Jugendlicher schwer verletzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest


News Redaktion
Schweiz / 26.02.21 15:07

Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Iraker festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen durch einen Schlag auf den Kopf schwer verletzt haben soll. Der mutmassliche Täter habe die Tat gestanden, teilte die Polizei mit.

Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Jugendlichen festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen am Kopf schwer verletzt haben soll (Symbolbild). (FOTO: Keystone/Kommunikation Kantonspolizei St.Gallen)
Die St. Galler Kantonspolizei hat einen 16-jährigen Jugendlichen festgenommen, der im vergangenen November in St. Gallen einen Gleichaltrigen am Kopf schwer verletzt haben soll (Symbolbild). (FOTO: Keystone/Kommunikation Kantonspolizei St.Gallen)

Der im Kanton Zürich wohnhafte Iraker sei nach intensiven Ermittlungen festgenommen und zur Tat befragt worden, hiess es im Communiqué vom Freitag. Inzwischen sei er der Jugendanwaltschaft des Kantons Zürich übergeben worden.

Passanten hatten am 13. November gegen Mitternacht beim Neumarkt in St. Gallen einen schwer verletzten Jugendlichen gefunden. Der 16-Jährige wurde mit der Rettung ins Spital gebracht und musste zweimal operiert werden. Die Polizei ging davon aus, dass der Jugendliche durch einen Schlag gegen den Kopf verletzt wurde.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwerkskörper verletzt Zürcher Stadtpolizisten
Schweiz

Feuerwerkskörper verletzt Zürcher Stadtpolizisten

Bei der Kontrolle eines Fahrzeugs durch Einsatzkräfte der Verkehrspolizei der Stadt Zürich ist in der Nacht auf Samstag ein pyrotechnischer Gegenstand detoniert. Dabei erlitt ein Beamter ein Knalltrauma.

Starke Unterstützung der Wirtschaft für das CO2-Gesetz
Schweiz

Starke Unterstützung der Wirtschaft für das CO2-Gesetz

Weite Kreise der Schweizer Wirtschaft unterstützen das vom Parlament verabschiedete CO2-Gesetz. Economiesuisse und rund 200 Unternehmen und Wirtschaftsverbände stellen sich damit gegen die Allianz aus Erdölbranche, Strassenverbänden und Kaminfegern.

US-Gesandter bespricht in Kabul Afghanistan-Konferenz
International

US-Gesandter bespricht in Kabul Afghanistan-Konferenz

Der US-Sondergesandte Zalmay Khalilzad hat am Samstag in Kabul mit dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani und anderen Spitzenpolitikern die geplante Afghanistan-Friedenskonferenz in Istanbul vorbereitet.

Pfadis Siegesserie gerissen, Kadetten neuer Leader
Sport

Pfadis Siegesserie gerissen, Kadetten neuer Leader

Der Kampf um den Qualifikationssieg in der Handball-NLA spitzt sich zu. Weil Pfadi Winterthur nach neun Siegen in Folge wieder einmal verliert, grüssen die Kadetten Schaffhausen von Platz 1.