Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision in Kloten


News Redaktion
Schweiz / 24.09.21 10:17

Zwei Autofahrer haben sich am Freitagmorgen bei einer Frontalkollision bei Kloten schwere Verletzungen zugezogen: Ein 19-jähriger Lenker war kurz nach 7.30 Uhr auf der Lufingerstrasse von Embrach nach Kloten unterwegs, dabei geriet sein Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Die Lufingerstrasse bei Kloten: Die beiden Lenker haben sich beim Unfall schwer verletzt. (FOTO: Kantonspolizei Zürich)
Die Lufingerstrasse bei Kloten: Die beiden Lenker haben sich beim Unfall schwer verletzt. (FOTO: Kantonspolizei Zürich)

Es kam in der Folge zu einer heftigen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto eines 57-jährigen Lenkers, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Beide Autofahrer mussten nach einer Erstversorgung vor Ort mit Rettungswagen in Spitäler gefahren werden.

Die Lufingerstrasse blieb während rund drei Stunden gesperrt. Die Feuerwehren Kloten und Embrachertal richteten eine Umleitung ein.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kassier von sozialen Vereinen vor Luzerner Kriminalgericht
Regional

Kassier von sozialen Vereinen vor Luzerner Kriminalgericht

Ein Kassier, der für soziale Vereine tätig war, muss sich heute Freitag vor dem Kriminalgericht Luzern wegen Veruntreuung und weiteren Wirtschaftsdelikten verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Geld aus den Vereinskassen in die eigene Tasche gesteckt zu haben.

Regensdorf: Grosser Schaden bei Brand von Terrassendach
Schweiz

Regensdorf: Grosser Schaden bei Brand von Terrassendach

Beim Brand eines grossen Terrassendachs ist am Mittwochabend in Adlikon (Gemeinde Regensdorf) ein Schaden von rund 100'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

Pandemie und Unwetter machen Zentralbahn zu schaffen
Wirtschaft

Pandemie und Unwetter machen Zentralbahn zu schaffen

Die Zentralbahn (ZB) hat 2021 im Vergleich zum Jahr vor der Coronapandemie weniger Passagiere befördert. Neben der Pandemie sorgten auch Unwetter und Lawinen für Ausfälle. Zuversichtlich ist das Unternehmen beim Freizeitverkehr und auch der Bau der Doppelspur im Bahnhof Luzern kommt gut voran.

Chelsea festigt mit Blitzsieg Leaderposition
Sport

Chelsea festigt mit Blitzsieg Leaderposition

Champions-League-Gewinner Chelsea wird auch nach der 9. Runde die Tabelle der Premier League anführen. Nach zwei frühen Toren siegen die Blues daheim gegen den sieglosen Letzten Norwich City 7:0.