Bangladesch: 15 Hochzeitsgäste sterben bei Blitzeinschlag


News Redaktion
International / 04.08.21 18:20

Mindestens 15 Gäste sind auf dem Weg zu einer Hochzeitsfeier in Bangladesch vom Blitz getroffen worden und gestorben.

Personen stehen um die Leichen von Opfern, die durch einen Blitzeinschlag starben. Mindestens 15 Gäste sind auf dem Weg zu einer Hochzeitsfeier in Bangladesch vom Blitz getroffen worden und gestorben. Foto: Md Jahangir Alom/AP/dpa Foto: Md Jahangir Alom/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Md Jahangir Alom)
Personen stehen um die Leichen von Opfern, die durch einen Blitzeinschlag starben. Mindestens 15 Gäste sind auf dem Weg zu einer Hochzeitsfeier in Bangladesch vom Blitz getroffen worden und gestorben. Foto: Md Jahangir Alom/AP/dpa Foto: Md Jahangir Alom/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Md Jahangir Alom)

Sie seien bei starkem Monsunregen mit einem Boot auf einem Fluss im Norden des Landes unterwegs gewesen, als der Blitz sie am Mittwochmittag (Ortszeit) traf, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur DPA.

Ein örtlicher Behördenmitarbeiter sagte, er habe gehört, dass auch der Bräutigam unter den Todesopfern sein soll. Fünf weitere Gäste seien verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden, hiess es von der Polizei.

In Bangladesch sterben immer wieder Leute bei Blitzeinschlägen während heftigen Stürmen. Die Monsunzeit dauert in Südasien gewöhnlich von Juni bis September. Dabei sind viel Regen, Stürme, Blitze, heftige Überflutungen und Erdrutsche normal. Die Schäden sind oft gross, es gibt immer wieder Todesopfer - aber der Regen ist für die Landwirtschaft auch lebenswichtig.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Warum hassen Kinder Broccoli? Neue Studie gibt Hinweise
International

Warum hassen Kinder Broccoli? Neue Studie gibt Hinweise

Broccoli ist für viele Kinder einfach nur "bäh". Aber warum? Ein Forscherteam hat untersucht, was beim Essen von gewissen Kohlsorten passiert. Ihr Fazit: Erst die chemische Reaktion mit dem Speichel macht das Gemüse so richtig widerwärtig.

Zürcher Fachhochschulen werden eigenständiger
Schweiz

Zürcher Fachhochschulen werden eigenständiger

Die Zürcher Fachhochschulen benötigen aufgrund einer Änderung auf Bundesebene keine gemeinsame Dachorganisation mehr. So können sie sich künftig eigenständiger positionieren. Der Zürcher Regierungsrat hat die dafür notwendigen Änderungen auf kantonaler Ebene zuhanden des Kantonsrats verabschiedet.

Menschen auf Vulkaninsel La Palma: Retten, was zu retten ist
International

Menschen auf Vulkaninsel La Palma: Retten, was zu retten ist

Auf der Vulkaninsel La Palma begräbt die um die 1000 Grad heisse Lava auf ihrem Weg zum Meer ein Haus nach dem anderen. Die betroffenen Bewohner versuchten auch am Mittwoch weiter verzweifelt, die wichtigsten Teile ihres Hausrats zu retten, wie der staatliche TV-Sender RTVE berichtete.

Jahrringe von Bäumen entlarven Fälschungen von Streichinstrumenten
Schweiz

Jahrringe von Bäumen entlarven Fälschungen von Streichinstrumenten

Mit dendrochronologische Analysen lassen sich Fälschungen von wertvollen Instrumenten entlarven - etwa Nachahmungen des italienischen Meisters Antonio Stradivari. Denn Jahrringe verrieten das Alter und die Herkunft des Holzes, schreibt der Forscher Paolo Cherubini.