Trotz Lockdown: Lernende dürfen wieder in die Küche


Roman Spirig
Schweiz / 22.02.21 19:44

In den Kantonen Aargau und Solothurn erhalten Lernende in der Gastronomie und Hotellerie zusätzliche Unterstützung. Die Lernenden sollen trotz der Corona-Pandemie und geschlossenen Restaurants in diesem Jahr ihre Berufsabschlüsse erreichen können. Deshalb bieten die Kantone und Gastroverbände den Lehrlingen Intensivkurse an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Papst wirbt für Dialog im Irak - Treffen mit Grossajatollah
International

Papst wirbt für Dialog im Irak - Treffen mit Grossajatollah

Der Papst will eine Brücke schlagen: Franziskus hat auf seiner Irakreise weiter für den Dialog zwischen dem Islam und dem Christentum geworben. Der Samstag markierte den interreligiösen Höhepunkt seiner Reise in das Land im Nahen Osten. Morgens machte sich das Oberhaupt der katholischen Kirche zum höchsten schiitischen Geistlichen, Grossajatollah Ali al-Sistani, in die südliche Stadt Nadschaf auf. "Ihr seid alle Geschwister" stand auf Plakaten mit den Konterfeis der beiden, die in den Strassen Bagdads an grossen Verkehrskreuzungen aufgestellt wurden.

Eidgenössisches Schwingfest findet 2025 im Kanton Glarus statt
Sport

Eidgenössisches Schwingfest findet 2025 im Kanton Glarus statt

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2025 findet in Mollis und damit erstmals im Kanton Glarus statt.

Corona-Protest: Präsident Paraguays bittet alle Minister um Rücktritt
International

Corona-Protest: Präsident Paraguays bittet alle Minister um Rücktritt

Nach Krawallen bei einer Demonstration gegen den Umgang der Regierung mit der Corona-Krise hat Paraguays Präsident Mario Abdo Benítez alle Kabinettsminister zum Rücktritt aufgefordert.

Servette schlägt Basel und ist neu Zweiter
Sport

Servette schlägt Basel und ist neu Zweiter

Der FC Basel tritt in der 24. Runde der Super League seinen 2. Rang in der Tabelle ab. In Genf verliert der glücklose FCB 1:2 und muss Servette vorbeiziehen lassen.