Kafi Central Monatshit - Drehbildgenerator


Roman Spirig
Partner / 04.02.21 16:31

Kreativität und Meditation in einem. Mit dem Drehbildgenerator kann man ganz einfach und schnell bunte Bilder erstellen. Wir stellen den Kafi Central Monatshit vor.

Kafi Central Monatshit - Drehbildgenerator (Foto: KEYSTONE /  / )
Kafi Central Monatshit - Drehbildgenerator

Der Drehbildgenerator ist ein echtes Original aus der Innerschweiz! 

Mit dem Drehbildgenerator können schnell und einfach runde Bilder gemalt werden. Die Entstehung eines Bildes ist einerseits schon fast meditativ und bereitet andererseits sehr viel Spass.

Man kann ihn bereits ab drei Jahren benutzten. Auch Menschen mit begrenzten motorischen Fähigkeiten, können mittels Drehbildgenerator auf einfachste Weise schnell zu einem eindrucksvollen Ergebnis kommen. Legt man den Filzstift oder Farbstift auf das drehende Blattpapier, kommt man kaum mehr davon los.

Mit den Bildern des Drehbildgenerators können originelle Kaffee-Untersetzer, Mobiles und viele weitere tolle Dinge mit der ganzen Familie gebastelt werden. 

Jetzt bequem bei Kafi Central für CHF 75.00 bestellen und schon in wenigen Tagen nach Hause geliefert bekommen.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendlicher schwer verletzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Schweiz

Jugendlicher schwer verletzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Iraker festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen durch einen Schlag auf den Kopf schwer verletzt haben soll. Der mutmassliche Täter habe die Tat gestanden, teilte die Polizei mit.

BSV-Direktor Rossini fordert Reformschritte bei den Sozialwerken
Schweiz

BSV-Direktor Rossini fordert Reformschritte bei den Sozialwerken

Der Direktor des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV), Stéphane Rossini, hat die dringende Reform der Sozialwerke angemahnt. Die Coronavirus-Krise erhöhe bei der AHV und der beruflichen Vorsorge sogar noch den Druck.

Zürcher AL-Stadtrat Richard Wolff tritt nicht mehr an
Schweiz

Zürcher AL-Stadtrat Richard Wolff tritt nicht mehr an

Der Zürcher AL-Stadtrat Richard Wolff hat genug: Der 63-Jährige will bei den Stadtratswahlen 2022 nicht mehr antreten. Wolff ist seit 2013 Stadtrat, in jüngster Vergangenheit galt er zunehmend als amtsmüde.

Moderna will Produktionskapazitäten für Corona-Impfstoff ausbauen
International

Moderna will Produktionskapazitäten für Corona-Impfstoff ausbauen

Das US-Unternehmen Moderna will die Produktionskapazitäten für seinen Corona-Impfstoff ausbauen.