Gersauer Fasnacht


Eliane Schelbert
Events / 28.01.19 08:26

Am 28. Januar startet in Gersau die Fasnacht mit den einzigartigen Damenmasken. Vorbei gehen lohnt sich!

Gersauer Fasnacht
Gersauer Fasnacht

Die Gersauer Fasnacht ist vor allem für Ihre einmaligen Damenmasken bekannt.

Jeweils am letzten Montag im Januar, dieses Jahr am 28. Januar, findet der 1. Fasnachtstag statt. Um 09.00 Uhr startet die Morgenrott mit traditionellen und individuellen Maskierungen. Dieser kleine und lockere Umzug zieht durch die Strassen und verteilt den Kindern Orangen und Süsses. 

Am Nachmittag dann der Höhepunkt: Die aufwändigen Gewänder der Damengruppen mit ihren verzierten und themenbezogenen Kopfbedeckungen treten nacheinander auf den Rathausplatz an und präsentieren sich. Damit hören sie bis zur Demaskierung nicht auf und suchen abwechselnd die offiziellen Fasnachts-Beizen auf, wo Live-Musik gespielt und dabei getanzt wird. Der Nachtbus bringt danach alle Fasnächtler sicher nach Schwyz, Brunnen, Vitznau und Weggis.

Weitere Informationen: röllizunftgersau.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Micheli für Liniger als Assistent bei den GCK Lions
Sport

Micheli für Liniger als Assistent bei den GCK Lions

Claudio Micheli (48) tritt bei den GCK Lions die Nachfolge von Michael Liniger als Assistenztrainer von Headcoach Matti Alatalo an. Der frühere Captain und Meisterspieler der ZSC Lions hatte 2013 seine Karriere bei den GCK Lions ausklingen lassen. Zuletzt war der Engadiner in der Organisation der Lions als Trainer bei den Moskitos engagiert.

Schweiz neu mit Quintett in der Champions Hockey League
Sport

Schweiz neu mit Quintett in der Champions Hockey League

Das Schweizer Kontingent in der Champions Hockey League wird auf die kommende Saison hin um ein Team auf fünf Mannschaften aufgestockt. In der aktuellen Spielzeit überstand zwar kein Schweizer Team die Achtelfinals, doch in der Endabrechnung holten die vier Schweizer Vertreter Zug, ZSC Lions, SC Bern und Lugano im Durchschnitt immerhin 1,88 Punkte pro Partie.

Töfffahrer verletzt nach Crash mit Auto in Oberkirch
Regional

Töfffahrer verletzt nach Crash mit Auto in Oberkirch

Bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto am Donnerstagmorgen in Oberkirch ist der Töfffahrer verletzt worden. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Anzeige und Strafklage nach Spesenaffäre an der Uni St. Gallen
Schweiz

Anzeige und Strafklage nach Spesenaffäre an der Uni St. Gallen

Der Universitätsrat hat auf die Spesenaffäre sowie auf die Kritik an der Nebenbeschäftigung des Rektors reagiert: Es gibt eine Strafanzeige und eine Klage. Die Universität St. Gallen kündigt einen Ausbau des Rektorats und mehr Transparenz bei den Nebenjobs an.