Guido Eugster ist im Alter von 84 Jahren gestorben


News Redaktion
Schweiz / 06.04.21 12:49

Guido Eugster, das älteste Mitglied des musikalischen Bruder-Gespanns Trio Eugster, ist am Karsamstag nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Er wurde 84 Jahre alt.

Guido Eugster (rechts), das älteste Mitglied der Musikgruppe Trio Eugster, ist am Karsamstag im Alter von 84 Jahren gestorben. (FOTO: Keystone/SIGI TISCHLER)
Guido Eugster (rechts), das älteste Mitglied der Musikgruppe Trio Eugster, ist am Karsamstag im Alter von 84 Jahren gestorben. (FOTO: Keystone/SIGI TISCHLER)

Sein Bruder Alex bestätigte am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA eine entsprechende Meldung von Schweizer Radio und Fernsehen SRF.

Guido Eugster startete seine Karriere mit den beiden jüngeren Brüdern Alex und Vic im Jahr 1967. Mit Volksmusik-Liedern wie Läck Du mir oder Söll emal cho erlangte das Trio landesweiten Kultstatus.

Wie seine Ehefrau Edith anlässlich seines 80. Geburtstags in der SRF-Sendung Glanz & Gloria sagte, war Guido Eugster danach 25 Jahre lang praktisch nicht mehr zu Hause.

Mitte der achtziger Jahre zog sich das Trio Eugster allerdings weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück und Guido Eugster konzentrierte sich hauptberuflich wieder auf sein zweites Standbein, das Immobiliengeschäft. Sein Bruder Alex schrieb Lieder für andere Musikgruppen und Vic Eugster blieb mit einem Gesangsduett mit dem ehemaligen TV-Moderator Sepp Trütsch musikalisch aktiv.

1994 nahm das Trio Eugster das Jubiläumsalbum 25 Jahre Trio Eugster auf und spielte dafür den Erfolgstitel Oh läck du mir in einer Techno-Version ein.

Am 26. Mai 2021 wäre Guido Eugster 85-jährig geworden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hochdorf schreibt 2020 wieder operativen Gewinn
Wirtschaft

Hochdorf schreibt 2020 wieder operativen Gewinn

Der Milchverarbeiter Hochdorf hat 2020 auf operativer Ebene wieder schwarze Zahlen geschrieben, nachdem im Vorjahr noch ein Riesenverlust resultiert hatte. Unter dem Strich resultiert freilich weiter ein Verlust, wenngleich ein deutlich geringerer als im Vorjahr. Für das laufende Jahr zeigt sich die Gesellschaft zuversichtlich und erwartet einen ausgeglichenen EBIT.

Nach Fukushima-Gau: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer
International

Nach Fukushima-Gau: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer

Japan will trotz aller Bedenken und Proteste riesige Mengen von radioaktivem Kühlwasser, die sich seit der Atomkatastrophe in Fukushima vor gut zehn Jahren angesammelt haben, filtern und dann ins Meer leiten.

Vorentscheidung über Kanzlerkandidatur? CDU und CSU beraten
International

Vorentscheidung über Kanzlerkandidatur? CDU und CSU beraten

Mit dem offenen Machtkampf um die Kanzlerkandidatur zwischen dem CDU-Vorsitzenden Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder ist die Union enorm unter Druck geraten.

BAG meldet 5583 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden
Schweiz

BAG meldet 5583 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 72 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag innerhalb von 72 Stunden 5583 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 16 neue Todesfälle und 146 Spitaleinweisungen.