Digitec Galaxus knackt zweite Umsatzmilliarde


News Redaktion
Wirtschaft / 13.01.22 11:23

Der Onlinehändler Digitec Galaxus hat im Geschäftsjahr 2021 erneut vom florierenden Online-Handel profitiert. Die Migros-Tochter erzielte erstmals einen Umsatz von mehr als zwei Milliarden Franken.

Der Onlinehändler Digitec Galaxus hat im Geschäftsjahr 2021 erneut vom florierenden Online-Handel profitiert. Die Migros-Tochter erzielte erstmals einen Umsatz von mehr als zwei Milliarden Franken. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Der Onlinehändler Digitec Galaxus hat im Geschäftsjahr 2021 erneut vom florierenden Online-Handel profitiert. Die Migros-Tochter erzielte erstmals einen Umsatz von mehr als zwei Milliarden Franken. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Der Plattformumsatz des Elektronikspezialisten Digitec und das Online-Warenhauses Galaxus lagen zusammen bei 2,122 Milliarden Franken. Dies entspreche einem Umsatzplus von rund 16 Prozent, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Wachstumstreiber waren insbesondere Produkte für Haushalt, Wohnen und Familie, erklärte Digitec Galaxus. Auch ausserhalb der Schweiz erzielt das Unternehmen mittlerweile Umsätze im dreistelligen Millionenbereich. Das Unternehmen knackte den Angaben zufolge im internationalen Geschäft in Deutschland und Österreich die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro.

Im vergangenen Jahr hätten mehr als 2,3 Millionen Kunden mindestens einmal etwas bei Digitec oder Galaxus bestellt. Den grössten Kundenzuwachs habe der Online-Versand in der Süd- und Westschweiz registriert. Die Migros-Tochter plant den Angaben nach zudem die Logistik- und Lagerfläche in den nächsten Monaten von heute 5000 Quadratmeter auf 20000 Quadratmeter zu erweitern.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SCB-Urgestein hängt eine weitere Saison an
Sport

SCB-Urgestein hängt eine weitere Saison an

Beat Gerber bleibt dem SC Bern erhalten. Der 39-jährige Verteidiger, der aktuell seine 19. Profisaison mit dem SCB bestreitet, verlängert seinen auslaufenden Vertrag nochmals um ein Jahr bis 2023.

Motiv für Amoklauf von Heidelberg bleibt unklar
International

Motiv für Amoklauf von Heidelberg bleibt unklar

Nach dem Amoklauf an der Universität Heidelberg liegt das Motiv für die Bluttat weiter im Dunklen.

Kampfabstimmung in Italien um Präsidentenamt: Senatschefin nominiert
International

Kampfabstimmung in Italien um Präsidentenamt: Senatschefin nominiert

Bei der Wahl zum neuen Staatsoberhaupt in Italien kommt es bei der fünften Abstimmung zur ersten grossen Kraftprobe der beiden politischen Lager. Der Mitte-Rechts-Block kündigte am Freitag an, geschlossen die Senatspräsidentin Elisabetta Casellati zu wählen. Die Vertraute des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi könnte die erste Staatspräsidentin in der Geschichte Italiens werden. Matteo Salvini von der rechten Lega bezeichnete es als eine "Ehre", sie vorzuschlagen. Die Mitte-Links-Parteien reagierten empört auf das Vorpreschen von Salvini und lehnen die 75-Jährige ab. Sie wiesen ihre Delegierten an, sich bei der Abstimmung zu enthalten.

Rickenbacher Konzertevent 2022
Events

Rickenbacher Konzertevent 2022

Nach einem Jahr Konzerteventpause freut sich die Brassband Rickenbach riesig, Sie am 28., 29. und 30. Januar 2022 im KUBUS zum 17. Konzertevent begrüssen zu dürfen. Er findet unter dem Namen «Limits» statt. Der Stargast, eine Grenzgängerin, Berufsbergführerin, Referentin und Bestseller-Buchautorin, wird uns an ihre persönliche Grenzen bringen.