Rega bringt Frau nach Sturz von Balkon in Arbon ins Spital


News Redaktion
Schweiz / 28.11.21 08:29

Beim Sturz vom Balkon eines Mehrfamilienhauses in Arbon TG hat sich eine 34-jährige Frau in der Nacht auf Samstag schwer verletzt. Sie musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Ein Helikopter brachte die nach einem Sturz vom Balkon schwer verletzte Frau ins Spital. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Ein Helikopter brachte die nach einem Sturz vom Balkon schwer verletzte Frau ins Spital. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Die Frau stürzte in der kurz vor 02.00 Uhr von einem Balkon des Hauses an der Kornfeldstrasse auf eine Wiese, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilte. Der genaue Unfallhergang wird noch abgeklärt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Putin fordert im Gespräch mit Macron Sicherheitsgarantien für Moskau
International

Putin fordert im Gespräch mit Macron Sicherheitsgarantien für Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin hat im Gespräch mit seinem französischen Kollegen Emmanuel Macron Moskaus Forderungen nach verbindlichen Garantien für die Sicherheit in Europa bekräftigt. Das teilte der Kreml am Freitag nach einem Telefonat der beiden Staatschefs mit.

Zug will die Live-Übertragung der Kantonsratsdebatten testen
Regional

Zug will die Live-Übertragung der Kantonsratsdebatten testen

Die kommenden Debatten des Zuger Kantonsrats sollen versuchsweise per Video übertragen werden. Das Parlament hat sich am Donnerstag wohlwollend zu einem Pilotversuch geäussert.

Zuger Kantonsrat lehnt Wein- und Bierverkauf an Automaten ab
Regional

Zuger Kantonsrat lehnt Wein- und Bierverkauf an Automaten ab

Im Kanton Zug kann auch künftig kein Wein und kein Bier an Automaten gekauft werden. Das Parlament hat am Donnerstag den Teil einer Motion abgelehnt, welcher die Abgabe alkoholhaltiger Getränke an Automaten hätte ermöglichen sollen.

Migros ruft Mandeln wegen Salmonellen-Befall zurück
Schweiz

Migros ruft Mandeln wegen Salmonellen-Befall zurück

Die Migros hat gemahlene Erdmandeln der Marke Alnatura aus den Regalen genommen und das Produkt vorsorglich zurückgerufen. In einer Probe sind Salmonellen nachgewiesen worden. Ein Gesundheitsrisiko sei nicht auszuschliessen. Der Grossverteiler rät vom Genuss ab.