Ajoie verdrängt Kloten von der Tabellenspitze


News Redaktion
Sport / 22.02.21 22:53

Ajoie übernimmt in der Swiss League erstmals in dieser Saison die Tabellenführung.

Jonathan Hazen brillierte einmal mehr (FOTO: KEYSTONE/CYRIL ZINGARO)
Jonathan Hazen brillierte einmal mehr (FOTO: KEYSTONE/CYRIL ZINGARO)

Der letztjährige Cupsieger bezwang La Chaux-de-Fonds 4:3 nach Penaltyschiessen und überholte Kloten. Die Jurassier weisen bei einem Spiel weniger gleich viele Punkte aus wie die Zürcher.

Ajoie ging gegen die Neuenburger 2:1 (32.) und 3:2 (46.) in Führung, die Gäste glichen jedoch dank Toren von Timothy Coffman zweimal aus. Im Penaltyschiessen waren für das Heimteam Jonathan Hazen und Stefan Mäder erfolgreich, während bei La Chaux-de-Fonds, das zum siebenten Mal hintereinander verlor, einzig Mathias Trettenes reüssierte. Hazen hatte in der regulären Spielzeit ein Tor und zwei Assists erzielt.

Das Walliser Derby entschied Visp gegen Sierre 4:2 für sich. Fabian Haberstich (Visp) und Arnaud Montandon (Sierre) zeichneten sich jeweils als Doppel-Torschützen. Letzterer schoss die Treffer 32 und 33 in der laufenden Meisterschaft. Thurgau kam mit dem 5:2 bei den GCK Lions zum vierten Sieg in Folge.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsmitglieder bestätigt
Schweiz

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsmitglieder bestätigt

Bei den Solothurner Regierungsratswahlen sind die drei bisherigen Regierungsmitglieder Remo Ankli (FDP), Brigit Wyss (Grüne) und Susanne Schaffner (SP) bestätigt worden. Die SVP scheiterte erneut, einen der fünf Sitze zu erobern.

Finalniederlage für Viktorija Golubic gegen dänisches Talent
Sport

Finalniederlage für Viktorija Golubic gegen dänisches Talent

Eine tolle Turnierwoche endet für Viktorija Golubic in Lyon nicht mit einem Happy-end. Die 28-jährige Schweizerin verliert den Final gegen die Dänin Clara Tauson 4:6, 1:6.

Volksinitiative für gerechtere Besteuerung am Frauentag lanciert
Schweiz

Volksinitiative für gerechtere Besteuerung am Frauentag lanciert

Frauen und Männer sollen unabhängig von ihrem Zivilstand besteuert werden. Das verlangt eine Volksinitiative, die am Montag, dem internationalen Frauentag, lanciert wurde.

Knapper Ausgang beim Verhüllungsverbot erwartet
Schweiz

Knapper Ausgang beim Verhüllungsverbot erwartet

Der Entscheid zur Volksinitiative "Ja zum Verhüllungsverbot" dürfte knapp ausfallen. Gegner und Befürworter halten sich laut SRG die Waage. Es ist noch keine Trend-Aussage möglich.