Schneemangel in den Bergen: Weltcuprennen der Frauen in Val d'Isère abgesagt


Roman Spirig
Sport / 03.12.18 14:04

Die Weltcuprennen der Frauen, die am übernächsten Wochenende vom 14. - 16. Dezember in Val d'Isère hätten stattfinden sollen, wurden wegen Schneemangels abgesagt. In der französischen Skisport-Destination waren eine Kombination (Freitag), eine Abfahrt (Samstag) und ein Super-G (Sonntag) angesetzt.

Schneemangel in den Bergen: Weltcuprennen der Frauen in Val d'Isère abgesagt  (Foto: KEYSTONE / EPA / GUILLAUME HORCAJUELO)
Schneemangel in den Bergen: Weltcuprennen der Frauen in Val d'Isère abgesagt (Foto: KEYSTONE / EPA / GUILLAUME HORCAJUELO)

Wo und wann die abgesagten Rennen stattfinden, wird der internationale Skiverband FIS später entscheiden. In Val d'Isère sind die Temperaturen derzeit viel zu hoch. Dennoch sollen aber die Rennen der Männer am kommenden Wochenende wie geplant ausgetragen werden. Es handelt sich dabei um zwei technische Prüfungen, die auf einer anderen Piste vorgesehen sind und weniger Probleme verursachen als die Speedrennen. Am Samstag ist ein Riesenslalom angesetzt, am Sonntag ein Slalom.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Je zwei Skorerpunkte für Josi und Niederreiter
Sport

Je zwei Skorerpunkte für Josi und Niederreiter

Nino Niederreiter und Roman Josi boten in der Nacht auf Freitag in der NHL starke Leistungen. Beide erzielten je ein Tor und einen Assist und verhalfen ihren Teams damit zu Siegen.

Demokraten wollen Trumps Notstandserklärung im Kongress anfechten
International

Demokraten wollen Trumps Notstandserklärung im Kongress anfechten

Die Demokraten im US-Kongress wollen am heutigen Freitag eine Resolution gegen die Notstandserklärung von US-Präsident Donald Trump zum Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko einbringen. Sie argumentieren, die Notstandserklärung untergrabe die Gewaltenteilung zwischen Parlament und Präsident.

Wegen Erfolglosigkeit - Die Schweiz stürzt im UEFA-Ranking ab
Sport

Wegen Erfolglosigkeit - Die Schweiz stürzt im UEFA-Ranking ab

Die Schweiz ist in der Fünfjahreswertung der UEFA nicht mehr in den Top 15 vertreten. Der Absturz kostet der Super League in der übernächsten Saison einen Europacup-Platz.

Zürich scheidet im Sechzehntelfinal aus
Sport

Zürich scheidet im Sechzehntelfinal aus

Der FC Zürich verlor auch das Rückspiel in der Europa League gegen Napoli. Auf das 1:3 daheim folgte ein 0:2 im Süden Italiens. Damit ist der Schweizer Cupsieger im Sechzehntelfinal deutlich gescheitert. Simone Verdi kurz vor der Pause und Adam Ounas eine Viertelstunde vor Schluss schossen die Tore für Napoli.