Michelle Heimberg sichert Olympiaqualifikation


News Redaktion
Sport / 03.05.21 08:32

Erstmals seit 2004 wird die Schweiz in diesem Sommer im Wasserspringen wieder an Olympischen Spielen vertreten sein.

Ihren bislang grössten Erfolg feierte Michelle Heimberg 2017 mit dem Gewinn von EM-Silber in Kiew (FOTO: KEYSTONE/AP/EFREM LUKATSKY)
Ihren bislang grössten Erfolg feierte Michelle Heimberg 2017 mit dem Gewinn von EM-Silber in Kiew (FOTO: KEYSTONE/AP/EFREM LUKATSKY)

Die 20-jährige Aargauerin Michelle Heimberg sicherte sich beim Weltcup in Tokio vom 3-Meter-Brett den Halbfinal-Einzug und damit auch einen Quotenplatz für die Ende Juli beginnenden Spiele in der japanischen Hauptstadt.

In ihrem ersten internationalen Wettkampf seit über einem Jahr erreichte Heimberg die im Vorkampf nötige Top-18-Klassierung als Elfte. Während sich die EM-Zweite von 2017 damit den Olympia-Traum erfüllt, scheiterte die 26-jährige Waadtländerin Jessica Favre im gleichen Wettbewerb. Sie belegte wegen einiger ungewohnten Unsicherheiten in ihren Sprüngen nur den 41. Rang.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sunrise UPC gewinnt zum Jahresstart Kunden
Wirtschaft

Sunrise UPC gewinnt zum Jahresstart Kunden

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC hat im Startquartal neue Kunden gewonnen. Der Umsatz stagnierte derweil auf vergleichbarer Basis, was sich im Jahresverlauf aber ändern soll.

16-jähriger Lernfahrer verunglückt mit Motorrad
Schweiz

16-jähriger Lernfahrer verunglückt mit Motorrad

Ein 16-jähriger Lernfahrer hat am Freitag kurz nach 23.15 in Heiden die Herrschaft über sein Motorrad verloren. Er kam von der Strasse ab und prallte in einen Kandelaber. Dabei brach er sich den Oberschenkel.

Corona-Superstar Neuseeland: Streifzug durch ein fast normales Land
International

Corona-Superstar Neuseeland: Streifzug durch ein fast normales Land

Als Six60-Frontmann Matiu Walters den Hit "Forever" anstimmt, gibt es kein Halten mehr.

Ein logischer Meistertitel
Sport

Ein logischer Meistertitel

Der EV Zug beendet eine grossartige Saison mit dem zweiten Meistertitel nach 1998. Es ist ein logischer Erfolg.