabei und ging zum Arzt. Das Auto fuhr weiter, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Luzerner Grüne reduzieren Mandatsabgaben an die Partei
Regional

Luzerner Grüne reduzieren Mandatsabgaben an die Partei

Die Grüne Kanton Luzern haben die Abgaben angepasst, die ihre Mandatsträgerinnen und Mandatsträger an die Partei abgeben müssen. Sie wollen damit den Kreis möglicher Einwohner- und Kantonsratsmitglieder erweitern.

Referendum gegen Überbauung im Horwer Winkel eingereicht
Regional

Referendum gegen Überbauung im Horwer Winkel eingereicht

In Horw LU ist das Referendum gegen den Bebauungsplan Winkel zustande gekommen. Das Referendumskomitee teilte am Freitag mit, es habe der Gemeinde 619 beglaubigte Unterschriften überreicht. Notwendig wären 500 Unterschriften gewesen.

Linienbus fährt beim Bahnhof Luzern in ein Auto
Regional

Linienbus fährt beim Bahnhof Luzern in ein Auto

Ein Linienbus ist am frühen Freitagmorgen beim Bahnhof Luzern mit einem Auto zusammengestossen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt knapp 30'000 Franken. Der Unfall auf der Pilatusstrasse führte zu Rückstau im Morgenverkehr.

Löcher in Luzerner Abstimmungscouverts sind Absicht
Regional

Löcher in Luzerner Abstimmungscouverts sind Absicht

Wenn die Luzerner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ihre Unterlagen für die Abstimmung vom 13. Februar erhalten, sind die grünen Couverts erstmals vierfach gelocht. Die Löcher sollen das Risiko verhindern, dass Stimmzettel beim Auszählen übersehen werden.

Stadt Luzern sagt Schneesportlager wegen Pandemie erneut ab
Regional

Stadt Luzern sagt Schneesportlager wegen Pandemie erneut ab

Zum zweiten Mal in Folge sagt die Stadt Luzern die Schneesportlager während der Fasnachtsferien ab. Sie erachtet das gesundheitliche Risiko für Teilnehmende und Lagerleitung wegen des Coronavirus als zu hoch.

Nidwalden bereitet neues Härtefallprogramm vor
Regional

Nidwalden bereitet neues Härtefallprogramm vor

Weil auch 2022 mit coronabedingten Einschränkungen der Wirtschaft zu rechnen ist, will der Nidwaldner Regierungsrat rechtzeitig ein weiteres Härtefallprogramm aufgleisen. Für Unternehmen mit einem Jahresumsatz von weniger als 5 Millionen Franken sollen insgesamt 10 Millionen Franken zur Verfügung gestellt werden.

Auch Nidwaldner FDP entscheidet sich für Dreierticket
Regional

Auch Nidwaldner FDP entscheidet sich für Dreierticket

Die Nidwaldner FDP will im Regierungsrat einen dritten Sitz erobern. Sie hat neben dem bisherigen Regierungsrat Joe Christen auch die Oberdorfer Gemeindepräsidentin Judith Odermatt-Fallegger und Landrat Dominik Steiner aus Ennetbürgen nominiert.

Defekte Nähmaschine verursacht in Littau einen Wohnungsbrand
Regional

Defekte Nähmaschine verursacht in Littau einen Wohnungsbrand

Ein defektes Pedal einer Nähmaschine hat den Brand verursacht, der am Dienstag in Littau LU zur Evakuation eines Mehrfamilienhauses geführt hat. Dies haben die Brandermittler der Luzerner Polizei festgestellt, wie diese am Donnerstag mitteilte.

Kanton Zug baut Energieförder-programm stark aus
Regional

Kanton Zug baut Energieförder-programm stark aus

Der Kanton Zug unterstützt die energetische Sanierung von Gebäuden 2022 mit deutlich mehr Geld als in den Vorjahren. Für das laufende Jahr stünden 6 bis 7 Millionen Franken zur Verfügung, dies gegenüber 2,5 Millionen Franken 2021, teilte die Baudirektion am Donnerstag mit.

Odermatt siegt und siegt
Regional

Odermatt siegt und siegt

Marco Odermatt thront auch zum Auftakt des verlängerten Weltcup-Wochenendes in Wengen über allen. Der Nidwaldner gewinnt den Super-G und feiert seinen bereits sechsten Sieg in diesem Winter.

Lernfahrer bleibt in Emmenbrücke in Radarkontrolle hängen
Regional

Lernfahrer bleibt in Emmenbrücke in Radarkontrolle hängen

Den Traum vom Fahrausweis vorläufig begraben muss ein 26-jähriger Lernfahrer, den die Luzerner Polizei am Mittwoch in Emmenbrücke aus dem Verkehr gezogen hat. Er hat sich nicht nur ohne die vorgeschriebene Begleitperson hinter das Steuer gesetzt, sondern hat auch noch zu stark auf das Gaspedal gedrückt.

Stadt Luzern schafft gebührenpflichtige Töffparkplätze
Regional

Stadt Luzern schafft gebührenpflichtige Töffparkplätze

Motorradfahrerinnen und -fahrer, die ihre Maschinen in Luzern am Löwengraben parkieren, müssen neu eine Gebühr von 60 Rappen pro Stunde zahlen. Die 24 gebührenpflichtigen Motorradparkplätze sind ein Pilotprojekt, mit dem die Stadt prüfen will, ob das neue Regime akzeptiert wird, wie sie am Donnerstag mitteilte.

Ausgewildertes Bartgeierweibchen kollidiert mit Transportkabel
Regional

Ausgewildertes Bartgeierweibchen kollidiert mit Transportkabel

Das im Juni 2021 in Obwalden ausgewilderte Bartgeierweibchen Donna Elvira hat sich schwer verletzt. Es kollidierte mit einem Transportkabel und wird nun im Tierpark Goldau SZ gepflegt. Ob der Vogel wieder in die Freiheit entlassen werden kann, ist offen.

Luzerner Stadtrat will vorgeburtlichen Mutterschaftsurlaub schaffen
Regional

Luzerner Stadtrat will vorgeburtlichen Mutterschaftsurlaub schaffen

Die Luzerner Stadtregierung setzt sich für einen dreiwöchigen, vorgeburtlichen Mutterschaftsurlaub ein. Damit schaffe sich die Stadt Luzern einen wichtigen Pluspunkt auf dem Arbeitsmarkt, argumentiert sie.

Luzerner Stadtrat für kostenlose Tampons und Binden an Schulen
Regional

Luzerner Stadtrat für kostenlose Tampons und Binden an Schulen

Die Luzerner Stadtregierung ist dafür, dass künftig an den öffentlichen Primar- und Sekundarschulen der Stadt Luzern kostenlos Tampons und Binden zur Verfügung gestellt werden. Hygieneartikel für die Monatsblutung gehörten zum Grundbedarf und zur Ausstattung einer Toilettenanlage, argumentiert sie.

Neues Strassenstück soll Autobahnanschluss Buchrain LU entlasten
Regional

Neues Strassenstück soll Autobahnanschluss Buchrain LU entlasten

Trotz Verkehrswachstum soll der Verkehr rund um den Autobahnanschluss Buchrain LU flüssiger laufen als heute. Der Kanton schlägt zur Entschärfung der Lage mittel- und langfristige Massnahmen vor. So soll der Verkehr Richtung Perlen LU neu geführt werden.

Obwaldner Regierung: 100 Massnahmen für flüssigen Verkehr
Regional

Obwaldner Regierung: 100 Massnahmen für flüssigen Verkehr

Trotz des erwarteten Bevölkerungswachstums und der zunehmenden Zahl der Arbeitsplätze, soll der Verkehr im Kanton Obwalden nicht ins Stocken kommen. Der Regierungsrat hat deswegen ein Gesamtverkehrskonzept mit über 100 Massnahmen zusammengestellt.

Vandalen richten beim Schulhaus Steinhausen hohen Sachschaden an
Regional

Vandalen richten beim Schulhaus Steinhausen hohen Sachschaden an

Unbekannte haben seit Freitagabend beim Schulhaus Sunnegrund in Steinhausen mehrere Glasscheiben eingeschlagen. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.

Ausgebrochenes Pferd verletzt in Einsiedeln SZ drei Personen
Regional

Ausgebrochenes Pferd verletzt in Einsiedeln SZ drei Personen

Ein Pferd hat in Einsiedeln drei Personen überrannt und diese dabei verletzt. Es war aus einem Gehege des Klosters ausgebrochen und konnte später von einem Landwirt wieder eingefangen werden.

Radio Central ist erneut die Schweizer Privatradio-Nummer 1 bei den Männern
Regional

Radio Central ist erneut die Schweizer Privatradio-Nummer 1 bei den Männern

Radio Central, Sunshine Radio und Radio Eviva bilden das Medienhaus mit den meisten Radiohörerinnen und Radiohörern der Zentralschweiz. Die heute freigegebenen Hörerzahlen des 2. Semesters 2021 der Hörerforschung Mediapulse belegen, dass die drei Sender täglich über 339’000* Hörerinnen und Hörer erreichen Bruttokontakte!

Auto fährt in Schattdorf UR in Linienbus
Regional

Auto fährt in Schattdorf UR in Linienbus

Bei einem Verkehrsunfall, in den ein Linienbus verwickelt war, ist am Mittwoch in Schattdorf UR niemand verletzt worden. Wie die Kantonspolizei Uri meldete, bog um 7.15 Uhr ein Autofahrer nach links in die Gotthardstrasse ein. Dabei übersah er den nahenden Linienbus. Der Sachschaden beträgt 20'000 Franken.

In Littau LU werden wegen eines Brandes 33 Personen evakuiert
Regional

In Littau LU werden wegen eines Brandes 33 Personen evakuiert

Ein Brand im Luzerner Stadtteil Littau vom Dienstagnachmittag ist verhältnismässig glimpflich verlaufen. Die Feuerwehr musste zwar 33 Personen aus dem Mehrfamilienhaus an der Blattenmoosstrasse evakuieren, doch wurde niemand verletzt, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte.

Kanton Luzern fordert Härtefallgeld von Firmen mit Gewinn zurück
Regional

Kanton Luzern fordert Härtefallgeld von Firmen mit Gewinn zurück

1889 Luzerner Unternehmen haben im vergangenen Jahr insgesamt 232 Millionen Franken an Härtefallhilfen erhalten. Jene Firmen, die trotzdem einen Gewinn erzielten, müssen nun Geld zurückzahlen. Die Regierung will von der Pandemie gebeutelte Unternehmen auch künftig unterstützen.

Parlamentskommission will Leerkündigungen verhindern
Regional

Parlamentskommission will Leerkündigungen verhindern

Wird in Luzern ein Haus mit Hilfe von städtischen Fördermitteln energetisch saniert, soll eine Leerkündigung nicht möglich sein. Dies fordert eine Kommission des Stadtparlaments.

Luzerner Velonetz-Initiative nach Gegenvorschlag zurückgezogen
Regional

Luzerner Velonetz-Initiative nach Gegenvorschlag zurückgezogen

Der Interessenverband Pro Velo Luzern hat seine Volksinitiative für ein Luzerner Velonetz zugunsten des Gegenvorschlags der Stadtregierung zurückgezogen. Dieser verspreche die geforderten raschen Verbesserungen für Velofahrende, teilte der Verband am Mittwoch mit.

73-jährige Autofahrerin prallt rückwärts in Pfeiler in Steinhausen
Regional

73-jährige Autofahrerin prallt rückwärts in Pfeiler in Steinhausen

Weil sie das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, ist eine 73-jährige Autofahrerin am Dienstag in Steinhausen rückwärts in einen Pfeiler geprallt. Verletzt wurde niemand, die Frau musste den Führerausweis abgeben.

Luzerner Museen erhalten eine neue Ausstellungs-Kuratorin
Regional

Luzerner Museen erhalten eine neue Ausstellungs-Kuratorin

Die Kulturwissenschaftlerin Beatrice Tobler wird neue Kuratorin für Geschichte und Ausstellung bei den beiden kantonalen Luzerner Museen. Die 54-Jährige wechselt im April vom Freilichtmuseum Ballenberg in die neu geschaffene Position in Luzern.

Hochwasser-schutzprojekt an Kleiner Emme kostet weniger als geplant
Regional

Hochwasser-schutzprojekt an Kleiner Emme kostet weniger als geplant

Der Kanton Luzern hat ein Hochwasserschutzprojekt an der Kleinen Emme im Gebiet Littau-Emmenbrücke günstiger realisiert als budgetiert. Die vom Kantonsrat genehmigten Kosten von 14,05 Millionen Franken seien um 728'000 Franken unterschritten worden, teilte der Regierungsrat am Dienstag mit.

Zug setzt Reihentests an mehreren Schulen aus
Regional

Zug setzt Reihentests an mehreren Schulen aus

Der Kanton Zug führt an mehreren Schulen vorübergehend keine Corona-Reihentests mehr durch. Die Gesundheitsdirektion begründete dies in einer Mitteilung vom Dienstag damit, dass ein Partnerlabor die PCR-Tests nicht mehr schnell genug analysieren könne.

Jugendliche stecken in Luzern
Regional

Jugendliche stecken in Luzern "aus Langeweile" Abfallkübel in Brand

Nach einer Brandserie in der Stadt Luzern Ende Jahr hat die Polizei zwei 14-jährige Jugendliche ermittelt. Sie gaben zu Protokoll, "aus Blödsinn und Langeweile" mehrere Abfalleimer in Brand gesteckt zu haben.

Regional

"Netto null" bis 2030 ist der Luzerner Regierung zu früh

Der Luzerner Regierungsrat hält es aus wirtschaftlicher Sicht nicht für sinnvoll, die Treibhausgasemissionen des Kantons bereits bis 2030 auf netto null zu senken. Er lehnt eine entsprechende Motion der Grünen ab.

Luzerner Regierung will Fahrkostenabzug nicht senken
Regional

Luzerner Regierung will Fahrkostenabzug nicht senken

Die Luzerner Regierung will nicht schon wieder über die Halbierung des Fahrkostenabzugs im kantonalen Steuergesetz diskutieren. Sie lehnt eine entsprechende GLP-Motion ab. Der Rat habe erst vor gut einem Jahr den Abzug bei 6000 Franken belassen wollen.

Luzerner Regierung will Menüplan der Uni-Mensa nicht beeinflussen
Regional

Luzerner Regierung will Menüplan der Uni-Mensa nicht beeinflussen

Die Mensa-Betreiberin des Uni-/PH-Gebäudes in Luzern verfolgt ein vegan-vegetarisches Verpflegungskonzept, bietet aber auch Fleisch an. Der Regierungsrat ist überzeugt, dass so ein "ausgewogenes Ernährungsangebot" sicherstellt ist und will keinen Einfluss nehmen auf die Menüplanung.

Nidwaldner Grüne verzichten erneut auf Regierungsratskandidatur
Regional

Nidwaldner Grüne verzichten erneut auf Regierungsratskandidatur

Wie schon vor vier Jahren, verzichten die Nidwaldner Grünen auch bei den diesjährigen Regierungsratswahlen offiziell auf eine eigene Kandidatur. Sie hätten sich dazu nach intensiven Gesprächen entschlossen, teilte die Partei am Montagabend mit. Es bleibe aber ihr mittelfristiges Ziel, wieder in der Regierung vertreten zu sein.

81-jährige Autofahrerin prallt frontal in Mauer
Regional

81-jährige Autofahrerin prallt frontal in Mauer

Eine 81-jährige Autofahrerin hat am Montagnachmittag in Steinhausen beim Losfahren das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt. Ihr Fahrzeug prallte dadurch heftig in eine Mauer. Die Frau wurde erheblich verletzt und musste in Spitalpflege gebracht werden.

223 Personen kandidieren für den Nidwaldner Landrat
Regional

223 Personen kandidieren für den Nidwaldner Landrat

Bei den Wahlen in den Nidwaldner Landrat vom 13. März treten total 223 Kandidatinnen und Kandidaten an. Das sind mehr als 2018, als 158 Kandidatinnen und Kandidaten gemeldet worden waren.

Urner Tonart Festival Altdorf erneut abgesagt
Regional

Urner Tonart Festival Altdorf erneut abgesagt

Das Tonart Festival in Altdorf kann bereits zum dritten Mal in Folge nicht stattfinden. Die Veranstalter haben am Montag die für den 25. und 26. März vorgesehene 15. Auflage abgesagt.

Luzern startet mit den Reihentest an den Primarschulen
Regional

Luzern startet mit den Reihentest an den Primarschulen

Während die ersten Kantone wegen der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante die Strategie der repetitiven Testungen in den Schulen bereits aufgeben mussten, startet der Kanton Luzern ab (heute) Montag damit an den Primarschulen. Um die zusätzlichen Reihentests stemmen zu können, hat unter anderem das zuständige Labor die Kapazität hochgefahren.

Kokainkonsument verunfallt auf A2 und wird erheblich verletzt
Regional

Kokainkonsument verunfallt auf A2 und wird erheblich verletzt

Ein Lieferwagenfahrer, der Drogen konsumiert hatte, ist am Sonntagabend auf der A2 in Sempach LU verunfallt. Er erlitt erhebliche Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Zwei Autolenker bei Unfall auf verschneiter A2 erheblich verletzt
Regional

Zwei Autolenker bei Unfall auf verschneiter A2 erheblich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der verschneiten A2 sind in der Nacht auf Montag in Altdorf UR zwei Autofahrer erheblich verletzt worden. Die Kantonspolizei Uri bezifferte in einer Mitteilung den Sachschaden auf 55'000 Franken.

Luzerner Stadt- und Regierungsrat zeigen bei
Regional

Luzerner Stadt- und Regierungsrat zeigen bei "Bypass" Einigkeit

Die Stadt und der Kanton Luzern ziehen beim Strassenprojekt Bypass und beim Durchgangsbahnhof am selben Strick. Um dies zu bekräftigen, haben Regierungspräsident Marcel Schwerzmann (parteilos) und Stadtpräsident Beat Züsli (SP) am Montag eine Absichtserklärung unterschrieben.

Zentralschweizer Kantone beraten Berufstätige über 40
Regional

Zentralschweizer Kantone beraten Berufstätige über 40

Alle Zentralschweizer Kantone bieten neu Berufstätigen, die über 40 Jahre alt sind, einen kostenlosen Laufbahncheck an. Es handelt sich dabei um ein Programm, das der Bund 2021 als Pilotprojekt gestartet hatte.

Mehr Geld für energieeffiziente Gesamtsanierungen in Obwalden
Regional

Mehr Geld für energieeffiziente Gesamtsanierungen in Obwalden

Der Kanton Obwalden unterstützt 2022 energetische Sanierungen von Gebäuden mit 1,3 Millionen Franken. Dies sind rund 300'000 Franken mehr als 2021.

Velofahrer bei Kollision mit Auto erheblich verletzt
Regional

Velofahrer bei Kollision mit Auto erheblich verletzt

Ein Velofahrer ist am Freitagabend in Ennetbürgern NW bei einer Kollision mit einem Auto erheblich verletzt worden. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Mann verletzt sich bei Sturz von Leiter lebensbedrohlich
Regional

Mann verletzt sich bei Sturz von Leiter lebensbedrohlich

Bei Räumungsarbeiten in einer Fabrikhalle in Rotkreuz ist am Freitagnachmittag ein Mann mehrere Meter von einer Leiter gestürzt. Der 72-Jährige zog sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zu, wie die Zuger Polizei am Freitagabend mitteilte.

Auto fährt in Altdorf in Hauspfeiler - Lenker verletzt
Regional

Auto fährt in Altdorf in Hauspfeiler - Lenker verletzt

Ein 28-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag in Altdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, nachdem sein Fahrzeug einen Randstein touchierte. Er prallte in einen Hauspfeiler und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Telefonbetrüger im Kanton Luzern geben sich als Bankangestellte aus
Regional

Telefonbetrüger im Kanton Luzern geben sich als Bankangestellte aus

Im Kanton Luzern treiben Telefonbetrüger ihr Unwesen, die sich als Bankangestellte ausgeben. In zwei Fällen gelang es ihnen, den Opfern insgesamt mehrere zehntausend Franken abzunehmen.

Kanton Luzern registriert 2021 deutlich mehr Gülleunfälle
Regional

Kanton Luzern registriert 2021 deutlich mehr Gülleunfälle

Im Kanton Luzern ist es im vergangenen Jahr 92 Mal zu einer Gewässerverschmutzung gekommen. Die Zahl war damit stabil, deutlich zugenommen haben aber die Gülleunfälle. Dank mehr Regen starben weniger Fische.

Linienbus fährt Frau in Baar ZG an
Regional

Linienbus fährt Frau in Baar ZG an

Eine Fussgängerin ist am Donnerstagabend in Baar ZG von einem Linienbus angefahren worden, als sie über den Busbahnhof lief. Bei dem leichten Zusammenstoss verletzte sich die 56-jährige Frau und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Unbekannte zünden Auto neben der Autobahn in Obstalden GL an
Regional

Unbekannte zünden Auto neben der Autobahn in Obstalden GL an

In der Nacht auf Freitag hat auf dem Parkplatz der ehemaligen Raststätte Walensee bei Obstalden GL ein Auto gebrannt. Die Einsatzkräfte fanden heraus, dass das Fahrzeug in Brand gesetzt worden war.

Mann stürzt in Steinhausen beim Ziehen von Palettwagen
Regional

Mann stürzt in Steinhausen beim Ziehen von Palettwagen

Ein 54-jähriger Mann ist am Donnerstag in Steinhausen ZG gestoplert und gestürzt, als er rückwärts einen "Palettrolli" über einen Vorplatz zog. Er verletzte sich erheblich am Kopf und wurde ins Spital eingeliefert. Der Unfall ereignete sich um 14.30 Uhr an der Sennweidstrasse, wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte.

Sportflugzeug stürzt nach Start in Wangen SZ in See
Regional

Sportflugzeug stürzt nach Start in Wangen SZ in See

Ein Sportflugzeug ist am Donnerstagnachmittag nach dem Start am Flughafen Wangen-Lachen in den Obersee gestürzt. Der 49-jährige Pilot war unterkühlt, blieb aber unverletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz am Abend mitteilte.

Autofahrerin kracht in Hergiswil NW in eine Stützmauer
Regional

Autofahrerin kracht in Hergiswil NW in eine Stützmauer

Eine Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag auf der Seestrasse in Hergiswil auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einer Stützmauer kollidiert. Dabei wurde sie verletzt.

Luzerner Theaterschaffender Schang Meier gestorben
Regional

Luzerner Theaterschaffender Schang Meier gestorben

Der Luzerner Schauspieler und Regisseur Schang Meier ist tot. Der Willisauer verstarb am 1. Januar 61-jährig in Escholzmatt LU.

Uri verzichtet vorderhand auf Maskenpflicht in der Primarschule
Regional

Uri verzichtet vorderhand auf Maskenpflicht in der Primarschule

Der Kanton Uri verzichtet vorderhand auf eine Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler in der Primarstufe. Die Regierung hat dafür eine weitgehende Maskenpflicht für alle Personen in Schulen und Tagesstrukturangeboten beschlossen.

Zwei Autos stossen bei Abbiegemanöver in Hasle zusammen
Regional

Zwei Autos stossen bei Abbiegemanöver in Hasle zusammen

Zu früh abgebogen ist ein ortsunkundiger Autofahrer am Mittwoch in Hasle. Er geriet dabei auf die Gegenfahrbahn, wo er ein entgegenkommendes Auto rammte. Zwei Personen verletzten sich dabei leicht, der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Kanton Zug passt wegen vieler Neuansteckungen Contact-Tracing an
Regional

Kanton Zug passt wegen vieler Neuansteckungen Contact-Tracing an

Im Kanton Zug stösst das Contact-Tracing wegen der enormen Zunahme von Neuansteckungen mit dem Coronavirus an seine Grenzen. Neu werden positiv getestete Personen zuerst per SMS kontaktiert und in die Isolation geschickt.

Drittes Luzerner Lilu gewinnt an Ausstrahlung
Regional

Drittes Luzerner Lilu gewinnt an Ausstrahlung

Nach einem Jahr Pause leuchten in der Stadt Luzern in diesem Jahr zum dritten Mal Kunstwerke an Wänden, Kirchendecken und auf Plätzen. Das Lichtfestival Lilu wartet neben den öffentlichen Installationen unter anderem mit einer neuen Lichtshow im Casineum auf - und hat bei den Kunstschaffenden an Ausstrahlung gewonnen.

Auto brennt auf Autobahn bei Sursee LU - niemand verletzt
Regional

Auto brennt auf Autobahn bei Sursee LU - niemand verletzt

Ein Auto ist am Mittwochnachmittag auf dem Pannenstreifen der Autobahn A2 bei Sursee in Vollbrand geraten. Der Lenker konnte sich rechtzeitig retten. Verletzt wurde niemand.

Obwalden will Ausdehnung der Arbeitszonen beschränken
Regional

Obwalden will Ausdehnung der Arbeitszonen beschränken

Der Kanton Obwalden will auch in Industriegebieten die Bauzonenreserven besser nutzen. Künftig sollen Arbeitszonen erst vergrössert werden können, wenn in dem entsprechenden Wirtschaftsraum keine Reserven mehr vorhanden sind. Damit soll auch die Entwicklung besser gelenkt werden.

Tabea Zimmermann soll für Zuger Linke Regierungssitz zurückholen
Regional

Tabea Zimmermann soll für Zuger Linke Regierungssitz zurückholen

ALG-Kantonsrätin Tabea Zimmermann Gibson soll für die Zuger Linke den Regierungsratssitz zurück erobern, den diese 2018 an die Mitte verloren hatte. Der Kantonalvorstand der Alternativen - die Grünen (ALG) schlägt die 51-Jährige als Regierungsratskandidatin für die Wahlen im Herbst vor.

Nidwalden steigert Impfkapazität im alten Zeughaus deutlich
Regional

Nidwalden steigert Impfkapazität im alten Zeughaus deutlich

Um der gesteigerten Nachfrage nach Boosterimpfungen gerecht zu werden, baut der Kanton Nidwalden das Impfangebot im alten Zeughaus in Oberdorf deutlich aus. Neu wird dort an sieben Tagen in der Woche geimpft. Und es besteht ein Walk-in-Angebot für Boosterimpfungen.

Mitte steigt mit Urs Raschle in den Kampf um Zuger Stadtpräsidium
Regional

Mitte steigt mit Urs Raschle in den Kampf um Zuger Stadtpräsidium

In der Stadt Zug kommt es im Herbst zu einer Kampfwahl um das Amt des Stadtpräsidiums. Für die Nachfolge des abtretenden "Stapi" Karl Kobelt (FDP) kandidiert neben der Liberalen Eliane Birchmeier auch Mitte-Stadtrat Urs Raschle.

Mann beim Holzen in Menznau erheblich am Kopf verletzt
Regional

Mann beim Holzen in Menznau erheblich am Kopf verletzt

Bei Forstarbeiten in Menznau ist am Dienstag ein 52-jähriger Mann erheblich am Kopf verletzt worden. Gemäss ersten Erkenntnissen traf ihn ein gerissenes Drahtseil. Ein Rettungshelikopter brachte ihn ins Spital.

Kanton Luzern ist bereit für Booster-Welle
Regional

Kanton Luzern ist bereit für Booster-Welle

Im Kanton Luzern haben sich bis Ende Jahr über 105'000 Personen eine Booster-Spritze gegen das Coronavirus setzen lassen. Weitere 100'000 Personen erfüllen die Voraussetzungen für eine Auffrisch-Impfung, weshalb der Kanton seine Kapazitäten erhöht hat.

Übersterblichkeit bei Zentralschweizer Seniorinnen und Senioren
Regional

Übersterblichkeit bei Zentralschweizer Seniorinnen und Senioren

Zum Jahresende ist es in der Zentralschweiz sechs Wochen in Folge zu einer Übersterblichkeit bei den über 65-Jährigen gekommen. In dieser Alterskategorie starben bis nach Weihnachten während insgesamt acht Wochen mehr Menschen als zu erwarten gewesen wäre.

Kanton Zug registriert einen Firmengründer-Boom
Regional

Kanton Zug registriert einen Firmengründer-Boom

Firmengründer haben im Kanton Zug im vergangenen Jahr über 3100 neue Unternehmen eintragen lassen. Das ist ein Rekordwert. Zug liegt nun mit fast 37'000 Firmen schweizweit an achter Stelle.

Auch Obwalden impft Kinder gegen das Coronavirus
Regional

Auch Obwalden impft Kinder gegen das Coronavirus

Im Kanton Obwalden können Eltern ihre Kinder ab fünf Jahren ab sofort für eine Corona-Impfung anmelden. Erste Impftermine stehen ab dem 11. Januar an.

Klimainitiativen wollen
Regional

Klimainitiativen wollen "netto Null" bis 2040 für Ob- und Nidwalden

Die Kantone Ob- und Nidwalden sollen den Ausstoss von CO2 bis spätestens 2040 auf netto null senken. Das fordern zwei Volksinitiativen, die am Mittwoch zeitgleich für beide Kantone lanciert wurden.

Nur noch sieben Tage lange Quarantäne im Kanton Glarus
Regional

Nur noch sieben Tage lange Quarantäne im Kanton Glarus

Auch der Kanton Glarus hat die Corona-Quarantäneregeln gemäss der Empfehlung des Bundesamts für Gesundheit (BAG) angepasst. Personen, die Kontakt zu Infizierten hatten, müssen nur noch sieben Tage in Quarantäne und nicht mehr zehn.

Basis der Zuger SP unterstützt Wahlvereinbarung mit ALG
Regional

Basis der Zuger SP unterstützt Wahlvereinbarung mit ALG

Die SP des Kantons Zug verzichtet zugunsten der Alternativen - die Grünen (ALG) darauf, bei den Regierungsratswahlen im kommenden Oktober anzutreten und stellt im Gegenzug die linke Kandidatur für den Stadtrat. Der SP-Parteitag hat die Wahlvereinbarung gutgeheissen.

Bau von Siedlung Hochhüsliweid in Luzern verzögert sich
Regional

Bau von Siedlung Hochhüsliweid in Luzern verzögert sich

Bis in der neuen Überbauung der SBL Wohnbaugenossenschaft Luzern auf der Hochhüsliweid in der Stadt Luzern Bewohnerinnen und Bewohner einziehen können, dauert es länger als geplant. Der Gestaltungsplan, der nun öffentlich aufgelegt wird, führte zu Verzögerungen.

Wahl zweier katholischer Geschäftsprüfer in Brunnen-Schwyz ungültig
Regional

Wahl zweier katholischer Geschäftsprüfer in Brunnen-Schwyz ungültig

Die Wahl zweier Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Brunnen-Schwyz ist ungültig, weil die beiden Männer katholisch sind. Konvertieren kommt für die Gewählten nicht in Frage.

Rollerfahrer bei Kollision mit Auto in Küssnacht erheblich verletzt
Regional

Rollerfahrer bei Kollision mit Auto in Küssnacht erheblich verletzt

Ein 58-jähriger Rollerfahrer ist am Montagabend in Küssnacht SZ mit einem Auto zusammengeprallt, als dieses rückwärts aus einem Parkfeld fuhr. Der Mann verletzte sich dabei erheblich und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Nidwaldner Sport-Cracks erhalten etwas mehr Kantonsgeld
Regional

Nidwaldner Sport-Cracks erhalten etwas mehr Kantonsgeld

Im Kanton Nidwalden kommen in diesem Jahr 23 Sportlerinnen und Sportler in den Genuss von Förderbeiträgen aus dem Swisslos-Sportfonds. Der Kanton verteilt 156'000 Franken, damit steigt zwar die Summe im Vergleich zum letzten Jahr, der durchschnittliche Förderbeitrag pro Person fällt aber leicht tiefer aus.

Luzern plant Reduktion der Polizeiposten
Regional

Luzern plant Reduktion der Polizeiposten

Die Zahl der Polizeiposten im Kanton Luzern soll reduziert werden. Dafür sollen in Zukunft mehr Polizeipatrouillen unterwegs sein. So zumindest sieht es das überarbeitete Stationierungskonzept vor. Beschlüsse sind noch keine gefällt.

Glarus GL: Einbrecher erbeuten nur die Kaffeekasse
Regional

Glarus GL: Einbrecher erbeuten nur die Kaffeekasse

Einbrecher sind am Wochenende in Glarus gewaltsam in einen Handwerksbetrieb eingedrungen. Obwohl sie die Räume durchsuchten, zogen die Täter nur mit der Kaffeekasse ab.

Unbekannte Täter brechen im Kanton Zug 19 Fahrzeuge auf
Regional

Unbekannte Täter brechen im Kanton Zug 19 Fahrzeuge auf

Unbekannte Täter haben am Sonntagabend innert weniger Stunden in den Zuger Gemeinden Steinhausen und Cham 19 Fahrzeuge aufgebrochen und durchsucht. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Luzern verdoppelt Energiefördergelder auf 23 Millionen Franken
Regional

Luzern verdoppelt Energiefördergelder auf 23 Millionen Franken

Für das Jahr 2022 stellt der Kanton Luzern rund 23 Millionen Franken Energiefördergelder bereit. Das ist fast doppelt so viel wie im vergangenen Jahr.

Über 2,5 Promille intus: Polizei stoppt in Egolzwil LU Autofahrer
Regional

Über 2,5 Promille intus: Polizei stoppt in Egolzwil LU Autofahrer

Die Luzerner Polizei hat am Neujahrsmorgen in Egolzwil LU einen Autofahrer gestoppt, der umgerechnet 2,52 Promille Alkohol intus hatte. Zudem verfügte der 50-Jährige über keinen gültigen Führerausweis. Und: Sein Auto war nicht eingelöst.

Pfarreien von Littau, Luzern und Reussbühl schliessen sich zusammen
Regional

Pfarreien von Littau, Luzern und Reussbühl schliessen sich zusammen

Die Pfarreien von Littau, Luzern und Reussbühl gehen seit dem 1. Januar gemeinsame Wege. Sie haben sich zum neuen Pastoralraum Stadt Luzern zusammengeschlossen. Dieser deckt das gesamte Stadtgebiet ab.

Zentralschweizer Kantone verkürzen die Dauer der Quarantäne
Regional

Zentralschweizer Kantone verkürzen die Dauer der Quarantäne

Die Zentralschweizer Kantone reduzieren die Dauer der Quarantäne für Menschen, die mit einer infizierten Person engen Kontakt hatten, von zehn auf sieben Tage. Damit folgen sie den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Zentralschweizer Kantone verkürzen die Quarantänedauer
Regional

Zentralschweizer Kantone verkürzen die Quarantänedauer

Die Zentralschweizer Kantone folgen den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und haben die Quarantäneregeln angepasst. Ab Montag müssen enge Kontaktpersonen von Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, nur noch sieben statt wie bisher zehn Tage in Quarantäne.

Einbrecher stehlen aus Glarner Betrieb mehrere Tausend Franken
Regional

Einbrecher stehlen aus Glarner Betrieb mehrere Tausend Franken

Unbekannte haben am Neujahrswochenende aus einem Betrieb in Glarus mehrere Tausend Franken in bar gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen Freitagnachmittag und Sonntagvormittag.

Einbrecher stehlen aus Glarner Betrieb mehrere Tausend Franken
Regional

Einbrecher stehlen aus Glarner Betrieb mehrere Tausend Franken

Unbekannte haben am Neujahrswochenende aus einem Betrieb in Glarus mehrere Tausend Franken in bar gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen Freitagnachmittag und Sonntagvormittag.

Mit Auto in Strommasten gefahren - Stromausfall bei Steinerberg SZ
Regional

Mit Auto in Strommasten gefahren - Stromausfall bei Steinerberg SZ

Mit ihrem Auto in zwei Strommasten gefahren ist am Samstagabend bei Steinerberg im Kanton Schwyz eine 29-jährige Frau. Sie blieb unverletzt, löste aber einen örtlichen Stromausfall aus. Ihr Auto war auch nicht mehr wiederzuerkennen.

Ein Verletzter bei Selbstunfall in Göschenen UR
Regional

Ein Verletzter bei Selbstunfall in Göschenen UR

Ein 33-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht auf Neujahr bei einem Selbstunfall in Göschenen UR verletzt. Die Rega flog ihn ins Kantonsspital Uri. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf rund 8000 Franken.

2022 kommt es in der Zentralschweiz zu Kampfwahlen
Regional

2022 kommt es in der Zentralschweiz zu Kampfwahlen

Drei Zentralschweizer Kantone wählen 2022 Regierung und Parlament neu. In Ob- und Nidwalden ist der Wahltermin am 13. März, in Zug am 2. Oktober. In allen drei Fällen kommt es zu Kampfwahlen um die Regierungsratssitze.

Geburtenabteilung des Nidwaldner Spitals verzeichnet Baby-Rekord
Regional

Geburtenabteilung des Nidwaldner Spitals verzeichnet Baby-Rekord

Im zu Ende gehenden Jahr haben Geburtshelferinnen und -helfer im Spital Nidwalden in Stans so vielen Babys auf die Welt geholfen wie noch nie zuvor. Die Zahl der Geburten stieg deutlich auf 670 Kinder.

Urner Eltern können Kinder ab Montag für Corona-Impfung anmelden
Regional

Urner Eltern können Kinder ab Montag für Corona-Impfung anmelden

Der Kanton Uri öffnet am 3. Januar die Anmeldungen zur Corona-Impfung für Fünf- bis Elfjährige. Eltern können für ihre Kinder beim Kantonsspital Uri telefonisch einen Impftermin vereinbaren.

Mann rettet vierjährigen Knaben in Sörenberg LU aus einem Bach
Regional

Mann rettet vierjährigen Knaben in Sörenberg LU aus einem Bach

Von der Piste in die Fluten geraten ist am Donnerstag ein knapp vierjähriger Knabe in Sörenberg LU. Er sass auf einem Gummireifen, als seinem Vater das Seil entglitt, worauf der Knabe in die Hochwasser führende Emme fiel. Ein Passant konnte ihn aus dem Wasser retten.

Streit zweier Autofahrer endet in Emmenbrücke mit blutender Nase
Regional

Streit zweier Autofahrer endet in Emmenbrücke mit blutender Nase

Zwei Autofahrer sind am Donnerstag in Emmenbrücke aneinander geraten. Dabei soll sich einer der beiden eine blutende Nase geholt haben. Die Aussagen der beiden Beteiligten zum Vorfall gehen allerdings auseinander.

Fünf Armeeangehörige impfen in Nidwalden
Regional

Fünf Armeeangehörige impfen in Nidwalden

Um der erwarteten Nachfrage nach einer Corona-Auffrischungsimpfung gerecht zu werden, hat der Kanton Nidwalden die Armee um Unterstützung gebeten. Seit Donnerstag ist nun die entsprechende Leistungsvereinbarung unterzeichnet: Fünf Armeeangehörige stehen ab dem 8. Januar für die Covid-19-Impfaktion in Nidwalden im Einsatz.

14-Jährige in Root LU von Auto erfasst und verletzt
Regional

14-Jährige in Root LU von Auto erfasst und verletzt

Ein 14-jähriges Mädchen ist am Mittwoch auf einem Fussgängerstreifen in Root LU von einem Auto erfasst worden. Dabei wurde es verletzt, die Ambulanz brachte es ins Spital.

Hauptstrasse im Kanton Glarus nach Starkregen verschüttet
Regional

Hauptstrasse im Kanton Glarus nach Starkregen verschüttet

Die starken Regenfälle seit Dienstag haben im Kanton Glarus zu Überschwemmungen geführt. Die Hauptstrasse zwischen Luchsingen GL und Leuggelbach GL wurde am Mittwochabend auf einer Länge von 500 Metern überschwemmt und mit Schlamm bedeckt.

Rothenburg LU überwacht öffentliche Anlagen mit Videokameras
Regional

Rothenburg LU überwacht öffentliche Anlagen mit Videokameras

Der Gemeinderat von Rothenburg LU lässt ab Anfang Jahr ausgewählte Standorten mit Videokameras überwachen. In den vergangenen Jahren sei es auf den öffentlichen Anlagen der Gemeinde vermehrt zu Littering und Sachbeschädigungen mit hohen Schadensummen gekommen, begründet er diesen Schritt.

Luzern und Schwyz starten mit Kinder-Impfungen gegen Covid-19
Regional

Luzern und Schwyz starten mit Kinder-Impfungen gegen Covid-19

Fünf- bis elfjährige Kinder können sich in den Kantonen Luzern und Schwyz im neuen Jahr gegen Covid-19 impfen lassen. In Schwyz ist die Anmeldung ab sofort online möglich, in Luzern ab dem 1. Januar.

Zwei Fussgängerinnen im Kanton Luzern angefahren und verletzt
Regional

Zwei Fussgängerinnen im Kanton Luzern angefahren und verletzt

Im Kanton Luzern sind am Dienstag zwei Fussgängerinnen bei Unfällen verletzt worden. Eine Frau überquerte am Abend in Emmenbrücke auf einem Fussgängerstreifen die Neuenkirchstrasse und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie wurde verletzt und deswegen von der Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte.

Wolhusen will durch Hagel beschädigte Sporthalle sanieren
Regional

Wolhusen will durch Hagel beschädigte Sporthalle sanieren

In Wolhusen LU soll die bei einem Unwetter stark beschädigte Sporthalle saniert werden. Der Gemeinderat beantragt den Stimmberechtigten deswegen einen Kredit von 8 Millionen Franken, wie er am Mittwoch mitteilte. Auf einen Neubau will er aus finanziellen und zeitlichen Gründen verzichten.

Kantonsspital Obwalden verhängt Besuchsverbot
Regional

Kantonsspital Obwalden verhängt Besuchsverbot

Das Kantonsspital Obwalden reagiert auf die hochansteckende Omikronvariante des Coronavirus: Ab morgen Donnerstag können Patientinnen und Patienten nicht mehr besucht werden.

Zuger Linke bündelt für Wahlen 2022 ihre Kräfte
Regional

Zuger Linke bündelt für Wahlen 2022 ihre Kräfte

Im Kanton Zug sollen die Alternativen – die Grünen (ALG) bei den Wahlen vom 2. Oktober 2022 ihren 2018 an die Mitte verlorenen Sitz im Regierungsrat zurückholen. Die ALG wird kandidieren und dabei von der SP unterstützt, die ihrerseits auf eine eigene Kandidatur verzichtet.

Waldhütte in Aesch LU abgebrannt
Regional

Waldhütte in Aesch LU abgebrannt

In Aesch ist in der Nacht auf Dienstag eine Hütte der dortigen Korporation abgebrannt. Der Brand im Eggwald wurde indes erst am Vormittag bemerkt, die Feuerwehr musste dann noch einzelne Glutnester löschen. Die Brandursache ist noch nicht ermittelt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Nidwaldner Eltern können Kinder für Coronaimpfung anmelden
Regional

Nidwaldner Eltern können Kinder für Coronaimpfung anmelden

Nidwaldner Eltern können ab sofort ihre Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren online für die Coronaimpfung anmelden. Geimpft wird voraussichtlich ab dem 12. Januar 2022, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Hund beisst Joggerin in Zug in den Arm
Regional

Hund beisst Joggerin in Zug in den Arm

Eine Joggerin ist am Sonntag in Zug von einem Hund in den Unterarm gebissen worden. Die 26-Jährige musste ihre Verletzung im Spital behandeln lassen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Dienstag mitteilten.

Triage in Luzerner Spitälern nur noch Frage der Zeit
Regional

Triage in Luzerner Spitälern nur noch Frage der Zeit

Auf den Luzerner Intensivstationen dürften bald einzelne Patientinnen und Patienten wegen knappen Ressourcen nicht mehr aufgenommen werden können. Die Triage sei absehbar, sagte der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf (Mitte) am Dienstag an einer Medienkonferenz.

Abgelaufene Coronaimpfdosen in Schwyz: Zertifikate werden ungültig
Regional

Abgelaufene Coronaimpfdosen in Schwyz: Zertifikate werden ungültig

Wer von der Ibacher Ärztin, die mutmasslich abgelaufene Coronaimpfdosen verabreichte, ein Zertifikat erhalten hat, wird dieses verlieren. Alle von der Ärztin ausgestellten Zertifikate für Geimpfte und Genese seien ab dem 10. Januar 2022 ungültig, teilte das Amt für Gesundheit und Soziales des Kantons Schwyz am Dienstag mit.

Grosse Nachfrage nach Coronatests in Andermatt UR
Regional

Grosse Nachfrage nach Coronatests in Andermatt UR

Über die Weihnachtstage war die Nachfrage nach Coronatests im Wintersportort Andermatt so gross, dass das Testzentrum die Öffnungszeiten nun ausdehnt. Es dient insbesondere den touristischen Bedürfnissen wie dem Testen von an- und abreisenden Gästen.

Über ein Dutzend Einbrüche im Kanton Zug über die Festtage
Regional

Über ein Dutzend Einbrüche im Kanton Zug über die Festtage

Einbrecher sind im Kanton Zug über die Festtage in über ein Dutzend Wohnungen, Einfamilienhäuser und Geschäftsräume eingedrungen. Sie machten reiche Beute und richteten Sachschaden von mehreren zehntausend Franken an.

Autofahrer macht sich nach Kollision in Luzern aus dem Staub
Regional

Autofahrer macht sich nach Kollision in Luzern aus dem Staub

Nach einer Kollision mit einem Motorrad im Luzerner Ortsteil Reussbühl hat sich ein Autofahrer am Sonntag vom Unfallort entfernt, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der 27-jährige Töfffahrer wurde bei der Kollision leicht verletzt.

Luzerner Kantonsspital baut Gastroenterologie aus
Regional

Luzerner Kantonsspital baut Gastroenterologie aus

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) rechnet mit dem Start des kantonalen Darmkrebsvorsorgeprogramms ab dem zweiten Halbjahr 2022 mit einem deutlichen Anstieg der gastroenterologischen Untersuchungen. Es plant deshalb, den Betrieb einer bestehenden Gastroenterologie-Praxis in Luzern zu übernehmen.

Mehrere Unfälle auf Luzerns Strassen über die Festtage
Regional

Mehrere Unfälle auf Luzerns Strassen über die Festtage

Über die Festtage haben sich auf verschiedenen Strassen im Kanton Luzern Unfälle ereignet. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Parkiertes Auto brennt in Baar ZG aus
Regional

Parkiertes Auto brennt in Baar ZG aus

Ein parkiertes Auto hat am Sonntag gegen 17.30 Uhr an der Sihlbruggstrasse in Baar Feuer gefangen. Ein Passant reagierte sofort und löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher, den er bei einer Tankstelle in der Nähe auftrieb. Verletzt wurde niemand.

Frau und Kind bei Selbstunfall in Auto eingeklemmt und verletzt
Regional

Frau und Kind bei Selbstunfall in Auto eingeklemmt und verletzt

Eine Autofahrerin ist am Sonntagnachmittag auf der Autostrasse A8 bei Kägiswil von der Strasse abgekommen. Der Wagen geriet auf eine Wiese und kippte zur Seite. Die Lenkerin und ein mitfahrendes Kind wurden im Fahrzeug eingeklemmt.

Vier Autos in zwei Auffahrunfälle auf A3 im Glarnerland verwickelt
Regional

Vier Autos in zwei Auffahrunfälle auf A3 im Glarnerland verwickelt

Auf der Autobahn A3 in Richtung Chur haben sich am Sonntagmittag gleich zwei Auffahrunfälle in Folge ereignet. Die Fahrer hatten vor einer Kolonne zu spät gebremst. Obwohl die Fahrzeuge ineinander geschoben wurden, blieben alle Insassen unverletzt.

Mit Auto in Betonwand geprallt - Totalschaden in Obstalden GL
Regional

Mit Auto in Betonwand geprallt - Totalschaden in Obstalden GL

Ein 22-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Freitag in Obstalden mit seinem Wagen auf der Autobahn A3 vor der Einfahrt zum Glattwand-Tunnel in eine Betonwand geprallt. Der Lenker blieb unverletzt, wurde aber zur Kontrolle ins Kantonsspital nach Glarus gebracht.

Zug kollidiert in Wauwil LU mit einem Auto
Regional

Zug kollidiert in Wauwil LU mit einem Auto

In Wauwil LU ist am Donnerstagabend ein Auto mit einem heranfahrenden Zug kollidiert. Bei dem Unfall gab es keine Verletzten, wie die Luzerner Polizei auf Twitter mitteilte. Der Bahnbetrieb war jedoch bis kurz vor Mitternacht unterbrochen.

Auto überschlägt sich in Hergiswil bei Willisau LU
Regional

Auto überschlägt sich in Hergiswil bei Willisau LU

Ein Auto hat sich am Donnerstagmorgen in Hergiswil bei Willisau LU überschlagen, nachdem es von der Strasse abgekommen war. Die Autofahrerin wurde verletzt, die Ambulanz brachte sie ins Spital.

Kanton Glarus sucht wegen Omikron freiwilliges Gesundheitspersonal
Regional

Kanton Glarus sucht wegen Omikron freiwilliges Gesundheitspersonal

Das Glarnerland wappnet sich gegen Engpässe in der Gesundheitsversorgung wegen der Omikron-Variante des Coronavirus. Der Kanton ruft Freiwillige aus dem Gesundheitssektor zur Mithilfe auf.

Eine Person verletzt bei Kollision zweier Autos in Rickenbach LU
Regional

Eine Person verletzt bei Kollision zweier Autos in Rickenbach LU

Bei einer Kollision zwischen zwei Autos in Rickenbach LU ist am Donnerstagvormittag eine Person verletzt worden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 60'000 Franken.

Luzern sagt Neujahrsfeuerwerk wegen Corona-Pandemie ab
Regional

Luzern sagt Neujahrsfeuerwerk wegen Corona-Pandemie ab

Auch dieses Jahr findet in der Stadt Luzern kein Neujahrsfeuerwerk statt. Die zuständige kantonale Dienststelle hat entschieden, das traditionelle Feuerwerk abzusagen.

Luzerner Polizisten nehmen mutmassliche Drogendealer fest
Regional

Luzerner Polizisten nehmen mutmassliche Drogendealer fest

Luzerner Polizisten haben am Dienstag in Emmenbrücke LU einen mutmasslichen Drogendealer gefasst. Bei der Hausdurchsuchung in Schötz LU nahmen sie einen weiteren Mann fest und stellten mutmassliches Heroin und mehrere tausend Franken Bargeld sicher.

Flügelzug-Konzept soll Glarner Direktverbindung nach Zürich retten
Regional

Flügelzug-Konzept soll Glarner Direktverbindung nach Zürich retten

Die Glarnerinnen und Glarner sollen mit dem nächstem Bahnausbauschritt ihre Direktverbindung nach Zürich verlieren. Die Kantonsregierung versucht nun, die direkte Linie mit einem Flügelkonzept zu retten. Dazu will sie von Zügen nach Chur eine Komposition "abzwacken".

Schwyzer Kantonspolizei fasst vier mutmassliche Sprayer
Regional

Schwyzer Kantonspolizei fasst vier mutmassliche Sprayer

Die Schwyzer Kantonspolizei hat vier mutmassliche Sprayer ermittelt. Den vier Schweizern im Alter von 16 bis 22 Jahren werden im Raum Einsiedeln in wechselnder Zusammensetzung 70 Sachbeschädigungen zur Last gelegt. Die Schadenssumme beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Pro Velo reicht Veloinitiativen in Kriens LU und Emmen LU ein
Regional

Pro Velo reicht Veloinitiativen in Kriens LU und Emmen LU ein

Die zwei Volksinitiativen von Pro Velo für die beiden Luzerner Agglomerationsgemeinden Kriens und Emmen sind zu Stande gekommen. Die Organisation hat Emmen 847 und Kriens 755 Unterschriften überreicht.

Obwalden impft auch zwischen Weihnachten und Neujahr
Regional

Obwalden impft auch zwischen Weihnachten und Neujahr

Das kantonale Impfzentrum in Sarnen ist auch zwischen Weihnachten und Neujahr offen. Und ab sofort kann man sich im Kanton Obwalden bereits vier Monate nach der Zweitimpfung boostern lassen.

AKS hilft erneut Innerschweizer Kultur in Coronakrise
Regional

AKS hilft erneut Innerschweizer Kultur in Coronakrise

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) stellt wegen der sich erneut verschärfenden pandemischen Lage zusätzliche Mittel für Innerschweizer Kulturinstitutionen und Kulturveranstalter zur Verfügung. Diese können ab dem 3. Januar ein entsprechendes Gesuch einreichen.

Telemark-Athlet Stefan Matter erhält Obwaldner Sportpreis
Regional

Telemark-Athlet Stefan Matter erhält Obwaldner Sportpreis

Der Engelberger Telemark-Athlet Stefan Matter erhält den Obwaldner Sportpreis 2021. Der Preis ist mit 5000 Franken dotiert.

Kunsthistorikerin entdeckt in Emmetten NW über 600-jährige Glocke
Regional

Kunsthistorikerin entdeckt in Emmetten NW über 600-jährige Glocke

Bei den Recherchen für eine Publikation hat die Kunsthistorikerin Elke Seibert Michel in der Emmetter Heiligkreuzkapelle eine über 600 Jahre alte Glocke entdeckt. Das Amt für Kultur spricht von einem "spektakulären Fund".

Schwyzer Regierung legt Kinderbetreuungsgesetz vor
Regional

Schwyzer Regierung legt Kinderbetreuungsgesetz vor

Der Schwyzer Regierungsrat lehnt die SP-Initiative "Ja zur bezahlbaren Kinderbetreuung für alle" ab. Stattdessen unterbreitet er dem Parlament mit einem kantonalen Kinderbetreuungsgesetz einen Gegenvorschlag zur Initiative.

Verfallene Impfdosen: Strafverfahren gegen Schwyzer Ärztin eröffnet
Regional

Verfallene Impfdosen: Strafverfahren gegen Schwyzer Ärztin eröffnet

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz hat gegen eine Ärztin aus Ibach SZ ein Strafverfahren eröffnet, in deren Praxis mutmasslich über mehrere Monate abgelaufene Covid-19-Impfdosen verabreicht wurden. Betroffen sind über 100 Personen.

Auto brennt in Engelberg vollständig aus
Regional

Auto brennt in Engelberg vollständig aus

Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am Mittwoch in Engelberg OW ein Auto in Brand geraten. Personen kamen keine zu Schaden, das Fahrzeug brannte aber aus.

Kantonspolizei Uri weiht neues Polizei- und Seerettungsboot ein
Regional

Kantonspolizei Uri weiht neues Polizei- und Seerettungsboot ein

Die Kantonspolizei Uri hat am Mittwoch ihr neues Polizei- und Seerettungsboot in Betrieb genommen. Es wurde in Flüelen von Landratspräsidentin Sylvia Läubli Ziegler (SP) auf den Namen "Nepomuk" getauft.

Stiller Protest von Corona-Massnahmenkritikern in Luzern
Regional

Stiller Protest von Corona-Massnahmenkritikern in Luzern

Vor dem Regierungsgebäude in Luzern haben am Mittwochnachmittag gegen 200 Personen gegen die Coronapolitik demonstriert. Im Zentrum ihrer Kritik stand die 3G-Pflicht, die für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Luzerner Spitälern und Heimen gilt.

Nidwalden erhält zum Boostern Unterstützung der Armee
Regional

Nidwalden erhält zum Boostern Unterstützung der Armee

Nidwalden will nach eigenen Angaben rasch die nötigen Kapazitäten schaffen, um der erwarteten Nachfrage nach einer Corona-Auffrischungsimpfung gerecht zu werden. Der Kanton hat deswegen die Armee um Unterstützung gebeten.

Taucher sanieren Stützen der Luzerner Kapellbrücke
Regional

Taucher sanieren Stützen der Luzerner Kapellbrücke

In der Stadt Luzern wird im Januar 2022 ein Teil der Kapellbrücke saniert. Es würden drei der 27 Joche, welche die Holzbrücke tragen, erneuert, teilte die Stadt Luzern am Mittwoch mit.

Zuger Regierung verordnet Spitälern und Heimen einheitliche Regeln
Regional

Zuger Regierung verordnet Spitälern und Heimen einheitliche Regeln

Im Kanton Zug werden die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Spitälern und Pflegeheimen verschärft und vereinheitlicht. So gilt dort ab Freitag in allen Innenräumen die Maskenpflicht, auch in den Zimmern der Patientinnen und Patienten und der Heimbewohnerinnen und -bewohnern.

Schwyz zieht positive Bilanz zur Lenkung von Wintersportlern
Regional

Schwyz zieht positive Bilanz zur Lenkung von Wintersportlern

Der Kanton Schwyz will die Lenkung von Wintersportlern zum Schutz der Tierwelt ausbauen. Er hat am Mittwoch eine positive Bilanz zu einem entsprechenden Projekt auf der Ibergeregg gezogen.

Hilfe für Wirtschaft in Ob- und Nidwalden von 60 Millionen Franken
Regional

Hilfe für Wirtschaft in Ob- und Nidwalden von 60 Millionen Franken

Ob- und Nidwalden haben am Mittwoch Bilanz zum Härtefallprogramm 2021 gezogen. Demnach erhielten von der Coronapandemie betroffene Unternehmen in den beiden Kantonen Unterstützungsgelder von über 60 Millionen Franken.

Kanton Zug setzt für Auffrischimpfung Vier-Monate-Frist um
Regional

Kanton Zug setzt für Auffrischimpfung Vier-Monate-Frist um

Zugerinnen und Zuger, bei denen die zweite Coronaimpfung länger als vier Monate zurückliegt, können sich ab sofort für die Auffrischimpfung anmelden. Ziel sei es, bis Ende Januar 2022 allen diesen Personen die dritte Impfung zu verabreichen, teilte die Gesundheitsdirektion am Dienstag mit.

Glarus verlängert Fristen für Härtefallprogramm
Regional

Glarus verlängert Fristen für Härtefallprogramm

Der Glarner Regierungsrat hat die eigentlich im September bereits abgelaufene Frist für Gesuche um Härtefallunterstützung bis Ende März 2022 verlängert.

Lagergebäude in Horw LU abgebrannt
Regional

Lagergebäude in Horw LU abgebrannt

Ein Lagergebäude eines Familiengärtnervereins bei der Luzerner Allmend ist am Dienstagmorgen bei einem Brand vollständig zerstört worden. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Auto in Immensee SZ nach Kollision ausgebrannt
Regional

Auto in Immensee SZ nach Kollision ausgebrannt

Ein 66-jähriger Automobilist ist am Dienstagmorgen in Immensee SZ verletzt worden, als er mit seinem Personenwagen verunfallt und dieser in Brand geraten war. Der Verunfallte wurde von der Ambulanz in ein ausserkantonales Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Kanton Schwyz nimmt Wildwarnanlage in Betrieb
Regional

Kanton Schwyz nimmt Wildwarnanlage in Betrieb

Im Kanton Schwyz sollen Wildtiere besser vor dem Strassenverkehr geschützt werden. Das Baudepartement hat deswegen auf der Strasse von Schwyz ins Muotatal die erste Wildwarnanlage im Kanton in Betrieb genommen.

Obwaldner Gemeinden stimmen über gemeinsamen Sozialdienst ab
Regional

Obwaldner Gemeinden stimmen über gemeinsamen Sozialdienst ab

Die Obwaldner Gemeinden möchten einen gemeinsamen Sozialdienst schaffen. Ob dieser zustande kommt, entscheiden die Stimmberechtigten der Gemeinden am 13. Februar 2022.

Uri stellt wegen Corona mehr Geld für Prämienverbilligung bereit
Regional

Uri stellt wegen Corona mehr Geld für Prämienverbilligung bereit

In Uri soll 2022 der pandemiebedingte Rückgang der Einkommen mit der Prämienverbilligung abgefedert werden. Der Kanton hat deswegen den Selbstbehalt von 8,75 Prozent auf 8,5 Prozent gesenkt, wie die Gesundheits- und Sozialdirektion am Dienstag mitteilte.

Feuer zerstört Wohnhaus in Wollerau SZ
Regional

Feuer zerstört Wohnhaus in Wollerau SZ

Ein Wohnhaus ist am Montagnachmittag in Wollerau SZ durch ein Feuer zerstört worden. Das Gebäude im Gebiet Bergli sei in Vollbrand gestanden, als die Feuerwehr eingetroffen sei, teilte die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mit.

Im Kanton Luzern wird die Zahl der Schulkinder deutlich steigen
Regional

Im Kanton Luzern wird die Zahl der Schulkinder deutlich steigen

Im Kanton Luzern dürfte die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den nächsten Jahren deutlich zunehmen. Dies zeigen Modellrechnungen des kantonalen Statistikamts Lustat.

Noch keine Entscheide: Luzerner Regierung wartet auf Klimadebatte
Regional

Noch keine Entscheide: Luzerner Regierung wartet auf Klimadebatte

Im Kanton Luzern soll die Solarstromproduktion rasch ausgebaut werden. Dies schreibt der Regierungsrat in seinen Antworten auf diverse klimapolitische Vorstösse aus dem Kantonsrat. Konkrete Aufträge, wie dies umzusetzen sei, will er vom Parlament aber noch nicht.

Luzern baut Impfkapazitäten ab Januar nochmals aus
Regional

Luzern baut Impfkapazitäten ab Januar nochmals aus

Der Kanton Luzern baut die Impfkapazitäten ab Januar weiter aus. Im Hinblick auf die Verkürzung der Wartezeit für eine Boosterimpfung auf vier statt sechs Monate erhöht er die Kapazitäten in den stationären Impfzentren Luzern, Willisau und Hochdorf.

Gynäkologie: Nidwaldner Oberarzt wird Chefarzt in Obwalden
Regional

Gynäkologie: Nidwaldner Oberarzt wird Chefarzt in Obwalden

Paul Orlowski, Gynäkologie-Oberarzt im Spital Nidwalden, wird im März 2022 Chefarzt der Frauenklinik im Kantonsspital Obwalden. Er wird dort Steffi Leu-Hense ablösen, die dann als Chefärztin für Gynäkologe ins Spital Nidwalden wechselt.

Schwyzer Gemeindeverwaltung schliesst Schalter bis auf Weiteres
Regional

Schwyzer Gemeindeverwaltung schliesst Schalter bis auf Weiteres

Die Gemeindeverwaltung Schwyz schliesst wegen der Verschärfungen der Coronamassnahmen durch den Bundesrat bis auf Weiteres die Schalter. Ab Dienstag ist die Verwaltung nur noch telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Betrunkene laden Unfallfahrzeug in Rickenbach LU auf einen Kipper
Regional

Betrunkene laden Unfallfahrzeug in Rickenbach LU auf einen Kipper

Nachdem ein alkoholisierter Autofahrer in der Nacht auf Samstag in Rickenbach LU einen Selbstunfall gebaut hat, holte sein ebenfalls betrunkener Beifahrer einen Hoflader und barg das auf dem Dach liegende Auto. Anschliessend lud er das Unfallfahrzeug in einen Kipper.

Krienser Zentrumsüberbauungen kosten rund eine Million Franken mehr
Regional

Krienser Zentrumsüberbauungen kosten rund eine Million Franken mehr

Die Schlussabrechnung für das mehrteilige Projekt "Zukunft Kriens - Leben im Zentrum" mit Stadthaus, Jugend- und Kulturzentrum, Feuerwehrgebäude, Werkhof sowie einer Freizeitanlage liegt vor. Sie schliesst mit Mehrkosten von 1,046 Millionen Franken ab. Das ist zwar 1,6 Prozent mehr als ursprünglich budgetiert, aber weniger als in der letzten Endkostenprognose angenommen.

Reussuferweg in Luzern wird verlängert
Regional

Reussuferweg in Luzern wird verlängert

Im Zusammenhang mit der dritten Etappe der Überbauung Reussinsel des Versicherungsunternehmens Axa wird der Reussuferweg verlängert. Zudem konnte die Stadt von der Axa eine Parzelle erwerben, die als Bauinstallationsfläche dient, und danach zu einer eine Spiel- und Freizeitfläche fürs Quartier umgestaltet werden soll.

Alkoholisiert und ohne Ausweis: 76-jährige verunfallt in Risch ZG
Regional

Alkoholisiert und ohne Ausweis: 76-jährige verunfallt in Risch ZG

Eine 76-jährige Autofahrerin ist am Samstag gegen 17 Uhr auf der Küssnachterstrasse in Risch ZG gegen eine Baustelleneinrichtung geprallt. Die Frau war alkoholisiert und ohne gültigen Führerausweis unterwegs. Verletzt wurde aber niemand.

Stadtgärtnerei Luzern heisst ab 2022 Stadtgrün Luzern
Regional

Stadtgärtnerei Luzern heisst ab 2022 Stadtgrün Luzern

Weil sie viel mehr Aufgaben hat als gärtnern, gibt sich die Stadtgärtnerei Luzern einen neuen Namen. Sie tritt ab 2022 als Stadtgrün Luzern auf, wie die Stadt am Montag mitteilte.

Referendum gegen Bebauungsplan Winkel in Horw LU
Regional

Referendum gegen Bebauungsplan Winkel in Horw LU

In Horw LU sollen die Stimmberechtigten darüber entscheiden, ob im Gebiet Winkel verdichtet gebaut werden kann. Ein Komitee hat gegen den vom Einwohnerrat im November genehmigten Bebauungsplan das Referendum ergriffen, wie es am Montag mitteilte.

Unbekannte rauben in Walchwil 200 Kilogramm schweren Tresor
Regional

Unbekannte rauben in Walchwil 200 Kilogramm schweren Tresor

Unbekannte Einbrecher haben am Sonntag in Walchwil aus einem Einfamilienhaus einen 200 Kilogramm schweren Tresor gestohlen. Sie machten fette Beute, nämlich Bargeld und Wertgegenstände in der Höhe von über 200'000 Franken.

Nidwalden schliesst am Nachmittag Schalter der Verwaltung
Regional

Nidwalden schliesst am Nachmittag Schalter der Verwaltung

Die Schalter der Nidwaldner Kantonsverwaltung bleiben ab Montag wegen der Verschärfungen der Coronamassnahmen durch den Bundesrat bis auf Weiteres geschlossen. Die Verwaltung will so die Homeoffice-Pflicht umsetzen.

Zuger Schulanlage wird für fast 21 Millionen Franken ausgebaut
Regional

Zuger Schulanlage wird für fast 21 Millionen Franken ausgebaut

Zuger Schülerinnen und Schüler erhalten voraussichtlich ab 2024 mehr Platz. Die Stadt kann die Schulanlage Loreto um zwei Trakte erweitern. Das Stimmvolk hat am Sonntag an der Urne einen Objektkredit von 20,65 Millionen Franken klar gutgeheissen.

Luzern erhält vom Bund mehr Geld für die Waldpflege
Regional

Luzern erhält vom Bund mehr Geld für die Waldpflege

Der Bund stellt dem Kanton Luzern in den Jahren 2020 bis 2024 mehr Geld zur Verfügung, damit dieser den Wald fit machen kann für den Klimawandel. Er hat die zusätzlichen 2,2 Millionen Franken gesprochen, die der Regierungsrat beantragt hatte.

Abgesagte Winteruniversiade versucht Mützen, Socken und Flaschen loszuwerden
Regional

Abgesagte Winteruniversiade versucht Mützen, Socken und Flaschen loszuwerden

Weil die für Dezember in der Zentralschweiz geplante Winteruniversiade abgesagt worden ist, sind die Organisatoren auf hunderten Mützen, Socken, Flaschen und weiteren Merchandise-Artikeln sitzen geblieben. Diese werden nun zum Sonderpreis verkauft.

Kerns schliesst Schulhäuser wegen Coronavirus vorzeitig
Regional

Kerns schliesst Schulhäuser wegen Coronavirus vorzeitig

Nach Sachseln stellt auch die Obwaldner Gemeinde Kerns an ihrer Schule den Präsenzunterricht ein. Um die Ansteckungskette mit dem Coronavirus zu unterbrechen, gibt es ab Montag Fernunterricht für die rund 800 Schülerinnen und Schüler.

Luzern verlängert Coronaerleichterungen für Boulevardgastronomie
Regional

Luzern verlängert Coronaerleichterungen für Boulevardgastronomie

Wirtinnen und Wirte können auch 2022 in der Stadt Luzern relativ unkompliziert Trottoirs und Plätze bestuhlen. Der Stadtrat hat sich angesichts der andauernden prekären Coronalage dazu entschlossen, das 2020 wegen der Pandemie geschaffene erleichterte Bewilligungsverfahren zu verlängern.

Vier Schwyzer Bezirke und zehn Gemeinden senken Steuerfüsse
Regional

Vier Schwyzer Bezirke und zehn Gemeinden senken Steuerfüsse

Im Kanton Schwyz sinken im kommenden Jahr neben der Kantonssteuer auch die Steuerfüsse in einem Drittel der 30 Gemeinden. Sechs Gemeinden budgetieren für 2022 ein Plus, im Vergleich zum Vorjahr fallen die Zahlen besser aus.

Urner Alt Regierungsrat Stefan Fryberg erhält
Regional

Urner Alt Regierungsrat Stefan Fryberg erhält "Goldenen Uristier"

Der Urner Alt Regierungsrat Stefan Fryberg erhält für sein Engagement für den Erhalt und die Vermittlung des Urner Kulturguts den "Goldenen Uristier". Der 69-jährige Historiker habe mit seiner wissenschaftlichen Arbeit zur Identitätsbildung in Uri beigetragen.

Drei Personen bei Auffahrunfällen auf Luzerner Strassen verletzt
Regional

Drei Personen bei Auffahrunfällen auf Luzerner Strassen verletzt

Zwei Frauen und ein Mann sind am Donnerstag bei Auffahrunfällen auf der Autobahn A2 und in der Stadt Luzern verletzt worden. In einem Fall hatte der Unfallverursacher zu viel Alkohol getrunken.

Luzerner Dienststelle für Volksschulbildung erhält neue Leiterin
Regional

Luzerner Dienststelle für Volksschulbildung erhält neue Leiterin

Die Leitung der Dienststelle für Volksschulbildung (DVS) im Kanton Luzern ist wieder besetzt. Der Regierungsrat hat Martina Krieg zur Nachfolgerin des per September zurückgetretenen Aldo Magno gewählt, der nur acht Monate im Amt war.

Obwaldner Testcenter in Sarnen wechselt erneut den Standort
Regional

Obwaldner Testcenter in Sarnen wechselt erneut den Standort

Wer sich im Obwaldner Hauptort Sarnen OW auf eine Coronainfektion testen lassen will, muss erneut eine andere Adresse ansteuern: Das Testcenter ist ab Mittwoch im Feuerwehrgebäude beim Parkplatz Ei untergebracht. Bereits gebuchte Termine bleiben gültig.

Aargauer Praxis: Mit Altersguthaben die Sozialhilfe zurückzahlen
Regional

Aargauer Praxis: Mit Altersguthaben die Sozialhilfe zurückzahlen

Das Bundesgericht hat die umstrittene Aargauer Praxis bestätigt, wonach Gemeinden Pensionskassenguthaben für die Rückerstattung von Sozialhilfe heranziehen können. Das Bundesgericht stützt ein Urteil des Verwaltungsgerichts. Der Regierungsrat will die Praxis ändern.

Luzerner Museen wollen Gäste besser kennenlernen
Regional

Luzerner Museen wollen Gäste besser kennenlernen

Mit einem interaktiven Raum im Natur-Museum wollen die Luzerner Museen mehr über ihr Publikum und dessen Wünsche erfahren. Die Aktion "Du bist, willst und magst" läuft bis am 13. März.

Polizei sucht Einbrecher und schnappt Drogenhändler
Regional

Polizei sucht Einbrecher und schnappt Drogenhändler

Im Rahmen der Bekämpfung der Einbruchskriminalität hat die Kantonspolizei Zürich am Mittwochnachmittag im Bezirk Dielsdorf Fahrzeugkontrollen durchgeführt: Sie verhaftete dabei unter anderem zwei mutmassliche Drogenhändler.

Kanton Schwyz will Namen von Bächen wissen
Regional

Kanton Schwyz will Namen von Bächen wissen

Viele Bäche im Kanton Schwyz haben noch keinen amtlichen Namen. Der Kanton ruft deswegen die Bevölkerung auf sich zu melden, wenn sie den Namen von Gewässern kennen, der auf den Karten nicht eingetragen ist, wie er am Freitag mitteilte.

Tierpark-Chefin Anna Baumann wird neue Biosphären-Direktorin
Regional

Tierpark-Chefin Anna Baumann wird neue Biosphären-Direktorin

Die langjährige Leiterin des Natur- und Tierparks Goldau, Anna Baumann, wird neue Direktorin der Unesco Biosphäre Entlebuch (UBE). Die 56-Jährige tritt am 1. Januar 2023 die Nachfolge von Theo Schnider an, der altershalber zurücktritt.

Ehemaliger Militärflugplatz Mollis ist jetzt ein ziviles Flugfeld
Regional

Ehemaliger Militärflugplatz Mollis ist jetzt ein ziviles Flugfeld

Die Umnutzung des ehemaligen Militärflugplatzes Mollis im Glarnerland ist erfolgreich abgeschlossen. Der operative Betrieb ist an die Mollis Airport AG übergegangen. Nun wird das Gelände sowohl wirtschaftlich wie auch als Freizeitzone weiterentwickelt.

Stadt Luzern soll 4,2 Millionen Franken an Veloverleih bezahlen
Regional

Stadt Luzern soll 4,2 Millionen Franken an Veloverleih bezahlen

Die Stadt Luzern hat das Veloverleihsystem ab 2023 an dieselben Anbieter vergeben, die dieses bereits betreiben. Auf die Ausschreibung gemeldet hatten sich nur Nextbike und für den Betrieb die Caritas. Die Stadt will den Verleih mit 4,2 Millionen Franken unterstützen.

Zuger Kantonsrat schickt Senkung der Vermögenssteuer auf den Weg
Regional

Zuger Kantonsrat schickt Senkung der Vermögenssteuer auf den Weg

Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag über den Sinn und Unsinn von Steuerentlastungen debattiert. Dabei erklärte er eine Motion von FDP und SVP für eine tiefere Vermögenssteuer mit 53 zu 18 Stimmen teilerheblich. Das Anliegen wird damit in die anstehende Steuergesetzrevision integriert.

Stadt Luzern kehrt in den Schoss des Gemeindeverbandes zurück
Regional

Stadt Luzern kehrt in den Schoss des Gemeindeverbandes zurück

Die Stadt Luzern wird wieder Mitglied des Verbands der Luzerner Gemeinden (VLG). Das Stadtparlament hat sich in seiner Sitzung vom Donnerstag nach acht Jahren Sonderweg für den Wiedereintritt im kommenden Jahr ausgesprochen.

Schwyzer Mittelschul-Initiativen zurückgezogen
Regional

Schwyzer Mittelschul-Initiativen zurückgezogen

Die Initianten haben die beiden Schwyzer Mittelschul-Initiativen zurückgezogen. Die Forderungen seien erfüllt, nachdem der Schwyzer Kantonsrat am Mittwoch die Fusion des Theresianums Ingenbohl mit der Kantonsschule Kollegium Schwyz abgelehnt hatte.

Zuger Parlament für Rettungsaktion der Ägeri- und Zugerseeschiffe
Regional

Zuger Parlament für Rettungsaktion der Ägeri- und Zugerseeschiffe

Der Kantonsrat hat sich am Donnerstag dafür ausgesprochen, dass die beiden Schifffahrtsgesellschaften auf dem Zuger- und Ägerisee künftig separate Kostendeckungsgrade (KDG) erreichen müssen. Damit will er verhindern, dass die Kursschifffahrt stark ausgedünnt oder auf dem Ägerisee gar ganz eingestellt wird.

Zentralschweizer Kantone vergeben mehrere Atelier-Stipendien
Regional

Zentralschweizer Kantone vergeben mehrere Atelier-Stipendien

Künstlerinnen und Künstler aus der Zentralschweiz haben die Atelier-Stipendien der jeweiligen Kantone erhalten. Die Ateliers befinden sich in New York und Berlin, der Kanton Zug hat zudem zwei Reise-Stipendien vergeben.

Zuger Parlament räumt Regierung mehr Kompetenzen für Notkredite ein
Regional

Zuger Parlament räumt Regierung mehr Kompetenzen für Notkredite ein

Der Zuger Kantonsrat will der Regierung in Notsituationen die Kompetenz einräumen, neue Ausgaben zu tätigen. Pro Einzelfall sind es 500'000 Franken, jedoch nicht mehr als eine Million Franken jährlich. Er hat am Donnerstag in erster Lesung über die entsprechenden Änderungen im Finanzhaushaltsgesetz debattiert.

Nidwalden schliesst privates Testcenter in Stans wegen Mängeln
Regional

Nidwalden schliesst privates Testcenter in Stans wegen Mängeln

Die Nidwaldner Regierung hat ein privat betriebenes Covid-19-Testcenter in Stans geschlossen, weil dort erhebliche Qualitätsmängel herrschten. Laut dem Kanton wurden fehlerhafte Testresultate und Zertifikate ausgestellt.

Votum für Weiterexistenz des Theresianums im Schwyzer Parlament
Regional

Votum für Weiterexistenz des Theresianums im Schwyzer Parlament

Der Kantonsrat Schwyz hat am Mittwoch über die Zukunft der Mittelschulen debattiert. Es ging um die Volksinitiative "Für eine dezentrale Mittelschullandschaft", die den Status quo gesetzlich verankern will, und den Gegenvorschlag des Regierungsrats, der eine mittelfristige Zusammenführung der Kantonsschule Kollegium Schwyz (KKS) und des Theresianums Ingenbohl anstrebt.

Kunstplattform Akku wird neu geladen
Regional

Kunstplattform Akku wird neu geladen

Die Kunstplattform Akku in Emmenbrücke LU soll sich Richtung Kulturzentrum weiterentwickeln. Neue Geschäftsführerin ist Florence Anliker, auch der Stiftungsrat hat sich erneuert, wie Akku am Mittwoch mitteilte.

Thorsten Imhof neuer Kommandant der Kantonspolizei Uri
Regional

Thorsten Imhof neuer Kommandant der Kantonspolizei Uri

Die Kantonspolizei Uri hat ab dem 1. Mai 2022 einen neuen Kommandanten. Es handelt sich um Thorsten Imhof, der seit 2020 der Bereitschafts- und Verkehrspolizei der Kantonspolizei Uri vorsteht. Zuvor hatte er bei der Zuger Polizei gearbeitet.

Telefonbetrüger ergaunern in Luzern mehrere zehntausend Franken
Regional

Telefonbetrüger ergaunern in Luzern mehrere zehntausend Franken

Telefonbetrüger haben seit Anfang Dezember in zwei Fällen im Kanton Luzern Geld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Franken ergattert. Insgesamt gingen bei der Polizei über 50 Meldungen zu solchen Betrugsversuchen ein.

Fussgängerin in Pfäffikon angefahren und lebensbedrohlich verletzt
Regional

Fussgängerin in Pfäffikon angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Eine Fussgängerin ist am Mittwoch in Pfäffikon bei einem Unfall lebensbedrohlich verletzt worden. Die 59-Jährige überquerte kurz vor 8 Uhr auf einem Fussgängerstreifen die Churerstrasse. Sie wurde dabei frontal von einem Lieferwagen angefahren. Die Verunglückte wurde in ein ausserkantonales Spital eingeliefert, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Luzern sichert sich in Sempach strategische Landreserve
Regional

Luzern sichert sich in Sempach strategische Landreserve

Der Kanton Luzern will sich beim Zivilschutz-Ausbildungszentrum Sempach eine strategische Landreserve sichern. Der Regierungsrat hat einem Kaufvertrag über 3,5 Millionen Franken für ein 12'600 Quadratmeter grosses Areal zugestimmt.

Ennenda GL: Ehemalige Zivilschutzanlage soll Schutzraum werden
Regional

Ennenda GL: Ehemalige Zivilschutzanlage soll Schutzraum werden

Die ehemalige Zivilschutzanlage Bühli in Ennenda GL soll zu einem öffentlichen Schutzraum umgenutzt werden. Der Glarner Regierungsrat unterstützt das Vorhaben mit 206'000 Franken aus dem Ersatzbeitragsfonds Zivilschutz.

Schwyzer Spitäler erhalten wegen Pandemie 7,3 Millionen Franken
Regional

Schwyzer Spitäler erhalten wegen Pandemie 7,3 Millionen Franken

Der Schwyzer Kantonsrat hat am Mittwoch zugunsten der Spitäler Abgeltungen für Corona-bedingte Mindererträge und Mehrkosten bewilligt. Es geht dabei um 7,28 Millionen Franken.

Uri verzichtet auf Covid-Steuer für Grossverdiener
Regional

Uri verzichtet auf Covid-Steuer für Grossverdiener

Im Kanton Uri müssen Wohlhabende keinen grösseren Beitrag leisten für die finanzielle Bewältigung der Coronapandemie. Der Landrat hat am Mittwoch eine Motion mit 46 zu 8 Stimmen abgelehnt, die eine befristete Steuererhöhung forderte.

Schwyz senkt Steuerfuss von 150 auf 120 Prozent
Regional

Schwyz senkt Steuerfuss von 150 auf 120 Prozent

Der Schwyzer Kantonsrat hat am Mittwoch eine Steuersenkung von 150 auf 120 Prozent beschlossen. Der Entscheid für eine Senkung um 30 Prozentpunkte fiel per Stichentscheid des Ratspräsidenten.

Landrat segnet Urner Defizit-Budget für 2022 ab
Regional

Landrat segnet Urner Defizit-Budget für 2022 ab

Der Kanton Uri rechnet für das kommende Jahr mit einem Fehlbetrag von 6,4 Millionen Franken. Wie unumstritten das Defizit am Mittwoch im Landrat war, zeigt die Tatsache, dass lediglich ein Beitrag fürs Güllen für Diskussionen sorgte.

Alkoholisierter Lastwagenfahrer in Luzern unterwegs
Regional

Alkoholisierter Lastwagenfahrer in Luzern unterwegs

40 Tonnen geladen und 1 Promille Alkohol intus hatte ein Lastwagenfahrer, den die Polizei am Montag in der Stadt Luzern stoppte. Der 52-Jährige war an der Reusseggstrasse in eine Kontrolle geraten.

Vergabe von Steuersoftware-Auftrag sorgt in Uri für Kritik
Regional

Vergabe von Steuersoftware-Auftrag sorgt in Uri für Kritik

Der Kanton Uri kann seine Steuersoftware für 1,9 Millionen Franken erneuern und erweitern. Dem Kredit stimmte der Landrat am Mittwoch allerdings wahlweise zähneknirschend oder mit wenig Begeisterung zu. Grund dafür war die fehlende Wahlfreiheit bei der Vergabe des Auftrags.

Uri schätzt Liegenschaften neu vom Schreibtisch aus
Regional

Uri schätzt Liegenschaften neu vom Schreibtisch aus

Im Kanton Uri sollen die Steuerbehörden künftig nicht mehr vor Ort gehen, um Liegenschaften zu schätzen. Der Landrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch eine entsprechende Änderung des Steuergesetzes begrüsst und der Regierung die Kompetenz bei der Berechnung des Eigenmietwerts gegeben.

Einigung auf Planung für siedlungsverträglichen Bypass in Kriens
Regional

Einigung auf Planung für siedlungsverträglichen Bypass in Kriens

Die geplante Umfahrungsautobahn von Luzern soll nicht durch Widerstand aus Kriens blockiert werden. Bund, Kanton und Stadt Kriens haben sich darauf geeinigt, die Frage einer Überdachung der Autobahn in Kriens und damit einer Aufwertung des Siedlungsgebiets in einem separaten Verfahren zu prüfen.

Schwyzer Regierung maximal für 2G
Regional

Schwyzer Regierung maximal für 2G

Müssen die Covid-19-Massnahmen verschärft werden, unterstützt der Schwyzer Regierungsrat den vom Bundesrat vorgeschlagenen Wechsel von 3G (geimpft, genesen, getestet) zu 2G (geimpft, genesen), auch in Restaurants. Weitergehende Massnahmen lehnt er aber ab.

CVP Obwalden steigt mit Doppelkandidatur in Regierungsratswahlen
Regional

CVP Obwalden steigt mit Doppelkandidatur in Regierungsratswahlen

Die Obwaldner CVP, die zur Zeit eines der fünf Regierungsmitglieder stellt, steigt mit einer Doppelkandidatur in die Wahlen. Die Partei hat am Dienstagabend neben dem bisherigen Christoph Amstad auch Cornelia Kaufmann-Hurschler für die Wahlen vom 13. März 2022 nominiert.

2G stösst in der Zentralschweiz grundsätzlich auf Zustimmung
Regional

2G stösst in der Zentralschweiz grundsätzlich auf Zustimmung

Die Kantonsregierungen in Luzern, Uri, Ob- und Nidwalden unterstützen die 2G-Regel mit Masken- und Sitzpflicht - allerdings nicht überall vorbehaltlos. So werden Ausnahmen für Restaurants gefordert.

Sachseln schickt Schülerinnen und Schüler in den Fernunterricht
Regional

Sachseln schickt Schülerinnen und Schüler in den Fernunterricht

Über 500 Schülerinnen und Schüler in der Obwaldner Gemeinde Sachseln müssen bereits vor dem offiziellen Start der Weihnachtsferien zu Hause bleiben. Wegen der Coronapandemie stellt die Schule am Donnerstag auf Fernunterricht um.

Einbrecher stehlen in Wilen SZ Schmuck und Bargeld
Regional

Einbrecher stehlen in Wilen SZ Schmuck und Bargeld

Schmuck im Wert von einigen Zehntausend Franken haben Einbrecher am Montagabend aus einer Wohnung in Wilen SZ gestohlen. Sie durchsuchten die Räume und nahmen auch einige tausend Franken Bargeld mit, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Kanton Luzern erhält in Ettiswil eine Sonderschule für Mädchen
Regional

Kanton Luzern erhält in Ettiswil eine Sonderschule für Mädchen

Die Stiftung Schule und Wohnen Mariazell Sursee baut in Ettiswil LU für Mädchen eine neue Sonderschule mit Internat. Die Gemeinde hat die Baubewilligung für das Gebäude beim Alters- und Pflegeheim Sonnbühl erteilt.

Glarner Regierung ist für eine 2G-Regel, aber mit Abstrichen
Regional

Glarner Regierung ist für eine 2G-Regel, aber mit Abstrichen

Die Glarner Regierung ist einverstanden mit strikteren Massnahmen zur Pandemie-Bewältigung, falls sich die Spitaleintritte von Corona-Patienten in den nächsten fünf bis zehn Tagen nicht stabilisieren. Sie will bei den Massnahmen aber weniger weit gehen als der Bundesrat.

Pflegekosten für Luzerner Gemeinden steigen weniger stark
Regional

Pflegekosten für Luzerner Gemeinden steigen weniger stark

Die Luzerner Gemeinden haben im vergangenen Jahr 130,3 Millionen Franken an die Kosten für Langzeitpflege bezahlt. Das waren 2,6 Millionen Franken mehr als im Vorjahr. Der Anstieg war damit aber tiefer als im Durchschnitt der Vorjahre.

Gemeinde Cham kann am Bahnhof Videokameras installieren
Regional

Gemeinde Cham kann am Bahnhof Videokameras installieren

Um das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung zu erhöhen, lässt die Gemeinde Cham am Bahnhof an drei Standorten Überwachungskameras installieren. Die Gemeindeversammlung hat dafür 38'630 Franken genehmigt.

Zuger und Urner Polizei schreiten wegen verschneiten Autos ein
Regional

Zuger und Urner Polizei schreiten wegen verschneiten Autos ein

Nicht alle Autofahrer nehmen sich die Zeit, vor der Abfahrt ihr Fahrzeug von Schnee und Eis zu befreien. So stoppte die Zuger Polizei am Montag auf der Autobahn A14 einen Lieferwagen, weil dieser viel Schnee auf dem Dach hatte.

Gründertier der Goldauer Wisentpopulation gestorben
Regional

Gründertier der Goldauer Wisentpopulation gestorben

Der grösste Bewohner des Natur- und Tierparks Goldau, der Wisent Wumbro, ist Ende November gestorben. Das Männchen lebte fast sein gesamtes 22-jähriges Leben im Tierpark und war das Gründertier der dortigen Wisentpopulation.

Luzern lagert Ausschaffungshaft an Zürich aus
Regional

Luzern lagert Ausschaffungshaft an Zürich aus

Der Kanton Luzern schliesst auf Ende Jahr sein Ausschaffungsgefängnis in der Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos. Künftig wird der Kanton Zürich für den Kanton Luzern die sogenannte ausländerrechtliche Administrativhaft in seinem Flughafengefängnis vollziehen.

Eva Mann gewinnt Zentralschweizer Förderbeitrag für Theaterstück
Regional

Eva Mann gewinnt Zentralschweizer Förderbeitrag für Theaterstück

Die Regisseurin, Autorin und Schauspielerin Eva Mann hat den Zentralschweizer Theatertext-Wettbewerb 2021 gewonnen. Die 39-Jährige erhält damit einen Förderbeitrag von 15'000 Franken für ihr geplantes Theaterstück "Vogelfrey", das 2024 vom Theater Buochs uraufgeführt wird.

37. European Film Awards werden in Luzern verliehen
Regional

37. European Film Awards werden in Luzern verliehen

Luzern wird zum Zentrum der europäischen Filmwelt: Die Verleihung der 37. European Film Awards findet im Dezember 2024 im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) statt.

Nidwalden verschiebt Schulstart im neuen Jahr wegen Pandemie
Regional

Nidwalden verschiebt Schulstart im neuen Jahr wegen Pandemie

Schülerinnen und Schüler im Kanton Nidwalden können sich auf ein paar Tage zusätzliche Ferien freuen. Wegen der ungünstigen Entwicklung der Coronapandemie startet die Volksschule erst am 6. Januar. Die Mittel- und die Berufsfachschule beginnen das neue Kalenderjahr im Fernunterricht.

Organistin Erzsèbet Achim erhält den Emmer Kulturpreis 2021
Regional

Organistin Erzsèbet Achim erhält den Emmer Kulturpreis 2021

Die Gemeinde Emmen zeichnet die Kirchenmusikerin Erzsèbet Achim mit dem Kulturpreis 2021 aus. Die gebürtige Ungarin erhält die mit 3000 Franken dotierte Auszeichnung unter anderem für ihre Konzertreihe TonArt.

Vier Gebäude beim Bahnhof Arth-Goldau sind nicht schutzwürdig
Regional

Vier Gebäude beim Bahnhof Arth-Goldau sind nicht schutzwürdig

Vier Gebäude beim Bahnhof Arth-Goldau müssen für die Arealentwicklung weichen. Der Schwyzer Regierungsrat hat es abgelehnt, das Luxram-Hauptgebäude, die Milchküche, das Rigibahnen-Depot und die Villa Sonnenheim ins Kantonale Schutzinventar (KSI) aufzunehmen. Er stellt sich damit in einem Fall gegen die Empfehlung von Architekten.

Gesamtprojekt für Überbauung in Nuolen steht
Regional

Gesamtprojekt für Überbauung in Nuolen steht

Nun steht fest, wie das Gebiet Nuolen See in der Gemeinde Wangen überbaut und genutzt werden soll. Die öffentliche Hand und die Grundeigentümer haben ein Gesamtkonzept erarbeitet, wie die Gemeinde am Montag mitteilte. Nun soll der Nutzungsplan entsprechende angepasst werden.

Netstal GL: Junger Autofahrer landet im Schnee
Regional

Netstal GL: Junger Autofahrer landet im Schnee

Ein 25-jähriger Autolenker hat am Sonntagabend zwischen Netstal GL und Näfels beim Bremsen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Es schleuderte, durchbrach einen Strassenzaun und kam in einer verschneiten Wiese zum Stillstand.

Buchrain setzt Gesundheits- und Sozialkommission ein
Regional

Buchrain setzt Gesundheits- und Sozialkommission ein

Die Gemeinde Buchrain, die ihr Altersheim schliessen musste, will ihre Sozialpolitik breiter abstützen. Der Gemeinderat möchte deswegen eine Kommission einsetzen, wie er am Montag mitteilte.

Luzerner Energiefördergelder sind aufgebraucht
Regional

Luzerner Energiefördergelder sind aufgebraucht

Die Kasse, mit deren Geldern der Kanton Luzern ökologische Haussanierungen unterstützt, ist leer. Die Fördergelder für dieses Jahr seien per Montag aufgebraucht, teilte die Staatskanzlei mit. Neue Gesuche könnten ab dem 10. Januar 2022 gestellt werden.

Angriff auf Polizisten an Luzerner Corona-Demo: Täter bestraft
Regional

Angriff auf Polizisten an Luzerner Corona-Demo: Täter bestraft

Der Mann, der Ende Juli 2021 in Luzern an einer Kundgebung gegen die Coronamassnahmen einen Polizisten angegriffen und verletzt hatte, ist von der Staatsanwaltschaft mit einer bedingten Geldstrafe und einer Busse bestraft worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

Wohnungsbrand in Horw: Einsatzkräfte evakuieren mehrere Personen
Regional

Wohnungsbrand in Horw: Einsatzkräfte evakuieren mehrere Personen

Am Samstagabend ist in einer Wohnung in Horw LU ein Brand ausgebrochen. Die Einsatzkräfte evakuierten alle Bewohnerinnen und Bewohner des Mehrfamilienhauses. Eine Person musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Zwei Prozent aller Luzerner Spitalaufenthalte wegen Covid-19
Regional

Zwei Prozent aller Luzerner Spitalaufenthalte wegen Covid-19

2020 sind weniger Luzernerinnen und Luzerner hospitalisiert worden. Jede 50. im Kanton Luzern wohnhafte Person, die stationär ein Spital in der Schweiz aufsuchen musste, tat dies wegen einer Covid-19-Diagnose, wie das Luzerner Statistikamt Lustat am Montag mitteilte.

Alkoholisiert oder unter Drogen: Unfälle in Zug und Emmenbrücke LU
Regional

Alkoholisiert oder unter Drogen: Unfälle in Zug und Emmenbrücke LU

Am Wochenende sind in den Kantonen Zug und Luzern mehrere Autofahrer alkoholisiert oder unter Drogeneinfluss unterwegs gewesen. In Emmenbrücke LU fuhr ein 57-Jähriger rückwärts in ein anderes Auto, im Kanton Zug verursachten zwei von vier fahrunfähigen Lenker einen Selbstunfall. Verletzte gab es keine.

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Wiggen LU
Regional

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Wiggen LU

Vier Personen sind am Freitagabend verletzt worden, als im luzernischen Wiggen zwei Autos miteinander kollidierten. Die Ambulanz brachte drei Verletzte ins Spital, eine Person wurde nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 50'000 Franken.

Stadt Luzern übernimmt historisches Krematorium im Friedental
Regional

Stadt Luzern übernimmt historisches Krematorium im Friedental

Die Stadt Luzern übernimmt auf den 1. Januar 2022 das alte Krematorium im Friedhof Friedental. Damit gehört künftig das ganze Areal der Stadt. Diese möchte die Anlage durch Dritte umnutzen lassen, wie sie am Montag mitteilte.

Gemeinde kann Firmenareal der Hochdorf-Gruppe kaufen
Regional

Gemeinde kann Firmenareal der Hochdorf-Gruppe kaufen

Die Gemeinde Hochdorf kann das Firmenareal des Milchverarbeiters Hochdorf kaufen, weil dieser den Produktionsstandort schliesst. Das Stimmvolk hat am Sonntag an der Urne dafür die nötigen 60,2 Millionen Franken genehmigt.

Tote nach Feuer in einem Wohnhaus in Ennetbürgen NW
Regional

Tote nach Feuer in einem Wohnhaus in Ennetbürgen NW

In einem Alters- und Pflegeheim in Ennetbürgen NW ist am Samstagabend ein Zimmer in Brand geraten. Drei Personen mussten ins Spital eingeliefert werden. Eine Frau starb an schweren Brandverletzungen, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Sonntag mitteilte.

Nächster Halt Altdorf: Was der neue Kantonsbahnhof für Uri bedeutet
Regional

Nächster Halt Altdorf: Was der neue Kantonsbahnhof für Uri bedeutet

SBB-Chef Vincent Ducrot ist am Samstag persönlich nach Altdorf gereist, um dort den neuen Kantonsbahnhof zu eröffnen. In weniger als zwei Jahren ist eine ÖV-Drehscheibe entstanden, sodass mit dem Fahrplanwechsel neu auch Intercity-Züge im Urner Hauptort halten können.

Knabe springt in Rain vor Lieferwagen
Regional

Knabe springt in Rain vor Lieferwagen

Ein elfjähriger Knabe ist am Freitagmittag in Rain vom Trottoir auf die Strasse gesprungen und dort von einem Lieferwagen angefahren worden. Er verletzte sich dabei, der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Regional

"Shoppen" ohne Geld: Polizei nimmt drei Personen in Brunnen fest

Zwei Frauen haben am Dienstag in einem Geschäft in Brunnen SZ Waren im Wert von mehreren hundert Franken in ihren Einkaufswagen gepackt, ohne diese zu zahlen. Die Polizei nahm sie fest, sie hatten weder Bargeld noch sonstige Zahlungsmittel dabei.

Überlastete Zentralschweizer Spitäler müssen Triage vornehmen
Regional

Überlastete Zentralschweizer Spitäler müssen Triage vornehmen

Die Intensivstationen der Zentralschweizer Spitäler sind so stark ausgelastet, dass das Pflegepersonal entscheiden muss, wer einen Platz bekommt und wer nicht. Die Zentralschweizer Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (ZGDK) rufen daher dringend zur Impfung gegen das Coronavirus auf.

Frau in Emmen LU bei Gewaltdelikt erheblich verletzt
Regional

Frau in Emmen LU bei Gewaltdelikt erheblich verletzt

Eine Frau ist am Donnerstag in Emmen LU angegriffen und schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde von der Polizei festgenommen. Er wurde fürsorgerisch untergebracht, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Universität Luzern soll zwei neue Fakultäten erhalten
Regional

Universität Luzern soll zwei neue Fakultäten erhalten

Die Universität Luzern soll zwei neue Fakultäten erhalten: eine Fakultät für Gesundheitswissenschaften und Medizin sowie eine für Verhaltenswissenschaften und Psychologie. Damit soll die Attraktivität der humanwissenschaftlichen Spezialitäten-Universität steigen.

Nidwalden wird Götti eines ausgewilderten Bartgeiers
Regional

Nidwalden wird Götti eines ausgewilderten Bartgeiers

Der Kanton Nidwalden unterstützt die Wiederansiedlung des Bartgeiers in den Alpen mit 30'000 Franken. Er ist mit der Stiftung Pro Bartgeier eine Namenspatenschaft für einen Bartgeier eingegangen, der in der Zentralschweiz ausgewildert wird, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Gesetz noch nicht in Kraft: Kanton Luzern unterliegt vor Gericht
Regional

Gesetz noch nicht in Kraft: Kanton Luzern unterliegt vor Gericht

Das Luzerner Finanzdepartement hat die Finanzausgleichszahlung 2020 an die Gemeinde Altishofen falsch berechnet. Es stützte sich auf eine Gesetzesfassung, die gar noch nicht in Kraft getreten war, wie das Kantonsgericht feststellte.

Stadt Luzern will Areal im Littauer Boden an Wirtschaft abgeben
Regional

Stadt Luzern will Areal im Littauer Boden an Wirtschaft abgeben

Eine Landreserve der Stadt Luzern im Littauer Boden soll wirtschaftlich genutzt werden. Der Stadtrat hat entschieden, dass 11'130 Quadratmeter grosse Areal Bodenhof im Baurecht abzugeben, wie er am Freitag mitteilte. Er legte den jährlichen Minimalzins bei 218'900 Franken fest.

Freilaufender Hund beisst Langläufer im Eigenthal LU
Regional

Freilaufender Hund beisst Langläufer im Eigenthal LU

Ein freilaufender Hund hat am vergangenen Sonntag einen Langläufer auf der Loipe im Eigenthal gebissen. Der Hundehalter wechselte zwar ein paar Worte mit dem Langläufer. Ging danach aber weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Nun sucht die Polizei den Hundehalter und Zeugen.

Zuger Polizei führt Razzia in Baarer Vereinslokal durch
Regional

Zuger Polizei führt Razzia in Baarer Vereinslokal durch

Die Zuger Polizei hat am Dienstag eine Razzia in einem Vereinslokal in Baar ZG durchgeführt. Sie stellte Spielautomaten sowie Bargeld sicher und nahm eine illegal tätige Serviceangestellte fest.

Luzerner Regierungsrat soll beim Museumsstandort über die Bücher
Regional

Luzerner Regierungsrat soll beim Museumsstandort über die Bücher

Die Kritik am geplanten Umzug der Luzerner Museen ins ehemalige Zeughaus wird lauter. Mit einer überparteilichen Motion aus dem Kantonsrat soll der Regierungsrat zum Marschhalt gezwungen werden. Die Unterzeichnenden fordern einen Planungsbericht zur Standortfindung.

Obwalden erfüllt bei Lohngleichheit Vorgaben des Bundes
Regional

Obwalden erfüllt bei Lohngleichheit Vorgaben des Bundes

Der Kanton Obwalden hat auf Geheiss des Bundes die Löhne seiner Angestellten auf Geschlechterunterschiede überprüft. Vergleicht man die Lohnsummen, sind in der Verwaltung Frauen zu 2,54 Prozent schlechter bezahlt als Männer. Die Toleranzschwelle liegt bei 5 Prozent.

Stadt Zug will Zurlaubenhof für 65 Millionen Franken kaufen
Regional

Stadt Zug will Zurlaubenhof für 65 Millionen Franken kaufen

Die Besitzerfamilie des Zuger Zurlaubenhofs bietet der Stadt Zug die rund 4,5 Fussballfelder grosse barocke Hof- und Gartenanlage mit historischen Gebäuden zum Kauf an. Kostenpunkt: 65 Millionen Franken. Der Stadtrat möchte auf das Angebot eingehen. Das letzte Wort hat aber das Stimmvolk.

Auto kippt auf schneebedeckter Strasse in Udligenswil LU
Regional

Auto kippt auf schneebedeckter Strasse in Udligenswil LU

Ein Autofahrer ist am Mittwochnachmittag auf der schneebedeckten Götzentalstrasse in Udligenswil in einer Kurve ins Schleudern geraten. Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn, kollidierte mit einem Strassenbord und kippte zur Seite. Der Lenker blieb unverletzt.

Beide Glarner Wolfsrudel mit Nachwuchs
Regional

Beide Glarner Wolfsrudel mit Nachwuchs

Im Glarnerland haben sich dieses Jahr zwei Wolfsrudel fortgepflanzt. Zudem sind einige Einzieltiere unterwegs. Wegen des Schnees werden sich die Grossraubtiere nun vermehrt im Talboden aufhalten.

VBL verkehrt mit drei neuen Elektrobussen auf der Linie 10
Regional

VBL verkehrt mit drei neuen Elektrobussen auf der Linie 10

Die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) starten ab kommenden Sonntag einen Pilotbetrieb mit drei neuen Elektrobussen. Die Busse der polnischen Marke Solaris verkehren auf der Linie 10 zwischen Luzern Bahnhof und Obergütsch.

Direktorin Anna Baumann verlässt den Tierpark Goldau
Regional

Direktorin Anna Baumann verlässt den Tierpark Goldau

Der Tierpark Goldau muss sich auf die Suche nach einer neuen Leitung machen. Direktorin Anna Baumann verlässt den Park Ende Juni 2022 nach 13 Jahren im Amt.

Schwyz weitet Maskenpflicht an Schulen auf alle Stufen aus
Regional

Schwyz weitet Maskenpflicht an Schulen auf alle Stufen aus

Auch der Kanton Schwyz verschärft an den Schulen den Schutz vor einer Corona-Ansteckung. Ab Montag gilt ab der 1. Klasse sowie für Tagesstrukturangebote eine Maskenpflicht.

Kanton Nidwalden verbilligt die Prämien um 18,2 Millionen Franken
Regional

Kanton Nidwalden verbilligt die Prämien um 18,2 Millionen Franken

Im Kanton Nidwalden wird im kommenden Jahr voraussichtlich rund ein Viertel der Einwohnerinnen und Einwohner von einer individuellen Prämienverbilligung profitieren. Insgesamt stehen dafür 18,2 Millionen Franken zur Verfügung - 200'000 Franken mehr als im Vorjahr.

37-Jähriger Polizist auf A3 im Glarnerland angefahren
Regional

37-Jähriger Polizist auf A3 im Glarnerland angefahren

Ein Polizist ist am Donnerstagmorgen auf der A3 bei Niederurnen GL angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich während der Bergung eines im Schnee festgefahrenen Lastwagens mit Anhänger.

Erster Fall der Omikron-Variante im Kanton Zug aufgetreten
Regional

Erster Fall der Omikron-Variante im Kanton Zug aufgetreten

Der Kanton Zug hat am Donnerstag den ersten Coronavirus-Fall der Variante Omikron gemeldet. Es handelt sich um eine Person, die aus Südafrika in die Schweiz eingereist war.

Obwalden weitet Maskenpflicht an Schulen aus
Regional

Obwalden weitet Maskenpflicht an Schulen aus

Die Obwaldner Regierung reagiert auf die stark ansteigenden Coronafallzahlen und weitet die Maskenpflicht an den Schulen aus. Ab Freitag gilt diese neu ab der 5. Klasse. Sie entfällt, wenn sich mindestens 80 Prozent der jeweiligen Schulstufe repetitiv testen lassen.

Auto schleudert über den Schnee in den Ägerisee
Regional

Auto schleudert über den Schnee in den Ägerisee

Ein 41-jähriger Autofahrer ist am frühen Donnerstagmorgen in Oberägeri auf schneebedeckter Strasse ins Schleudern geraten. Sein Fahrzeug überschlug sich mehrfach und landete im Ägerisee. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zusätzliche Booster-Impfangebote im Kanton Uri
Regional

Zusätzliche Booster-Impfangebote im Kanton Uri

Im Kanton Uri gibt es ab Montag (13. Dezember) zusätzliche Angebote für Corona-Auffrischimpfungen ohne Anmeldung. Diese Impfungen sind in Altdorf und in Andermatt möglich.

Luzerner Kantonsrat lehnt Forderung nach Steuergesetzrevision ab
Regional

Luzerner Kantonsrat lehnt Forderung nach Steuergesetzrevision ab

Der Kanton Luzern nimmt keine Revision des Steuertarifs in Angriff. Das Parlament hat am Dienstag eine entsprechende Forderung der SP für eine Entlastung des Mittelstands mit 65 zu 38 Stimmen abgelehnt.

Luzerner Durchgangsbahnhof: Offene Fragen zur Mobilitätszukunft
Regional

Luzerner Durchgangsbahnhof: Offene Fragen zur Mobilitätszukunft

Wie der geplante Luzerner Durchgangsbahnhof ein Erfolg wird, darin sind sich die politischen Lager noch nicht einig. Vor allem bei der künftigen Rolle der Autos zur Bewältigung des Verkehrsaufkommens gehen die Meinungen auseinander.

Dieb klaut in der Garderobe des Berufsbildungszentrums Luzern
Regional

Dieb klaut in der Garderobe des Berufsbildungszentrums Luzern

Die Polizei hat einen Mann geschnappt, der mehrere Einschleichdiebstähle im Berufsbildungszentrum beim Bahnhof Luzern begangen haben soll. Der 25-Jährige liess dabei Geld und Kleider mitgehen und machte dafür seine kleptomanische Veranlagung verantwortlich.

Autofahrer auf Drogen in Ballwil LU in Unfall verwickelt
Regional

Autofahrer auf Drogen in Ballwil LU in Unfall verwickelt

In einem Kreisel in Ballwil sind am Montag zwei Autos zusammengestossen. Eine Lenkerin verletzte sich dabei und wurde ins Spital gebracht. Der zweite beteiligte Lenker musste den Ausweis abgeben, weil ein Drogentest bei ihm positiv ausfiel.

In Sarner Industriehalle entsteht ein Mountainbike-Indoor-Park
Regional

In Sarner Industriehalle entsteht ein Mountainbike-Indoor-Park

In einer ehemaligen Industriehalle in Sarnen OW entsteht ein neues Angebot für Mountainbike-Fans. Diese können dort voraussichtlich ab Februar 2022 auf rund 2500 Quadratmetern ihre Runden drehen und Sprünge absolvieren.

Für Gebäude soll im Kanton Luzern neu eine Einheitsprämie gelten
Regional

Für Gebäude soll im Kanton Luzern neu eine Einheitsprämie gelten

Im Kanton Luzern soll die Versicherungsprämie für Holzhäuser nicht mehr höher sein als für gemauerte oder aus Beton gefertigte Gebäude. Der Kantonsrat hat ein Postulat, gemäss dem die höhere Prämie für sogenannte Nichtmassivbauten gesenkt werden solle, mit 87 zu 25 Stimmen überwiesen.

Luzerner TV-Gottesdienste erzielen hohen Einschaltquoten
Regional

Luzerner TV-Gottesdienste erzielen hohen Einschaltquoten

Die Luzerner Landeskirchen gestalten auch diese Weihnachten gemeinsam einen ökumenischen Fernsehgottesdienst. Die TV-Übertragung einer Festtagsfeier, die wegen der Coronapandemie seit Ostern 2020 zum vierten Mal stattfindet, ist beim Fernsehpublikum beliebt.

Luzerner Auslandschweizer erhalten kein kantonales Stimmrecht
Regional

Luzerner Auslandschweizer erhalten kein kantonales Stimmrecht

Im Kanton Luzern registrierte Auslandschweizerinnen und -schweizer sollen weiterhin nur auf Bundesebene wählen und abstimmen dürfen. Der Kantonsrat hat eine Motion für mehr politische Rechte der fünften Schweiz am Dienstag mit 72 zu 35 Stimmen abgelehnt.

Arbeitslosenquote in den meisten Zentralschweizer Kantonen stabil
Regional

Arbeitslosenquote in den meisten Zentralschweizer Kantonen stabil

In vier der sechs Zentralschweizer Kantone hat sich die Arbeitslosenquote im November nicht bewegt. Während sie in Uri anstieg, sank sie in Zug leicht. Schweizweit verharrte der Anteil der Arbeitslosen bei 2,5 Prozent, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Dienstag mitteilte.

Kantonsrat unterstützt Frauenfussball-EM 2025 in Luzern
Regional

Kantonsrat unterstützt Frauenfussball-EM 2025 in Luzern

In Luzern soll es 2025 ein internationales Fussballfest geben. Der Kantonsrat Luzern hat die Idee für eine Frauenfussball-EM 2025 in der Schweiz mit Durchführungsort Luzern unterstützt und ein dringliches Postulat von Claudia Wedekind (Mitte) ohne Diskussion und mit 107 zu 1 Stimme gutgeheissen.

Jeder vierte Todesfall in der Zentralschweiz ist krebsbedingt
Regional

Jeder vierte Todesfall in der Zentralschweiz ist krebsbedingt

0,5 Prozent der Bevölkerung der Zentralschweizer Kantone Luzern, Uri, Ob- und Nidwalden sind zwischen 2014 und 2018 jedes Jahr neu an Krebs erkrankt. Im gleichen Zeitraum starben jährlich knapp 1000 Personen an einem Krebsleiden, was jedem vierten Todesfall entspricht.

Luzerner Regierung will Fleischwerbung nicht stoppen
Regional

Luzerner Regierung will Fleischwerbung nicht stoppen

Die staatliche Absatzförderung stärke das Schweizer Fleisch gegenüber dem ausländischen und kurble nicht den Fleischkonsum an. Der Regierungsrat lehnt mit diesem Argument eine Forderung der Grünen ab, die das Geld, das in die Fleischwerbung fliesst, für klima- und umweltverträglichere Produkte ausgeben will.

Gegenentwurf zu Luzerner Privatpflegeinitiative verzögert sich
Regional

Gegenentwurf zu Luzerner Privatpflegeinitiative verzögert sich

Der Luzerner Regierungsrat braucht mehr Zeit, um den vom Kantonsrat verlangten Gegenentwurf zur "Privatpflege- und Betreuungsinitiative" auszuarbeiten. Er will die Behandlungsfrist um ein Jahr bis Ende November 2022 verlängern. Er begründet dies mit neuen Studien und Bestimmungen auf Bundesebene sowie mit der hohen Arbeitsbelastung des Gesundheitsdepartements in der Covid-Krise.

Luzerner Regierung will Haussanierungen nicht stärker fördern
Regional

Luzerner Regierung will Haussanierungen nicht stärker fördern

Wer ein Haus renoviert, statt es abzureissen, soll im Kanton Luzern nicht auf Hilfe der öffentlichen Hand zählen können. Der Regierungsrat will Gebäudesanierungen nicht mit zusätzlichen Anreizen fördern und lehnt eine entsprechende Motion aus den Reihen der Grünen ab.

Luzern kann Rachmaninow-Villa kaufen
Regional

Luzern kann Rachmaninow-Villa kaufen

Der Kanton Luzern kauft die Villa Senar, in welcher der russische Komponist Sergej Rachmaninow von 1932 bis 1939 wohnte. Der Kantonsrat hat dem Kauf des am Vierwaldstättersee gelegenen Gebäudes in Hertenstein zugestimmt. Es soll künftig als öffentlich zugängliches Kulturzentrum genutzt werden.

3G light soll Rückkehr in Luzerner Kantonsratssaal ermöglichen
Regional

3G light soll Rückkehr in Luzerner Kantonsratssaal ermöglichen

Damit der Luzerner Kantonsrat trotz der Coronapandemie im engen Parlamentssaal tagen kann, soll dort künftig grundsätzlich die Zertifikatspflicht gelten. Das Parlament hat am Montag dafür die gesetzliche Grundlage geschaffen, gewährt testunlustigen Mitgliedern aber eine Ausnahme.

Luzerner Bordellbetreiberin kommt wegen Menschenhandels vor Gericht
Regional

Luzerner Bordellbetreiberin kommt wegen Menschenhandels vor Gericht

Die Luzerner Staatsanwaltschaft fordert für eine ehemalige Bordellbetreiberin eine Freiheitsstrafe von 6,5 Jahren sowie eine Geldstrafe von 120 Tagessätzen. Der 54-Jährigen wird unter anderem gewerbsmässiger Menschenhandel und mehrfache Förderung der Prostitution vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hat die Anklage an das Kriminalgericht überwiesen.

Luzerner Kantonsrat stützt Kapazitätsausbau in der Psychiatrie
Regional

Luzerner Kantonsrat stützt Kapazitätsausbau in der Psychiatrie

Das psychiatrische Angebot ist im Kanton Luzern nicht gross genug. Der Kantonsrat unterstützte deswegen das Ansinnen, Kapazitäten auszubauen. Er hat am Montag von einem Planungsbericht des Regierungsrats mit 118 zu 0 Stimmen zustimmend Kenntnis genommen.

Eröffnungsfest für den neuen Kantonsbahnhof in Altdorf abgesagt
Regional

Eröffnungsfest für den neuen Kantonsbahnhof in Altdorf abgesagt

Das Eröffnungsfest des neuen Kantonsbahnhofs in Altdorf vom kommenden Samstag ist wegen der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Der neue Bahnhof wird am kommenden Sonntag nach zwei Jahren Bauzeit vollständig in Betrieb genommen.

Luzerner Regierungsrat Peter positiv auf Corona getestet
Regional

Luzerner Regierungsrat Peter positiv auf Corona getestet

Der Luzerner Regierungsrat Fabian Peter (FDP) ist am Wochenende trotz doppelter Impfung positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er befinde sich mit leichten Grippesymptomen zu Hause in Isolation, sagte Rolf Bossart (SVP) an der Kantonsratssession vom Montag in Sursee.

Anti-Stauinitiative soll mit Gegenvorschlag ausgebremst werden
Regional

Anti-Stauinitiative soll mit Gegenvorschlag ausgebremst werden

Der Luzerner Regierungsrat muss einen Gegenvorschlag zur "Anti-Stauinitiative" der Jungen SVP ausarbeiten. Der Kantonsrat hat am Montag die Initiative deswegen an den Regierungsrat zurückgewiesen, und zwar mit 73 zu 41 Stimmen.

Carmen Stirnimann wird neue Leiterin des Nidwaldner Museums
Regional

Carmen Stirnimann wird neue Leiterin des Nidwaldner Museums

Carmen Stirnimann übernimmt Anfang 2022 die Leitung des Nidwaldner Museums. Der bisherige Leiter, Stefan Zollinger, konzentriert sich auf die Leitung des Amts für Kultur.

Luzerner Stadtrat will
Regional

Luzerner Stadtrat will "Pyjama-Sessionen" weiterhin zulassen

Mitglieder des Luzerner Stadtparlaments, die von Corona betroffen sind, sollen auch nächstes Jahr von zu Hause aus an Sessionen abstimmen können. Der Stadtrat schlägt vor, die Änderung des Geschäftsreglements wegen der andauernden Pandemie bis Ende 2022 zu verlängern.

Stimmrechtsalter 16 scheitert im Luzerner Kantonsrat
Regional

Stimmrechtsalter 16 scheitert im Luzerner Kantonsrat

Der Kanton Luzern senkt das Stimmrechtsalter für kommunale und kantonale Urnengänge nicht von 18 auf 16. Das Parlament hat am Montag mit 61 zu 58 Stimmen eine Einzelinitiative von Samuel Zbinden (Grüne) nicht stattgegeben. Damit ist das Thema zumindest vorläufig politisch erledigt.

Auto prallt in Emmen LU gegen Strassenlampe - Lenker verletzt
Regional

Auto prallt in Emmen LU gegen Strassenlampe - Lenker verletzt

Ein Autofahrer ist am Samstagmittag auf der Kirchfeldstrasse in Emmen LU gegen eine Strassenlaterne gefahren. Der 25-jährige Lenker wurde verletzt. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst bargen ihn aus dem Fahrzeug. Anschliessend wurde er hospitalisiert.

28-jähriger Velofahrer bei Unfall in Kriens LU erheblich verletzt
Regional

28-jähriger Velofahrer bei Unfall in Kriens LU erheblich verletzt

Ein Velofahrer ist am Sonntagabend kurz vor 21 Uhr bei einer Kollision mit einem Auto in Kriens LU erheblich verletzt worden. Die Ambulanz brachte den 28-Jährigen ins Spital, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Die genaue Unfallursache wird abgeklärt.

Urner Regierung bewilligt mobile Heizanlagen für Gartenwirtschaften
Regional

Urner Regierung bewilligt mobile Heizanlagen für Gartenwirtschaften

Urner Gastrobetriebe dürfen bis Ende März 2022 im Freien mobile Heizanlagen installieren. Die Regierung hat die befristete Bewilligung aufgrund der aktuellen Covid-Situation beschlossen.

Surseer Stadtrat schlägt alternativen Spital-Standort vor
Regional

Surseer Stadtrat schlägt alternativen Spital-Standort vor

Der Stadtrat von Sursee bringt einen neuen möglichen Standort für den geplanten Neubau des Luzerner Kantonsspitals Sursee ins Spiel: Er schlägt der Luzerner Kantonsregierung vor, das Gebiet Münchrüti für eine künftige Spitalnutzung zu prüfen.

In Eschenbach LU kollidieren drei Autos - eine Frau verletzt
Regional

In Eschenbach LU kollidieren drei Autos - eine Frau verletzt

Eine verletzte Autofahrerin und Blechschaden von 35'000 Franken - dies die Bilanz eines Unfalls vom Freitagmorgen in Eschenbach LU zwischen drei Personenwagen. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, wollte eine Automobilisten nach links abbiegen. Ihr Auto kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Wagen, der auf die Gegenfahrbahn geriet und dort in ein drittes Auto prallte.

Steinhausen will Gemeindegrundstück nicht verkaufen
Regional

Steinhausen will Gemeindegrundstück nicht verkaufen

Die Gemeindeversammlung von Steinhausen ZG hat es abgelehnt, ein gemeindeeigenes Grundstück beim Bahnhof an einen Investor zu verkaufen, obwohl ein satter Gewinn winkte. Sieben Gebote waren für das Areal eingegangen, das der Gemeinderat an den Meistbietenden verkaufen wollte.

Zivilschutz springt in Obwalden beim Contact-Tracing ein
Regional

Zivilschutz springt in Obwalden beim Contact-Tracing ein

Wegen der rasant ansteigenden Coronafallzahlen im Kanton Obwalden wird der Zivilschutz beim Contact-Tracing eingesetzt. Zudem erwartet das Gesundheitsamt durch eine neue interne Online-Lösung eine effizientere Benachrichtigung von Kontaktpersonen.

VBL AG und ihr stellvertretender Direktor trennen sich abrupt
Regional

VBL AG und ihr stellvertretender Direktor trennen sich abrupt

In der Geschäftsleitung der Verkehrsbetriebe Luzern AG (VBL) kommt es zu einem abrupten Abgang: Beat Nater, stellvertretender Direktor und Leiter Markt und Vertrieb, verlässt das städtische Unternehmen.

Zuger Polizisten führten Covid-Kontrollen korrekt durch
Regional

Zuger Polizisten führten Covid-Kontrollen korrekt durch

Die Zuger Polizei hat zwei Covid-Kontrollen in einem Café korrekt durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft sieht keinen Grund, gegen fünf vom Café-Inhaber angezeigte Polizisten eine Strafuntersuchung aufzunehmen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Freitag mitteilten.

Kurzschluss verursacht Brand in Luzerner Parkhaus
Regional

Kurzschluss verursacht Brand in Luzerner Parkhaus

Ein in einem Luzerner Parkhaus abgestelltes Auto hat am Freitagmorgen zu brennen begonnen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Betrunkener fährt in Luzern mit Auto in Stützmauer
Regional

Betrunkener fährt in Luzern mit Auto in Stützmauer

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am späten Donnerstagabend in der Stadt Luzern gegen eine Stützmauer geprallt. Verletzt wurde beim Vorfall niemand, der Sachschaden beträgt rund 20'000 Franken.

Urner Kantonsspital behandelt acht Coronapatienten
Regional

Urner Kantonsspital behandelt acht Coronapatienten

Im Kantonsspital Uri sind am Freitag acht Coronapatientinnen und -patienten hospitalisiert gewesen. Eine dieser Personen musste auf der Intensivstation behandelt und künstlich beatmet werden, wie der kantonale Sonderstab Covid-19 mitteilte.

Obwaldner Kinder sollen später eingeschult werden soll
Regional

Obwaldner Kinder sollen später eingeschult werden soll

Die Kinder im Kanton Obwalden sollen später eingeschult werden. Der Kantonsrat hat an seiner Sitzung vom Freitag gegen den Willen der Regierung eine Motion mit 43 zu 1 Stimmen bei 6 Enthaltungen überwiesen, die den Stichtag für den Schuleintritt früher ansetzen will.

Lastwagen verunfallt in Hochdorf LU in Schneesturm
Regional

Lastwagen verunfallt in Hochdorf LU in Schneesturm

Ein Lastwagen ist am Donnerstagabend bei widrigen Strassen- und Sichtverhältnissen in Hochdorf von der Strasse abgekommen und hat sich überschlagen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf 40'000 Franken, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.

Zug löscht nach Gerichtsurteil Einträge in
Regional

Zug löscht nach Gerichtsurteil Einträge in "schwarze Liste"

Der Kanton Zug hat nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts die Einträge in die "schwarze Liste" säumiger Prämienzahlerinnen und -zahler gelöscht. Die Handhabung der Liste wird nun angepasst, wie die Gesundheitsdirektion am Freitag mitteilte.

Obwalden treibt Digitalisierung bei den Steuern voran
Regional

Obwalden treibt Digitalisierung bei den Steuern voran

Das Steuerneintreiben im Kanton Obwalden kann dereinst komplett auf dem digitalen Weg erfolgen. Der Kantonsrat hat in seiner Sitzung vom Freitag einen Objektkredit von 1 Million Franken einstimmig bewilligt, um das Steuerportal zu erweitern.

Obwaldner Kantonsrat gibt Geld für geplagten Wald
Regional

Obwaldner Kantonsrat gibt Geld für geplagten Wald

Im Kanton Obwalden steht mehr Geld für die Behebung von Waldschäden zur Verfügung. Der Kantonsrat hat in seiner Sitzung vom Freitag einen Zusatzkredit von 3,33 Millionen Franken bewilligt.

Regierungsrat besetzt Verkehrsverbund Luzern neu
Regional

Regierungsrat besetzt Verkehrsverbund Luzern neu

Der Luzerner Regierungsrat hat den Verbundrat des Verkehrsverbundes personell erneuert. Präsidiert wird das Gremium neu von Ruth Aregger, die Stadt Luzern ist, wie angekündigt, nicht mehr mit einem Regierungsmitglied, sondern nur noch mit einer Person aus der Verwaltung vertreten.

Obwalden hat wieder ein Strassenbauprogramm
Regional

Obwalden hat wieder ein Strassenbauprogramm

Der Kanton Obwalden hat für die Jahre 2022 bis 2027 wieder ein Bauprogramm für die Kantonsstrassen. Das Parlament genehmigte dafür am Donnerstag in seiner Sitzung einen Rahmenkredit von 34,7 Millionen Franken und lehnte eine von der SVP geforderte Rückweisung ab.

Zentralschweizer Kantone begrüssen verschärfte Corona-Massnahmen
Regional

Zentralschweizer Kantone begrüssen verschärfte Corona-Massnahmen

Die Zentralschweizer Kantone begrüssen im Grundsatz die vom Bundesrat vorgeschlagenen verschärften Corona-Massnahmen. Die Ausweitung der Zertifikatspflicht auf private Treffen im Familien- und Freundeskreis lehnen alle ausser Obwalden ab. Der Kanton Zug, der die Schrauben bereits angezogen hat, warnt aber vor einem "überstürzten Vorgehen".

Schwyzer Steuerzahler mit höherem Einkommen aber tieferem Vermögen
Regional

Schwyzer Steuerzahler mit höherem Einkommen aber tieferem Vermögen

Die natürlichen Personen im Kanton Schwyz haben 2018 in der Steuererklärung mehr Einkommen aber weniger Vermögen deklariert. Die Zahl der Einkommensmillionäre und die Zahl der Vermögensmillionäre nahmen zu.

Glarner Regierung kritisiert Ausweitung der Zertifikatspflicht
Regional

Glarner Regierung kritisiert Ausweitung der Zertifikatspflicht

Die Glarner Regierung hat in ihrer Vernehmlassungsantwort unter anderem die Ausweitung der Zertifikatspflicht im privaten Umfeld kritisiert. Diese sei unverhältnismässig, nicht kontrollierbar und berge die Gefahr für zusätzlichen sozialen Unfrieden.

Kantonsrat hat viel Lob übrig für Obwaldner Budget 2022
Regional

Kantonsrat hat viel Lob übrig für Obwaldner Budget 2022

Als gut, erfreulich oder gar hervorragend haben die Kantonsrätinnen und Kantonsräte das Obwaldner Budget 2022 in der Session vom Donnerstag bezeichnet. Die Rede war von einer Trendwende bei den Finanzen des zuletzt von Sparmassnahmen gebeutelten Kantons. Und so blieb gar Spielraum für mehr Energieförderbeiträge.

Auffahrunfall zwischen vier Autos auf Autobahn A14
Regional

Auffahrunfall zwischen vier Autos auf Autobahn A14

Auf der Autobahn A14 zwischen Gisikon LU und Rotkreuz ZG ist es am Donnerstag kurz nach 7 Uhr zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. Eine Frau wurde leicht verletzt, der Sachschaden ist erheblich. Laut der Zuger Polizei führte der Unfall zu Stau im Morgenverkehr.

Obwalden bezahlt deutlich mehr fürs Spital als in den Vorjahren
Regional

Obwalden bezahlt deutlich mehr fürs Spital als in den Vorjahren

Der Kanton Obwalden zahlt 2022 fast 8,6 Millionen Franken für sein Spital. Die gemeinwirtschaftlichen Leistungen und der Standortbeitrag steigen damit um rund 900'000 Franken im Vergleich zum Vorjahr, weil die ungedeckten Kosten detailliert ausgewiesen wurden. Der Kantonsrat hat diesen Betrag am Donnerstag genehmigt und gleichzeitig die Hausärzte in die Pflicht genommen.

Auch Luzern lehnt Zertifikatspflicht im privaten Rahmen ab
Regional

Auch Luzern lehnt Zertifikatspflicht im privaten Rahmen ab

Grundsätzlich begrüsst die Luzerner Regierung die vom Bundesrat vorgeschlagenen landesweit verschärften Corona-Massnahmen. Die Einführung einer Zertifikatspflicht für private Treffen im Familien- und Freundeskreis ab elf Personen lehnt sie aber ab. Sie sei nicht kontrollierbar und damit nicht umsetzbar.

Stau im Feierabendverkehr nach Auffahrunfall auf A14 bei Rotkreuz
Regional

Stau im Feierabendverkehr nach Auffahrunfall auf A14 bei Rotkreuz

Ein Lieferwagenlenker ist am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Autobahn A14 zwischen Rütihof und Gisikon in ein vor ihm fahrendes Auto geprallt, das abbremste. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt 30'000 Franken. Zudem kam es zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr, teilte die Zuger Polizei am Donnerstag mit.

Obwaldner Kantonsrat von Kesb-Finanzierung überzeugt
Regional

Obwaldner Kantonsrat von Kesb-Finanzierung überzeugt

Gemeinden mit höheren Steuereinnahmen sollen im Kanton Obwalden auch künftig mehr Beiträge an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) leisten. Der Kantonsrat hat sich in seiner Sitzung vom Donnerstag nun doch hinter das bestehende Finanzierungsmodell gestellt.

Neues Zuger Lohnsystem stösst auf Zustimmung
Regional

Neues Zuger Lohnsystem stösst auf Zustimmung

Die Vorschläge der Zuger Regierung, wie sie die Anstellungsbedingungen des Verwaltungspersonal und der Lehrpersonen optimieren will, sind in der Vernehmlassung positiv aufgenommen worden. Geplant sind unter anderem zusätzliche Ferientage für Zuger Staatsangestellte sowie ein neues Lohnsystem.

Schwyzer Regierung für Ausweitung der Maskenpflicht
Regional

Schwyzer Regierung für Ausweitung der Maskenpflicht

Der Schwyzer Regierungsrat begrüsst die vom Bundesrat vorgeschlagene Ausweitung der Maskenpflicht, wie er sie selbst bereits am Dienstag für den Kanton beschlossen hat. Die Ausweitung der Zertifikatspflicht auf private Anlässe lehnt er jedoch "klar" ab.

Auto brennt auf A2 in Knutwil LU aus - niemand verletzt
Regional

Auto brennt auf A2 in Knutwil LU aus - niemand verletzt

Auf der A2 im Kanton Luzern hat am Mittwoch ein Auto gebrannt. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Im Kanton Luzern sind wieder falsche Polizisten im Telefoneinsatz
Regional

Im Kanton Luzern sind wieder falsche Polizisten im Telefoneinsatz

Betrüger, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben, haben am Mittwoch im Kanton Luzern ihr Unwesen getrieben. Ihr seien innerhalb weniger Stunden zahlreiche solche Betrugsversuche gemeldet worden, teilte die Luzerner Polizei mit.

Kantonspolizei Schwyz legt Drogenhanf-Produzenten das Handwerk
Regional

Kantonspolizei Schwyz legt Drogenhanf-Produzenten das Handwerk

In Muotathal SZ ist nach Angaben der Kantonspolizei während Jahren im grösseren Stil Drogenhanf und Haschisch hergestellt worden. Beschuldigt werden total 13 Männer und zwei Frauen.

Kanton Zug nimmt Härtefallprogramm wieder auf
Regional

Kanton Zug nimmt Härtefallprogramm wieder auf

Im Kanton Zug können kleinere Unternehmen, die wegen den Coronamassnahmen Umsatzeinbussen erleiden, auf finanzielle Hilfe des Staates hoffen. Der Regierungsrat hat entschieden, das Härtefallprogramm wieder aufzunehmen, wie die Finanzdirektion am Mittwoch mitteilte.

Zwei Kollisionen mit Lastwagen im Kanton Uri
Regional

Zwei Kollisionen mit Lastwagen im Kanton Uri

Im Kanton Uri sind am Dienstagabend und Mittwochmorgen zwei Autofahrerinnen bei Kollisionen mit Lastwagen erheblich verletzt worden. In einem Fall wurde das Auto richtiggehend aufgeschlitzt.

Hünenberg lehnt Bewilligung für 5G-Antenne auf Zythus-Areal ab
Regional

Hünenberg lehnt Bewilligung für 5G-Antenne auf Zythus-Areal ab

Der Gemeinderat von Hünenberg hat ein Baugesuch für eine 5G-Mobilfunkantenne auf dem Zythus-Areal zurückgewiesen. Auf dem Gemeindegebiet gilt eine Planungszone, in der grundsätzlich ein Bauverbot für neue Mobilfunkanlagen gilt.

Bauprojekt in Sursee verzögert sich wegen Sonderwunsch
Regional

Bauprojekt in Sursee verzögert sich wegen Sonderwunsch

Die Neugestaltung und Sanierung des Strassenraums im Gebiet Frieslirain in Sursee dauert rund vier Monate länger als vorgesehen. Hauptgrund dafür ist, dass ein Retentionsbecken auf Wunsch eines Grundeigentümers anders ausgeführt werden muss als geplant.

Kanton Luzern führt gratis Berufsberatung für alle ein
Regional

Kanton Luzern führt gratis Berufsberatung für alle ein

Alle Luzernerinnen und Luzerner können ab dem kommenden Jahr gratis die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung in Anspruch nehmen. Der Regierungsrat hat dazu das Gesetz angepasst. Bislang war die Beratung nur bis zum 25. Altersjahr kostenlos.

Nidwaldner Reformierte lehnen Budget 2022 ab
Regional

Nidwaldner Reformierte lehnen Budget 2022 ab

Die Evangelisch-Reformierte Kirche Nidwalden startet ohne Budget ins 2022. Die Kirchgemeindeversammlung hat am Montagabend in Stansstad NW den Voranschlag abgelehnt.

Fahrerflucht nach Unfällen auf Autobahn bei Rotkreuz ZG
Regional

Fahrerflucht nach Unfällen auf Autobahn bei Rotkreuz ZG

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstagabend in Rotkreuz Schäden an der Autobahninfrastruktur hinterlassen. Es zerstörte einen Verkehrsteiler bei einer Verzweigung und drückte eine Leitplanke nach aussen.

Betrügerischer Devisenhändler muss ins Gefängnis
Regional

Betrügerischer Devisenhändler muss ins Gefängnis

Ein Devisenhändler, der 28 Kunden um insgesamt 6 Millionen Franken brachte, muss ins Gefängnis. Das Luzerner Kriminalgericht hat den 52-Jährigen am Mittwoch wegen Betrugs und Urkundenfälschung schuldig gesprochen und eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren und zwei Monaten verhängt.

Luzerner Parlamentskommission will 3G minus
Regional

Luzerner Parlamentskommission will 3G minus

Luzerner Kantonsratsmitglieder, welche die geplante 3G-Vorgabe nicht erfüllen, sollen nicht von den Sessionen ausgeschlossen werden. Die Staatspolitische Kommission beantragt, dass Ratsmitglieder ohne Zertifikat von der Tribüne aus an der Session teilnehmen können.

Alphütte in Lawinengebiet in Morschach SZ niedergebrannt
Regional

Alphütte in Lawinengebiet in Morschach SZ niedergebrannt

Eine Alphütte in Morschach ist am Montagabend bei einem Brand vollständig zerstört worden. Die Feuerwehr konnte nicht zum Gebäude ausrücken, da im Gebiet akute Lawinengefahr bestand. Personen kamen keine zu Schaden.

Mann steckt in Luzern vier Post-Briefkästen in Brand
Regional

Mann steckt in Luzern vier Post-Briefkästen in Brand

In Luzern sind am 19. November vier Briefkästen der Post in Brand gesteckt worden. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen vorläufig fest, wie sie am Dienstag mitteilte.

Auffrisch-Impfung in Obwaldner Heimen abgeschlossen
Regional

Auffrisch-Impfung in Obwaldner Heimen abgeschlossen

Die Auffrisch-Impf-Kampagne in den Obwaldner Altersheimen ist abgeschlossen. Sämtliche impfwilligen Bewohnerinnen und Bewohner haben eine dritte Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Damit können sich ab sofort Personen ab 16 Jahren für die Boosterimpfung anmelden.

Urner Gericht gibt VCS Recht im Baumstreit beim Kollegi in Altdorf
Regional

Urner Gericht gibt VCS Recht im Baumstreit beim Kollegi in Altdorf

Der Umbau der Bushaltestellen beim Kollegium in Altdorf, für den rund 50 Bäume gefällt werden sollen, kommt ins Stocken. Das Obergericht hat Einsprachen des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) gutgeheissen, der die geschützten Bäume erhalten will.

Schwyz öffnet Auffrisch-Impfung für alle ab 16 Jahren
Regional

Schwyz öffnet Auffrisch-Impfung für alle ab 16 Jahren

Der Kanton Schwyz ist bereit für Auffrisch-Impfungen für Personen ab 16 Jahren. Diese können sich ab sofort online für einen Termin registrieren. Über 65-Jährige erhalten allerdings priorisierten Zugang zur Boosterimpfung.

Glarner Polizei schnappt 19-jährigen Drogendealer
Regional

Glarner Polizei schnappt 19-jährigen Drogendealer

Die Glarner Polizei hat am 11. Oktober einen mutmasslichen Drogendealer verhaftet. In der Wohnung des 19-jährigen Mannes in Schwanden wurden mehrere tausend Franken Bargeld und grössere Mengen Streckmittel sichergestellt.

Urner Musikerin Franziska Bruecker erhält Stipendium für New York
Regional

Urner Musikerin Franziska Bruecker erhält Stipendium für New York

Die Urner Musikerin Franziska Bruecker kann 2023 während vier Monaten in New York im Atelier der Zentralschweizer Kantone arbeiten. Die Kunst- und Kulturstiftung Uri hat ihr den Atelierplatz zugesprochen, wie sie am Dienstag mitteilte.

Neue Stadtluzerner Schulen sollen Unisex-Toiletten erhalten
Regional

Neue Stadtluzerner Schulen sollen Unisex-Toiletten erhalten

Der Luzerner Stadtrat will mehr Unisex-Toiletten an Schulen und in Sportanlagen. Der Einbau von kombinierten Einzeltoiletten und Garderoben soll ins Raumprogramm für die Schulbauten aufgenommen werden.

Uri öffnet Anmeldung für Auffrisch-Impfungen ab 16 Jahren
Regional

Uri öffnet Anmeldung für Auffrisch-Impfungen ab 16 Jahren

Im Kanton Uri können sich ab Freitag auch unter 65-Jährige für die Auffrisch-Impfung gegen das Coronavirus anmelden. Zuerst wird diese Woche im Kantonsspital noch das Gesundheitspersonal geimpft.

Zwei Personen verletzt bei Kollision dreier Autos in Küssnacht
Regional

Zwei Personen verletzt bei Kollision dreier Autos in Küssnacht

Ein missglücktes Bremsmanöver im Schnee hat am Montagabend in Küssnacht dazu geführt, dass drei Autos zusammenprallten. Dabei verletzten sich zwei Personen leicht, der Rettungsdienst brachte sie zur Kontrolle ins Spital.

Zwei Autos kollidieren nach Parkmanöver in Emmenbrücke
Regional

Zwei Autos kollidieren nach Parkmanöver in Emmenbrücke

Ein Autofahrer ist am Montagabend in Emmenbrücke frontal mit einem anderen Auto zusammengestossen, nachdem er sein Fahrzeug von einem öffentlichen Parkfeld auf die Strasse gelenkt hatte. Der Rettungsdienst brachte einen der Autofahrer zur Kontrolle ins Spital.

Luzern boostert ab Mittwoch alle ohne Priorisierung
Regional

Luzern boostert ab Mittwoch alle ohne Priorisierung

Alle Luzernerinnen und Luzerner, die älter als 18 sind und vor mindestens sechs Monaten mit dem Impfstoff Spikevax von Moderna gegen Covid geimpft worden sind, können sich ab Mittwoch eine Auffrischimpfung verabreichen lassen. Geboostert werde ohne Priorisierung nach Alter oder anderen Kriterien an allen Impfstandorten im Kanton, mit oder ohne Anmeldung, teilte das Gesundheitsdepartement am Montag mit.

Winteruniversiade Luzern 2021 wegen Omikron abgesagt
Regional

Winteruniversiade Luzern 2021 wegen Omikron abgesagt

Zwölf Tage vor der geplanten Eröffnung ist die Winteruniversiade Luzern 2021 am Montag abgesagt worden. Die Organisatoren des internationalen Hochschulsportanlasses begründen dies mit den jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie.

Diana einmal anders
Regional

Diana einmal anders

Im Oktober erschien Dianas Album «Varia». Die neuen Lieder sind keine Partyhits, wie man es sonst von der Stimmungssängerin gewohnt ist, sondern tiefgründiger. Die Titel sind auf Mundart und Hochdeutsch.

Fahrzeuge mit Sommerreifen verursachen Unfälle in Zentralschweiz
Regional

Fahrzeuge mit Sommerreifen verursachen Unfälle in Zentralschweiz

Bei winterlichen Verhältnissen haben am Sonntagabend und am Montag in der Zentralschweiz mehrere Fahrzeuge, die nur mit Sommerreifen ausgerüstet waren, Unfälle verursacht. Auf der A8 blockierte ein Auto, das nicht wintertauglich ausgerüstet war, längere Zeit den Verkehr.

Sozialhilfequote entwickelt sich in Zentralschweiz uneinheitlich
Regional

Sozialhilfequote entwickelt sich in Zentralschweiz uneinheitlich

Die Coronakrise hat sich 2020 in den sechs Zentralschweizer Kantonen unterschiedlich auf die Sozialhilfequote ausgewirkt: In Uri, Schwyz und Nidwalden ist die Quote gestiegen, in Luzern und Zug blieb sie stabil. Gesunken ist sie in Obwalden, wie das Luzerner Statistikamt Lustat am Montag mitteilte.

Gemeinde Schwyz budgetiert für 2022 ein Defizit
Regional

Gemeinde Schwyz budgetiert für 2022 ein Defizit

Die Gemeinde Schwyz rechnet für das kommende Jahr mit einem Defizit von 1,08 Millionen Franken. Dass dieser trotz strukturellem Defizit moderat ausfalle, hat mit der Entlastung der Gemeinde bei den Ergänzungsleistungen und den ausgebliebenen negativen Auswirkungen der Coronapandemie zu tun.

Einsiedeln SZ heisst neuen Verwaltungsbau am Klosterplatz gut
Regional

Einsiedeln SZ heisst neuen Verwaltungsbau am Klosterplatz gut

In Einsiedeln SZ kann am Klosterplatz der "Einsiedlerhof" abgebrochen und auf dem Areal ein Verwaltungszentrum, ein Pfarreiheim sowie ein Wohnhaus erstellt werden. Die Stimmberechtigten des Bezirks und der Kirchgemeinde haben dem Vorhaben zugestimmt.

Zuger Polizei stoppt Weihnachtsbaumtransport
Regional

Zuger Polizei stoppt Weihnachtsbaumtransport

Auch Christbäume müssen korrekt transportiert werden: Diese Lehre hat ein Autofahrer im Kanton Zug gemacht, der am ersten Adventswochenende einen zu grossen Weihnachtsbaum in seinem Auto transportierte.

Wolhusen genehmigt wegen Rechenfehler nötigen Zusatzkredit
Regional

Wolhusen genehmigt wegen Rechenfehler nötigen Zusatzkredit

Die Gemeinde Wolhusen hat am Sonntag an der Urne einen Zusatzkredit von 193'000 Franken für die Erweiterung des Nahwärmeverbunds Berghof gutgeheissen. Grund für die Kreditüberschreitung war unter anderem, dass fälschlicherweise die Mehrwertsteuer nicht einberechnet worden war.

Impf-Passus kann Obwaldner Gesundheitsgesetz nichts anhaben
Regional

Impf-Passus kann Obwaldner Gesundheitsgesetz nichts anhaben

Obwalden kann sein Gesundheitsgesetz trotz eines umstrittenen Impf-Passus ans Bundesrecht anpassen. Das Stimmvolk hat einem Gesetzesnachtrag am Sonntag deutlich zugestimmt, nachdem überraschend das Referendum ergriffen worden war.

Stimmberechtigte stehen hinter Schulhausprojekten
Regional

Stimmberechtigte stehen hinter Schulhausprojekten

In mehreren Zentralschweizer Gemeinden haben am Sonntag die Stimmberechtigten Schulhausprojekte gutgeheissen. In Baar ZG passierte ein 94-Millionen-Franken-Kredit für den Abbruch und Neubau der Schule Wiesental mit einem Ja-Stimmenanteil von 83 Prozent (7617 zu 1560 Stimmen).

Stadt Zug verkauft Alterszentrum Frauensteinmatt an Stiftung
Regional

Stadt Zug verkauft Alterszentrum Frauensteinmatt an Stiftung

Die Stadt Zug gibt das Alterszentrum Frauensteinmatt im Unterbaurecht an die Stiftung Alterszentren Zug (AZZ) ab, die das Heim bereits heute betreibt. Das Stimmvolk hat den Verkauf und die Übertragung der Rückstellungen am Sonntag genehmigt.

Stefan Thöni verpasst Wahl ins Zuger Verwaltungsgericht erneut
Regional

Stefan Thöni verpasst Wahl ins Zuger Verwaltungsgericht erneut

Stefan Thöni, Präsident der Partei für Rationale Politik, Allgemeine Menschenrechte und Teilhabe (Parat), hat zum zweiten Mal nach 2018 die Wahl ins Zuger Verwaltungsgericht verpasst. Er musste sich am Sonntag Diana Oswald (FDP) geschlagen geben.

Deponie auf dem Littauerberg kann erweitert werden
Regional

Deponie auf dem Littauerberg kann erweitert werden

Im Kanton Luzern kann auf dem Littauerberg eine Deponie für unverschmutztes Abraum- und Aushubmaterial erweitert werden. Die Stimmberechtigten der Gemeinde Malters haben am Sonntag das Bau- und Zonenreglement mit einem Ja-Stimmenanteil von 71,7 Prozent angepasst.

Futtermühle in Willisau kann 65 Meter hohes Silo bauen
Regional

Futtermühle in Willisau kann 65 Meter hohes Silo bauen

Eine Futtermühle in Willisau kann im Gebiet Wydenmühle ein neues, 65 Meter hohes Silo bauen. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag der dafür nötigen Revision des Bebauungsplans sowie den Änderungen der Bau- und Zonenreglemente zugestimmt.

Trägerstiftung des Giswiler Altersheims wird finanziell saniert
Regional

Trägerstiftung des Giswiler Altersheims wird finanziell saniert

Die Stiftung Betagtensiedlung dr Heimä, die in Giswil OW ein Alters- und Pflegeheim betreibt, kann finanziell auf festeren Boden gestellt werden. Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmenanteil von 75 Prozent (1387 zu 469 Stimmen) einer Sanierung der Bilanz zugestimmt.

Stadt Luzern baut System der Betreuungsgutscheine aus
Regional

Stadt Luzern baut System der Betreuungsgutscheine aus

In der Stadt Luzern erhalten Eltern mit tiefen und mittleren Einkommen sowie Grossfamilien mehr finanzielle Unterstützung bei der Fremdbetreuung ihrer Kinder. Das Stimmvolk hat am Sonntag sehr deutlich Ja gesagt zum Ausbau der Betreuungsgutscheine von jährlich 4 Millionen Franken auf 6 Millionen Franken.

Oberdorf erhält neues Zentrum für Sammelstelle und Werkdienst
Regional

Oberdorf erhält neues Zentrum für Sammelstelle und Werkdienst

Die Gemeinde Oberdorf erhält ein neues Gebäude für die Wertstoffsammelstelle und den Werkdienst. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Baukredit von 1,145 Millionen Franken haushoch gutgeheissen.

Weggis saniert frühere Transitroute durch das Dorf
Regional

Weggis saniert frühere Transitroute durch das Dorf

Die Gemeinde Weggis LU kann die Gotthardstrasse auf einer Länge von 888 Metern sanieren. Die Strasse, die das Dorfzentrum mit der Kantonsstrasse im Süden des Dorfes verbindet, erhält nicht nur einen neuen Belag, sondern auch eine neue Fundation und eine neue Entwässerung.

Rickenbach äussert sich kritisch zu Windenergie-Plänen
Regional

Rickenbach äussert sich kritisch zu Windenergie-Plänen

Die Luzerner Gemeinde Rickenbach will keine Windkraftanlagen auf dem Stierenberg dulden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einer entsprechenden Volksinitiative zugestimmt - und den Gemeinderat damit in eine schwierige Situation gebracht.

Obwaldner CSP-Regierungsrat Schäli für zweite Amtszeit nominiert
Regional

Obwaldner CSP-Regierungsrat Schäli für zweite Amtszeit nominiert

Der amtierende Obwaldner CSP-Regierungsrat Christian Schäli tritt bei den Gesamterneuerungswahlen im kommenden März erneut an. Seine Partei hat den 47-jährigen Kernser Juristen und Anwalt am Samstag zur Wiederwahl nominiert.

Nidwalden kündigt Ausbau der Impfkapazitäten für Booster an
Regional

Nidwalden kündigt Ausbau der Impfkapazitäten für Booster an

Da sich die breite Bevölkerung im Kanton Nidwalden erst ab April hat impfen lassen können, rechnet die Regierung mit einer gestaffelten Nachfrage nach Boosterimpfungen. Sie bereitet sich auf ein erhöhtes Interesse an der Auffrischimpfung spätestens ab Jahresende vor und plant für diese Zeit, die Impfkapazitäten auszubauen.

Heimatschutz sieht sich im Kampf um Luzerner Gewerbebau gestärkt
Regional

Heimatschutz sieht sich im Kampf um Luzerner Gewerbebau gestärkt

Das letzte Wort über das von einem Abbruch bedrohte Gewerbegebäude an der Tribschenstrasse in Luzern ist noch nicht gesprochen. Der Schweizer Heimatschutz kann, wenn ein Neubauprojekt vorliegt, juristisch für den Erhalt des 1933 fertiggestellten Gebäudes kämpfen, wie das Bundesgericht festhält.

In Meggen sollen alle Volksentscheide an die Urne kommen
Regional

In Meggen sollen alle Volksentscheide an die Urne kommen

In Meggen sollen Volksentscheide künftig nur noch an der Urne gefällt werden und nicht mehr an der Gemeindeversammlung. Eine Gemeindeinitiative der SVP Ortspartei ist zustande gekommen, wie dem Luzerner Kantonsblatt vom Freitag zu entnehmen ist.

Hoffnungen für Fasnachtsumzüge in der Stadt Luzern gedämpft
Regional

Hoffnungen für Fasnachtsumzüge in der Stadt Luzern gedämpft

Der Kanton Luzern hat den Fasnachtsorganisationen mitgeteilt, dass Umzüge aufgrund der Bestimmungen des Bundes derzeit nicht bewilligt würden. Grund dafür sei, dass der Zugang nicht eingeschränkt werden könne.

Nidwaldner und Luzerner Regierungen reisen ans WEF
Regional

Nidwaldner und Luzerner Regierungen reisen ans WEF

Als Ersatz für das abgesagte World Economic Forum (WEF) 2021 auf dem Bürgenstock sind die Kantonsregierungen von Nidwalden und Luzern an das WEF 2022, das wieder in Davos GR stattfinden soll, eingeladen worden. Dies sei eine einmalige Chance, um Kontakte zu knüpfen, teilten Nidwalden und Luzern am Freitag mit.

Uri verschärft Coronaregeln für Spitäler und Heime
Regional

Uri verschärft Coronaregeln für Spitäler und Heime

Uri führt für seine Gesundheits- und Sozialeinrichtungen die 3G-Regel ein und ordnet das Maskentragen an. Die verschärften Bestimmungen gelten ab Montag, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Zweimal grün gesehen: Frontalkollision bei Ampel in Buchrain LU
Regional

Zweimal grün gesehen: Frontalkollision bei Ampel in Buchrain LU

In Buchrain LU sind am Freitagmorgen zwei Autos bei einer Verzweigung frontal zusammengestossen. Beide Lenker wollen auf ihrer Ampel grünes Licht gesehen haben. Verletzt wurde niemand.

Luzern sucht wegen Booster-Ansturms Helferinnen und Helfer
Regional

Luzern sucht wegen Booster-Ansturms Helferinnen und Helfer

Weil viele Luzernerinnen und Luzerner in den nächsten Wochen eine Auffrischimpfung benötigen, rüsten die kantonalen Impfzentren auf. Die kantonale Dienststelle Gesundheit und Sport sucht deswegen Helferinnen und Helfer mit medizinischen oder administrativen Kenntnissen, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte.

Bekiffter Autofahrer fährt in Littau LU in einen Baum
Regional

Bekiffter Autofahrer fährt in Littau LU in einen Baum

Ein junger Autofahrer, der sich nach Cannabiskonsum hinter das Steuer gesetzt hatte, ist in der Nacht auf Freitag in Littau LU verunfallt. Der 20-Jährige verlor um 00.15 Uhr, als er abbiegen wollte, die Herrschaft über sein Auto und fuhr in einen Baum. Er blieb unverletzt.

Coronaausbruch in vor Schliessung stehendem Heim in Buchrain
Regional

Coronaausbruch in vor Schliessung stehendem Heim in Buchrain

Im Alterszentrum Tschann in Buchrain, das wegen Personalmangels geschlossen werden soll, ist das Coronavirus ausgebrochen. Die 16 Bewohnenden wurden daher am Donnerstag umplatziert.

Spielsüchtiger Ex-Pfarrer von Küssnacht SZ soll ins Gefängnis
Regional

Spielsüchtiger Ex-Pfarrer von Küssnacht SZ soll ins Gefängnis

Der ehemalige katholische Pfarrer von Küssnacht SZ, dem vorgeworfen wird, fremdes Geld im Casino verspielt zu haben, soll drei Jahre ins Gefängnis. Die Luzerner Staatsanwaltschaft hat ihn wegen gewerbsmässigem Betrug angeklagt.

Nidwalden führt für Spital und Heime 3G ein
Regional

Nidwalden führt für Spital und Heime 3G ein

Der Kanton Nidwalden will alte und gesundheitlich angeschlagene Personen besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen. Ab Montag gilt in Spitälern und Heimen eine umfassende Zertifikatspflicht.

Illegale Geldspiele: Zuger Parlament für Verschärfung des Gesetzes
Regional

Illegale Geldspiele: Zuger Parlament für Verschärfung des Gesetzes

Auch der Zuger Kantonsrat will illegales Geldspiel in Gastrobetrieben und Vereinslokalen besser in den Griff bekommen. Dies geht aus der Debatte der ersten Lesung vom Donnerstag hervor. Das Gastgewerbegesetz soll so angepasst werden, dass die Gemeinden Verstösse effektiver sanktionieren können, etwa durch einen Entzug der Alkoholabgabebewilligung.

Diebe suchen Wohnhäuser in Schattdorf und Silenen heim
Regional

Diebe suchen Wohnhäuser in Schattdorf und Silenen heim

In Uri haben in den letzten Tagen Diebe ihr Unwesen getrieben. Sie erbeuteten bei mehreren Einbrüchen in Schattdorf und Silenen Waren im Wert von mehreren tausend Franken.

Passtrasse zwischen Giswil OW und Sörenberg LU eingewintert
Regional

Passtrasse zwischen Giswil OW und Sörenberg LU eingewintert

Auf der Panoramastrasse über den Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern gilt ab Donnerstag eine Wintersperre. Die Strecke ist zwischen Mörlialp und Sörenberg gesperrt.

Zuger Parlament genehmigt Budget 2022 mit 200-Millionen-Überschuss
Regional

Zuger Parlament genehmigt Budget 2022 mit 200-Millionen-Überschuss

Der Zuger Kantonsrat hat das Budget 2022 mit einem 200-Millionen-Franken-Überschuss abgesegnet. Grundsätzlich erntete die Regierung erneut viel Lob für die finanzielle Lage des Kantons. In Erinnerung gerufen wurde aber von verschiedenen Seiten, dass das Pendel auch schnell auf die andere Richtung ausschlagen können.

Kommission bedauert Zeitdruck beim Kauf der Rachmaninow-Villa
Regional

Kommission bedauert Zeitdruck beim Kauf der Rachmaninow-Villa

Die Kommission Verkehr und Bau (VBK) des Luzerner Kantonsrats stimmt dem Kauf der Villa Senar des russischen Komponisten, Pianisten und Dirigenten Sergej Rachmaninow in Hertenstein zu. Sie bedauert aber, dass dies unter Zeitdruck geschehe.

Zürcher Regierungsrat führt Maskenpflicht ab 4. Klasse ein
Regional

Zürcher Regierungsrat führt Maskenpflicht ab 4. Klasse ein

Ab dem 1. Dezember müssen Schülerinnen und Schüler im Kanton Zürich ab der 4. Primarschulklasse wieder Masken tragen. Die Maskenpflicht ist vorerst bis zum 24. Januar befristet. Der Zürcher Regierungsrat reagiert damit auf steigende Covid-19-Fallzahlen.

Fische verenden in Eschenbach wegen Baustellenabwasser
Regional

Fische verenden in Eschenbach wegen Baustellenabwasser

Im Mülibach in Eschenbach ist am Mittwoch das Wasser durch Betonwasser verschmutzt worden. Auf einem Abschnitt von rund 1,5 Kilometern kam es zu einem Fischsterben.

Pro Natura siegt vor Bundesgericht im Streit um Krienser Bienenhaus
Regional

Pro Natura siegt vor Bundesgericht im Streit um Krienser Bienenhaus

Das Luzerner Kantonsgericht muss sich erneut mit einem Bienenhaus im Hochmoor bei der Krienseregg befassen. Es hatte die Forderung von Pro Natura nach einem Rückbau des zwischenzeitlich als Wochenendhaus genutzten Gebäudes abgelehnt. Das Bundesgericht hat den Entscheid nun aufgehoben.

Nachfrage nach Schwyzer Energiefördergelder steigt sprunghaft an
Regional

Nachfrage nach Schwyzer Energiefördergelder steigt sprunghaft an

Der Kanton Schwyz hat dieses Jahr die Fördermittel für energetische Sanierung deutlich aufgestockt und das zeigt Wirkung. Die Zahl der Gesuche um Beiträge für nachhaltige Heizungen und bessere Gebäudehüllen stieg um das Dreifache an.

Gutachter empfiehlt Überprüfung des Luzerner Bypass-Projekts
Regional

Gutachter empfiehlt Überprüfung des Luzerner Bypass-Projekts

Ein Gutachten im Auftrag von Umweltverbänden kommt zum Schluss, dass die Grundlagen, auf denen das Strassenprojekt "Bypass Luzern" erarbeitet wurde, unvollständig sind. Der Gutachter empfiehlt daher eine Neubeurteilung des Bypasses. Das Bundesamt für Strassen Astra winkt ab.

Stadt Luzern weitet Maskenpflicht an Hort und Schulen aus
Regional

Stadt Luzern weitet Maskenpflicht an Hort und Schulen aus

In der Stadt Luzern steigt die Zahl von Schülerinnen und Schülern, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Ab sofort gilt daher für alle Kinder ab der 1. Klasse in den Betreuungsangeboten Maskenpflicht. Gleiches gilt auch in zwei besonders betroffene Schulhäusern.

Zürcher Regierungsrat legt Datum für die kantonalen Wahlen 2023 fest
Regional

Zürcher Regierungsrat legt Datum für die kantonalen Wahlen 2023 fest

Die Erneuerungswahlen für den Kantonsrat und den Regierungsrat im Kanton Zürich finden am Sonntag, 12. Februar 2023 statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang der Regierungsratswahlen fiele auf den 16. April.

Kanton erlässt Planungszone für Emmetten NW
Regional

Kanton erlässt Planungszone für Emmetten NW

Die Nidwaldner Baudirektion hat in Emmetten eine Planungszone verhängt, weil die Gemeinde den Vorgaben zur Rückzonung von Bauland nicht nachgekommen ist. Mit dem Schritt will der Kanton sicherstellen, dass die unbebauten Flächen zur nötigen Reduktion der Bauzonen zur Verfügung stehen.

Giswil stimmt Erweiterung des Oberstufenschulhauses zu
Regional

Giswil stimmt Erweiterung des Oberstufenschulhauses zu

In Giswil kann das Oberstufenschulhaus aus dem Jahre 1968 erweitert werden. Die Gemeindeversammlung hat am Mittwochabend dafür einen Kredit über 3,6 Millionen Franken genehmigt.

Gemeinderat will
Regional

Gemeinderat will "Brunnen Nord" mit Hochkreisel erschliessen

Der Gemeinderat von Ingenbohl will für die Verkehrserschliessung des Gebiets "Brunnen Nord", das sich stark entwickelt, einen Hochkreisel bauen. Er hat sich damit für die teurere Variante entschlossen, die allerdings langlebiger sein dürfte.

Niederurnen GL: Neunjähriger auf Trottinett angefahren
Regional

Niederurnen GL: Neunjähriger auf Trottinett angefahren

Ein neunjähriger Knabe auf einem Trottinett ist am Mittwoch in Niederurnen GL vor ein Auto gerollt. Es kam zu einer Kollision und der Junge erlitt einen Beinbruch.

Obwalden trennt Test- von Impfcenter in Sarnen
Regional

Obwalden trennt Test- von Impfcenter in Sarnen

In Obwalden wird das kantonale Testcenter am Donnerstag ins Restaurant Seefeld beim Lido in Sarnen verlegt. Das Impfcenter bleibt am bisherigen Standort an der Kägiswilerstrasse. Mit der räumlichen Trennung der beiden Angebote wird die Kapazität für Auffrischimpfungen erhöht.

Nidwaldner Landrat will Projekte mit mehr Nachhaltigkeit
Regional

Nidwaldner Landrat will Projekte mit mehr Nachhaltigkeit

In der Arbeit der Verwaltung des Kantons Nidwalden soll Nachhaltigkeit eine grössere Rolle spielen. Der Landrat hat am Mittwoch ein entsprechendes Postulat mit 42 zu 9 Stimmen gutgeheissen, das eine Nachhaltigkeitsbeurteilung fordert.

Zuger Polizei behält Fälle von häuslicher Gewalt besser im Auge
Regional

Zuger Polizei behält Fälle von häuslicher Gewalt besser im Auge

In Fällen von häuslicher Gewalt nimmt die Zuger Polizei künftig eine Nachbetreuung der Beteiligten vor. Dazu wurde die zuständige Fachstelle personell aufgestockt. Diese und weitere Massnahmen wurden in Rahmen eines Projekts der Zuger Sicherheitsdirektion getroffen.

Zwei Velofahrer bei Unfall in der Stadt Luzern verletzt
Regional

Zwei Velofahrer bei Unfall in der Stadt Luzern verletzt

Eine Velofahrerin ist am Dienstagnachmittag in der Stadt Luzern mit einem Lieferwagen zusammengestossen und verletzte sich dabei. Ein nachfolgender Velofahrer fuhr in die am Boden liegende Frau und kam ebenfalls zu Fall. Beide wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Regierung verlängert Leistungsvereinbarung mit Frauenzentrale Zug
Regional

Regierung verlängert Leistungsvereinbarung mit Frauenzentrale Zug

Der Zuger Regierungsrat hat die Leistungsvereinbarung mit der Frauenzentrale Zug bis 2024 verlängert. Er stellt der Anlaufstelle dafür 3 Millionen Franken zur Verfügung.

Vier weitere Operationen grundsätzlich ambulant statt stationär
Regional

Vier weitere Operationen grundsätzlich ambulant statt stationär

Die Luzerner Spitäler müssen vier weitere Operationen ab 2022 im Normalfall ambulant statt stationär durchführen. Es handelt sich dabei um die operative Behandlung des Nabelbruchs, der Analfisteln und des Morbus Dupuytren (Bindgewebeerkrankung der Handinnenfläche) sowie der arthroskopischen Knorpelglättung im Knie, wie das Gesundheitsdepartement am Mittwoch mitteilte.

Vorhang auf für Märchenhaftes - 38. Zuger Märlisunntig
Regional

Vorhang auf für Märchenhaftes - 38. Zuger Märlisunntig

Unter dem Motto «No einisch anderscht» lädt der Verein Zuger Märlisunntig am Sonntag, 5. Dezember von 13 bis 18 Uhr Klein und Gross in den unteren Bereich der Zuger Altstadt ein und ermöglicht das Einstimmen auf die Weihnachtszeit.

Nidwaldner Landrat genehmigt Budget 2022
Regional

Nidwaldner Landrat genehmigt Budget 2022

Der Landrat Nidwalden hat am Mittwoch das Budget 2022 praktisch unverändert einstimmig genehmigt. So werden wie von der Regierung beantragt 1,25 Prozent der Lohnsumme für Lohnerhöhungen zur Verfügung gestellt.

Zuger Stellensuchende digitalisieren Amtsblatt-Ausgaben
Regional

Zuger Stellensuchende digitalisieren Amtsblatt-Ausgaben

Für Arbeitslose aus dem kaufmännischen Bereich steht im Kanton Zug ein neues Beschäftigungsprogramm zur Verfügung. Sie können an der Digitalisierung und Erfassung alter Ausgaben des Zuger Amtsblatts mitarbeiten und parallel dazu ein Bildungsangebot wahrnehmen.

Sonderregeln für Nidwaldner Gemeindeversammlungen verlängert
Regional

Sonderregeln für Nidwaldner Gemeindeversammlungen verlängert

Im Kanton Nidwalden gelten die Regeln, welche die demokratische Mitbestimmung während der Coronapandemie gewährleisten sollen, weiterhin. Der Landrat hat am Mittwoch die vom Regierungsrat auf den 1. Oktober erlassene Notverordnung nachträglich einstimmig genehmigt.

Auch Uri will auf Augenschein verzichten bei Liegenschaftsschätzung
Regional

Auch Uri will auf Augenschein verzichten bei Liegenschaftsschätzung

Nach Nidwalden und Luzern will auch der Kanton Uri künftig darauf verzichten, bei Neuschätzungen von Liegenschaften einen Augenschein vor Ort zu nehmen. Der Regierungsrat schlägt dazu eine Teilrevision des Steuergesetzes vor.

400 Verstösse gegen Covid-Massnahmen im Kanton Luzern
Regional

400 Verstösse gegen Covid-Massnahmen im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern haben die Strafverfolgungsbehörden im Jahr 2020 rund 400 Widerhandlungen gegen die Covid-19-Gesetz festgestellt. Trotz dieser "neuen" Kategorie von Vergehen blieb die Zahl der polizeilich registrierten Straftaten im Vergleich der Vorjahre.

Käufer gestohlener Zahnbürsten im Kanton Zug ertappt
Regional

Käufer gestohlener Zahnbürsten im Kanton Zug ertappt

Rasierer, Rasierklingen und Zahnbürstenaufsätze sind einem 31-jährigen Mann zum Verhängnis geworden, den die Zuger Polizei kontrollierte. Die originalverpackten Kosmetikartikel im Wert von 4000 Franken, die er mitführte, stellten sich Diebesgut heraus.

Betrunkenen Lastwagenfahrer in Luzern zum Ausnüchtern geschickt
Regional

Betrunkenen Lastwagenfahrer in Luzern zum Ausnüchtern geschickt

Ein 52-jähriger Lastwagenfahrer hat am Montag in Luzern eine Zwangspause einlegen müssen. Der Mann hatte über 1 Promille Alkohol intus, als ihn die Polizei kontrollierte. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, bis er ausgenüchtert war.

Uri und Nidwalden rufen zu Hygiene im Kampf gegen Pandemie auf
Regional

Uri und Nidwalden rufen zu Hygiene im Kampf gegen Pandemie auf

Die Kantone Uri und Nidwalden, die beide stark steigende Corona-Fallzahlen registrieren, rufen die Bevölkerung auf, die Hygienegrundregeln wieder einzuhalten. Sie mahnen trotz Covid-Zertifikat zur Vorsicht.

Graffiti-Künstler erhält grossen Werkpreis von Ob- und Nidwalden
Regional

Graffiti-Künstler erhält grossen Werkpreis von Ob- und Nidwalden

Der 30-jährige Street-Art-Künstler Adrian Gander erhält den mit 20'000 Franken dotierten Werkpreis 2021 der Kantone Ob- und Nidwalden. Der kleine Werkpreis in der Höhe von 10'000 Franken geht an den bildenden Künstler Christian Kathriner.

Verdächtiges Paket löst Polizeieinsatz im Bahnhof Luzern aus
Regional

Verdächtiges Paket löst Polizeieinsatz im Bahnhof Luzern aus

Ein verdächtiges Paket hat am Montagnachmittag im Bahnhof Luzern einen Polizeieinsatz ausgelöst. Teile des Bahnhofes wurde vorsorglich gesperrt. Kurz vor 17 Uhr folgte die Entwarnung: Der Inhalt des Pakets erwies sich als ungefährlich.

Strohanhänger fängt auf Brünigstrasse in Giswil OW Feuer
Regional

Strohanhänger fängt auf Brünigstrasse in Giswil OW Feuer

Ein mit Stroh beladener Anhänger hat am Montagmorgen um 8.15 Uhr auf der Brünigstrasse in Giswil OW Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Das Zugfahrzeug konnte vom Anhänger getrennt und in Sicherheit gebracht werden.

29-Jähriger schlägt und bedroht in Luzern Polizisten
Regional

29-Jähriger schlägt und bedroht in Luzern Polizisten

Ein 29-jähriger Mann hat am Sonntagabend in Luzern auf einen Polizisten eingeschlagen, als dieser ihn wegen Verdachts auf Drogenhandel kontrollieren wollte. Der Polizist wurde leicht verletzt. Der Mann aus Sri Lanka bedrohte den Polizisten und dessen Familie zudem bei der Festnahme mit dem Tod.

Rollerfahrer schwer verletzt nach Unfall in Menznau LU
Regional

Rollerfahrer schwer verletzt nach Unfall in Menznau LU

Am frühen Montagmorgen, kurz nach 6 Uhr, ist es auf einer Kreuzung in Menznau LU zu einer Kollision zwischen einem Rollerfahrer und einem Anhängerzug gekommen. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich erhebliche Verletzungen zu, die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Im Kantonsbahnhof Altdorf halten die IC-Züge neu alle zwei Stunden
Regional

Im Kantonsbahnhof Altdorf halten die IC-Züge neu alle zwei Stunden

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember halten im neuen Kantonsbahnhof Altdorf die IC-Züge alle zwei Stunden. Damit entstehen neue Direktverbindungen von Altdorf ins Tessin und nach Zürich, ab 2023 dann nach Basel. Zudem gibt es zusätzliche Nachtverbindungen in der Zentralschweiz.

Noch eine Frau im Spital nach Absturz von Weihnachtsdeko in Schwyz
Regional

Noch eine Frau im Spital nach Absturz von Weihnachtsdeko in Schwyz

Eine Weihnachtsdekoration ist am Samstag im Einkaufszentrum Mythen Center Schwyz in Ibach SZ von der Decke gestürzt und hat sechs Frauen getroffen. Bis auf eine konnten sie das Spital am Sonntag alle wieder verlassen, die Unfallursache ist noch unklar.

Impfzentrum Steinen SZ öffnet für Biontech-Booster die Tore
Regional

Impfzentrum Steinen SZ öffnet für Biontech-Booster die Tore

Um der Nachfrage nach Auffrischimpfungen mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech nachkommen zu können, öffnet das Impfzentrum Steinen vorerst für vier Tage ab kommendem Donnerstag seine Tore. Im Kanton Schwyz liessen sich bereits gegen 3000 Personen eine Boosterimpfung verabreichen.

Hohe Fallzahlen an Schulen: Schwyz passt Quarantäneregeln nicht an
Regional

Hohe Fallzahlen an Schulen: Schwyz passt Quarantäneregeln nicht an

Die Fallzahlen an den Schulen im Kanton Schwyz sind hoch. Im Vergleich zu vor den Herbstferien hat sich die Zahl der Schüler, die sich in Isolation befinden, nahezu versiebenfacht. Für den Regierungsrat kommen deshalb derzeit keine Lockerungen der Quarantäneregeln in Frage.

Fahrplanwechsel bringt besseres Nachtnetz auf ZVV-Gebiet
Regional

Fahrplanwechsel bringt besseres Nachtnetz auf ZVV-Gebiet

Das freut die Nachtschwärmer: Auf den Fahrplanwechsel am Sonntag, 12. Dezember, hat der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) Erweiterungen im Wochenend-Nachtnetz beschlossen - so werden etwa Zürich und Winterthur im Halbstundentakt miteinander verbunden. Tagsüber ändert sich im ZVV-Netz nur wenig.

Keine Beleuchtung der Kantonsstrasse am Lopper
Regional

Keine Beleuchtung der Kantonsstrasse am Lopper

Der Nidwaldner Regierungsrat erachtet eine Beleuchtung der Kantonsstrasse am Lopper nicht als notwendig. Das Beleuchtungskonzept auf Ausserortsstrecken sehe grundsätzlich weder für Strassen noch für Rad- und Gehwege Beleuchtungen vor - auch um die Lichtverschmutzung zu reduzieren, begründet er seinen Entscheid.

Selbstunfall in Filzbach GL endet mit Totalschaden
Regional

Selbstunfall in Filzbach GL endet mit Totalschaden

Ein Automobilist ist am Samstag auf der Kerenzerbergstrasse in Filzbach GL wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geraten. Das Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich. Der Lenker wurde beim Unfall verletzt.

Juweliergeschäft in Emmen ausgeraubt
Regional

Juweliergeschäft in Emmen ausgeraubt

Einbrecher haben in der Nacht auf Freitag ein Juweliergeschäft im Emmen Center heimgesucht. Sie erbeuteten Uhren und Schmuck, die Deliktsumme ist unbekannt. Die Täter sind flüchtig.

Initiative gegen Kreisel Schächen in Uri zurückgezogen
Regional

Initiative gegen Kreisel Schächen in Uri zurückgezogen

Das Komitee, das mit einer Volksinitiative den geplanten Kreisel Schächen in Schattdorf UR bekämpfte, zieht die Initiative zurück. Die "IG Wov für alle" sieht auch bei einer Annahme der Vorlage keine Möglichkeit mehr, dass der umstrittene Kreisel angepasst würde.

Stadt Luzern fällt 63 Allee- und Parkbäume
Regional

Stadt Luzern fällt 63 Allee- und Parkbäume

In der Stadt Luzern werden in den nächsten Wochen 63 Bäume in Parks und Alleen gefällt, weil sie krank oder am absterben sind. Ersatz findet die Stadtgärtnerei in der hauseigenen Baumschule.

Zwei Theaterschaffende erhalten Luzerner Kulturförderpreis 2021
Regional

Zwei Theaterschaffende erhalten Luzerner Kulturförderpreis 2021

Der Kulturförderpreis 2021 des Kantons Luzern geht an Livio Andreina und AnnaMaria Glaudemans. Die beiden Theaterschaffenden erhalten die mit 15'000 Franken dotierte Auszeichnung für ihr langjähriges und kontinuierliches Engagement in der Freien Theaterszene in Luzern und der Zentralschweiz.

Nidwalden führt Maskenpflicht an Schulen wieder ein
Regional

Nidwalden führt Maskenpflicht an Schulen wieder ein

Weil die Zahl der Coronainfektionen steigt, kehrt der Kanton Nidwalden zur Maskenpflicht an den Schulen zurück. Sie gilt ab Montag ab der Sekundarstufe 1 und für sämtliche Lehrpersonen. Rund die Hälfte der Neuinfizierten steckten sich zuletzt im schulischen Umfeld an.

14-Jähriger bei Unfall in Ennenda GL erheblich am Kopf verletzt
Regional

14-Jähriger bei Unfall in Ennenda GL erheblich am Kopf verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist ein 14-Jähriger in Ennenda GL mit seinem Velo gestürzt. Er verletzte sich dabei erheblich am Kopf und musste ins Kantonsspital gebracht werden.

Grosse Verkehrsüberlastung: Kranlastwagen kippt in Autobahneinfahrt Rotkreuz
Regional

Grosse Verkehrsüberlastung: Kranlastwagen kippt in Autobahneinfahrt Rotkreuz

In der Autobahneinfahrt Rotkreuz ist am Donnerstagnachmittag ein Lastwagen gekippt. Der alkoholisierte Chauffeur blieb unverletzt, der Sachschaden ist beträchtlich. Der Abschnitt der A4 war in Fahrtrichtung Luzern und Zürich mehrere Stunden gesperrt.

Wassereinbruch verzögert Stollenbau in Obwalden um vier Monate
Regional

Wassereinbruch verzögert Stollenbau in Obwalden um vier Monate

Die Tunnelbauer des Hochwasserentlastungsstollens zwischen Alpnach und Sachseln OW haben das anspruchsvolle Schrattenkalkgestein zwar hinter sich. Wegen eines Wassereinbruchs auf den ersten 2000 Metern verzögert sich der Durchschlag aber um vier Monate.

Velofahrer in Menznau LU von Lastwagen lebensbedrohlich verletzt
Regional

Velofahrer in Menznau LU von Lastwagen lebensbedrohlich verletzt

Ein E-Bikefahrer ist am Donnerstagmorgen in Menznau von einem Anhängerzug erfasst worden. Der Radfahrer zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde von einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Zürcher Architekten bauen neues Zuger Strandbad
Regional

Zürcher Architekten bauen neues Zuger Strandbad

Die Zürcher Landschaftsarchitekten Antón Landschaft GmbH haben den Wettbewerb für die Gestaltung des neuen Zuger Strandbads gewonnen. Ihr Projekt "Corniche" sieht einen bogenförmigen Neubau und ein Planschbecken vor.

Mann fährt in Schattdorf nach Sekundenschlaf in Holzbeige
Regional

Mann fährt in Schattdorf nach Sekundenschlaf in Holzbeige

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend in Bürglen UR am Steuer kurz eingenickt und in eine Holzbeige geprallt. Er verletzte sich dabei erheblich und wurde vom Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht.

Kanton Luzern ortet Handlungsbedarf bei Luftqualität an Schulen
Regional

Kanton Luzern ortet Handlungsbedarf bei Luftqualität an Schulen

Der Kanton Luzern hat in einem Pilotprojekt seit Beginn des Schuljahres die Luftqualität in insgesamt 216 Klassenzimmern untersucht. In der kalten Jahreszeit hat sich die Situation verschlechtert, die Regierung startet nun eine Info- und Sensibilisierungskampagne.

Schwyzer Niklausen-Gesellschaften distanzieren sich von Freiheits-Trychlern
Regional

Schwyzer Niklausen-Gesellschaften distanzieren sich von Freiheits-Trychlern

Die beiden St. Niklausengesellschaften Küssnacht am Rigi und Immensee haben das Klausjagen vom 3. Dezember wegen der Pandemie abgesagt. Der Umzug mit Iffelen, Fackeln und Trychlen lockt jeweils Zehntausende an. Die Organisationen distanzieren sich derweil von den Freiheitstrychlern.

Drei der fünf Luzerner RAV werden in Kriens zusammengelegt
Regional

Drei der fünf Luzerner RAV werden in Kriens zusammengelegt

Drei der fünf Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons Luzern werden 2025 im Neubau in Kriens zusammengeführt. Die beiden Standorte in Wolhusen und Sursee bleiben bestehen.

Brennender Dachstock in Kaltbrunn
Regional

Brennender Dachstock in Kaltbrunn

In Kaltbrunn SG ist am Mittwochnachmittag ein Feuer im Dachstock eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Es gab keine Verletzten. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf über 100'000 Franken geschätzt.

Kanton Luzern findet Kompromiss im Schleppschlauchstreit
Regional

Kanton Luzern findet Kompromiss im Schleppschlauchstreit

Im Streit um die Einführung eines Schleppschlauchobligatoriums zur Ausbringung von Gülle im Kanton Luzern hat der Regierungsrat einen Kompromiss gefunden. Er genehmigt gewissen Betrieben eine Übergangsfrist.

Buchrain schliesst wegen Personalmangels sein Altersheim
Regional

Buchrain schliesst wegen Personalmangels sein Altersheim

Die Luzerner Gemeinde Buchrain schliesst das Alterszentrum Tschann. Grund für den Entscheid ist unter anderem, dass die Gemeinde zuletzt nicht mehr genügend Pflegepersonal fand. Für die 16 Bewohnenden und rund 30 Mitarbeitenden sucht sie nun Anschlusslösungen.

Zuger Ausgleichskasse senkt Beiträge für Arbeitgeber
Regional

Zuger Ausgleichskasse senkt Beiträge für Arbeitgeber

Arbeitgeber im Kanton Zug müssen im kommenden Jahr weniger in die Familienausgleichskasse bezahlen, die die Kinderzulagen entrichtet. Wegen hoher Reserve senkt diese den Beitragssatz von 1,7 auf 1,6 Prozent des Lohnes.

Weitere 19 Millionen Franken für den Glarner Energiefonds
Regional

Weitere 19 Millionen Franken für den Glarner Energiefonds

Der 2011 eingerichtete Glarner Energiefonds ist bald ausgeschöpft. Die Kantonsregierung will ihn deshalb für die Zeit bis 2035 mit weiteren 19,2 Millionen Franken äufnen.

Neue Arbeitszeitbeschränkung für Luzerner Landwirtschaft
Regional

Neue Arbeitszeitbeschränkung für Luzerner Landwirtschaft

Für Angestellte auf Luzerner Bauernhöfen soll es künftig eine Höchstarbeitszeit geben. Dazu wird der Normalarbeitsvertrag für das landwirtschaftliche Arbeitsverhältnis (NAV) totalrevidiert. Er ist seit dem Jahr 2000 in Kraft.

Glarner Regierung will Klimaschutz in der Verfassung verankern
Regional

Glarner Regierung will Klimaschutz in der Verfassung verankern

Die Glarner Regierung will den Klimaschutz in der Kantonsverfassung verankern. Der Kanton und dessen Gemeinden würden zu einer aktiven Rolle im Kampf gegen den Klimawandel verpflichtet.

4,8 Millionen Franken für Schwyzer Verwaltungszentrum-Projekt
Regional

4,8 Millionen Franken für Schwyzer Verwaltungszentrum-Projekt

Das geplante Verwaltungs- und Sicherheitszentrum im Kaltbach in Schwyz stösst im Kantonsrat auf breite Unterstützung und auf einige Bedenken. Mit 78 zu 13 Stimmen hat der Kantonsrat am Mittwoch einen Projektierungskredit von 4,85 Millionen bewilligt.

Grosser Andrang auf Auffrischungsimpfungen im Kanton Luzern
Regional

Grosser Andrang auf Auffrischungsimpfungen im Kanton Luzern

Seit einer Woche kann man sich im Kanton Luzern für die Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus anmelden. Die Nachfrage nach der so genannten Booster-Impfung ist gross: Bislang sicherten sich bereits über 10'000 Personen einen Termin für die dritte Spritze.

Zuger Gemeinden richten Notfalltreffpunkte ein
Regional

Zuger Gemeinden richten Notfalltreffpunkte ein

Die Zuger Gemeinden haben Notfalltreffpunkte definiert, an denen sie die Bevölkerung informieren und versorgen können, wenn bei einer Katastrophe Kommunikationsmittel und Infrastrukturen ausfallen. Ab 1. Dezember sind alle 28 Treffpunkte in den elf Zuger Gemeinden betriebsbereit.

Obwaldner Regierung tritt nicht auf Abstimmungsbeschwerden ein
Regional

Obwaldner Regierung tritt nicht auf Abstimmungsbeschwerden ein

Der Obwaldner Regierungsrat ist nicht auf zwei Beschwerden eingetreten, die die Abstimmung über das Covid-19-Gesetz bemängelten. Er sei nicht zuständig, da es sich um Vorlagen auf Bundesebene handle.

Stimmrechtsalter 16 bleibt im Schwyzer Kantonsrat ohne Chance
Regional

Stimmrechtsalter 16 bleibt im Schwyzer Kantonsrat ohne Chance

Der Schwyzer Kantonsrat hat sich gegen einen Vorstoss zur Senkung des aktiven Wahl- und Stimmrechtsalters ausgesprochen. Er lehnte am Mittwoch mit 62 zu 29 Stimmen die Erheblicherklärung einer SP-Motion ab, die das Stimmrechtsalter bei 16 Jahren festlegen wollte.

Anonyme Spenden bis 1000 Franken im Kanton Schwyz erlaubt
Regional

Anonyme Spenden bis 1000 Franken im Kanton Schwyz erlaubt

Nach jahrelangen Streitereien ist das Schwyzer Transparenzgesetz endlich unter Dach: Parteien sollen für ihre Kampagnen im Kanton Schwyz pro Jahr künftig maximal 1000 Franken anonyme Spenden entgegennehmen dürfen. Der Parlamentsentscheid dazu fiel am Mittwoch äusserst knapp aus - mit 46 zu 45 Stimmen.

Nidwalden unterstützt Schutzwaldprojekte in Dallenwil und Oberdorf
Regional

Nidwalden unterstützt Schutzwaldprojekte in Dallenwil und Oberdorf

Der Nidwaldner Regierungsrat hat zwei langfristig ausgerichtete Schutzwaldprojekte in Dallenwil und Oberdorf genehmigt. Der Kanton beteiligt sich mit rund 850'000 Franken an den Gesamtkosten von 1,9 Millionen Franken.

Regierung lässt BWZ Uri nach Rektorenwechseln extern überprüfen
Regional

Regierung lässt BWZ Uri nach Rektorenwechseln extern überprüfen

Nach zwei Abgängen im Rektorat des Berufs- und Weiterbildungszentrum Uri (BWZ Uri) innerhalb von zwei Jahren hat der Kanton eine externe Person eingesetzt, um die Situation zu evaluieren. Sie solle sodann auch der künftigen Schulleitung als Coach zur Seite stehen.

Schwyzer Parlament legt Littering-Busse bei 80 bis 250 Franken fest
Regional

Schwyzer Parlament legt Littering-Busse bei 80 bis 250 Franken fest

Der Schwyzer Kantonsrat hat am Mittwoch den überarbeiteten Bussenkatalog für Bagatelldelikte genehmigt. Littering kann künftig mit bis zu 250 Franken gebüsst werden.

Schutzkonzept an Luzerner Schulen: Gericht weist Beschwerde ab
Regional

Schutzkonzept an Luzerner Schulen: Gericht weist Beschwerde ab

Das Luzerner Kantonsgericht hat eine Beschwerde gegen ein Rahmenschutzkonzept abgewiesen, das eine Maskenpflicht für die Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse und in der Sekundarschule vorsah. Beim Rahmenschutzkonzept handle es sich um eine Verwaltungsverordnung, welche nicht direkt angefochten werden könne, begründet das Gericht seinen Entscheid.

Landrat lehnt Gratistests für Jungen Urnerinnen und Urner ab
Regional

Landrat lehnt Gratistests für Jungen Urnerinnen und Urner ab

Der Kanton Uri muss die Kosten für Coronatests für Personen unter 25 Jahren nicht übernehmen. Der Landrat hat am Mittwoch eine entsprechende parlamentarische Empfehlung mit 51 zu 7 Stimmen deutlich abgelehnt.

Das Jahres-Abo des Nidwaldner Amtsblatts wird sechs Franken teurer
Regional

Das Jahres-Abo des Nidwaldner Amtsblatts wird sechs Franken teurer

Statt wie bis anhin 49 Franken kostet das Jahresabo des gedruckten Nidwaldner Amtsblatts künftig 55 Franken, der Preis für ein halbes Jahr steigt um vier Franken auf 36 Franken. Die Regierung begründet dieses Anpassung mit den kontinuierlich steigenden Papierbeschaffungskosten sowie den höheren Portokosten ab 2022.

Rektor der Hochschule Luzern geht Ende 2022 in Pension
Regional

Rektor der Hochschule Luzern geht Ende 2022 in Pension

Die Hochschule Luzern (HSLU) macht sich auf die Suche nach einer neuen Führung. Rektor Markus Hodel gibt sein Amt Ende 2022 nach insgesamt 16 Jahren ab und geht in den Ruhestand.

Obwalden beginnt mit Auffrischungsimpfungen
Regional

Obwalden beginnt mit Auffrischungsimpfungen

Im Kanton Obwalden können sich über 65-Jährige ab sofort beim Impfzentrum in Sarnen oder über die Hausarztpraxen für die Auffrischungsimpfung anmelden. Ab Montag wird zudem in Heimen die dritte Dosis verabreicht.

Initiative hat laut Regierung keine Auswirkung auf Kreisel Schächen
Regional

Initiative hat laut Regierung keine Auswirkung auf Kreisel Schächen

Eine Volksinitiative im Kanton Uri, die einen geplanten Kreisel bei Schattdorf verhindern will, hat laut dem Regierungsrat keinen Einfluss mehr auf das Bauvorhaben. Dieses sei mittlerweile rechtskräftig, die Initiative kommt dagegen erst im Februar 2022 an die Urne.

Mann nach Brand-Serie im Kanton Schwyz festgenommen
Regional

Mann nach Brand-Serie im Kanton Schwyz festgenommen

Nach drei Bränden im Kanton Schwyz innert einer Woche hat die Schwyzer Kantonspolizei einen 25-jährigen Mann festgenommen. Er ist geständig, die Feuer gelegt zu haben, und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Schwyzer Impfwoche führt zu 354 Erstimpfungen
Regional

Schwyzer Impfwoche führt zu 354 Erstimpfungen

Im Rahmen der nationalen Impfwoche im Kanton Schwyz haben sich 354 Personen eine Erstimpfung gegen das Coronavirus verabreichen lassen. Beim Kanton hofft man, dass die Beratungs- und Impfbemühungen noch etwas nachhallen.

Zwei Schüler in Baar ZG auf Fussgängerstreifen von Auto angefahren
Regional

Zwei Schüler in Baar ZG auf Fussgängerstreifen von Auto angefahren

Zwei Knaben sind am Dienstagmorgen auf dem Schulweg in Baar auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren worden. Sie verletzten sich erheblich und wurden ins Spital gebracht.

Billettsteuereinnahmen der Stadt Luzern brechen stärker ein
Regional

Billettsteuereinnahmen der Stadt Luzern brechen stärker ein

Die Stadt Luzern wird 2021 deutlich tiefere Einnahmen aus der Billettsteuer erzielen, als budgetiert. Dieses Geld fliesst in die Sport- und Kulturförderung. Um diese Bereiche nicht zu gefährden, beantragt der Stadtrat einen weiteren Nachtragskredit.

Zentralschweizer Seen sind noch frei von Quaggamuscheln
Regional

Zentralschweizer Seen sind noch frei von Quaggamuscheln

Die Quaggamuschel aus dem Schwarzmeergebiet, die bereits in verschiedene Schweizer Seen eingeschleppt wurde, hat ihren Weg noch nicht bis in die Zentralschweiz gefunden. Proben aus 13 Seen ergaben keine Hinweise auf ein Vorkommen der gebietsfremden Wassertiere.

Streit um Schwyzer Kiesabbau landet beim Kantonsgericht
Regional

Streit um Schwyzer Kiesabbau landet beim Kantonsgericht

Auch nach über 13 Jahren ist der Fall eines Schwyzer Anwalts nicht abgeschlossen, der sich vor dem Strafgericht wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung verantworten musste. Die Privatkläger haben den Freispruch ans Kantonsgericht weitergezogen, wie sie Freitag mitteilten.

Kanton Luzern soll Schutzraumkontrolle von Gemeinden übernehmen
Regional

Kanton Luzern soll Schutzraumkontrolle von Gemeinden übernehmen

Im Kanton Luzern sollen künftig nicht mehr die Gemeinden für die Kontrolle der Schutzräume in Gebäuden zuständig sein, sondern der Kanton. Zudem sollen die Entschädigungen für Zivilschutzeinsätze neu festgelegt werden.

Polizei schnappt mutmasslichen Einbrecher in Beckenried NW
Regional

Polizei schnappt mutmasslichen Einbrecher in Beckenried NW

Die Kantonspolizei Nidwalden hat am vergangenen Mittwoch in Beckenried NW einen mutmasslichen Einbrecher festgenommen. Er hantierte mit einer anderen unbekannten Person an einem Fenster eines Wohnhauses, als ein Mann sie ansprach. Sofort ergriffen sie die Flucht.

Unbekannte beschädigen mehrere Fahrzeuge in der Stadt Luzern
Regional

Unbekannte beschädigen mehrere Fahrzeuge in der Stadt Luzern

In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte an der Fruttstrasse in Luzern mehrere parkierte Autos beschädigt. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Franken betragen.

Impfwoche: Geringere Nachfrage im Kanton Luzern als erwartet
Regional

Impfwoche: Geringere Nachfrage im Kanton Luzern als erwartet

Im Rahmen der nationalen Impfwoche von vergangener Woche haben sich im Kanton Luzern 7270 Personen impfen lassen - 2302 Personen zum ersten Mal. Die Regierung hätte sich mehr gewünscht. Besonders gross war die Nachfrage nach Booster-Impfungen bei über 65-Jährigen.

Feuer in Küche eines Mehrfamilienhauses in Küssnacht am Rigi
Regional

Feuer in Küche eines Mehrfamilienhauses in Küssnacht am Rigi

In einer Küche an der Siegwartstrasse in Küssnacht ist am Sonntagabend kurz vor 18.45 Uhr ein Feuer ausgebrochen, die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Aus Sicherheitsgründen evakuierten die Einsatzkräfte die Bewohnerinnen und Bewohner des Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde niemand.

Alkoholisierter Autofahrer prallt in Walchwil in eine Stützmauer
Regional

Alkoholisierter Autofahrer prallt in Walchwil in eine Stützmauer

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagabend in Walchwil ZG von der Strasse abgekommen und in eine Stützmauer geprallt. Der 47-Jährige wurde erheblich verletzt, die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Gemeinde will Hochdorf-Areal für 60 Millionen Franken kaufen
Regional

Gemeinde will Hochdorf-Areal für 60 Millionen Franken kaufen

Die Gemeinde Hochdorf hat die Zusage für die finale Verhandlungsrunde zum Erwerb der Grundstücke des Milchverarbeiters Hochdorf erhalten. Das Kaufangebot der Gemeinde beläuft sich auf 60,18 Millionen Franken. Voraussetzung für den Kauf ist die Zustimmung des Stimmvolks am 12. Dezember.

Sechs verletzte Personen nach Unfall in Ebnet LU
Regional

Sechs verletzte Personen nach Unfall in Ebnet LU

Bei der Frontalkollision zweier Autos auf der Kantonsstrasse in Ebnet LU sind am Sonntagabend sechs Personen verletzt worden, drei davon schwer. Die verunfallten Personen wurden mit der Rega und dem Rettungsdienst in umliegende Spitäler eingeliefert.

Drei Modernisierungs-Varianten für Nidwaldner Landratssaal
Regional

Drei Modernisierungs-Varianten für Nidwaldner Landratssaal

Der Nidwaldner Landratssaal soll räumlich optimiert und technisch modernisiert werden. Das Landratsbüro schlägt - gestützt auf eine Machbarkeitsstudie - vor, die "Midi"-Variante weiterzuverfolgen. Die Regierung bevorzugt die "Maxi-"Variante.

SVP Nidwalden schickt Dreierticket in Regierungsratswahlen
Regional

SVP Nidwalden schickt Dreierticket in Regierungsratswahlen

Die SVP Nidwalden steigt selbstbewusst in den Regierungswahlkampf: Sie hat an ihrer Nominationsversammlung in Ennetbürgen neben den beiden Bisherigen Res Schmid und Michèle Blöchliger auch Landrat Armin Odermatt für die Gesamterneuerungswahlen vom 13. März nominiert.

Kriens will Schraube bei Billettsteuer anziehen
Regional

Kriens will Schraube bei Billettsteuer anziehen

Der Krienser Stadtrat will der Befreiung von der Billettsteuer insbesondere für Sportveranstaltungen ein Ende setzen. Er schätzt die Mehreinnahmen für die Stadt auf 150'000 Franken. Der Schritt soll zur Gesundung der Stadtfinanzen beitragen.

Uri beginnt am Montag mit Auffrisch-Impfungen in Heimen
Regional

Uri beginnt am Montag mit Auffrisch-Impfungen in Heimen

Der Kanton Uri beginnt am Montag mit den sogenannten Booster-Impfungen gegen Covid-19 in den Alters- und Pflegeheimen. Eine Woche später werden die Auffrisch-Impfungen auch am Kantonsspital Uri verabreicht.

Obwalden legt nach 20 Jahren neues Strassenbauprogramm auf
Regional

Obwalden legt nach 20 Jahren neues Strassenbauprogramm auf

Der Kanton Obwalden verfügt erstmals seit 20 Jahren wieder über ein mehrjähriges Strassenbauprogramm. Ein Schwerpunkt sind siedlungsverträglichere Ortsdurchfahrten, wie der Regierungsrat am Freitag mitteilte.

St. Anna-Schwestern eröffnen in Luzern neues Alterszentrum
Regional

St. Anna-Schwestern eröffnen in Luzern neues Alterszentrum

In Luzern haben die St. Anna-Schwestern am Freitag ihr neues Alterszentrum eröffnet. Der Neubau Luce bietet 50 pflegebedürftigen Personen ein Zuhause. Er ersetzt das frühere Pflegeheim St. Raphael.

Kollision von drei Fahrzeugen in Aesch LU fordert vier Verletzte
Regional

Kollision von drei Fahrzeugen in Aesch LU fordert vier Verletzte

In Aesch LU ist am Donnerstag ein Lieferwagen mit zwei weiteren Fahrzeugen kollidiert. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Luzerner Grüne reichen Initiative
Regional

Luzerner Grüne reichen Initiative "Attraktive Zentren" ein

Die Grünen und die Jungen Grünen haben am Donnerstag die Volksinitiative "Attraktive Zentren - für mehr Lebensqualität in unseren Luzerner Gemeinden" eingereicht. In den vergangenen 12 Monaten kamen insgesamt über 4800 Unterschriften zusammen.

Club-Atmosphäre am diesjährigen Lucerne Blues Festival
Regional

Club-Atmosphäre am diesjährigen Lucerne Blues Festival

Heute Donnerstag startet das 26. Lucerne Blues Festival. Nachdem es im vergangenen Jahr wegen der Coronapandemie nur virtuell durchgeführt werden konnte, geht das dreitägige Festival heuer im kleineren Rahmen und mit reduzierter Gästeanzahl über die Bühne. Alle Konzerte sind bereits ausverkauft.

24-Jähriger im Klöntal abgestürzt und schwer verletzt
Regional

24-Jähriger im Klöntal abgestürzt und schwer verletzt

Am Mittwoch ist ein 24-jähriger Berggänger im Klöntal GL bei einer Tour abgestürzt und verletzte sich dabei schwer. Ein Rega-Helikopter brachte ihn ins Universitätsspital Zürich.

Schwyzer Museum zeigt Zeitreise in die Vergangenheit der Videogames
Regional

Schwyzer Museum zeigt Zeitreise in die Vergangenheit der Videogames

Von der Familienaktivität zur virtuellen Realität: Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz zeigt ab Samstag in der aktuellen Ausstellung "Games" die Geschichte von digitalen Spielen.

Stadt Luzern plant fixe Unterrichtszeit für ganze Primarschuldauer
Regional

Stadt Luzern plant fixe Unterrichtszeit für ganze Primarschuldauer

Die Volksschule der Stadt Luzern erarbeitet Szenarien für ein Tagesschulmodell. Eine erste Umfrage hat ergeben, dass Unterrichtszeiten an der Primarschule, die für mehrere Jahre festgelegt sind, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern könnten.

Sparpolitik: Weniger Polizeiposten - Ortungsgerät ausleihen
Regional

Sparpolitik: Weniger Polizeiposten - Ortungsgerät ausleihen

Die St. Galler Regierung hat auf Geheiss des Kantonsrats für die Novembersession 43 Sparmassnahmen auf einer A-Liste zusammengestellt. Unter anderem schlägt sie vor, sechs Polizeistationen zu schliessen und auf den Kauf eines Ortungsgeräts zu verzichten.

Elektronische Fussfesseln nun auch im Kanton Glarus
Regional

Elektronische Fussfesseln nun auch im Kanton Glarus

Auch im Kanton Glarus sollen Gerichte neu eine elektronische Überwachung mit Fussfesseln anordnen zu können. Die Regierung beantragt dem Landrat, einer entsprechenden Gesetzesänderung auf Anfang 2022 zuzustimmen.

Obwalden braucht mehr Geld für Behebung von Waldschäden
Regional

Obwalden braucht mehr Geld für Behebung von Waldschäden

Wind und Wetter haben dem Obwaldner Wald in den letzten Jahren stärker zugesetzt, als es der Kanton vorhergesehen hatte. Um die Waldschäden rasch zu beheben, beantragt der Regierungsrat dem Parlament einen Zusatzkredit von 3,33 Millionen Franken.

Beiträge der Luzerner Kirchgemeinden an die Landeskirche gesenkt
Regional

Beiträge der Luzerner Kirchgemeinden an die Landeskirche gesenkt

Die Synode, das Parlament der Luzerner Landeskirche, hat den Beitragssatz gesenkt, den die Kirchgemeinden an die römisch-katholische Landeskirche abliefern müssen. Damit rutscht das Budget 2022 ins Minus.

Auto von 17-Jährigem gerät nach Irrfahrt in Kaltbach in Brand
Regional

Auto von 17-Jährigem gerät nach Irrfahrt in Kaltbach in Brand

Ein 17-Jähriger, der lediglich im Besitz eines Lernfahrausweises war, hat am frühen Donnerstagmorgen in Kaltbach eine Linkskurve verpasst. Er fuhr eine Böschung hinunter, überquerte eine weitere Strasse und kam auf einem Acker zum Stillstand. Dort fing das Auto Feuer. Der Lenker blieb unverletzt.

2000 Kilometer ohne Fahrtenschreiber: Lastwagen in Uri gestoppt
Regional

2000 Kilometer ohne Fahrtenschreiber: Lastwagen in Uri gestoppt

22 Mal hat ein niederländischer Lastwagenfahrer gegen das Gesetzt verstossen, bevor er am Mittwoch in Uri aus dem Verkehr gezogen wurde. Sein Sattelmotorfahrzeug war technisch mangelhaft, zudem war er rund 2000 Kilometer ohne Fahrtenschreiber unterwegs.

Kollision mit fünf Fahrzeugen in Buchrain - zwei Verletzte
Regional

Kollision mit fünf Fahrzeugen in Buchrain - zwei Verletzte

Bei einer Kollision mit fünf Fahrzeugen am Mittwoch um 17 Uhr bei der Autobahnausfahrt Buchrain LU sind zwei Personen verletzt worden. Der Unfall führte zu Stau im Feierabendverkehr.

Polizei fasst in Schattdorf mutmasslichen Betrüger
Regional

Polizei fasst in Schattdorf mutmasslichen Betrüger

Die Polizei hat in Schattdorf einen Mann festgenommen, der nicht nur in eine Wohnung eingedrungen war, sondern auch Betrüge auf Internet-Kaufplattformen begangen haben soll.

Kanton Luzern bei Lohnunterschieden im Toleranzbereich
Regional

Kanton Luzern bei Lohnunterschieden im Toleranzbereich

Der Kanton Luzern hat die Löhne seiner rund 6000 Mitarbeitenden auf die Gleichstellung von Mann und Frau hin überprüfen lassen. Bei der Verwaltung und den Lehrpersonen gibt es demnach keine systematische Benachteiligung, Massnahmen seien daher nicht nötig.

Glarner Regierung verweist Abstimmungsgegner ans Bundesgericht
Regional

Glarner Regierung verweist Abstimmungsgegner ans Bundesgericht

Sechs Glarner Stimmberechtigte haben bei der Regierung Beschwerde gegen die Abstimmung zum Covid-19-Gesetz eingereicht. Der Regierungsrat trat jedoch auf keine Beschwerde ein und verwies ans Bundesgericht.

Rollweg-Kreuzung beim Flugplatz Buochs wird nach Unfall überprüft
Regional

Rollweg-Kreuzung beim Flugplatz Buochs wird nach Unfall überprüft

Auf einer Kreuzung zwischen der Kantonsstrasse und dem Rollweg zum Flugplatz in Buochs NW ist im März ein Auto in ein Kleinflugzeug gefahren. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) bemängelt die Sicherung der Kreuzung, die nun überprüft wird.

Anzeige