Auch der C41 in Rot und Weiss


News Redaktion
Sport / 22.02.21 17:05

Das Formel-1-Team Alfa Romeo stellt in Warschau das Auto für die kommende Saison vor. Der C41 ist wie seine Vorgänger in den Farben Rot und Weiss gehalten.

Der neue C41 und seine Piloten Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi und Robert Kubica (von rechts) (FOTO: KEYSTONE/Alfa Romeo Racing/Sven Germann)
Der neue C41 und seine Piloten Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi und Robert Kubica (von rechts) (FOTO: KEYSTONE/Alfa Romeo Racing/Sven Germann)

Warschau beziehungsweise das imposante Grosse Theater als Ort der Präsentation stehen im Zusammenhang mit der Partnerschaft des Zürcher Rennstalls mit Polens staatlichem Mineralöl- und Petrochemie-Konzern Orlen. Das Unternehmen unterstützt die Equipe seit der vergangenen Saison als zweiter Titelsponsor neben Alfa Romeo.

Mehr als eine Weiterentwicklung des letztjährigen Autos liess das unter dem Einfluss der Corona-Pandemie angepasste Reglement beim Bau des C41 nicht zu. Die Neuerungen beschränken sich auf wenige Bauteile. Veränderungen im Sinne einer verbesserten Aerodynamik haben die Ingenieure in Hinwil unter der Leitung des Technischen Direktors Jan Monchaux vorab bei der Frontnase und am Unterboden vorgenommen.

Die ersten Runden im C41 werden Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi, die in der dritten Saison in Folge das Fahrer-Duo bilden, im Zuge der drei Tage dauernden Testfahrten Mitte März in Sakhir in Bahrain drehen. Zwei Wochen danach erfolgt gleichenorts der Saisonauftakt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kann Sion sofort reagieren?
Sport

Kann Sion sofort reagieren?

Der FC Sion ist zwei Tage nach der Entlassung von Trainer Fabio Grosso unter Zugzwang. Ohne Punkt gegen Lausanne wird der neue Coach der Walliser den Klub als Schlusslicht der Super League übernehmen.

Therese Johaug läuft zum vierten Gold
Sport

Therese Johaug läuft zum vierten Gold

Therese Johaug ist wie erwartet die Königin der nordischen WM in Oberstdorf. Über 30 km klassisch mit Massenstart holt die Norwegerin überlegen ihr viertes Gold.

Haris Seferovic Doppeltorschütze für Benfica
Sport

Haris Seferovic Doppeltorschütze für Benfica

Haris Seferovic führt Benfica Lissabon in der portugiesischen Meisterschaft als Doppeltorschütze zu einem 3:0-Sieg bei Belenenses.

Goya-Preise: Coming-of-Age-Film
International

Goya-Preise: Coming-of-Age-Film "Mädchen" triumphiert

Gleich mit ihrem ersten Spielfilm "Las Niñas" ("Mädchen") hat die spanische Regisseurin und Drehbuchautorin Pilar Palomero einen Coup gelandet.