Alkoholfreier Winter-Punsch


Eliane Schelbert
Ratgeber / 12.11.20 07:39

Dieser alkoholfreie Winterpunsch lässt sowohl Kinder- als auch Erwachsenenherze höher schlagen... Eine wahre Vorfreude auf das Fest der Liebe!

Alkoholfreier Winter-Punsch (Foto: KEYSTONE /  / )
Alkoholfreier Winter-Punsch

Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 Orange aufgeschnitten und ausgepresst
  • 1 Nelke
  • 1 Sternanis ganz
  • 40g Zucker
  • 3 Teebeutel Schwarztee
  • 1 Liter Apfelsaft süss

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Apfelsaft miteinander aufkochen. Durch ein Sieb, in eine weitere Pfanne, giessen und anschliessend den Apfelsaft dazugeben. Kurz erhitzen und servieren!


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gleitschirm-Fluglehrer weist nach Schüler-Absturz Schuld von sich
Regional

Gleitschirm-Fluglehrer weist nach Schüler-Absturz Schuld von sich

Der Fluglehrer, der sich nach dem Gleitschirmabsturz eines Schülers im Berufungsverfahren vor Obwaldner Obergericht verantworten musste, hat jede Schuld von sich gewiesen. Der von ihm zur Landung gelotste Schüler habe Vortritt gehabt, als er mit einer anderen Pilotin kollidierte.

Die Beatles studieren: Uni Liverpool bietet neues Master-Fach an
International

Die Beatles studieren: Uni Liverpool bietet neues Master-Fach an

Die "Beatlemania" in Liverpool hat nun auch die Universität in der Heimatstadt der berühmten Band erreicht. Von September an werde der weltweit erste Master-Studiengang zu den "Fab Four" angeboten, teilte die Hochschule am Mittwoch mit.

Terrassen in mehreren Skigebieten bleiben vorerst offen
Regional

Terrassen in mehreren Skigebieten bleiben vorerst offen

Die Restaurantterrassen in den Skigebieten von Nid-, Obwalden, Uri und Schwyz sowie Glarus und Tessin bleiben vorerst offen, entgegen dem Beschluss des Bundes. Die Zentralschweizer Gesundheitsdirektoren wollen nochmals das Gespräch mit Bundesrat Alain Berset suchen.

Parmelin und Keller-Sutter weisen Diktatur-Vorwurf zurück
Schweiz

Parmelin und Keller-Sutter weisen Diktatur-Vorwurf zurück

Bundespräsident Guy Parmelin und Justizministerin Karin Keller-Sutter weisen den Vorwurf der SVP an den Bundesrat zurück, die Schweiz sei in der Corona-Pandemie zu einer Diktatur unter Führung von Gesundheitsminister Alain Berset geworden.