Metallica beim Comeback von "Out in the Green" in Frauenfeld


News Redaktion
Schweiz / 14.09.21 13:35

Nach 20 Jahren Unterbruch ist im Juni 2022 auf der Pferderennbahn in Frauenfeld wieder ein "Out in the Green"-Festival mit Rockmusik angekündigt. Headliner sind Metallica.

Auf der Pferderennbahn in Frauenfeld findet im Juni 2022 nach 20 Jahren Unterbruch wieder ein Rockfestival statt. Headliner von
Auf der Pferderennbahn in Frauenfeld findet im Juni 2022 nach 20 Jahren Unterbruch wieder ein Rockfestival statt. Headliner von "Out in the Green" sind Metallica. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Am 29. Juni 2022 wird auf der Allmend in Frauenfeld ein eintägiges Festival mit sechs Band stattfinden. Bereits verpflichtet sind Metallica, Sabaton und Five Finger Death Punch. Drei weitere Bands werden noch bekannt gegeben.

Auf dem Gelände gibt es Platz für 50000 Besucherinnen und Besucher. Das Comeback von Out in the Green findet nur eine knappe Woche vor dem Openair Frauenfeld statt, das wegen der Corona-Pandemie zweimal abgesagt werden musste.

Die Abkehr vom Rock sei vor 20 Jahren die richtige Entscheidung gewesen, heisst es in der Mitteilung der Organisatoren. Nun sei es aber Zeit, zu den Wurzeln zurückzukehren.

Zur Geschichte von Out in der Green gehört 1998 ein Auftritt der Rolling Stones. Auf der Bühne des Areals mit der Pferderennbahn traten etwa auch David Bowie, Oasis oder Deep Purple auf. Um die Nullerjahre gab es dann für das Festival schwierige Zeiten mit roten Zahlen und Wechsel bei den Organisatoren.

2002 sei dann definitiv Schluss gewesen und neue Besitzer hätten übernommen, heisst es in der Mitteilung weiter. Diese hätten das Festival auf eine junge Zielgruppe und auf Hip-Hop ausgerichtet. Nun wird im Juni und Juli in Frauenfeld zuerst das Rock- und dann das Hip-Hop-Publikum mit je einem Festival bedient.

2017 hatte Live Nation, einer der grössten Konzertveranstalter weltweit, das Openair Frauenfeld übernommen. Zum US-Konzern gehört etwa auch Ticketmaster oder die Schweizer Konzertagentur Mainland. Live Nation veranstaltet unter anderem die Tourneen von Metallica.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Meghan und Harry treten bei Musik-Festival in New York auf
International

Meghan und Harry treten bei Musik-Festival in New York auf

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) wollen bei einem grossen Musik-Festival im New Yorker Central Park am Wochenende auf die Bedeutung einer gerechteren Verteilung von Impfstoffen gegen das Coronavirus aufmerksam machen.

Blinken: Nach Streit mit Paris braucht es
International

Blinken: Nach Streit mit Paris braucht es "Zeit und harte Arbeit"

Zur Überwindung des heftigen U-Boot-Streits mit Frankreich braucht es nach Ansicht von US-Aussenminister Antony Blinken nun "Zeit und harte Arbeit".

Bundesrat dürfte heute erneut über Corona-Gratistests entscheiden
Schweiz

Bundesrat dürfte heute erneut über Corona-Gratistests entscheiden

Wie weiter mit den Gratistests? Der Bundesrat dürfte heute erneut den Entscheid diskutieren, dass der Bund die Testkosten ab dem 1. Oktober für asymptomatische Personen nicht mehr tragen will. Eine Mehrheit der Parteien möchte weiterhin Gratistests.

YB und Basel gastieren bei zwei Langsamstartern
Sport

YB und Basel gastieren bei zwei Langsamstartern

Der FC Basel muss heute in der Super League in St. Gallen dafür sorgen, dass seine Bilanz positiv bleibt. Die Young Boys gastieren beim noch sieglosen Lausanne-Sport.