Keine Rechtsgrundlage für Zertifikatspflicht im Bundeshaus


News Redaktion
Schweiz / 13.09.21 14:50

Auch nach einer weiteren Sitzung des Ratsbüros bleibt es dabei: Für die Ständerätinnen und Nationalräte wird für den Eintritt in das Bundeshaus kein Covid-Zertifikat verlangt. Es fehlt die rechtliche Grundlage, sagte am Montag Nationalratspräsident Aebi.

Nationalratspräsident Andreas Aebi. (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)
Nationalratspräsident Andreas Aebi. (FOTO: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

Die zuständigen Kommissionen sollen nun jedoch eine Vorlage ausarbeiten, die die Einführung einer Zertifikatspflicht im Bundeshaus möglich machen würde, sagte Andreas Aebi (SVP/BE) weiter.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

FC Winterthur von Vaduz gestoppt
Sport

FC Winterthur von Vaduz gestoppt

Zum Auftakt der 7. Runde der Challenge League muss der FC Winterthur seine erste Niederlage hinnehmen. Die Zürcher verlieren 0:2 bei Vaduz, das nach einem durchzogenen Saisonstart kräftig aufholt.

Kabul nach dem Fall: Taliban-Kämpfer in der deutschen Polizeiwache
International

Kabul nach dem Fall: Taliban-Kämpfer in der deutschen Polizeiwache

Die Marmortafel mit der deutschen Inschrift hängt noch an der Wache im zehnten Polizeibezirk in Kabul, die afghanischen Polizisten sind dagegen seit Mitte August weg. "Diese Polizeistation wurde mit öffentlichen Geldern der Bundesrepublik Deutschland finanziert", steht dort.

Urner Landrat will kein spezielles Kreisel-Gesetz
Regional

Urner Landrat will kein spezielles Kreisel-Gesetz

Der geplante Bau eines dreiarmigen Kreisels Schächen bei Schattdorf soll nicht verhindert werden. Der Urner Landrat hat am Mittwoch äusserst knapp eine Volksinitiative zur Ablehnung empfohlen, die eine "Lex Kreisel Schächen" schaffen will. Nun entscheidet das Volk.

Jahrringe von Bäumen entlarven Fälschungen von Streichinstrumenten
Schweiz

Jahrringe von Bäumen entlarven Fälschungen von Streichinstrumenten

Mit dendrochronologische Analysen lassen sich Fälschungen von wertvollen Instrumenten entlarven - etwa Nachahmungen des italienischen Meisters Antonio Stradivari. Denn Jahrringe verrieten das Alter und die Herkunft des Holzes, schreibt der Forscher Paolo Cherubini.