US-Basketballerin Griner zu neun Jahren Haft verurteilt


News Redaktion
International / 04.08.22 18:45

Ein russisches Gericht hat die US-Basketballerin Brittney Griner wegen illegalen Drogenbesitzes zu neun Jahren Haft in einem Straflager verurteilt. Zudem wurde eine Geldstrafe von einer Million Rubel (16 000 Euro) verhängt, wie russische Agenturen aus dem Gericht der Stadt Chimki am Rand der russischen Hauptstadt meldeten. Griner sagte auf Nachfrage, sie habe das Urteil verstanden. Ihre Verteidigung kündigte Rechtsmittel gegen den Richterspruch an.

Nach der Verurteilung der US-Basketballspielerin Brittney Griner wirft US-Präsident Joe Biden Russland vor, dass es ein politisch motiviertes Verfahren war. Foto: Evgenia Novozhenina/Pool Reuters/AP/dpa (FOTO: Keystone/Pool Reuters/AP/Evgenia Novozhenina)
Nach der Verurteilung der US-Basketballspielerin Brittney Griner wirft US-Präsident Joe Biden Russland vor, dass es ein politisch motiviertes Verfahren war. Foto: Evgenia Novozhenina/Pool Reuters/AP/dpa (FOTO: Keystone/Pool Reuters/AP/Evgenia Novozhenina)

Die 31-Jährige sass seit fünfeinhalb Monaten in Untersuchungshaft. Die Athletin hatte nach Feststellung der Justiz bei einer Kontrolle ihres Gepäcks im Flughafen Scheremetjewo im Februar sogenannte Vape-Kartuschen und Haschisch-Öl bei sich. Es soll sich um 0,5 Gramm gehandelt haben. Dies wurde als illegaler Drogenbesitz und versuchter Schmuggel gewertet. Griner hat sich schuldig bekannt.

US-Präsident Joe Biden kritisierte Griners Verurteilung scharf und forderte ihre Freilassung. "Russland hält Brittney zu Unrecht fest", erklärte er in einer schriftlichen Stellungnahme. "Das ist nicht hinnehmbar, und ich fordere Russland auf, sie sofort freizulassen, damit sie bei ihrer Frau, ihren Angehörigen, Freunden und Teamkollegen sein kann." Biden versicherte, die US-Regierung arbeite weiter unermüdlich daran, Griner so bald wie möglich sicher nach Hause zu bringen.

Vor der Urteilsverkündung hatte die Staatsanwaltschaft neun Jahre und sechs Monate Haft gefordert, was knapp unter der Höchststrafe von zehn Jahren lag. Die Verteidigung forderte vergeblich einen Freispruch für ihre Mandantin.

Der Prozess hat längst auch eine politische Komponente: Washington wirft Moskau ein politisch motiviertes Verfahren vor. US-Präsident Joe Biden hatte Brittney Griners Ehefrau Cherelle Griner in einem Telefonat Anfang Juli Hilfe zugesagt. Bei einem Telefonat zwischen US-Aussenminister Antony Blinken und seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow ging es auch um die Möglichkeit eines Gefangenenaustausches, mit Hilfe dessen die Athletin freikommen soll.

Seit 2015 spielte Griner beim Team UMMC Jekaterinburg im Ural. Mit dem Spitzenclub gewann sie viermal die Euroleague. Griner gilt als eine der besten Basketballerinnen in der amerikanischen Frauen-Profiliga WNBA. Mit den Phoenix Mercury gewann sie 2014 die Meisterschaft, mit der US-Nationalmannschaft holte sie ausser zwei Olympiasiegen auch zweimal Gold bei Weltmeisterschaften. Viele Profispielerinnen wie Griner sind ausser in ihren Heimatligen zudem im Ausland aktiv, unter anderem bisher auch in Russland.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Verlag Pro Libro wird von Weber Verlag AG übernommen
Regional

Luzerner Verlag Pro Libro wird von Weber Verlag AG übernommen

Der Luzerner Buchverlag Pro Libro ist per 1. Oktober 2022 vom Weber Verlag in Thun übernommen worden. Die Ausrichtung auf Themen und Autorinnen und Autoren der Zentralschweiz bleibe erhalten, teilte der in Thun BE ansässige neue Besitzer und Pro Libro am Montag mit.

Häuserpreise steigen trotz höherer Zinsen
Wirtschaft

Häuserpreise steigen trotz höherer Zinsen

Trotz steigender Leitzinsen müssen Käufer für den Kauf eines Eigenheims tiefer in die Tasche greifen. Im September sind die Preise für Einfamilienhäuser in der Schweiz um 0,8 Prozent gestiegen.

Schweiz

"Drehort Schweiz" vereint Filmschauplätze und lustige Anekdoten

"The Bourne Identity", "Neumatt", "James Bond" - die Schweiz ist ein beliebter Schauplatz für Filme und Serien. In "Drehort Schweiz" hat der Basler Autor Thomas Blubacher Drehorte von Aarau bis Zwieselberg zusammengetragen

Aryzta erzielt im Geschäftsjahr 2021/22 starkes Wachstum
Wirtschaft

Aryzta erzielt im Geschäftsjahr 2021/22 starkes Wachstum

Der Tiefkühlbackwarenkonzern Aryzta ist im vergangenen Geschäftsjahr 2021/22 stärker gewachsen als erwartet. Erstmals seit vielen Jahren ist das Unternehmen wieder zurück auf dem Wachstumspfad. Allerdings war die Vergleichsbasis covidbedingt tief.