Zürich: Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt


Roman Spirig
Regional / 22.02.21 14:41

Bei einer Auseinandersetzung beim Zürcher Altstetterplatz sind am Sonntagabend zwei Männer verletzt worden. Die Polizei nahm einen 18-jährigen fest, der mutmasslich an der Tat beteiligt war.

Zürich: Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt (Foto: KEYSTONE / MARTIN RUETSCHI)
Zürich: Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt (Foto: KEYSTONE / MARTIN RUETSCHI)

Bei der Einsatzleitzentrale ging kurz nach 23 Uhr eine Meldung über die tätliche Auseinandersetzung ein, wie die Stadtpolizei am Montag mitteilte. Vor Ort trafen die Polizisten auf die Verletzten im Alter von 36 und 53 Jahren. Sie mussten beide ins Spital gebracht werden. In der Nähe wurde dann der 18-Jährige festgenommen. Die Umstände und der Ablauf der Auseinandersetzung sind unklar.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Uri lockert Parkverbot auf Passtrassen im Winter
Schweiz

Kanton Uri lockert Parkverbot auf Passtrassen im Winter

Der Kanton Uri hat das Parkverbot auf Passtrassen, die im Winter gesperrt sind, gelockert. Neu darf auf einem definierten Gebiet zu gewissen Zeiten parkiert werden. Der Kanton hat die entsprechenden Richtlinien angepasst.

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito
Schweiz

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito

Ohne Publikum zwar, aber immerhin wie zuletzt 2018 im Zürcher Hallenstadion, sind am Freitagabend die Swiss Music Awards (SMA) verliehen worden. Mit zwei Trophäen hat sich Latino-Sänger Loco Escrito den Titel des Abräumers verdient.

Ein Volk von Einzelnen: In 36 Prozent der Wohnungen leben Singles
Schweiz

Ein Volk von Einzelnen: In 36 Prozent der Wohnungen leben Singles

Der Single-Haushalt ist mit Abstand die meistverbreitete Wohnform: In 36 Prozent der 3,8 Millionen Privathaushalte lebt jemand allein. Am zweithäufigsten sind Familienhaushalte mit Kindern (29,3 Prozent), knapp gefolgt von kinderlosen Paar-Haushalten (27,2 Prozent).

Bischofsweihe in Chur findet nur in kleinem Kreis statt
Schweiz

Bischofsweihe in Chur findet nur in kleinem Kreis statt

Die Weihe und Amtseinsetzung des neuen Bischofs von Chur, Joseph Bonnemain, findet am 19. März in der Churer Kathedrale statt. Wegen der Corona-Pandemie wird der feierliche Anlass nur mit einer beschränkten Anzahl von 50 Personen durchgeführt.