Bafu: Schweiz erreicht Klimaziel bis 2020 nicht


News Redaktion
Schweiz / 12.04.21 11:45

Die CO2-Emissionen in der Schweiz sind 2019 im Vergleich zum Vorjahr erneut kaum gesunken. Damit dürfte die Schweiz weder im Gebäudesektor, noch in der Industrie, im Verkehr oder der Landwirschaft das nationale Klimaziel für 2020 erreichen.

Im Verkehrssektor wird immer noch ein Prozent mehr CO2 ausgestossen als 1990. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Im Verkehrssektor wird immer noch ein Prozent mehr CO2 ausgestossen als 1990. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Das Ziel wäre eine Reduktion von 20 Prozent der Treibhausgasemissionen gegenüber dem Jahr 1990. Im Gebäudesektor sei der CO2-Ausstoss im Jahr 2019 vor allem wegen des kälteren Winters nicht zurückgegangen, schreibt das Bundesamt für Umwelt (Bafu) am Montag in seinem Treibhausgasinventar.

In der Industrie verharrten die Emissionen in den letzten Jahren auf stabilem Niveau. Und im Verkehr lägen sie noch immer ein Prozent über dem Niveau von 1990. Auch in der Landwirtschaft werde das Ziel voraussichtlich nicht erreicht. Um die Emissionen deutlich zu senken, sei eine Verstärkung der Massnahmen unumgänglich, hiess es.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Totenzahl nach U-Bahnunglück in Mexiko bei 25 - Untersuchung begonnen
International

Totenzahl nach U-Bahnunglück in Mexiko bei 25 - Untersuchung begonnen

Nach dem schweren U-Bahnunglück in Mexiko-Stadt ist die Zahl der Todesopfer um eine weitere Person auf 25 gestiegen. 38 Verletzte würden noch in Krankenhäusern behandelt, teilte die Chefin der Zivilschutzbehörde der mexikanischen Hauptstadt, Myriam Urzúa, am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit. Etwa drei Viertel von ihnen könnten voraussichtlich in Kürze entlassen werden.

Schweizer Curlerinnen gewinnen Round Robin
Sport

Schweizer Curlerinnen gewinnen Round Robin

Auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung an der Weltmeisterschaft in Calgary tun die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni einen weiteren Schritt.

Zürich impft jetzt alle Impfgruppen gegen Corona
Regional

Zürich impft jetzt alle Impfgruppen gegen Corona

Der Kanton Zürich hat am Freitag Impftermine für alle Personen ab 16 Jahren freigeschaltet. Bis Mitte Juni stehen rund 180'000 Termine in Impfzentren und Apotheken für die Corona-Impfung zur Verfügung.

Emmen startet mit Ausbau seiner Volksschule
Regional

Emmen startet mit Ausbau seiner Volksschule

Emmen rechnet damit, dass bis in zehn Jahren rund 1000 zusätzliche Kinder die Gemeindeschulen besuchen werden und will deswegen zusätzlichen Schulraum schaffen. Als erstes soll die Schulanlage Hübeli bis 2026 erweitert und erneuert werden, wie die Gemeinde am Mittwoch mitteilte.