Philipp Hildebrand zieht Kandidatur für OECD-Amt zurück


News Redaktion
Schweiz / 25.02.21 18:53

Philipp Hildebrand hat seine Kandidatur um das Amt als künftiger OECD-Generalsekretär zurückgezogen. Das gab er am Donnerstag auf Twitter bekannt. Als Grund nannte er die fehlende breite Unterstützung der OECD-Mitglieder.

Philipp Hildebrand hat seine Kandidatur um das Amt des  OECD-Generalsekretärs zurückgezogen. (Archivbild) (FOTO: Keystone/PETER KLAUNZER)
Philipp Hildebrand hat seine Kandidatur um das Amt des OECD-Generalsekretärs zurückgezogen. (Archivbild) (FOTO: Keystone/PETER KLAUNZER)

Hildebrand gehörte zu den vier Finalisten im Rennen um das Amt als künftiger Generalsekretär der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Ursprünglich waren es zehn Kandidaten.

Heute habe ich den Dekan des OECD-Rates darüber informiert, dass ich meine Kandidatur für das Amt des nächsten Generalsekretärs der OECD zurückziehen möchte, erklärte der frühere Präsident der Schweizerischen Nationalbank am Donnerstag auf Twitter. Ich möchte dem Schweizer Bundesrat für seine Unterstützung danken und allen Ländern, die mich unterstützt haben.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kloten-Dietlikon zum achten Mal Schweizer Meister
Sport

Kloten-Dietlikon zum achten Mal Schweizer Meister

Kloten-Dietlikon ist zum achten Mal Schweizer Meister im Frauen-Unihockey. Die Zürcherinnen setzen sich im Superfinal in Winterthur gegen Emmental Zollbrück 4:2 durch.

Hideki Matsuyama übernimmt die Spitze
Sport

Hideki Matsuyama übernimmt die Spitze

Der japanische Golfprofi Hideki Matsuyama übernimmt am 85. US Masters in Augusta die deutliche Führung. Er liegt vor der Schlussrunde mit vier und mehr Schlägen voraus.

Nach Erdbeben mindestens sechs Tote auf indonesischer Insel Java
International

Nach Erdbeben mindestens sechs Tote auf indonesischer Insel Java

Ein Erdbeben der Stärke 6,0 hat am Samstag den Osten der indonesischen Insel Java erschüttert und mindestens sechs Menschenleben gefordert.

YB könnte sich so früh wie noch nie den Titel sichern
Sport

YB könnte sich so früh wie noch nie den Titel sichern

Das letzte Viertel der Super League verspricht Spannung. Während Leader Young Boys zwar bereits am Sonntag vorzeitig als Meister feststehen könnte, zittert der Rest der Liga vom Fall in die Barrage.