Auch Zürcher Stadtparlament prüft Zertifikatspflicht


News Redaktion
Schweiz / 14.09.21 09:51

Nach dem Zürcher Kantonsrat befasst sich auch das Zürcher Stadtparlament mit einer allfälligen Zertifikatspflicht für die Ratssitzungen. Eigenmächtig einen Beschluss fällen kann das Stadtparlament jedoch nicht.

Einlass nur noch mit Covid-Zertifikat? Auch der Gemeinderat befasst sich mit der Frage. Autonom entscheiden kann er jedoch nicht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Einlass nur noch mit Covid-Zertifikat? Auch der Gemeinderat befasst sich mit der Frage. Autonom entscheiden kann er jedoch nicht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Das Büro des Gemeinderates wird voraussichtlich an seiner Sitzung vom kommenden Montag eine Auslegeordnung zu einer möglichen Zertifikatspflicht oder ähnlichen Massnahmen machen, wie es bei den Parlamentsdiensten auf Anfrage hiess.

Dabei müsse sich der Gemeinderat aber im Rahmen der nationalen und kantonalen Rechtsgrundlagen bewegen. Bei Kanton und Bund wird aktuell geprüft, ob und wie eine rechtliche Grundlage für eine Zertifikatspflicht geschaffen werden kann.

Der Gemeinderat kann also nicht einfach autonom eine Zertifikatspflicht verfügen. Das Büro des Gemeinderats werde sich aber entlang dieser Leitplanken Gedanken machen.

Wie viele städtische Parlamentarierinnen und Parlamentarier von der Zertifikatspflicht betroffen wären, ist nicht bekannt. Die Parlamentsdienste sind nicht über den Impfstatus der Lokalpolitiker informiert.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zürich: CS-Pensionskasse reicht neues Baugesuch für Brunaupark ein
Schweiz

Zürich: CS-Pensionskasse reicht neues Baugesuch für Brunaupark ein

Die Pensionskasse der Credit Suisse (CS) will bis Ende September ein neues Baugesuch für die geplante Grossüberbauung auf den Zürcher Brunaupark-Areal einreichen. Das ursprüngliche Projekt wurde gerichtlich gestoppt, weil zu viele der geplanten Wohnungen mit Lärm belastet gewesen wären.

Befristete Maskentragpflicht bei Covid-Infektion an Zürcher Schulen
Schweiz

Befristete Maskentragpflicht bei Covid-Infektion an Zürcher Schulen

Die Zürcher Schulen sollen eine zeitliche befristete Maskentragpflicht für Schülerinnen und Schüler anordnen können, wenn Infektionsfälle auftreten. Zudem werden Klassen, die an repetitiven Tests teilnehmen, von der Klassenquarantäne befreit.

Elfjährige Schülerlotsin in Schwyz von Auto angefahren und verletzt
Regional

Elfjährige Schülerlotsin in Schwyz von Auto angefahren und verletzt

Ein elfjähriges Mädchen ist am Donnerstag in Schwyz auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und dabei erheblich am Bein verletzt worden. Sie stand als Schülerlotsin im Einsatz. Die Rega flog die Verletzte in ein ausserkantonales Spital.

Bürgergemeinde Zug erstmals mit Frau an der Spitze
Regional

Bürgergemeinde Zug erstmals mit Frau an der Spitze

Die Bürgergemeinde Zug wird erstmals von einer Frau präsidiert. Die Bürgergemeindeversammlung hat am Montag Judith Müller zur Präsidentin des Bürgerrats gewählt. Sie löst Rainer Hager ab, wie die Bürgergemeinde am Dienstag mitteilte.