Uetikon am See: Hoher Schaden bei Brand von Doppelhaushälfte


News Redaktion
Schweiz / 14.01.22 11:06

Bei einem Brand in einem Doppeleinfamilienhaus in Uetikon am See ist am Donnerstagabend eine Schaden von mehr als hunderttausend Franken entstanden. Eine 71-jährige Frau und ein 74-jähriger Mann wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht. Zwei Papageien starben.

Beim Brand eines Doppeleinfamilienhauses in Uetikon am See entstand hoher Sachschaden. Zwei Papageien starben. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Beim Brand eines Doppeleinfamilienhauses in Uetikon am See entstand hoher Sachschaden. Zwei Papageien starben. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Die Brandmeldung ging kurz vor 18 Uhr ein, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand im Wohnzimmer rasch löschen. Die betroffene Haushälfte ist jedoch nicht mehr bewohnbar.

Nur untersuchen die Brandermittler die Ursache des Feuers. Die beiden Personen konnten das Spital bereits in der Nacht wieder verlassen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Spendenrekord bei Helvetas: 38,8 Millionen Franken im Jahr 2021
Schweiz

Spendenrekord bei Helvetas: 38,8 Millionen Franken im Jahr 2021

Die Entwicklungshilfeorganisation Helvetas hat 2021 38,8 Millionen Franken an Spenden erhalten. Das ist ein Rekord. Besonders grosszügig waren Privatpersonen. Verstärkt hat die Solidarität gegenüber den Notleidenden in anderen Ländern offenbar die Corona-Pandemie.

Autofahrer weicht Reh aus und fährt in landwirtschaftliches Gebäude
Schweiz

Autofahrer weicht Reh aus und fährt in landwirtschaftliches Gebäude

Ein 22-jähriger Autofahrer ist in Wittenbach SG in das Gebäude eines Landwirtschaftsbetrieb gefahren, nachdem er auf vereister Strasse einem Reh ausgewichen war. Er musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Bundesrat Alain Berset kündigt Lockerung der Covid-19-Massnahmen an
Schweiz

Bundesrat Alain Berset kündigt Lockerung der Covid-19-Massnahmen an

Bundesrat Alain Berset hat am Freitag eine baldige Aufhebung der Quarantäne- und Homeoffice-Pflicht angekündigt. Die gegenwärtige Situation lasse entsprechende Anpassungen bereits in der nächsten Woche zu.

Genfer Junior Kilian Feldbausch steht im Halbfinal
Sport

Genfer Junior Kilian Feldbausch steht im Halbfinal

Der Genfer Junior Kilian Feldbausch stösst bei seinem ersten Grand-Slam-Turnier in die Halbfinals vor.