Bündner Nationalrätin tritt als Gemeindepräsidentin zurück


Roman Spirig
Schweiz / 26.03.20 14:29

Die Bündner Nationalrätin Anna Giacometti (FDP) tritt Ende Juni dieses Jahres als Gemeindepräsidentin von Bregaglia zurück. Sie will sich nach der Wahl letzten Herbst in den Nationalrat auf die nationale Politik konzentrieren.

Bündner Nationalrätin tritt als Gemeindepräsidentin zurück (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)
Bündner Nationalrätin tritt als Gemeindepräsidentin zurück (Foto: KEYSTONE / GAETAN BALLY)

Weit über das Bergell hinaus bekannt wurde Anna Giacometti als umsichtige Krisenmanagerin im Zusammenhang mit dem grossen Bergsturz von Bondo im August 2017. Sie bestätigte am Mittwoch auf Anfrage den von der Sendung Grigioni sera von Radiotelevisione svizzera RSI vermeldeten Rücktritt. Zum Zeitpunkt ihres Abgangs wird sie die Gemeinde zehneinhalb Jahre geführt haben.

Giacometti war im September letzten Jahres im zweiten Wahlgang im Amt als Gemeindepräsidentin bestätigt worden. Ihr Herausforderer war ihr eigener Bruder. Einen Monat später schaffte sie bei den nationalen Wahlen auf der Liste der Freisinnigen den Sprung in den Nationalrat.

Anna Giacometti war die erste Gemeindepräsidentin der Talgemeinde Bregaglia, die es seit 2010 in dieser Form gibt. Zuvor hatten die Gemeindeversammlungen von Bondo, Castasegna, Soglio, Stampa und Vicosoprano einem Zusammenschluss mit durchschnittlich 85 Prozent zugestimmt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Geschlossene Läden wegen Corona-Krise setzen Tom Tailor zu
Wirtschaft

Geschlossene Läden wegen Corona-Krise setzen Tom Tailor zu

Die Corona-Krise bringt die ohnehin seit Jahren schwächelnde Modefirma Tom Tailor erneut in Bedrängnis. Die Firma versucht, mit den staatlichen Hilfen durch die Krise zu kommen.

Easyjet klopft bei der Schweiz für Staatshilfe an
Wirtschaft

Easyjet klopft bei der Schweiz für Staatshilfe an

Der britische Billigflieger Easyjet hofft für sein Schweizer-Geschäft auf Staatshilfe des Bundes. Wegen der Reisebeschränkungen zur Bekämpfung des Coronavirus hat die Fluggesellschaft ihren Flugbetrieb inzwischen ganz eingestellt.

Baustellenkontrolle: Luzerner Unternehmen muss Arbeit einstellen
Regional

Baustellenkontrolle: Luzerner Unternehmen muss Arbeit einstellen

Ein Unternehmen auf einer Baustelle im Kanton Luzern hat heute Montag die Arbeit einstellen müssen. Die Arbeiter hielten den Mindestabstand von zwei Metern nicht ein.

Betrunkener Automobilist flieht vor Polizei und landet in der Reuss
Schweiz

Betrunkener Automobilist flieht vor Polizei und landet in der Reuss

Ein betrunkener Automobilist ohne Fahrausweis ist am Samstagabend in Rottenschwil AG vor der Polizei geflohen und in der Reuss gelandet. Verletzt wurde niemand. Der 38-jährige Lenker verliess sein Auto selbst und schwamm an Land.