Innerschweizer Schwing- & Älplerfest 


Eliane Schelbert
Events / 03.07.22 07:30

Am Sonntag, 3. Juli findet das 115. Innerschweizer Schwing- & Älplerfest in Ennetbürgen statt.

Innerschweizer Schwing- & Älplerfest  (Foto: KEYSTONE /  / )
Innerschweizer Schwing- & Älplerfest 

Am Sonntag, 3. Juli 2022, wird im Gebiet der Herdern in Ennetbürgen in der Arena mit rund 7’000 Zuschauerinnen und Zuschauern Schwingsport vom Feinsten geboten.

Rund 200 Schwinger aus der Innerschweiz und aus anderen Teilverbänden schwingen um Kränze und um den Festsieg. Daneben werden auch Steinstösser um jeden Zentimeter kämpfen.

Die Vorfreude auf das Fest ist riesig, wie Peter Keller, OK-Präsident des ISAF 2022, meint: «Das OK ist topmotiviert und arbeitet mit grossem Elan. Immer mehr Zahnräder greifen ineinander und bringen das ganze Fest mehr und mehr in Schwung.»

Das ISAF 2022 glänzt nebst dem Schwingsport auch mit einem tollen Rahmenprogramm.

Donnerstag, 30. Juni 2022: Ländlerabig mit Trio St. Jakob und Wilti-Gruess
Freitag, 1. Juli: Partyabend mit The Murphys, HebDiDe und N.W.Soundstäyl
Samstag, 2. Juli: Familientag und Buebäschwinget

www.isaf2022.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Unwetter im Salzburger Land - 230 Menschen sassen in Berghütten fest
International

Unwetter im Salzburger Land - 230 Menschen sassen in Berghütten fest

Wegen Schlammlawinen und Überflutungen im Salzburger Land haben rund 230 Menschen vorübergehend in Berghütten und Gasthäusern festgesessen. Bei Räumungsarbeiten wurden am Samstag die Verbindungswege zu fast allen dieser Gebäude in der Region Oberpinzgau provisorisch wieder hergestellt, hiess es von der Landesverwaltung in Salzburg.

Novak Djokovic in Montreal nicht am Start
Sport

Novak Djokovic in Montreal nicht am Start

Novak Djokovic ist beim am Montag beginnenden Masters-1000-Turnier von Montreal wie erwartet nicht am Start.

Zweiter ukrainischer Getreidefrachter in Istanbul
International

Zweiter ukrainischer Getreidefrachter in Istanbul

Ein Schiff mit 33 000 Tonnen Mais aus der Ukraine ist am Samstag zur Inspektion in Istanbul eingetroffen. Dies teilte das türkische Verteidigungsministerium auf Twitter mit. Es ist der zweite Getreidefrachter, seit unter Vermittlung der Türkei ein internationales Abkommen über ukrainische Ausfuhren über das Schwarze Meer erzielt wurde. Zwei weitere Schiffe werden in Kürze erwartet.

82-Jähriger ohne Helm bei Sturz mit Elektrovelo schwer verletzt
Schweiz

82-Jähriger ohne Helm bei Sturz mit Elektrovelo schwer verletzt

Ein 82-jähriger Mann ist bei einem Sturz mit seinem Elektrovelo in Staad SG am Freitag schwer verletzt worden. Er hatte versucht, von der Strasse auf ein Trottoir zu fahren und war dabei umgefallen. Laut Polizei trug der Zweiradfahrer keinen Helm.