Belgien erstmals Olympiasieger - Deutschland ohne Medaille


News Redaktion
Sport / 05.08.21 15:07

Belgiens Männer sind erstmals Landhockey-Olympiasieger. Der Weltmeister gewinnt den packenden Final in Tokio gegen Australien mit 3:2 im Penaltyschiessen.

Auch nach dem Finalspiel gegen Australien jubelten die Belgier, die erstmals Olympiasieger wurden (FOTO: KEYSTONE/AP/John Locher)
Auch nach dem Finalspiel gegen Australien jubelten die Belgier, die erstmals Olympiasieger wurden (FOTO: KEYSTONE/AP/John Locher)

Nach regulärer Spielzeit hatte es zwischen Belgien und Australien 1:1 gestanden. Held des Penaltyschiessens war Torhüter Vincent Vanasch, der in der Kurzentscheidung drei Bälle der Australier parierte.

Enttäuschend verlief das Spiel um Platz 3 für Deutschland, dessen Männer-Team erstmals seit 21 Jahren ohne Olympia-Medaille zurückkehrt. Bronze sicherte sich Indien, das die Deutschen mit 5:4 besiegte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bezirksgericht Zürich spricht Maskengegnerin gleich doppelt frei
Schweiz

Bezirksgericht Zürich spricht Maskengegnerin gleich doppelt frei

Das Bezirksgericht Zürich hat am Mittwoch eine 44-jährige Maskengegnerin gleich doppelt freigesprochen: Einerseits, weil nicht bewiesen sei, dass sie wirklich an der Demonstration teilgenommen habe. Andererseits wegen eines Bundesgerichtsurteils vom September.

FDP Waadt steigt mit zwei Frauen ins Rennen um Sitze im Staatsrat
Schweiz

FDP Waadt steigt mit zwei Frauen ins Rennen um Sitze im Staatsrat

Zwei Frauen und ein Mann bewerben sich bei den kantonalen Wahlen vom 22. März 2022 um ein FDP-Ticket im Waadtländer Staatsrat. Die FDP-Delegierten in der Waadt haben am Mittwochabend Christelle Luisier, Isabelle Moret et Frédéric Borloz ins Rennen geschickt.

28-jährige Frau bei Unfall mit Lastwagen verletzt
Schweiz

28-jährige Frau bei Unfall mit Lastwagen verletzt

Eine Autofahrerin ist am Donnerstag in Sulgen bei einer Kollision zwischen ihrem Auto und einem Lastwagen mittelschwer verletzt worden. Der Chauffeur des Lastwagens blieb unverletzt.

Zwei schwer Verletzte bei Schlägerei in Wollerau
Regional

Zwei schwer Verletzte bei Schlägerei in Wollerau

Bei einem Streit zwischen mehreren Personen sind am vergangenen Donnerstag in Wollerau SZ zwei Männer schwer verletzt worden. Ein mutmasslicher Täter wurde verhaftet. Der 17-jährige Schweizer sitzt in Untersuchungshaft. Die weiteren Männer sind auf der Flucht.