Weihnachtskarten


Dani Steigmeier
Ratgeber / 17.11.20 10:10

Gerade in diesem Jahr werden geschriebene Worte zu Weihnachten wieder wichtiger denn je! Warum nicht mit einer selbst gemalten oder gebastelten Weihnachtskarte?

Weihnachtskarten (Foto: KEYSTONE /  / )
Weihnachtskarten
(Foto: Martina Petrig/ Watercolour-Birds / )
(Foto: Martina Petrig/ Watercolour-Birds / )
(Foto: Martina Petrig / Rentier im Wald / )
(Foto: Martina Petrig / Rentier im Wald / )

Was ihr braucht?

  • A6 Postkarten oder A5 gefaltet
  • Wasserfarben oder wasservermalbare Farbstifte inkl. einem Gläschen Wasser
  • Gel Stifte in verschiedenen Farben 
  • Schwarzer Fineliner

Zeichnungstipps:

Wasserfarbe auftragen.
Wichtig: Immer mit der hellsten Farbe bei einem Farbverlauf beginnen!

Vor den nächsten Schritten das Papier gut trocknen lassen. Ansonsten vermischt sich der Fineliner mit der Wasserfarbe.

Allenfalls für einen Tag das Papier zwischen schweren Büchern beschweren, damit es das Papier glättet.

Zu wenig Ideen für Motive?

Diverse digitale Plattformen geben tolle Vorlagen vor! (Bsp. Pinterest oder Instagram...)

 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer KMU setzen in Krise vermehrt auf regionale Übernahmen
Wirtschaft

Schweizer KMU setzen in Krise vermehrt auf regionale Übernahmen

Schweizer KMU haben im Corona-Jahr 2020 vermehrt im Inland Übernahmen- oder Fusionsziele ins Visier genommen. Die Zahl der inländischen Transaktionen stieg laut einer Studie des Beratungsunternehmens Deloitte um 17 Prozent.

Flugzeugabsturz im Bodensee - Untersuchung eröffnet
Schweiz

Flugzeugabsturz im Bodensee - Untersuchung eröffnet

Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) hat die Abklärungen zum Flugunfall vom 18. Februar offiziell eröffnet. Noch liegt aber die Piper in einer Tiefe von 84 Metern auf dem Grund des Bodensees. Nach der Bergung würde sie nach Payerne transportiert und dort untersucht.

QS-Ranking: Die Schweiz ist eine Hochburg für Hotelfachschulen
Schweiz

QS-Ranking: Die Schweiz ist eine Hochburg für Hotelfachschulen

Acht der zehn weltweit besten Hotelfachschulen sind in der Schweiz. Das ist das Ergebnis eines diesjährigen Rankings des britischen Hochschulberaters Quacquarelli Symonds (QS). In der nach Fächern aufgeteilten Rangliste taucht die ETH Zürich besonders oft vorne auf.

Ajoie nach Niederlage in Visp nicht mehr Leader
Sport

Ajoie nach Niederlage in Visp nicht mehr Leader

Der EHC Visp öffnet Kloten die Türe zum Qualifikationssieg in der Swiss League. Die Walliser bezwingen Leader Ajoie im viertletzten Spiel der Qualifikation 3:2 und stossen sie damit vom Leaderthron.