Zollikon: Kantonspolizei verhaftet 23-Jährigen nach Drohung


News Redaktion
Schweiz / 03.05.21 18:07

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagnachmittag in Zollikon einen mutmasslichen Droher verhaftet. Nach der polizeilichen Befragung wird der 23-jährige Ukrainer der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Die Kantonspolizei hat in Zollikon nach einer Anzeige einen mutmasslichen Droher verhaftet. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Die Kantonspolizei hat in Zollikon nach einer Anzeige einen mutmasslichen Droher verhaftet. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Die Verhaftung erfolgte, nachdem am Vormittag bei einem Polizeiposten eine Anzeige wegen massiver Drohung eingegangen war, wie die Kantonspolizei mitteilte. Über weitere Details wollte die Polizei nicht informieren. Auch wer bedroht wurde und in welcher Form, gab sie nicht bekannt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nepals Regierung: Kein Corona-Ausbruch auf Mount Everest
International

Nepals Regierung: Kein Corona-Ausbruch auf Mount Everest

Die nepalesische Regierung hat ein Team ins Basislager des Mount Everest entsandt, um herauszufinden, ob es dort einen Corona-Ausbruch gibt. Die Untersuchungen hätten ergeben, dass es kein Corona auf dem Everest gebe, sagte ein Sprecher des Tourismusministeriums der Nachrichtenagentur DPA am Freitag.

Europäische Bewegung Schweiz für Abkommen mit EU bis Sommer
Schweiz

Europäische Bewegung Schweiz für Abkommen mit EU bis Sommer

Die Europäische Bewegung Schweiz will eine raschen Abschluss des Rahmenabkommens, des "Schlüsselvertrags", mit der EU bis zum Sommer. Das fordert sie in einem Appell, den sie am Samstag an ihrer Generalversammlung verabschiedete. Zudem gab sie sich einen neuen Namen.

Weitererer Rückgang: BAG meldet 1546 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

Weitererer Rückgang: BAG meldet 1546 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 1546 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG vier neue Todesfälle und 49 Spitaleinweisungen.

Pädagogische Hochschule zieht immer mehr Quereinsteiger an
Schweiz

Pädagogische Hochschule zieht immer mehr Quereinsteiger an

Die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) hat im laufenden Jahr einen Anstieg der Anmeldungen von Quereinsteigenden verzeichnet. Insgesamt ist die Zahl der Anmeldungen im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben.